BWL1 Tutorium 2 INV .pdf

Assignments
Uploaded by Mary S 4863 at 2019-01-23
Description:

Tutorium 2 INV

 +6
305
33
Download
Sollte hier nicht 150 GE sein?? 3 sollte doch 75% duchgeführt werden oder nicht?
ich komme irgendwie auf 80% also 160GE🙈
Habe auch 150 raus, 0,75*200= 150 GE (Kästchen zählen, wenn man das Dean Modell genau gemalt hat).
wieso benutzen wir hier die Entscheidungsregel aus Aufgabe a und nicht aus Aufgabe b? Werde nicht aus der aufgabenstellung schlau,
Hängt mit der Liquidität zusammen
aber hier wird doch das Eigenkapital überschritten? müsste das nicht in der Berechnung berücksichtigt werden?
View 11 more comments
also wenn die (20k*1,08) die Opportunitätsksoten von Projekt 2&3 zusammen sind, müsste das nicht (10+15k *1,08) = (25k *1,08 ) sein?
Leonie? Wie berechnet man denn die Oportunitätskosten? :/
woher kommt die 200 000? Müsste das nicht 100 000/(100 000+250 000) sein?
View 9 more comments
Dann hast du irgendwie falsche Werte eingesetzt. Habe es mal versucht stark vereinfacht für die entsprechende Aufgabe aufzuschreiben. Hoffe das hilft:)
Dankeschön Hubert Hansi! :)
Was ist Co1 und wozu wird das hier berechnet?
Müssten hier nicht eigentlich noch die alten Cashflows verwendet werden? In der Aufgabe steht ja, dass die erst in der Ersatzinvestition abnehmen oder?
Richtig die nehmen erst bei der Ersatzinvestition ab, aber man rechnet hier ja auch zuerst die Nutzungsdauer der Ersatzinvestition aus, deshalb nutze man die niedrigeren Cashflows.
warum rechnet man zuerst die Ersatzinvestition aus und dann die Erstinvestition?
Die Werte machen für mich keinen Sinn. Müsste man nicht vergleichen bei welchen investitionen am meisten raus kommt? 1. Wären 500 + 15000*0.08 = 1700 2. 3000+ 5000*0.08= 3400 3. 3000+ 10000*0,08 = 3800 usw. In der Lösung hier, werden bei 3. aber die Opportunitätskosten abgezogen. Wenn man nur Projekt 3 ausführt kann man doch die restkucgeb 10.000 anlegen und hat die 8% extra und muss die nicht abziehen. Bei 6. Komm ich auf 3000 + 3000 - 5000*0,22 = 4900 mit dem höchsten Wert. Habe ich einen Denkfehler, oder sind die Ergebnisse unsinnig?
Ja Simmt das ist ein Fehler. Richtig wäre hier13000+18000-(20000x1,08)-(5000x1,22)= 3300 die 5000 x 1.22 stehen für die Zinsen des Kredites den du aufnimmst, um die Investition durchzuführen
Warum wird hier nicht berücksichtigt, dass man die restlichen 5000€ vom Eigenkapital anlegen kann?
Kann mir das jemand erklären? ☺️
View 2 more comments
Bei einem Kapitalmarktzins von 0% ist es egal wann man das Geld bekommt, da man es eh nicht am Kapitalmarkt vermehren kann --> es wird also nicht abgezinst Demnach ist das Projekt zu wählen das insgesamt die höheren Zahlungen einbringt und das ist in diesem Fall Projekt A
Sprich, es ist nach dem Barwert gefragt, der bei A deutlich höher(Ende des Graphen) ausfällt als bei B.
kann mir das jmd erklären ? Verstehe d FRage udn Antwort beides nicht
Hat das Multiplizieren der Ein/Auszahlungen mit dem Faktor x Einfluss auf den Verlauf bzw. die Dauer der Rückzahlung? Nein, da sowohl Ein als auch Rückzahlungen um den gleichen Faktor z.B. 2 erhöht werden. Der Faktor erhöht am Ende nur den Kapitalwert/Barwert der Investition. Als Beispiel könnte man die Zahlen der vorherigen Aufgabe mit dem Faktor 2 multiplizieren. AD bleibt identisch.
müssten hier nicht nochmal 4000 abgeschrieben werden, also + 4000?
Die Maschine verliert sein Wert i.H.v. 4 000 pro Jahr und die Kostet 12 000
Wozu wird hier der Kapitalwert berechnet?
View 2 more comments
Hast du hier den Restwert nicht auf den Casflow gerechnet, da es laut Aufgabenstellung kein Folgeprojekt gibt ?
Müsste es nicht mit 14 000 für das erste Jahr und 10 000 für das zweite, also -12 000 + 14 000/(1,05) + 10 000/(1,05) + 6 000/(1,05) gerechnet werden? Bekomme dann 15 586,6537
Warum wurde hier immer 6000 als Cashflow genommen? Eigentlich verringert er sich doch auf 4500 und dann auf 3000
Das ist ja die Berechnung für die 1. Investition, so wie in a). Hier wurde ja rückwärts gerechnet und mit der Ersatzinvestition angefangen. Diese hat die Cashflows 6k, 4,5k und 3k. Aber die 1. Investition bleibt wie in Aufgabenteil a)!
