MusterlösungWS2017-18.pdf

Exams
Uploaded by Rachman musaev 1494 at 2018-07-22
Description:

Musterlösung

 -3
109
12
Download
wie bekomme ich hier die Anzahl der Börsen an dem das Wertpapier gehandelt wird ?
count (wat.boerse_id)
kann ich hier auch einnen Inner Join zwischen ABO und Boesre vornehmen , denn wenn der InnerJoin sollte ja die Börsen ergeben die bereits abboniert sind
gleicher alias für kunde und konto nicht möglich. gruppierung ist zwingend nötig
ja es reicht hier doch einfach über die Relation konto zu gehen , da dort Kunden Id und Name es sei denn Name bezieht sich auf Konto
wäre diese Tabelle nicht erst durch transitive ABhängikeit in aufgaben teil c entstanden ?
ist die AID nicht eig fehlerhaft ? da der Schlüssel nicht eindeutig bestimmt um welche Person es sich handelt ? Namen können ja doppelt vorkommen , wäre nicht sinnvoll dann eine eideutiig indentfizierbare Zahl zu nehmen ?
wieso ist Teilnehmer TID not null ?
Die Tabelle Umfrage hat keinen Fremdschlüssel. Also ist die Ganze Relation nicht korrekt.
Seh ich auch so aber hat hier jemand eine Lösung hinbekommen?
SELECT k.name, k.kontostand, SUM(kurs.kurs*t.menge) as Perisvolumen, SUM(t.kosten) as Transaktionskosten FROM kunde k INNER JOIN konto k1 ON k.id=k1.kunde_id INNER JOIN transaktion t ON k1.id=t.konto_id INNER JOIN kurs ON(t.isin=kurs.isin AND t.kurs_zeitstempel= kurs.zeitstempel) WHERE t.kurs_zeitstempel BETWEEN 11-2017 AND 12-2017 GROUP BY kunde.id HAVING k1.kontostand < 15000 AND COUNT(t.transaktionen) = MAX(SELECT COUNT(*) FROM kunde k INNER JOIN konto k1 ON k.id=k1.kunde_id INNER JOIN transaktion t ON k1.id=t.konto_id WHERE t.zeitstempel BETWEEN CAST('2017-11-00' AS DATETIME) AND CAST('2017-12-00' AS DATETIME) GROUP BY kunde.id HAVING k1.kontostand < 15000 )
Dem Semester ist kein eigenständiger Zeitraum zugeordnet, außerdem hättest du lieber die Klausur an sich als Relation von FAch und Semester festlegen sollen.
View 2 more comments
Wie genau hättest du das jetzt umgesetzt?
Würde man die Klausur als Relation aus Fach und Semester modellieren, könnte es pro Semester und Fach nur eine Klausur geben. Es gibt allerdings auch Nachschreibeklausuren. Außerdem ist eine Kombination aus Fach und Semester zu Fachsemester finde ich schlüssig. So könnte man bspw. auch den Dozenten eines Fachsemesters einfach modellieren.
So richtig ? Müsste nicht seriell:10 und parallel:20 sein?
Seht ihr das alle auch so? Ich hätte Akteur-ID definitiv getrennt und Route-ID eigentlich auch
Seh das so wie in der Lösung. wüsste auch keinen Fall in dem es sinnvoll ist eine Primärschlüssel weiter aufzuteilen . Außderdem wenn du Route-ID trennst erhälst du wieder zwei wiederholungsgruppen was nicht der 1 nf entspricht
Warum hast du hier eine Spezialisierung gemacht bzw wieso hast du an Lehrpersonal mit den Klausuraugaben verbunden? Doktoranten und Professoren sind doch die Einzigen, die eine Klausur stellen können oder?
hätte das hier auch weg gelassen. und total passt auch nicht...
Wird der Primary Key nicht eig erst unten angebene und nicht Spaltendefinition für Attribute ?
wenn der Primärschlüssel aus mehreren Attributen besteht, muss es unten angegeben werden. sonst geht es auch direkt hinter dem einen Attribut.