KoKo - WS 2012-2013 Klausur + Lösung.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2017-02-28
Description:

1 WESTFÄLISCHE WILHELMS-UNIVERSITÄT MÜNSTER Prüfungsausschuss der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Vorlesungsabschlussklausur im Rahmen der studienbegleitenden Bachelorprüfung vom K

 0
353
8
Download
IST DAS HIER die richtige Bezugsbasis ?
SCHREI MICH NICHT SO AN!
ja das richtige!
ich verstehe leider nicht genau was du hier gemacht hast, kannst du das bitte noch einmal ausführlicher erklären?
View 1 more comment
Ist das dann hier nicht Single Sourcing? Vorher war es Gloal Sourcing, da aber nur noch China das Produkt anbietet, wird das doch zu Single Sourcing oder nicht?
Man schaut ja wo es auf dem Weltmarkt zu beschaffen ist, daher würde ich es trotzdem als global sourcing bezeichnen. sofern in China dann aber auch nur von einem Anbieter bezogen würde, könnte man es sicherlich auch als singe sourcing bezeichnen.
No area was marked for this question
Könnte bitte jmd. die Antworten der Aufgabe 1 c) verdeutlichen?
Man kann die Leistungen des Vorstands nicht stundenweise auf die verschieden Kostenstellen schlüsseln, da hierzu keine Daten gesammelt werden. Beim Meisterbüro weiß man genau wer für welchen Bereich arbeitet, Smog macht es dort mehr sind diese Kosten auf die verschiedenen Kostenstellen zu schlüsseln! Ich hoffe das hilft dir weiter
Hier sollte 94.8 stehen, oder? Und die Werte sollten vom Vorzeichen genau umgekehrt sein oder? Ein Minus gibt doch hier einen Kostenreduktionsbedarf an und ein Plus, das Kosten noch zugelassen werden können.
View 1 more comment
Nein du hast es jetzt auch vertauscht, ein negativer Wert heißt, dass die Kosten bei unserem Produkt zu niedrig sind und ich deswegen zu WENIG Geld ausgebe.
Jo hast Recht :)
No area was marked for this question
Kann mir jemand etwas zu dieser Formel bei der Kurzkalkulation sagen? Hk neu = HK alt / x alt * x neu Reichte zur Beantwortung der Frage nicht, dass man die Teile + Montage neu zusammenrechnet? Und wie komme ich auf die Werte für diese Formel?
Ist das nicht 65?
Ja hab ich auch
wie ist das gemeint? Was für einen Effekt hat die Einführung jetzt? An sich erklärt doch dein zweiter Satz nur den Sinn eines solchen Arbeitszeitkontos
Müsste man hier nicht eigentlich 650/1.,1 rechnen? Verstehe nicht, wann man das so und wann mit 0,9 macht... Zielrendite bedeutet doch 10% von den Kosten als Aufschlag?
Ist es nicht so, dass du vom Marktpreis 10% als Gewinnmarge haben willst? Weil dann ist 0,9 richtig
Bei OM war es gaub ich anders, aber dann mach ich das in der Klausur auch so mit 0,9 danke :)