Heimarbeitsaufgaben Teil 3.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2018-11-25
Description:

Heimarbeitsaufgaben Teil 3

 0
80
6
Download
Kann mir jemand erklären wie ich hier auf die 2,5Mio komme?
Die Zinsaufwendungen betragen 5 Mio. und resultieren zu 50% aus dem Bankdarlehen sowie zu 50% aus dem Kredit von M. Ergo beträgt der zu entrichtende Zinsaufwand an M 2,5 Mio, was gleichzeitig seinen Zinsertrag darstellt.
Erhält M denn nicht auch noch EaKV durch eine Ausschüttung?
warum sprechen die hier von 2018? oder ist das einfach nur ein Tippfehler?
Es geht in der Aufgabenstellung um 2018
Ok dann ist’s ein Tippfehler, weil in der Datei aus dem learnweb gehts um 2019 aber die Lösung bezieht sich auf 2018
Warum wird hier davon ausgegangen, dass es automatisch greift? Im Gesetz steht "auf Antrag". Und hier würde es ja auch gar keinen Sinn machen den Antrag zu stellen, weil man mit der Abgeltungsteuer weniger Steuern zahlen würde...
View 7 more comments
@Andy da steht doch drunter das §20 Abs. 9 dann keine Anwendung findet. Das ist der Paragraph der einen vollen WK Abzug ausschließt
stimmt, hatte ich übersehen!
wieso wird das eigentlich geprüft wenn vorher gerade gesagt wurde dass die AG sowieso nicht zu einem Konzern gehört?
Weil man bei Kapitalgesellschaften erst den 8a prüfen muss, weil dieser speziell für Kapitalgesellschaften gilt... Und wenn dieser dann nicht greift greift §4h und da kommt es auf die Eigeschaft eines Konzerns an
Wenn die Zinsschranke nicht greift, wird dann der komplett positive Schuldzinsenüberhang verstreut, oder was wird dann genau verstreut?
?
wenn die Zinsschranke nicht greift, kann man die Zinsaufwendungen vollständig abziehen
Gibt es bei der Abgeltungssteuer Rundungsvorschriften?
Abgeltungssteuer wird normalerweise auf 2 NKS kaufmännisch gerundet und SolZ wird nach 2 NKS gekappt.
Bei allen anderen Aufgaben wird aber irgendwie immer auf ganze Beträge gerundet...