BWL1 Tutorium 1 INV .pdf

Assignments
Uploaded by Mary S 6122 at 2019-01-21
Description:

Lösungen Tutorium 1

 +5
286
13
Download
warum wird hier 0,4355 genommen? Dann kommt 46637 raus, das ist falsch. Du hast den RBF doch richtig ausgerechnet, da hast du dich doch dann verschrieben, oder? wenn man 4,3553 nimmt, dann kommt 4663,4124 raus
Kann es sein, dass hier die Projekte A und B in der Grafik vertauscht wurden? IRR(A) müsste doch eigentlich rechts von IRR(B) sein und CA(i) mit 20000 unter CB(i) mit 22.000, wie es rechts auch steht?
View 10 more comments
Kann man den IRR vielleicht auch nach der Bestimmung des Kapitalwerts einschätzen?
Warum nimmt man hier überhaupt den barwert
Bei mir kommt da 46634,55 raus
View 1 more comment
Ich komme immer auf 4663.4123 mit dem casio fx-991 ES hab ich irgendwas falsch eingestellt ?
nein, ist eine Rundungsdifferenz. Tipp mal die ganze Formel für den RBF(i;T) unter den Bruch also : 20310,56 * 1 : (1+0,1)^6-1 / (1+01) ^6*0,1 = 4663,454475.
Was sind das hier für Formeln?
View 2 more comments
Wo genau im Investitionsskript finde ich diese Formel , bin es jetz tschon 2 mal durchgegangen
ziemlich am Schluss
wie kommt man dadrauf??
Zinssatz ist 10% und Periodenanzahl=6
Müsste das nicht "(1+i) x i" sein?
Das ist richtig, müsste hier RBF(0,1;6) = 4,355 sein
0,4355*
Sind das hier die internen Zinsfüße und wie kommt man darauf?
Der interne Zinsfuß ist der Zinsfuß, bei dem Einzahlung = Auszahlung. Sprich 40k = 10k/x ... das nach x auflösen für beide Projekte ergibt die internen Zinsfüße. Die in der Grafik markierte Stelle ist der konkrete Zinsfuß aus Aufgabenteil a) bei dem der Zinsfuß = 10% ist
A und B sind vertauscht.... Cb(i) ist 22.000, Ca(i) ist 20.000
wie kommt man darauf ?
Die Wahrscheinlichkeit des Eintretens (bspw. 5%) mal den Gewinn hoch 2 (bspw. 180 hoch 2 = 32400), da U(y)=y hoch 2, also der Nutzen = Gewinn hoch 2
woher weiss ich das bzw. wie komme ich auf diese Lösung?
Frage ich mich auch, Hilfe bitte!!
Wenn wir einen niedrigeren Zinssatz hätten, dann wird Projekt B vorteilhaft sein, da C'B' > C'A' bei i=0% Beispiel i=2% => KW(B)>KW(A).
Ich komme hier auf einen Wert von 46637,34?!
Dann würde ich dir empfehlen nochmal nachzurechnen
Wie ist die Formel zum Kapitalwertkriterium?
Ich hab es so formuliert . Denke es geht auch anders aber so ist es für mich am verständlichsten. Vielleicht hilft es dir auch weiter
Danke?
Wo kann man diese Enscheidungen in Folien finden?
Direkt im 1.Kapitel kannst du das nachlesen, falls du das meinst.
HIer ist falsch .Es ist nur 0,2