Klausurräume sind raus
View 2 more comments
Ist der audimax. Im englischen Seminar an der Johannisstraße, oberstes Stockwerk, hinter der Petrikirche
Ok danke
personengebundene unternehmen= Personengesellschaften?
View 1 more comment
danke. und ein Einzelunternehmen ist also auch eine Personengesellschaft?
Ja
wenn ein unternehmen Aktien ausgibt, handelt es sich dann um Außenfinanzierung und um Eigenfinanzierung?
View 3 more comments
also habe ich immer, wenn ich EK in einem unternehmen anlege, eigentümerrechte?
Im Prinzip ohne jetzt irgendwelche ind. Verträge oder so zu berücksichtigen, ja.
was beutet Zession?
Zession = Abtretung einer Forderung
wenn Banken als Vermittler fungieren, legen die Investoren dann ihr Geld nicht bei der Bank an sondern investieren direkt in das Unternehmen ?
ja
kann mir jemand den 2ten Punkt erklären?
Bank sieht Potenzial im Unternehmen und investert Eigenkapital
kann jemand erklären, warum ich bei der Beteiligungsfinanzierung Mitwirkungsrechte habe? verstehe die Begründung auf der Folie nicht ganz
Bei der Beteiligungsfinanzierung beteiligst du dich wie der Name schon sagt an dem Unternehmen. Also ist es in deinem Interesse, dass das Unternehmen gut wirtschaftet und richtige Entschiedungen trifft, damit du am Ende einen Teil des Gewinns bekommst (EK-Geber). Der zukünftige Gewinn des Unternehmens und somit auch dein Gewinn hängen dann natürlich von den Unternehmensentschieudngen ab. Wenn du bspw. als Bank einen Kredit vergibst, dann hast du kein Mitwirkungsrecht in diesem Unternehmen, da deine Rückflüsse nicht davon abhängen, ob das Unternehmen in diesem Jahr einen Gewinn einfährt, sondern Anspruch auf Zins und Tilgung besteht. (FK-Geber).
Hat jemand dafür eine Lösung? Ich habs gegoogelt, wurde aber nicht fündig.