Customer Management

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
110
Discussion
Documents
Flashcards
Hallo Zusammen, weiss jemand zufaellig ob dieses Fach auch im SS2019 angeboten wird? Vielen Dank!
Habe es leider auch nicht finden können und überlege, ob ich mal eine Mail an den Lehrstuhl schicken soll...
Ich habe nun nachgefragt: Customer Management wird in diesem Semester nicht angeboten! :-(
mein Vorschlag für die exemplary questions. Jemand eine Ahnung ob das richtig sein könnte?
View 6 more comments
Hat jemand von euch das Dokument von den Fragen noch und könnte das bitte hochladen? :)
Auch wenn ihr es schon hinter euch habt, hilft meine Antwort zu 1) sicherlich späteren Studenten: Da steht ja "after 3 years" von daher ist es egal ob im ersten Jahr 500 Kunden da sind oder zum Zeitpunkt t=0, es geht ja um 3 Jahre später, also 3x Zeiträume in denen die Retention Rate anzuwenden ist.
meint ihr, es kommt noch etwas zu den Gastvorträgen?
Könnte mir sowas wie den Customer Journey von Arvato vorstellen. Leider ist das eine Klausur auf die man sich nicht wirklich vorbereiten kann, auswendig lernen mal außen vorgenommen. Die Übungsaufgaben waren so leicht, dass man die auch nem 5. Klässler geben könnte
meint ihr man kann die Klausur schreiben ohne in der VL gewesen zu sein?
Klar, ist mal wieder nur stumpfes auswendig lernen...
Wie ist die Klausur ausgefallen ?
Müssten nicht solangsam mal die Ergebnisse kommen? ?
ja das frag ich mich auch
Nehmt ihr bei der Definition von Relationship Marketing die letzte unten auf der Folie? (gelb markiert)
jap
Möchte jemand vielleicht eben die Lösungen zum Mock exam Nr2 vergleichen? a) Identification of profitable customers(?) Habe bei b) PCV(anna)=15.86 und bei PCV(Mia)= 14.26. Bei c) dann das der Customer Lifetime Value die bessere Option ist. Danke schonmal :)
...ich habe bei PVC den Monat April als t=0 gesehen und du als t=1...kommt aber fast das selbe raus also was das Fazit angeht bleibts gleich, sie hat ja nicht explizit nach dem PCV im April gefragt
warum wird hier in Monaten und nicht in Quartalen gerechnet? (36 Monate) und woher kommt die 27?
View 1 more comment
Wäre es nicht sinnvoller in Quartalen zu rechnen, da wir Quartale angegeben haben? Auf jeden Fall Danke, irgendwie bin ich beim zählen vorher nie auf 27 gekommen
Wäre bestimmt einfacher. Kommen ja auch die gleichen Ergebnisse bei raus.
Was ist in Kapitel 7 Folie 20 mit Channel integration und separation gemeint?
Does anybody have a summary of the guest lectures and would be willing to share? Thank you.
Hallo, habt ihr euch das Mock Exam schon einmal angeschaut? Ich frage mich bei den Multichannel-Aufgaben, was man da so aus der Vorlesung zur Beantwortung nutzen kann oder ob es da um "eigene Lösungsvorschläge geht"... also ich habe z.B. zu den shopping types nichts gefunden außer dass es jetzt multichannel shopper gibt (ggf. will die Frage auf die Segmentation Results hinaus?), zu den challenges hätte ich jetzt explizit auch nichts gefunden außer z.B. fehlendes Know-How und hohe Investitionen und ob ich das empfehlen würde... pro: Man könnte Potenzial von Multichannel Shoppern abgreifen aber con: hängt von Bedürfnissen der Kunden und Umsetzung und Know How usw ab, deswegen vllt erstmal eine Marktforschung/Umfrage starten und mit Pop-up Store Effektivität testen? Wäre sehr dankbar für eure Ideen! Vielleicht habe ich ja auch etwas in den Unterlagen übersehen..
