Computer Structures and Operating Systems

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
180
Next exam
AUG 02
Discussion
Documents
Flashcards
Moin, hab auch mal ne Frage zur Round Robin Aufgabe: Und zwar habe ich an einer Stelle einen Leerlauf von zwei, da in der Spanne keine Threads reinkommen. Ist das so richtig? Oder besagt das Quantum von drei, dass die CPU dann 3 Einheiten lang wartet und dann erst "checkt", ob neue Threads reingekommen sind?
Moin Moin, Bei der Round-Robin Aufgabe ist der erste Thread ja fertig vor dem ende des Time Quantums. Das ist ja ein spezialfall aber wie genau muss ich hier verfahren ? in dem Video steht, dass man den Thread dann von der Liste löschen soll. Aber den kann ich ja nicht einfach raus löschen weil der dann ja nicht bearbeitet wird. Oder bearbeitet man dann zuerst T2 und dann halt T1?
sagt mal kann mir jemand sagen wo ich die Aufgabe finde für Task2 von ticket-to-exam#3(OS) ? er sagt ja nur löse die Aufgabe zu Kapitel 2.3 in dem Buch. Aber ich hab da jetzt keine Aufgabe drin erkennen können.
View 3 more comments
Ich glaube eine andere Aufgabe ist gemeint.. mit Threads und deren totale Laufzeit. Die Aufgabe ist da aber auch zu finden
Hab auch do gedacht, aber diese Aufgabe geht doch um context switch oder? Also entspricht our task
Solange man eine Lösung für die Ticket-to-exams abgegeben hat, kriegt man schon immer 100 Prozent?
Also ich hab das so verstanden, dass man die Punkte halt kriegt wenn die sehen dass man sich ernsthaft mit dem Thema auseinander gesetzt hat. Also wenn du nur irgend einen Stuss hinschreibst gibt das wohl keine Punkte aber sofern die Lösung halbwegs korrekt ist gibts wohl die Punkte. Ich hab aufjedenfall das Gefühl, dass man recht easy die Punkte bekommt.
Sind die Abgaben der Tickets-to-exam verpflichtend fürs Bestehen des Moduls und wenn nicht: Kann mir jemand den Einschreibeschlüssel geben?
naja wenn du 0 Punkte in den Tickets hast musst du halt schon mal eine bessere Note in der Klausur haben damit du überhaupt bestehen kannst. Ob das nun 3,7 oder 3,3 ist kann ich dir nicht sagen. Aber die Tickets sind von Schwierigkeitsgrad also jetzt nicht unbedingt unlösbar würde ich sagen. Wobei die hälfte ja jetzt auch schon rum ist.
wo kommen die K-Inputs eigentlich her ?
Guckt dir mal die Architektur von allen Einzelteilen an, wurden alle vorher besprochen. Also Mux, Alu, Pc, Register. Bei Alu ist das K Input die 6 comp bits und das K output ng bzw zr
bei ersten ticket zweite aufgabe wäre doch in etwa die antwort der jump teil der c-instrcution , da der programm zeiger ja auf die nächste instrcution zeigt die gelesen werden soll ?
"We print your submissions and bring them to the exam." was soll das eig bedeuten , bekommen wir in der Prüfungs unsere Abgaben ?
View 4 more comments
Aber wieso bekommen wir noch die Abgaben in der Klausur? Macht das Sinn? 😂
Legale spicker
hat jmd den Ram 8 angeblich habe ich da immer einen source pin der fehlt , was aber eig nicht sein kann
View 5 more comments
Ging mir auch so
Aber hätte mich damals schon gewundert aber wegen dem success dachte ich wird schon passen
Für alle die noch gute Lerninhalte suchen, wird man auf der Website nand2tetris zu einem kostenlosen coursera Kurs weitergeleitet, man muss sich zwar anmelden, allerdings sind die Videos dort echt gut und auch direkt von Nisan und Schocken gemacht.
wie kommst du auf kostenlos? also Dr.Vossen hatte das ja in der ersten Vorlesung auch erwähnt aber dort meinte er der Kurs kostet Geld und wenn ich mich dort angemeldet habe möchten die auch 43 Euro haben...
nein nur wenn du Zertifikat und die Programmieraufgaben machen willst
was habt ihr als ergebnis bei Aufgabe 2 gestored ?
