Noten sind raus!
Wie ist es ausgefallen?
Schnitt 2,4 DQ knapp 20%
Weiß wer wie lange die zum Kontrollieren die letzen Jahre gebraucht haben?
ich glaube es waren 4 Wochen ca
Braucht man 15 Punkte zum Bestehen?
ich meine du musst 60% richtig haben
Gedächtnisprotokoll und Lösungen? 1) war A) 850€ oder? 2) war das C) das Projekt sollte fortgeführt werden oder? 3) war C) oder? 4) war das mit den Gartenmöbeln und Nachfrager auf dem Gütermarkt oder?
View 9 more comments
4x1 + 2x2 = 12000 arbeitsstd war A richtig
bruttonationaleinkommen war 3600
Sollte bei 2 Das Projekt fortgeführt werden?
Jup
Klausur war ein Witz oder ?
Zum Glück ein guter
geschenkte Klausur !
Der Prinz aus Zamunda war gnädig
Ich küssen seine Augen
Vallah Ali P kriegt falafel Tasche ausgegeben
Auch wenn danach nicht gefragt ist, wer hat hier einen absoluten oder komparativen Vorteil und inwiefern? Checke das noch nicht so ganz
View 6 more comments
komparativer und absoluter vorteil ist vergleichbar mit auszahlung aufwand ausgabe usw. aus BWL. Sowas darf in keiner klausur fehlen, wo man einfach niemals 100% erfahren wird was genau was ist
Ja so ist es Riesenrad und deswegen sollten sich beide ja auch spezialisieren :)
Wie berechnet man das?
TDK=GK
und dann nach x auflösen und x in eine der beiden Gleichungen einsetzen
Muss Alpha nicht 0,3 sein. Da die Lohnquote 0,7 beschreibt?
Ja würde ich auch sagen
Wenn C Falsch ist kann E doch nicht die Lösung sein. Dann wäre es ja richtig
Ist f
Warum darf man ü hier vernachlässigen?
View 2 more comments
Genau das ist nicht möglich, du bräuchtest dann auf jeden Fall ÜR oder E gegeben um den Überschussreservesatz zu errechnen
Ü ist halt nicht gegeben also ist es 0
Ist die Formel nicht normalerweise anders herum, sprich alpha*dK/K- (1-alpha)*dA/A ?
View 6 more comments
Kommt drauf an, wie rum die Formel in der Aufgabe ist, also ob A hoch Alpha oder A hoch 1 - Alpha
Stimmt Pik! Dann macht es Sinn mit den 0,6
wie berechnet man hier das Volkseinkommen?
lohnquote ist 67, daraus folgt gewinnquote 33. U & Vermögenseinkommen hängt von G-Quote ab, daraus folgt Volkseinkommen zB durch die Rechnung: U&V/Gewinnquote*100
Uff, das wird morgen Rate mal mit Rosenthal, ich sag’s euch
Hoffentlich gönnt der Prinz von Bel-Air
Hahaha Hoffentlich findest du deinen Pfad
Was sagt die partielle grenzertragsfunktion aus?
View 1 more comment
Die partielle Grenzertragsfunktion stellt dar, dass es einen abnehmenden Grenzertrag gibt. Also die Steigung der partiellen Ertragsfunktion (Hinzunahme von Y, bei Erhöhung eines PF, wenn der andere konstant bleibt)
Perfekten besten Dank dir
wie kommt man darauf?
Es gilt: Ytat = Ausl.grad + Ypot, d.h. 5,5% = -2,5 % + ? Damit die Gleichung aufgeht, muss ? = 8% sein, also: 5 Mio. = 8% vom gesamten Produktionspotential. Auf 100% umgerechnet ergeben sich 62,5 Mio.
wofür steht ypot?
ist auch nicht in der union
Die haben keinen Euro
Ja die Slowakei aber also ist B) falsch!
so freunde, erzählt mir jemand bitte was man über skalenerträge wissen muss?
Kann jemand seine Rechnung zu dieser Aufgabe hier reinschicken?
View 5 more comments
@Paolo B=BG+ÜR+MR, ÜR und MR sind hier E=300
das hab ich überlesen, danke dir Jupp Heynckes
Warum ist " E" hier richtig? Vielen Dank schon mal im Voraus!
Das ist halt genau das, was eine Isoquante macht. Mit welchen Kombinationen aus den Faktoren erreiche ich den gleichen Output. Ich hoffe dass hilft dir etwas 😬
Danke
Warum ist hier 3 die richtige Lösung? Komme auf 2!
View 3 more comments
hat aloys das gesagt?
War bis jetzt in jeder seiner Klausuren so und anders kann man das gar nicht berechnen 😬
wieso 32?
8x8/2=32 weil du das Dreieck ausrechnen musst das über 2 liegt
kann das einer begründen?
View 5 more comments
Die Überschussreserve ist freiwillige Sache der Geschäftsbanken, das Bargeld kann ja nur das Publikum beeinflussen, sprich die normalen Leute. Die Mindestreserve ist halt ein Instrument der EZB mit dem die, die maximale Geldmenge teilweise kontrollieren können.
Glaube die Brücke hat doch recht
wie wirkt sich eine kostensenkung auf die produzentenrente aus?
