BWL 2- Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Rechnungswesens

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
2172
Discussion
Documents
Flashcards
Kommen diese Woche die Noten raus?
Lasst mal über ein paar Ergebnisse sprechen. Darf man die 100€ Verwaltungskosten bei den Anschaffungskosten einbeziehen oder nicht?
Und wie verhalten sich die GKR und Deckungsgrad B c.p. auf die drei Sachverhalte? Steigen, sinken oder bleiben gleich?
fettes dank an fahri das du uns bei fragen so oft geholfen hast, hoffe du kommst durch mein junge <3
Bekommt jemand noch die Geschäftsvorfälle aus Aufgabe 1 zusammen und was es jeweils war?
Wie liefs bei euch?
Ich fand sie an einige Stellen echt blöd... an andere ziemlich leicht. Zeitlich hab ich nicht alles geschafft. Ich hoffe die grenze geht runter...
Was ist die richtige Antwort des Onlinetests 3.3 (Frage26)? Ich komme da immer auf 36266,6, aber scheint falsch zu sein.
Frage 27 mit Rechnung wäre auch super.
Hey, mal doof gefragt. Darf man sein HGB morgen mit in die Klausur nehmen?
Aber natürlich :)
Man darf auch markieren und mit Post-its versehen und numerische Verweise reinschreiben
Ich hab noch ein paar Unklarheiten bzgl der genauen Formel zum ROI, ROS und der Gesamt- und Eigenkapitalrendite. Kann mir jemand die Formel sagen? ich bin vorallem unsicher, welchen Gewinn man für den Zähler nimmt. Danke schonmal :)
View 2 more comments
Hier die Folie aus der VL
"beschriftetes Skript 1 seit 25 von Ingolf " sagt zwar was anderes aber habe nochmal in den online test nachgeschaut und dort verwenden die auch EBT/Umsatz also @Annonyme CD wird wohl recht haben - sorry
Wie kommt man auf das Ergebnis? Wenn ich das in meinen Taschenrechner eingebe kommt 7759,795 raus
View 1 more comment
Bei mir das selbe, jemand ne Erklärung ?
in der Multiplikation wurde einmal der gerundete wert verwendet und einmal der nicht gerundete : 36.568,31*0,2121583941=7758,27
Wie verrechnet man hier die Instandhaltungskosten? Und wie kommt man daraus auf die Fixkosten? Sind die Fixkosten nicht einfach 710€?
Hat hier jemand eine Lösung dazu?
Muss die Renovierung nicht über die Nutzungsdauer abgeschrieben werden ? Eine Renovierung ist doch eine Zuschreibung.
View 3 more comments
was meinst du die Renovierung nicht als Kostenfaktor weiterverrechnet wird? Zum Beispiel wenn ich eine Renovierung für eine betriebliche Maschiene habe, ist das Kosten dann Kosten und Aufwand?
@Joe weil dieser Aufwand nicht betrieblich bedingt ist, also nichts mit der Produktion etc. zu tun hat
Liegt hier nicht ein periodenfremder Aufwand vor?
View 1 more comment
Ein Rechnungsabgrenzungsposten kann doch nur sein, wenn zu erst Auszahlung/Einzahlung stattgefunden hat und dann erst in einer späteren Periode der Aufwand bzw Ertrag entsteht. Oder verwechsel ich da was?
Ein passiver RAP berücksichtigt doch Aufwände, die in späteren Perioden bezahlt werden
eine Frage hierzu. Ich den Lösungen wird ja gerechnet: 9/57 * 180.000 + 6/54 * 20.000 = 30.643,27 (also wird direkt die gesamte Nutzungsdauer mit einbezogen) Wenn ich das jetzt nur auf das betrachtete Jahr herunter rechne, wären das ja 0,75*36000 + 0,5*4000 = 29000 Warum stimmen die Ergebnisse nicht überein? Kann mir jemand helfen? Danke
View 8 more comments
Ich hoffe, das hilft dir :)
Ja! Vielen vielen Dank!
kann namens erklären wann ich weiß, ob ich ein Positives oder negatives Vorzeichen nehmen muss? Ist das immer gleich, oder hängt das vom Ergebnis ab? Also wenn ich eine negative BA, dann muss ich sie hier dazu rechnen? Vielen Dank für die Hilfe
Im Betriebsergebnis werden die Abweichungen immer mit umgekehrten Vorzeichen aus der Abweichungsanalyse verwendet. Macht ja auch Sinn, weil zB eine positive Preisabweichung in der Abweichungsanalyse einen teureren Preis (als der Planpreis) signalisiert und du daher im Betriebsergebnis diese positive Abweichung subtrahieren musst.