View 3 more comments
In dem ich and anwende
Also mit 1 vergleiche
Ist der vorherige Wert von A nicht überflüssig , wenn der comp = M+1 ist und das ganze in M[A] stored ?
View 6 more comments
Gut aber dann kenne ich den Wert also nicht
Aber ich lade Den wert von ram 3 also und inkremenriwre ihn also x+1 und speichere ihn in RAM[3]
Kann jemand Tipps für Ticket #3 Task1 geben? Muss man da einen HDL Chip implementieren oder?
Jemand eine Idee, wie man die Aufgabe für Ticket-to-exam #2 für Donnerstag löst ? also wie geht man hier an die Aufgabe so ran ? hab keinen Plan wie ich diesen Chip da bauen soll
View 11 more comments
Anstatt 1 Half und 7 Adder kann man doch einfach einen 8bit Adder nehmen oder täushce ich mich ?
ein 8bit Adder dachte ich besteht doch quasi aus 1 HalfAdder und 7FullAddern...zumindest wäre dies analog zu dem aus den Videos vorgestellten 4Bit Adder so
bei dem 16Mux , wieso ist da beim input kein sel ?
Hat jemand Notitzen von den Vorlesungen zu dem zweiten und dritten Ticket?
Da sind doch noch Not und And Operatoren drin
ja die Lösung war nicht komplett richitg, aber heute haben wir das in der Vorlesung gemacht. Hier ist die ganz richtige
Bei dem ersten Ticket to Exam - Task01. Kann mir jemand erklären, wie man bspw den ersten Term not x1*not x2*(x3 + x1) auflöst? Ich bekomme dann dort not x1*not x2 * x3 + x1*not x1*not x2. Jetzt würde sich ja not x1*x1 rauskürzen, aber so komme ich doch nicht auf eine DNF?
View 2 more comments
is doch bums, du guckst dir die erste Stelle in der Truthtable mit index 0, da sind x1,x2,x3 alle 0 und jagst dis durch deine Funktion und guckst ob 0 oder 1 rauskommt... bei Index 1 ist x1=0 x2=0 x3=1 und machst das so weiter bist du alle minterms hast.
ach, ich hatte die ganze Zeit den absolutesten Denkfehler :D vielen Dank!!
Bei dem ersten Ticket to Exam, Task02 kann mir jemand erklären wie man da vorgehen soll ? Hatte gedacht man muss hier im ersten Schritt doppelt negieren und dann die De-Morgan Regeln anwenden aber ich bekomme da irgendwie keine anständige NOR-Darstellung raus....
Sind diese Projecs obligatorsisch oder freiwillig? und noch - gibt es auch dieses Jahr graded tests oder nicht?
Projekte sind freiwillig, aber du kannst davon ausgehen dass die immer n Auge drauf haben ob du die gemacht hast oder nicht, wenn es mal um wohlwollen geht bei der Klausur oder anderen Sachen...es gibt keine Graded Tests dafür aber diese Ticket-to-Exam
Danke dir !
Muss man in der Klausur hier eigentlich näher drauf eingehen? Bspw für 1 = !y und für 2 = x|y
denke nicht, steht ja nicht explizit
Habe punkte bekommen ohne näher zu beschreiben
kann hier jemand erklären wie man das macht und wie man da am besten vorgeht?
schwierig, ich hab erst oft Programme übersetzt bis ich es dann das erste mal andersherum gemacht habe. So bekommt man am besten ein Gefühl dafür.
find ich auch schwer...ich hab immer das problem etwas anzufangen, und irgendwann in der mitte wird mir bewusst das ich etwas verdreht habe. Am besten erstmal hinten rumkritzeln und dann das entgültige ergebnis aufschreiben
It selects the greatest number, had some dumb misunderstanding of use of M here, so just ignore
Ist das hier nicht einfach: @k M=M-1 ?