View 1 more comment
Erstmal vielen Dank für deine Antwort! zu 3a) meinst du, dass diese "changes" nicht eher changes im Bezug auf das Verhalten sind aber nicht explizit neue/verschiedene Typen? Also ich weiß ja selbst nicht, worauf sie da genau hinaus will, aber die behavior changes passen irgendwie auch nicht ganz oder? 3b) hast du das als dein persönliches Fazit ausgesucht? In den Folien haben wir dazu explizit nichts oder? Also an sich macht das meiner Meinung nach auch Sinn :) 3c) Daran habe ich auch als erstes gedacht, jedoch sind online shop und eigener store ja beides direkte Kanäle, deswegen treffen die Vor und Nachteile ja auf beides zu (macht darauf bezogen keinen Unterschied, weil der eigene Store ja auch direct sales ist oder?) Versteh mich bitte nicht falsch, ich bin bloß etwas unsicher, was genau wir da aus der Vorlesung anwenden sollen und inwiefern wir da frei antworten können und vielleicht helfen dir meine Gedanken zu deinen Antwortideen ja auch :)
b) ist selbst ausgedacht. Ich denke es kommt drauf an, dass du dein Wissen im Kontext anwendest. Nicht genau welches Framework du abfrühdtückst
wurde generell etwas ausgeschlossen? Zum Beispiel Kapitel 2 neo-behavioristic-paradigm? Sie hatte ja was in der letzten Vorlesung gesagt ?
nope, alles relevant. außer Folien, die sie in der VL explizit ausgeschlossen hatte.
Hat schon jemand das Übungsblatt gemacht? Offensichtlich muss man ja doch die Formeln dafür auswendig können. Oder denkt Ihr, dass in der Klausur die Formeln dabei stehen?
Sie meinte, dass wir die genaue Notation der Formeln nicht können müssen. Die Formel an sich musst du schon kennen, weil du sie sonst nicht anwenden kannst. Ein Formelblatt oder so wird es nicht geben
Kann mir jemand sagen, ob irgendwas aus dem Analytics-Teil ausgeschlossen wurde?
Nope, alles relevant
Lernt ihr alles 1:1 auswendig oder so, dass ihr es verstanden habt? Bis auf Definitionen natürlich
Ich frag mich auch in welchen Maße man die ganzen Theorien etc. drauf haben muss...
also so wie ich das von den Klausuren und Lösungsvorschlägen rausgelesen hab, muss man grob wissen, um was es geht, aber nicht alle expliziten Unterpunkte aus den Folien wissen
Wurde heute wieder Folien ausgeschlossen für die Klausur?
Heute war Guest Lecture Outfittery
Hey! Wie ist denn der Einschreibeschlüssel diese Jahr?
CuMa_SoSe18
Hallo! Kann mir jemand sagen, was es in der Klausur SS14 Aufgabe 6b in der vorletzten Zeile mit der Discounting rate r=0.2 auf sich hat? Für jegliche Berechnungen wird doch der discounting factor r=0,15 verwendet...?
Hat eventuell jemand die Lösung zu Case Study 3.2 und wäre bereit diese hochzuladen? Das wäre wirklich nett :)
Reicht das so? :)
Ja! Vielen lieben Dank Dir! :)
Eine kurze Frage: Lernt ihr die Definition von "Customer Relationship Management" komplett auswendig?
View 1 more comment
Na super. Aber danke für die Antwort :)
habe mir nur das fett gedruckte gemerkt... reicht hoffentlich für ein paar punkte :D
Kann jemand eine Beispielrechnung fürs P(Active) hochladen? Oder mir erklären wie man das T richtig bestimmt. irgendwie raff ich das nicht bzw machts bei meinen Rechnungen keinen Sinn . Wäre Mega :D
View 6 more comments
Das Excel-Dokument hat mehrere Blätter, guck mal auf die anderen, da sind die Daten zu finden, wann die Kunden bestellt haben usw.
Zur Interpretation hab ich es so verstanden, dass der p Wert ein prozentwert ist, der die Wahrscheinlichkeit wiedergibt, dass der Kunde noch aktiv ist... Allerdings ist der dafür häufig extrem niedrig...
Hat jemand eine Lösung für WS 2013 Aufgabe 3? Stehe da ein bisschen auf dem Schlauch...
