Grundzüge der Unternehmensbesteuerung

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
934
Next exam
JUNE 15
Discussion
Documents
Flashcards
Habt ihr euch die Richtlinien gekauft, wenn ihr das Buch von nwb habt?
wozu? die kann man einfach googlen und in der Klausur kannst du die eh nicht mitnehmen
sind das nicht 102 Euro nach §9a Nr. 1b?
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die 200€ wurden vom Finanzgericht festgelegt. In der Höhe können diese Aufwendungen abgezogen werden. Die 102 € werden als gesetzlich festgelegter Pauschbetrag bei Versorgungsbezügen abgezogen. Du hast hier überhaupt keine Versorgungsbezüge in dem Beispiel
Fehlt hier nicht -801€ Sparer Pausch Betrag?
Wie genau berechne ich die GewSt- Anrechnung? Ich werde aus §35 EStG leider nicht ganz schlau...
Kann mir jemand erklären, warum man grundsätzlich Anspruch auf den Freibetrag hat, wenn eine natürliche Person einen 2% igen Mu Anteil verkauft ? Ich dachte dass gilt nur bei der gesamten Veräußerung ..
Ich versteh hier die Struktur nicht ganz. Warum hat er da nochmal neu mir den Berechnungen angefangen und nicht direkt alles in einer Rechnung gemacht?
hat jemand die Beispielaufgaben aus dem Skript von Watrin? da hab Ichs leider nicht hinbekommen mitzuschreiben so viel wie er immer drumrum geredet hat 😄
View 3 more comments
Sind jetzt hochgeladen 😊
Danke dir 😍
Wenn ich die tarifliche Einkommenstreuer nach §32a Abs.1 Nr.4/5 mit den Formeln aus dem aktuellen Gesetzestext ausrechne, bekomme ich irgendwie immer was anderes heraus als in den Lösungen, weiß jemand woran das liegt?
View 10 more comments
Ja zB bei der Probeklausur Nr.2 am Ende. Lektion 5 F.25 sieht man dass er da andere Werte benutzt als im Gesetz stehen.
Auf den Folien sind die Werte aus 2018. Hat er wahrscheinlich einfach übernommen. und bei der Probeklausur passte es eigentlich. Zumindest bei mir
Warum ist das alles null? Werden Hinzurechnungen und Kürzungen nur bei KapG initiiert?
was heißt TEV? (Folie 10 Kapitel 6) bei Betriebsvermögen
Teileinkünfteverfahren
bei Kapitel 5 die Aufgabe mit der Zinsschranke: wir haben ja gerechnet und eigentlich einen Zinsvortrag ermittelt, aber da die Konzernklausel greift können ja alle Zinsen abgezogen werden. Ist die Rechnung damit unnötig gewesen? oder müsste ich die dennoch in der Klausur aufführen, weil eigentlich spielt sie im Endeffekt keine Rolle bei dieser Aufgabe
wie kommt man auf die 40% von 2 Mio am Ende der Antwort? stehe voll auf dem Schlauch
kann mir jemand erklären, wie man bei Aufgabe "Auf der Karriereleiter" (Folie 27 Kapitel 5) auf die Rechnungen kommt? also warum nimmt er da für beide Tarife das gleiche Jahr an? (hier 2015, warum auch immer, in der aufgäbe steht 2017)
View 1 more comment
Ich denke, dass das die einfach zu faul waren diese Gesetzesstelle zu aktualisieren, in der Klausur musst du immer den aktuellen Tarif nehmen. Einen anderen hast du ja auch gar nicht:D
okay danke 😄
Wieso werden nur 3Mio abgezogen wenn aber die Berechnung 3.1Mio besagt? Gibts dazu irgendeinen Paragraphen weil aus §10d Abs. 2 EStG geht mir das ganze irgendwie nicht hervor
Der Gewinn beträgt nur 3 Mio., also können auch nur max. 3 Mio. abgezogen werden
Wieso wird hier nichts abgezogen? Die Voraussetzungen für den Freibetrag sind erfüllt aber die 204 000 werden nicht abgezogen.. könnte mir jemand erklären wie das berechnet wird?
sobald der veräußerungsgewinn über 136.000 € liegt, kürzt man den Freibetrag um jeden € der 136.000 € übersteigt. Das heißt, dass ab einem Veräußerungsgewinn vom 181.000 € kein FB mehr abgezogen werden kann. Da der hier 340.000 € beträgt, geht es nicht. Hättest du beispielsweise einen Veräußerungsgewinn von 140.000 €, könntest du einen FB in Höhe von 41.000€ abziehen
ist der gewerbeverlust nach 10 a relevant für die klausur? der wird nirgend erklärt
View 1 more comment
Muss ich den berechnen oder ist der in der Aufgabe gegeben?