Ja da hast du recht, hab etwas zu kompliziert gedacht
Weiß jemand wie die Aufteilung der Klausur sein wird? 50/50 -> CS/OS? Letztes Jahr war es meine ich 1/2/2 -> CS/OS/Projects,JiTTs
Bedeutet 1/2/2 1 Aufgabe 2 Aufgaben 2 Aufgaben? Sind die Jitts auch relevant?
nein 1/2/2 ist die Verteilung des Stoff CS/OS...ja die JiTTs sind alle relevant
Hat jmd Lösungen von den Graded Tests SS18 und SS17?
Hat jemand aus dem Graded Test 04 aus 2016 die Erste Aufgabe bereits erledigt? Müssen wir dort den code für beide prozesse hinschreiben? kommt mir vor als wäre zu wenig platz gegeben ? Oder habe ich ein verständnisfehler bei der aufgabe?
Kann mir bitte jemand erklären warum das nicht funktioniert?
Und mir gleichzeitig diese Frage beantworten? "Why does that program exhibit races around shared? (What is locked by whom in that code?" Danke im voraus!
Eine Frage zu self-study test 3, Aufgabe 16: Das Programm addiert jede zweite Zahl von RAM[32] bis RAM[48]. Meine Frage ist jetzt zu dem Teil den ich im Bild rot markiert habe. Ich habe das Gefühl, dass da ein Fehler drin ist!? Auf jeden Fall machen die Zeilen keinen Sinn für mich. Das Programm funktioniert ja auch, wenn da nur @i D=M stehen würde. Weiß jmd da näheres und kann es mir erklären?
View 1 more comment
Ich habe das so verstanden, dass wir beim @i uns die benötigte Adresse raussuchen (also zuerst 48, dann 46...), und A=D eine A-Instruction ist, welche die Adresse auf RAM[i] setzt. Anschließend speichern wir mit dem zweiten D=M den Wert von RAM[i] in D und addieren ihn in der nächsten C-Instruction auf RAM[1]. Nicht 100% sicher, aber nah dran :P
Ah ja, ich kann mich wieder erinnern. Das ist 100% richtig was du da erklärt hast Max. Tut mir Leid für die Aussage da oben
Kann mir jemand das Folden bei dem PLA Dot Design erklären? An sich habe ich das Dot Design nachvollziehen können. Hängen die beiden Rechtecke zusammen? Warum sind die genau dort gesetzt? Anschließend werden auf den Linien noch weitere Rechnungen gemacht, deshalb sollte man die eigentlich nicht rausschneiden können. Wie verringert sich die Anzahl an Zeilen/Spalten hier? Besten Dank für die Hilfe!
View 2 more comments
achso. nee, das rote und grüne Rechteck ist egal. das war glaube ich einfach nur um etwas zu zeigen. Aber das ist wirklich egal ;)
Alles klar, danke dir!
wo kann ich mir die alten graded teste von früher anschauen ?
Wäre jemand bereit seine Lernmaterialien bezüglich der Studytest bereitzustellen? Würde bestimmt einigen beim vorbereiten der Tests und der Klausur helfen, die nicht so leistungsstark sind :) Danke
Ich arbeite gerade an meiner Zusammenfassung für den zweiten Test, kann das gerne hochladen wenns fertig ist :)
Ist hochgeladen
Hey, kann mir einer bitte erklären wie man auf diese Lösung kommt? Oder zumindest den Ansatz erklären wie diese Aufgabe zu lösen ist? Danke im voraus!
Hoffe das ist verständlich:
Das hat sehr geholfen! Vielen Dank!
Weiß eigentlich wer wie so ein Test aussieht? Sind das aufgaben zum beantworten oder MPC? Oder beides? So wie die Microtask aufgebaut?
Wahrscheinlich etwas spät, aber ja. Die Tests sind wie die Makro Tasks aufgebaut
die Klausur am Ende wird sp aussehen wie die Test, die man jetzt schreibt
Hallo leute, kann mir einer von euch erklären wie man bei dieser Aufgabe auf die richtige Lösung kommt? Danke im voraus!