No area was marked for this question
bei nr. 2a fehlen m.E. die Acquisition costs oder nicht?
und die costs bei t=2 sind 12*9+6 = 114 und damit ist der discounted revenue 4,54
No area was marked for this question
das hier ist die Klausur zu WS 2012/13
No area was marked for this question
Zu 2b): Steht im Text nicht als probability 0.4115%, also wär der Wert dann nicht 0,004115?
Hi. Kann mir jemand sagen was auf diese Frage aus dem Quiz zu antworten ist? Furthermore you aim to communicate the approach of customer management as a holistic concept for the design of your personal customer relations. Please highlight the three main steps of relationship intensity (loyalty ladder) from a customer’s perspective and the three possible firm activities. Außerdem die Frage ob FRAGE 7 innhaltlich relevant ist. Danke.
Also bei 3 possible firm activities würde ich Acquisition, Retention und Recovery vorschlagen. Aber ich habe auch null Ahnung, was mit "three main steps of relationship intensity" von der loyalty ladder gemeint ist. Welche 3 sind da gemeint?
Weiß jemand warum es zu dem Gastvortrag von buw consulting GmbH keine Folien gibt?
View 1 more comment
Ah ja da war was... Danke
Absolute Katastrophe, keine Ahnung was man aus dem Quatsch lernen soll!
Kann sich noch jemand erinnern was er zu den Theorien im Chapter Theoretical Foundations gesagt hat? Er hatte doch gesagt wie detailliert wie die können müssen oder?
Ich war leider nicht in der VL aber ist eine berechtigte Frage. Reichen eventuell nur die "Ergebnispfeile"?!
ich bin mir nicht mehr sicher aber ich habe es so verstanden, dass die Theorien "relevanter" sind, an denen er sich am längsten aufgehalten hat. Aber welche das waren...keine Ahnung.
Sag mal geht das nur mir so, oder ist CM inhaltlich verdammt viel zu lernen? Bin erst in der Mitte, aber es kommt mir überproportional viel vor. Vor allem im Vergleich zu anderen Klausuren.
View 2 more comments
Ich werd mir anschauen was er in den case studies abfragt und in den gastvorträgen dran kommt und das auswendig lernen ... weil gerade der 2 und 3 Vorlesungsteil lächerlich viel ist
Lohnen sich denn die Gastvorträge? Also gefühlt hätte ich gesagt, dass es bei MaRe und Mops jeweils nur 5 Punkte dafür gab... und die Vorträge in CM sind ja auch sehr umfangreich
Hey hat jemand schon einen Ansatz für die Aufgabe 1 ss14 Meine Gedanken dazu: versuchen die Kunden zu Segmentieren und herrausfinden, welche Kunden potentiale aufweisen und welche nicht. Die Kunden ohne potential: Kundenbeziehung beenden. Kunden mit potential: Kundenbeziehung intensivieren, reaktivieren
Ss13 Aufgabe 2, könnte da jemand die Lösung hochladen? Das wäre sehr lieb!
Hat jemand schon die altklausuren gelöst? Dann könnte man sie in der nächsten zeit einmal vergleichen :)
Wie wichtig sind denn die Case Studies für die Prüfung?
View 1 more comment
Im Warp Up steht doch sogar dass sie important sind... also die case Studys ... finde die Dinge die er ausgeschlossen hat sehr lächerlich... so Ca 15 Folien gefühlt... ich weiß nicht ob man vom Warp up auf den Inhalt der Klausur schließen kann wie bei Mops zB ...
Ausgeschlossen wurde echt lächerlich wenig. Und das für nur 3 Credits... In MaRe habe ich mich damals komplett nur auf das Wrap-up verlassen und das war echt gold wert (wurde mir von Freunden empfohlen). Ich habe nicht das Gefühl, dass das hier auch so gut laufen wird. Kenne auch niemanden der customer geschrieben hat :D
Hallo! Könnte vielleicht jemand die Case Study Lösungen für Teil 5,6 und 7 hochladen? Ich kann die in meinen Unterlagen leider nicht mehr finden... Vielen Dank!
Hey Leute, kann mir jmd. den Einschreibeschlüssel geben? :)
CuMaSS17