Wenn eine nicht dauerhafte Wertminderung vorliegt, darf man dann beim AV oder UV außerplanmäßig abschreiben? Bzw. wann gibt es ein Verbot/Wahlrecht/Pflicht?
Paragraph 253 Abs. 3 Satz 6: beim AV nur bei Finanzanlagen => Wahlrecht, keine Pflicht
Paragraph 253 Abs. 4 Satz 1: Beim UV muss abgeschrieben werden => Pflicht
Hat jemand die Lösung?
Zugang 1000, Umbuchung 1500
Schreibt noch jemand nächste Woche Rechnungswesen bei Dilger nach?
Absolut schwachsinnige Frage. Natürlich nicht
Es gibt in der Tat keinen eigenen Kurs von Dilger hier bei studydrive. Die Altklausuren und Notizen von seiner Vorlesung sind hier alle auch hochgeladen. :)
Hierbei handelt es sich aber nicht um ABschreibungen
Dürfen wir im HGB auch Paragraphen Verweise reinschreiben oder nur unterstreichen und Post its reinmachen?
letzte mal waren Verweise erlaubt
Ja. "In zugelassenen Gesetzestexten, Formelsammlungen oder anderen Hilfstexten sind Unterstreichungen, Markierungen und unbeschriftete ‚Post-its’ sowie *ausschließlich numerische Verweise (z.B. auf andere Paragraphen)* erlaubt. Darüber hinaus gehende Anmerkungen führen zum sofortigen Ausschluss von der Klausur!" Quelle: PAM - https://www.wiwi.uni-muenster.de/pam/sites/pam/files/downloads/Aushaenge/2019-05-31_aushang_hiflsmittel.pdf
Sind das jetzt Plankosten zu Istpreisen oder Istkosten zu Planpreisen ? hat einer eine Erklärung wie man sich die Notation merken kann ? :/
Hier ist etwas durcheinander. VA ergibt sich aus Istkosten bei Istmenge - Sollkosten bei Istmenge
das sind istkosten bei istmenge zu planpreisen
ist falsch, das Agio muss abgeschrieben werden
was hat das mir agio zu tun
Wieso 1.000.000 als Ausgangswert und nicht 200.000? Man kann intern doch Anschaffungswert - Erlös als Abschreibungswert nehmen oder?
Hall zusammen, weiß jemand, ob Inhalte im Sommersemester ausgeschlossen wurden? Das gilt dann jetzt für die Nachschreibklausur auch? Dank im Voraus!
sind wohl genau die gleichen Inhalte wie im Sose bei Dilger. Aber weiß leider auch nicht ob etwas ausgeschlossen wurde
Was für Dilger? Wir sind hier im Kurs "Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Rechnungswesens (BWL2)". Berens damals, Kajüter heute.
wie kommt man auf die ak/hk? sind die Maschinen nicht vollkommen abgeschrieben und ak/hk demnach 0?
ahk bleiben bis zum verkauf immer gleich hoch
Weiß jemand, ob die Altklausur vom letzten SS irgendwo verfügbar ist?
Ich glaube nicht, ne, aber evtl. bekommt ja noch einer von den Brains hier ne gedächtnisklausur hin.
Das wäre wirklich genial :)
Plenarübung 4 Aufgabe 1d ,wenn der Marktpreis steigt,gibt es eine Zuschreibung?
Verstehe deine Frage nicht ganz. In der Aufgabe sinkt der Marktpreis. Und weil dieser unter dem berechneten Wert sinkt, muss man abschreiben. Zuschreiben müsstest du dann, wenn der Grund für die Abschreibung entfällt, sprich der Marktpreis wieder steigt, ja. Dann bis zum Marktpreis zuschreiben, maximal bis HK/AK.
@Sven Prüß danke sehr,alles klar:)
Wie bereitet ihr euch auf die Klausur vor? Ist jemand im Sommersemester durchgefallen und schreibt sie jetzt im Winter nochmal?