Den musste man in der Probeklausur berechnen, deshalb würd ich vermuten dass du einen Verlustvortrag kriegst und daraus den Gewerbeverlust ausrechnen musst
ist die Abgeltungssteuer das gleiche wie die Kapitalertragssteuer? Internet sagt ja, aber mich verunsichert, dass er im Skript beide Begriffe nennt
Ja ist es.
muss hier nicht der est tarif nch 32a estg angewendet werden?
bedeutet das, dass bei einer beteiligung von 100% der freibetrag von 9060 euro immer abgezogen wird, auch wenn der Veräußerungsgewinn größer als 45160 ist? Das steht nämlich nirgens im gesetz
Mal ne allgemeine Fragen, müssen wir wohl bei den Einkunftsarten auch sämtliche Unterparagraphen (a,b,c...) und Absätze (7,8,9...) können oder reicht es, wenn man die grundlegenden beherrscht? Kann das schwer einschätzen
View 1 more comment
zum "dann nachlesen" wird man in der Klausur eher weniger Zeit haben
Eben deshalb werden sie es auch nicht machen. Wenn du das kannst, was gemacht wurde, passt das schon. Die werden nichts abfragen, was wir nicht gemacht haben. In der letzten Vorlesung hat er doch auch noch gesagt, dass es eine faire Klausur wird
wie komme ich auf diese Werte? bei der 2. EST nach 32a Rechnungen wird hier mit 57800 gerechnet. wie komme ich auf den Wert?
ch versteh die frage nur so halb, aber das ist ein älterfoliensatz, damals gab es noch andere werte für die est tarife
ist die fünftel regel auch anwendbar, wenn man keine weiteren einkünfte bezieht und nur diese aus der veräußerung?
Warum ist das hier Voraussetzung wenn es sich doch eig um EaLuF handelt ?
Wo ist es geregelt dass nur für diese Hebesätze die Ermäßigung erfolgt
35 Abs 1 Nr 1. da steht das mit dem 3,8fachen
wie kommt man auf den wert? Wenn man die rechnung aus 32a estg anwendet, kommt man auf 38418,25
Kann jemand die Lösung von der Probeklausur hochladen? konnte da nicht alles genau lesen
View 1 more comment
Ich lade meine Lösung morgen hoch :)
Danke
Sollten nicht heute alle Quizze wieder freigeschaltet werden?
Ja, hatte er angekündigt 🙆🏼‍♀️
Dürfen wir auch Pfeile in unseren Gesetzestext schreiben?
Neee
Wieso sind das hier EaGB, wo steht das im Gesetz
Ist es richtig, dass gar keine Altklausuren hochgeladen worden sind oder habe ich sie nur nicht gefunden? :)
Ist leider korrekt
Werden die Heimarbeiten dieses Jahr eig auch noch im Learnweb hochgeladen? Wurde dazu schon etwas gesagt?
Die sind jetzt oben. Dazu wurde noch nichts gesagt afaik.
wo werden denn die sonderausgaben in der Vorlesung besprochen?
Das müssten doch 15000 sein, weil geringwertige Güter nur Güter sind, die unter 800 Euro wert sind.
was ist der genaue unterschied zwischen der einkunft aus gewerbebetrieb und der einkuft aus selbstständiger arbeit?
View 6 more comments
kann es sein, dass für uns nur die katalogberufe als selbstständige arbeit bezeichnet werden und alles was nicht im §18 abs 1 nr1 steht ist dann automatisch EaGB?
@Paket das wäre natürlich am Dankbarsten!
Darf man sich auch Richtlinen ins Gesetz schreiben? z.B "R 15.7 Abs. 1 EStR"
In der PDF zu den Hilfsmittel steht "Erlaubt ist es, Paragraphen ohne weitere Zusätze (Linien, Pfeile etc.) in beliebiger Anzahl direkt neben den Gesetzestextzu schreiben"; zählen Richtlinen zu den "Paragraphen"?
in den letzten jahren durfte man immer Richtlinien und § rein schreiben
wie kannes denn sein, dass selbstständige arbeit vorliegt, wenn als negativ merkmal vorrausgesetzt ist, dass nicht selbstständige arbeit vorliegt?
View 1 more comment
Also sind nur die anderen beiden Punkte eigentlich relevant? Und im Gesetzestext sind nur die positiv Abgrenzungen zu finden..
