Daten und Wahrscheinlichkeiten

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
192
Discussion
Documents
Flashcards
Hat jemand eine Ahnung wie Aufgabenteil c) funktioniert?
chi^2 muss=0 sein, die Werte in der Tabelle findet man mit H(ij)=E(ij), E(ij)=(S*Z)/n. Die Randwerte(S,Z) habe ich von oben genommen. Aber ich bin nicht sicher, ob man die Randwerte so übernehmen kann
Man übernimmt die Randwerte von oben. Und die inneren Werte ergeben sich als Produkt der Randwerte durch n=100
Wenn der Schnitt von A und B nicht leer ist?
View 1 more comment
Dann wäre es falsch denke ich
Da steht, dass A vereinigt B die Ergebnismenge ergibt. Also ist deren Gesamtwkeit 1
Ist der Raum für die Klausur leo 18.3? Im Pambot steht Leo 18 nur.
Es müssen noch die nicht unterscheidbaren Kennungen herausgerechnet werden, die durch die drei e's im Nachnamen entstehen, oder? "eeed" wäre ja zB eine Mögliche Kombination für den Nachnamen, kann aus diesem aber auf 6 verschiedene Weisen zusammengesetzt werden.
View 2 more comments
Sicher, dass man das muss? In der Aufgabenstellung steht nichts von unterscheidbaren Kennungen, sodass eeed und seine Variationen vllt. auch als mehrere Möglichkeiten angesehen werden können?
Ich hab das jetzt Aufgeteilt in 3 Fälle: Max 1 mal e: 7!/(7-4)!=840 Mit 2 mal e: 12*6*5= 360 Mit 3 mal e: 4*6=24 Insgesamt: 1224 Anzahl Mögliche Kennungen: 5*1224*100=612000 Macht das Sinn ?
Ist Kapitel 13 auch relevant? Damals meinte der Professor, dass dieses Kapitel weiter in Datenanalyse vertieft wird.
5,0
was meinst du damit?
Darf man auch seine eigene Formelsammlung, bspw. die von Böker, mitbringen oder muss man mit der von Terveer vorlieb nehmen?
Gibt es bei den multiple-Choice Aufgaben einen Punkt Abzug bei falschen Kreuzen? Also wenn ich eine Frage nicht beantworten kann: Auslassen oder raten?
Abzug gibt es nicht. beim raten hat man 50% chance
Gut zu wissen, dann hab ich noch Hoffnung 😂
Fandet ihr die Klausur auch scheiße?
Jaaa, sehr.. weiß jemand wo die Bestehungsgrenze liegt ?
bestehensgrenze war 36 punkte von 90
Könnte mir einer bitte sagen was in der Klausur drankam?
View 1 more comment
Danke!
Der Beweis war die Gedächtnislosigkeit der geometrischen Verteilung https://de.wikipedia.org/wiki/Ged%C3%A4chtnislosigkeit#Geometrische_Verteilung
Ich hätte das mit der Bayes Formel gelöst. (0.45*33/36)/(0.45*33/36+0.55*8/11)=0.5077 Weil unter der Bedingung in den "ersten 3 Tagen" geht ja auch beim 2.Versuch.
Stimmt wohl
aber da steht doch :nach genau einem Zustellversuch.
Moin, kann mir jemand kurz beantworten wann man spearman und wann man pearson nimmt? Wann ist welcher geeignet? Und wenn man in der Klausur die falsche Wahl trifft gibt es dann keine Punkte? Besten Dank Freunde!
View 2 more comments
Okay hast recht, ist gar nicht mal so einfach. Man könnte gucken ob die Werte in Einheiten gegeben sind wie zB Zeit Preis Länge usw. Dann sind sie kardinal. Ohne Einheiten wie auf den Folien ordinal
Wenn es Sinn macht die arithmetische Mittel zu berechnen, dann ist Pearson.
Hat jemand Ideen für a) oder b) ?
Ich glaube du hast hier vergessen, dass die Zahl durch 3 teilbar sein muss. Das kann man dann entweder mit 30 Mio gleichsetzen oder Aufteilen in (k+1)-mal Ziehen mit Zurücklegen und Variationen multipliziert mit (8 über 1), damit du immer durch drei teilen kannst. Und dann kommt man auf 5,... und muss auf 6 aufrunden, da es sonst zu wenige Postleitzahlen gibt
Wieso (8über1) ?
Ist das keine negative Zusammenhang?
Innerhalb der beiden Cluster ists n postiver, insg. mit blick auf den Korrelationskoeffizient ein negativer.
Muss das hier nicht andersherum sein?
Jou
Ich komme auf einen Erwartungswert in Abhängigkeit vom Lambda von 2/Lambda. Und ich vermute, dass hier der Unterschied ist. Ich habe dort 2t stehen, da ich v mit t^2 zu 2t abgeleitet habe.
dito
Hat jemand die Klausur von SoSe 2018 gemacht und würde so nett die Lösungen hochzuladen?
Wäre gut, wenn es überhaupt zu irgendeiner Klausur Lösungen gäbe
deshalb müssen wir selber rechnen, und auch wenn wir nicht sicher sind hier hochladen und zusammen über die Fehler diskutieren. Also einfach hochladen, was ihr gerechnet habt
No area was marked for this question
Ist hier wirklich alles drin bis auf R? Arbeitet jemand mit der Zusammenfassung ?
Ja fast alles, alle wichtige Formeln schon darin, aber es fehlt noch etwas, zb wie man arithmetisches Mittel und Median bei gruppierten Daten rechnen soll
Hat jemand vielleicht den Einschreibschlüssel für DuW?
duw2018
Hat noch jemand seine D&W zusammenfassung und würde die bereitstellen?
No area was marked for this question
ist die alternative berechnung der empirischen Varianz nicht relevant?
ich weiß gerade nicht genau, welche Alternative Berechnung du meinst, aber an sich ist die Formel für Varianz schon wichtig. könnt unter anderem auch bei Datenanalyse dran!
Daten und Wahrscheinlichkeiten verhält sich wie PC's und ... ?
Kotze
5c) rel. Häuf. 2. Zahl: müsste das nicht 0,3 sein?