View 4 more comments
Hier würde ja beides steigen oder nicht? Kann die PR dann überhaupt sinken während KR steigt
Also auf jedenfall verschiebt sich das Marktgleichgewicht nach unten rechts 😂
Kann mir jmd erklären wie man hier auf ein Ergebnis kommt?
View 3 more comments
warum steht davon nichts in seinen folien
björn brand junge, der kann doch nicht alle aufgaben auch in seine folien klatschen
ist das nicht auch richtig?
Ne NX musst du abziehen
Ist hier nicht A richtig, weil monetäre + nichtmonetäre Kosten gerechnet werden müssen?
Inder Aufgabe steht doch ohne monetäre Kosten
An jemanden der letztes Jahr die Klausur mitgeschrieben hat: Sind die etwas aktuelleren Klausuren immer noch ähnlich mit denen aus dem Klausurarchiv (2014 etc.) ?
Guck dir ss 16 an, die davor sind zu einfach
Was ist bloß mit Carsten los
Wo genau befindet sich der Raum S10?
Im Schloss, ganz oben unterm Dach
Danke schön
Weiß hier jmd die richtige Antwort?
Hätte jetzt E gesagt
Ja bin auch für E
Wie kann das Publlikum die Geldmenge verändern?
Durch die Bargeldquote
wie berechnet man die gottverdammten grenzkosten tabellarisch? (tut11)
Du rechnest die Differenz der VK zur vorherigen Zeile durch die Differenz des Outputs zur vorherigen Zeile. Am Bsp des Tut 11 GK 2 Zeile : (10-5) / (19-9) = 0,5 ; 3 Zeile : (15-10) / (30-19) = 5/11 usw...
sicher dass man die variablen kosten und nicht die normalen kosten nimmt?
Kann mir jemand am beispiel von tut2 den unterschied zwischen komparativem und absolutem vorteil erklären? hätte der student nicht bei a) auch schon einen absoluten vorteil im Waschen?
Der absolute Vorteil ist, wenn man dort einfach weniger Zeit braucht als der andere. Der komparative Vorteil hat etwas mit den Opportunitätskosten zu tun. Also wie viele „Fenster“ könnte man in der Zeit für eine „Wäsche“ putzen. Die Partei die dort die geringsten Kosten hat, hat den komparativen Vorteil. Ja bei a) hätte der Student beim waschen auch einen komparativen Vorteil
Wie gut fühlt ihr euch vorbereitet auf einer Skala von 1 (schlecht vorbereitet) bis 10 (gut vorbereitet)?
View 2 more comments
bei mir genauso
Die Klausur wird wahrscheinlich eher wie die 2016 als die ganzen älteren, wo sich die Aufgaben eh die ganze Zeit wiederholen.
könnte jemand mir sagen, wie man darauf kommt ?
Bei einer effizienten Produktion müssen die x und y Werte auf der Linie des Graphen liegen. Und da die Steigung für Y -4 ist, muss man halt pro einem x mehr 4y weglassen.
No area was marked for this question
Bei Frage 18 stimmt doch G oder ?
Ne B ist schon richtig. Guck dir die Formel für m an und rechne das mal nach
Hat man Zeitstress in der Klausur? Irgendjmd Erfahrungen?
View 2 more comments
Dann frag doch nicht wenn du es eh schlauer weisst und hör nicht auf den der die Klausur schon geschrieben hat
Frage mich auch ehrlich, warum man hier so eine Frage stellt, wenn man doch eh alles weiß :) viel Glück mein lieber
bestehen möglich wenn man heute 10h druchballert?
Auf jeden Fall
Ehre. Das Motiviert💪🏻. Wir FB4
Meint ihr heute reicht mit lernen anzufangen um zu bestehen?
View 2 more comments
ich bin der allerechte!
Sehen andere aber anders anscheinend...
Was sollte man zur Produktionsmöglichkeitenkurve wissen?
View 1 more comment
Was sagt die Steigung denn aus bzw, was bedeutet sie denn auch?
Die Steigung der Pmk ist die Grenzrate der Transformation, sie zeigt das austauschverhältnis der Güter und liefert somit unterschiedliche Outputs
müssen wir das totale differenzial der technischen substitution erklären können?
Ich glaube nicht, sonst merk dir, dass das die Grenzfrage der Substitution ist (Mathe für wiwis)
Was bedeutet zinsreagibilität?
Wie dien einzelnen Wirtschaftssubjekte auf Zinsänderungen reagieren bedeutet zinsregabilität
Wo genau befindet sich der Raum SCH121.5?
scharnhorststraße 121, Soziologie
Wie kommt man auf die 2425?
View 1 more comment
wo stehen diese Formeln
björn brand junge das sind keine formeln das sind die ableitungen, hier wurde eiinfach nur partiell abgeleitet
Wie geht das wenn ich ü nicht habe?
View 2 more comments
Okay danke
aber das ergibt doch keinen sinn rein logisch gesehen. weil man so durch raten von ü darauf schließt dass das erg 3 ist, aber man beweist das ja nicht. das kann doch eig nicht die lösung bzw der richtig weg zur lösung sein, weil seit wann wird verlangt bei einer rechnung auf einen wert zu spekulieren? das ist echt ein bisschen unlogisch
E) ist richtig oder?
Ja
Load more