Grundlagen der Regulierung Sommersemester 2015.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-07-13
Description:

Lösungsvorschlag für die Klausur Grundlagen der Regulierung Sommersemester 2015. Gerne Verbesserungsvorschläge etc.

 +1
76
3
Download
Das sind 30/24=1.25
Die Aufgabe gibt ja 10 Punkte. Würde diese Antwort trotzdem reichen?
No area was marked for this question
Reicht bei Nummer eins lediglich eine Zeichnung?
Nein. Man müsste zumindest kurz auf Skalenvorteile eingehen (also was sind das und wieso kommt es bei Skalenvorteilen zu Defiziten bei Grenzkostenpreisen), z.B. indem man zunächst Skalenvorteile und Subadditivität im Ein-Produkt-Fall definiert und dann zB sagt dass Skalenvorteile immer vorliegen, wenn die Grenzkosten konstant sind und es Fixkosten gibt. Ob man das dann grafisch oder rechnerisch löst, ist allerdings vermutlich egal