WS 1516 Lösungsvorschlag.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2018-07-22
Description:

WS 1516 Lösungvsorschlag

 +1
201
15
Download
Sind dann hier nicht 2 Limits, also nach unten wegen Rf und nach oben weil es ohne PSSC ist?
View 1 more comment
Genau so hatte ich es auch gedacht. .?
Ja aber mit SSC (was ja hier möglich nicht) widerum ja nicht, da du ja ein mü erreichen kannst was AUF der CML liegt, aber höher als das TP
Und was ist mit den anderen Portfolios?
View 1 more comment
ist es egal, dass P2 ein Sigma von 0.3 hat und das MP aus (a) nur 0.2 ?
Ich glaube im CAPM wohl, weil es hier nur um das ß geht??
Hier ist doch b richtig, oder?
Denke ich auch!
d weil es debt gibt, und somit company Beta nicht gleich unlevered Equity beta?
Ich habe da 96.064,40 raus 300.000 = 180.000 * 1,07 + X * 1,118 --> Solve: X = 96.064,40 Habe ich einen Denkfehler?
View 2 more comments
ne um ya inc steht in der aufgabe
der Fehler ist, dass du die cost of Equity einfach von Ya genommen hast und die sind anders als die von Hoo. Du weisst ja das V konstant ist, dann kannst du einfach V aus (a) nehmen und 180000 abziehen.
muss das nicht 0.2 sein? Weil vom market portfolio ist sigma = 0.2
oder sind (a) und (d) unabhängig von einander zu rechnen?
müsste das nicht 0,04 sein? da ß=oi,m/o^2m -> 1*0.04=oi,m? und dann käme für p auch 0,667 raus..
Hab da auch 0,04 raus
Wieso wird sie teilnehmen weil CE>1000 ist? Müsste es nicht heißen für alles größer als CE = Größer als 1053,8139?
ich hätte genauso argumentiert wie du
DAs ist doch falsch, weil in der Aufgabe steht, dass S2 nicht dominiert wird also muss die Stdev S2 kleiner als S1 und S3 sein???
Nein, die Reihenfolge ist sigma3>sigma2>sigma1
Kann man die SML-Funktion immer benutzen? Habe gedacht dass es nur bei vollständig EK-finanzierten Firmen geht?
jetzt dominierte s2 doch s1 und das ist in der aufgäbe doch ausgeschlossen oder irre ich mich?
View 1 more comment
ich würde sagen, dass alle drei auf der efficient frontier liegen und somit die Reihenfolge der sigmas genauso ist wie bei den müs
Ja die Reihenfolge ist in der Lösung doch auch genauso wie bei den mü*s nur das größeres sigma quasi schlechter ist, aber somit richtig damit das nicht dominieren der Fall ist
No area was marked for this question
Aufgabe 5 Teil d) ist falsch!
komme hier auf 25%, wenn man mit Debt: 180.000 EUR rechnet
und für my(m) dann 16%
Was ist denn hier die obere Grenze? also das der Investor nach unten eine Grenze hat ist klar; aber der Wert des Assets in welches er investiert kann doch unendlich wachsen?
muss man das nicht noch "levern"?
ist das so richtig?