Hey wo genau ist aus der Aufgebenstellung herauszulesen das ich diese Formel für die Estinvestition und nicht für die Ersatzinvestition nehmen muss ? Danke im voraus
Wofür steht die 2? Und wie ist das allgemeine Vorgehen bei dieser Aufgabe? :)
Ja das mit der 2 frage ich mich auch
die 2 ist das letzte Jahr, bevor sich das Projekt amortisiert hat.
Es ist ja der Zeitpunkt gesucht, zu dem die Anschaffungsauszahlung zum ersten Mal übersteigt wird aber was ist denn hier die Anschaffungsauszahlung?
Das ist hier nicht relevant, es ist nur notwendig das anhand der Grafik zu argumentieren
also ich meine es kommt ja bei Alternative A 20 000 und bei Alternative B 50 000 raus und damit ist die AD 3 Jahre aber warum? Also welcher Wert wird überschritten, sodass das gilt?
warum hast du hier nur zwei Cash flows diskontiert, wobei du ja eig drei machen solltest verglichen mit den Kapitalwertbestimmungen in den oberen Aufgaben oder gilt in dieser Aufgabe was anderes?
View 3 more comments
Das ist ja wieder der cf von Anlage 1 und der ist immer 6000
Und wieso wird hier zum cf noch der kw addiert?
Wie kommt man auf die 10/15? :)
Die Investition 2 wird noch mit 10k (dem Rest der eigenen Mittel nach Ausführung von Investition 3 ) ausgeführt, für eine komplette Ausführung müssten allerdings 15k investiert werden -> 10/15
Kann man den Schnittpunkt auch irgendwie ausrechnen ?
125/200= 0,625 und dann 200*0,625
Warum sollte man jetzt a d und c durchführen und nicht nur a und b ?
Weil A, D und C über dem Schnittpunkt liegen. Die Renditen sind hier am höchsten und somit auch der Gewinn.
Die Finanzierungsmöglichkeiten sollten 2 > 3 >1 angeordnet sein!
View 1 more comment
kann es sein, dass die Zeichnung nicht ganz richtig ist? ich glaube Projekt D geht nur bis 125 (50+75) und dadurch verschiebt sich alles ein bisschen oder liege ich falsch? 🙈
Ne du hast recht
No area was marked for this question
Aufgabe 5 b.): Verständnis Erstinvestition - werden bei der Berechnung die Cashflows aus a.) benutzt, weil es die Erstinvestition ist und nicht die Ersatzinvestition? Danke!
No area was marked for this question
Bei Aufgabe 4 hat D doch einen Investivtionsbetrag von 75 dadurch ändert sich die ganze Grafik bei mir?
?
Woher kommt hier 18 000 ? DankeI
Rendite von Projekt 2
Warum nimmt man hier 8.500/1,05^2? Wird die Abschreibung mit hineingenommen? Und falls ja wieso machen wir das nicht auch schon bei CF1? Danke!
Ja also im 2.Jahr werden der CF und der Liquidationserlös mit eingerechnet (4.000+4.500). Das ist im 1.Jahr nicht der Fall, weil wir die Maschine ja nicht verkaufen und dementsprechend auch keinen Liquidationserlös erhalten können.
kann mir jemand erklären bei Aufgabe 2 b) was bedeutet proportional teilbar? können Siei mir ein beispiel nennen vielen Dank!
No area was marked for this question
hier sind die max eigene mittel auch überschritten worden, sollte doch 20k mit 0.08 zins und der rest mit 0,22 oder nicht?
Wie kommt man hier auf die 800 nochmal?
12000 Anschaffungskosten. Über 3 Jahre linear abschreiben, also 4000 pro Jahr. Am Ende von ersten Jahr wird also 4000 abgeschrieben. 12000-4000=8000.
aah. perfekt, danke :)
Warum fängt man bei der Investition oben und bei der Finanzierung unten in der Grafik an?
Weil man zunächst die Investitionen mit der höchsten Rendite (dem höchsten Zins) durchführt, man startet also möglichst weit oben auf der y Achse. Für die Finanzierung wählt man logischerweise zunächst die Alternativen mit den geringsten Kosten (die geringsten Zinsen), man startet also möglichst weit unten auf der y-Achse.
Was jetzt, also ist keine Entscheidung möglich oder soll Projekt A gewählt werden?
bei a) kann man keine Entscheidung treffen, da die AD bei den beiden Projekten identisch ist (AD 'A' = AD 'B' = 3 Jahre).
No area was marked for this question
Warum nur für Periode 2 und 3?
Warum beträgt die optimale Nutzungsdauer bei 5. a) 3 Jahre? Verstehe nicht, wie das durch die Rechnung schlüssig wird
Schau dir die Formeln dazu nochmal an. Wenn kein VZW stattfindet so wie das in der Tabelle der Fall ist, dann ist die optimale Nutzungsdauer der Zeitpunkt wo der Wert der Maschine gleich Null ist
Müssten es hier nicht 18 000€ sein?
ja
Wie kommen wir auf den Wert von 1.424,0363?
Das ist der Kapitalwert von Anlage 2