Würde mir aus dem Kasten nur die Positivmerkmale merken
Die aktuellen werte im gesetzestext sind ja andere, sind dann trotzdem die aus der vorlesung zu verwenden?
die aus dem Gesetzestext
3,1 MIO?
Hier fehlt ein "d" --> §32d Abs. 1 EStG
Kann mir jemand sagen, wieso bei dem Beispiel "Endlich reich" in Lektion 9 am Ende keine GewSt bei der GmbH anfällt? Liegt das daran, dass die VG auf eine natürliche Person entfallen? Danke schon Mal!
Muss der Sparer-Pauschbetrag bei den Aktienanteilen abgezogen werden? Bei der gleichen Aufgabe
@ Ananas, ganz genau. Steht in § 7 GewStG @ Notizbuch, ja muss er. Hatte er auch gesagt
Hat jemand gute Erfahrungen mit den Büchern des Dozenten gemacht? (hinsichtlich der Klausurvorbereitung)
View 1 more comment
Ja, irgendjemand bestimmt
Also den guten Bewertungen auf Amazon sollte man nicht trauen, sondern erst einmal die 1-Stern Bewertung lesen. Erfahrung selbst mit den Büchern habe ich nicht.
Weiß jemand weshalb die Heimarbeiten im Learnweb noch nicht hochgeladen sind?
Kann jemand seine Mitschriften zur Lektion 4 hochladen?
View 1 more comment
Ich meine die ausgefüllten Vorlesungsfolien.
die folien sind jedes Jahr gleich, von letzten Jahren gibts doch Mitschrifte...
Was bedeutet "kraft" im Sinne von "kraft Rechtsform" etc.? Vielen Dank für eine Antwort schonmal!
Aufgrund der Rechtsform als KapG sind die Einkünfte automatisch EaGB.
Könnte jemand die Lösung zu dem Fall "Da schlummern stille Reserven" von Lektion 6 hochladen? Danke im Voraus! :)
Stille Reserven = Gemeinerer - Buchwert Gemeiner Wert 180 Mio € - EK aus SB - 60 Mio € = Stille Reserven = 120 Mio€ > 35 Mio€ Verlustvortrag -> Gem. §8c Abs.1 Satz 5 geht der Verlustvortrag nicht unter, da er die stillen Reserven nicht übersteigt. (So würde ich das lösen)
Danke schön!
"Positiver Schuldzinsüberhang" muss hier stehen.
Sind die Quizz Fragen mit letztem Jahr identisch?
ja :)
Welches Steuergesetzbuch würdet ihr empfehlen, Beck oder NWB?
View 5 more comments
Koennen wir auch das Nwb Buch von 2018 verwenden oder unbedingt das neueste?
In der VL hat er gesagt dass man „auf eigene Verantwortung“ auch das von 2018 verwenden kann. Es ändern sich aber immer mal Sachen, wie zB der Einkommensteuertarif und dann hat man halt Pech. Ich würde die 10€ lieber ausgeben für das neueste Buch
Im Flexnow steht "BWL 06 - Planung, Bilanzen und Steuern (ab WS 18/19) - Standard (Die Anmeldung zu diesem Prüfungsfach ist aufgrund eines Ausschlusses nicht möglich." Ich bin mir sicher, dass ich in der neuen Prüfungsordnung bin sollte, ich also warten bis die Anmeldung wieder möglich ist? Oder soll ich mich für" BWL 06 - Bilanzen und Steuern - Standard ab SS13" anmelden, weil dass das selbe wäre?
View 2 more comments
Achso okay, das ist natürlich komisch ? Dann weiß ich auch nicht weiter, tut mir Leid
Bei mir steht bei "BWL 06 - Bilanzen und Steuern - Standard ab SS13 Die Anmeldung zu diesem Prüfungsfach ist aufgrund eines Ausschlusses nicht möglich. und bei "BWL 06 - Planung, Bilanzen und Steuern (ab WS 18/19) - Standard kann ich mir ganz normal anmelden. Also umgekehrt. Vielleicht kannst du schauen was über die Modulen steht, bei mir ist es "Bachelor - 2. Studienjahr - BWL Bachelor gem. PO 2010/2017/2018 - 2. Studienjahr (Bachelor of Science (PO BWL 2018))", wenn es bei dir nicht 2018 steht, dann musst du vielleicht PAM fragen
kann man die Klausur im Sommersemester vorgezogen nachschreiben? :)
Ja
Load more