Ja, Tutorien und altklausuren mach ich
schreibst du/ihr bei Dilger oder bei den normalen wiwis?
Wie kommt man darauf?
wieso wird es hier nicht mal 5 Jahre gerechnet?
weil er nur 4 mal eine Gehaltserhöhung bekommt im ersten Jahr(2019) bekommt er ja sein ganz normales Anfangsgehalt und dann jeweils für die Jahre 2020,2021,2022,2023 eine Gehaltserhöhung
wie berechne ich den Zinsaufwand? ich werde da leider nicht so schlau draus
Zinsaufwand = bis jetzt gebildeter Barwert der Rückstellung * Zinssatz also in diesem Fall : 15671,71 * 0,02 = 313,44
No area was marked for this question
Bei dem Anlagegitter c) muss doch berücksichtigt werden, dass nach der außerplanmäßigen Abschreibung der Wert (950000) auf die Restnutzungsdauer(22 Jahre) verteilt wird, oder? Sonst würde man ja unter null abschreiben
Gehören in die Stückkosten nicht auch die Einzelkosten mit rein?
Wenn der Betrag >= dem Betrag der Rückstellung ist, erhöht sich der Periodenerfolg aber doch nicht oder? Dann würde er sich doch verringern?
Kann mir jemand erklären, wieso stille Reserven bzw. ein geringerer ausgeschriebener Gewinn entstehen, wenn ein Unternehmen die gesetzliche Untergrenze der Herstellungskosten wählt? (also Verwaltungskosten,... nicht mit einbezieht)
also stille Reserve sind per Definition eine Unterbewertung der Aktiva und eine Überbewertung der Passiva, da fertige Erzeugnisse zum Umlaufvermögen nach § 266 Abs. 2 B I 3. gehören und damit die Aktivseite vertreten führt eine Unterbewertung dieser durch die Herstellungskosten Untergrenze zur Bildung von stillen Reserven.
wieso nicht 5,9? Also wie kommt man auf die 6,1€
wie kommt dieser wert zustande ?
warum werden hier nicht die sonstigen betrieblichen Aufwendungen i.H.v 220.000 abgezogen?
Warum wird hier 100 abgezogen? Ich dachte min. 5% des Jahresüberschusses...
weil 100 ausreichen um die notwendigen 10% des gezeichneten Kapitals zu erfüllen, also entweder min. 5% des Jahresüberschusses oder so viel bis die 10% erreicht sind auch wenn es weniger als die 5% wären
kann wer dieses 1/ (1+1) einmal erklären? Ich versteh nicht ganz, wie man auf die Formel kommt
steht so unter Punkt iii. Fremdkapital und Eigenkapital sind gleich hoch bzw haben das gleiche Verhältnis was aber das gleiche bedeutet also jeweils 1, deswegen ist das Gesamtkapital die Summe aus Fremd und Eigenkapital nämlich 1+1 und der Rest ist die ganz normale WACC-Formel also rek * EK/GK + rfk * FK/GK geteilt durch den Kapitalumschlag, weil du ja die Ursprungsformel WACC=Zielumsatzrendite * Kapitalumschlag umgeformt hast um die Zielumsatzrendite heraus zu bekommen so verständlich ?
Kannst du einmal sagen, was da steht? :)
View 2 more comments
laut § 272 müsste Aktiva "eingefordertes, aber nicht eingezahltes Kapital" und Passiva "nicht eingefordert aussstehende Einlage" sein
Warum steht denn bei gez. Kapital 500 und nicht 400? Denn von den 500 sind doch 100 noch nicht eingezahlt...
Hier muss doch der 10% höhere Wiederbeschaffungswert berücksichtigt werden (kalkulatorische Abschreibung)? Also (20000-2000)/8 = 2250
Auszahlung 360, Mietaufwand 360?
Woher genau kommen diese Werte überhaupt?
Die findest du in Foliensatz 2
Danke!
Kann mir das jemand erklären?
Wie kommt man auf die Werte?
Woher kommen diese Werte überhaupt?
Warum nicht mit Restbuchwert 5000? Steht doch in der Aufgabenstellung
kann jemand kurz noch einmal die Rechnung hierzu aufschreiben? Vielen dank
Load more