BWL 1 Einführung in die BWL (EBWL)

at Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Join course
2719
Next exam
FEB 12
Discussion
Documents
Flashcards
was beutetet Vollplatzierung? ( ganz unten)
View 1 more comment
Alle emittierten Aktien werden verkauft beim Publikum
Ich verstehe es anders als Hans. A und habe es anders in der der Bankausbildung gelernt. Bei der Folie geht es um das Bookbulding-Verfahren. Bei dem Bookbuilding-Verfahren ergibt sich der Preis im Rahmen des Preisfindungsprozesses (1. Corporate Finance, Pre-Marketing und Bookbuilding). Erst hat man eine Preisspanne, dann geben die Investoren Angebote ab (Angebote werden eingeholt) und erst bei der Zuteilung der Aktien wird der feste Preis bekanntgegeben. Der Prozess hat im Gegensatz zum Festpreisverfahren also den Vorteil, dass sich ein "optimaler/fairer" Preis ergibt. In der Folie bedeutet die Vollplatzierung, dass alle 200.000 Aktien platziert ("verkauft") werden können. Also bekommen Nachfrager K1 und K2 Aktien. Nachfrager K1 bekommt 70.000 und K2 130.000 Aktien. K3 erhält KEINE Aktien, da er unter dem Preis von 85 EUR liegt. Beim Festpreis könnte sich der Emittent verschätzen und den Preis auf z.B. 88 EUR festlegen. Also würde nur Nachfrager K1 Aktien kaufen, weil er 70.000 Aktien unlimitiert kauft, also zu jedem Preis. 130.000 Aktien würden also nicht platziert werden in dem Beispiel.
kann mir jemand die Abbildung erklären? verstehe auch das unten mit Bewertungsbandbreite nicht
Im Laufe des Preisfindungsprozesses spielt die individuelle Analyse und Einschätzung über den Emissionskurs immer weniger Rolle
Bis wohin seid ihr heute in Finanzen gekommen?
Folie Nr. 65 Bezugsrecht
Hat jemand die Testergebnisse von Onlinetest Nr.8 Unternehmenstypen und Finanzierung parat? Vielen Dank
Wie weit sind wir heute gekommen?
Aktiengesellschaften
fällt. Vorlesung Montag aus?
View 2 more comments
Warum?
Zitat: "Liebe Studierende, der Vorlesungsteil EBWL wurde heute abgeschlossen. Der Reservetermin am Montag, den 04.11.2019 wird daher nicht in Anspruch genommen. Viele Grüße Jörn Debener" Habe auch damit gerechnet, dass FIN dann einfach nach vorne rutscht, scheint aber tatsächlich auszufallen.
Absolute Ehrenmänner, die die Online Tests bzw. die Lösungen dazu hochgeladen haben 🙏🏼
Bei Gott
Weiß jemand warum die bare Zahlung einer Direktlieferung an einen Kunden auch Ertrag und Leistung ist? (Online—Test Frage 6)
Einzahlung, weil Zahlungsmittel werden mehr. Einnahme weil Nettogeldvermögen wird mehr Ertrag, weil Reinvermögen des Unternehmens gestiegen ist Leistung, weil die Steigerung des Reinvermögens betrieblich bedingt also aus gewöhnlicher betr. Tätigkeit entstanden ist
Hat wer die Fragen vom 5. Onlinetest, habe nicht auf die genaue Uhrzeit geachtet 😅
Hab es gerade hochgeladen :)
warum ist eine Kredittilgung keine ausgabe? Mein Geldvermögen vermindert sich doch dadurch ?
nein, deine verbindlichkeiten werden weniger und deine Zahlungsmittel, is also nen klassische AP-Minderung, oder wie Pfingsten das aufgezeichnet hat: zahlungsmittel + forderungen - verbindlichkeiten Das Ergebnis ändert sich nicht bei Tilgung
kann jemand die unterschiedlichen Ansätze zur Unternehmensbewertung erklären?
Kann mir bitte einer seine Aufzeichnungen aus der heutigen Vorlesung senden? War nicht da aufgrund des Besuchs bei BASF
was hat Überschuldung mit dem externen Rechnungswesen zu tun?
was ist mit Substanzerhaltung auf Folie 14 gemeint?
Kann jemand seine Aufzeichnungen zur heutigen Vorlesung hochladen? Viele konnten heute wegen einer Exkursion nicht anwesend sein.
was ist mit den technischen Eigenschaften des produktionsprozesses gemeint?
Wie weit sind wir in der letzten VL gekommen?
Kann mir das hier jemand erklären?