Unternehmens-und Wirtschaftsethik

at Universität zu Köln

Join course
658
Discussion
Documents
Flashcards
An alle die sich das Ergebnis in Ethik 2. Termin nicht gefallen lassen wollen! Bitte fleißig unterschreiben https://www.petitionen.com/emb/228370
Gibt es ein Update zur Petition? Wurde etwas erreicht oder gibts noch keine Rückmeldung seitens der Uni?
Noten sind raus.. seid ihr auch negativ überrascht?
View 8 more comments
Danke für das Engagement! Hoffe sehr, dass sich viele beteiligen und etwas bei rumkommt ??
Das hoffe ich auch, hier zählt wirklich die Menge, wir brauchen so viele Leute wie möglich, also wenn ihr jemanden kennt der mitgeschrieben hat und wenn es nur eine Person ist immer schön weiterleiten und überall reinstellen wo es geht ??
Was habt ihr bei der letzten Aufgabe jeweils in die Lücken eingesetzt?
Hey, weiß der Ersteller was mit den Karteikarten Sets der anderen Kapitel passiert ist??
View 4 more comments
Ah perfekt, gibt es bei euch ein Kapitel 7?
Nein. Das war ja ein gastvortrag
Hallo zusammen, ich habe wirklich Probleme mir den Stoff einzuprägen bzw. auswendig zu lernen. :( Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? LG
View 7 more comments
Gibt es nur die Kapitel 1-4?
ich halte immer mit den Vorlesungsfolien so ne Art Vortrag, den ich öfter vor mir hinspreche und dann ist der Stoff iwann von alleine drin. Ich finde diese Art von auswendiglernen relativ aufwandslos
hat der Prof bezüglich der Klausur etwas ausgeschlossen ?
View 2 more comments
Würde mich auch mal interessieren.?
Es wurde leider nichts ausgeschlossen
Hallo, nochmal zwei Fragen: 1. Wenn Utilitarismus geprüft wird, dann sprechen wir immer über den Aktutilitarismus ? 2. Wenn wir zwei Handlungsoptionen haben (A1, A2) und 3 Personen betroffen sind (P1,P2, P3) und dies der payoff ist: (A1; P1,P2,P3): 5,7,-10 ergibt 2 (A2; P1,P2,P3): 20,-10,-5 ergibt 5 wähle ich dann Option 1, wo in der Summe mehr Personen profitieren, oder Option 2, wo der Gesamtnutzen maximal ist. Wählen wir nach Qualität oder Quanität aus? Freue mich über eine kurze Antwort :)
1. ich würde beides (Akt-Utilitarismus UND Regel-Utilitarismus) separat prüfen, wenn nicht ausdrückjlich gefordert wird, dass man nur eines der beiden prüfen soll. 2. ich denke A2 besser, da ja der Utiliatrismus "den GESAMTNUTZEN über alle Betroffenen hinweg" und nicht "die Summe der positiv betroffenen Personen maximiert". Ich bin mir aber bei beiden nicht ganz sicher, das ist nur meine Ansicht. :D
gute Frage!
wisst ihr , ob es eine whatsapp gruppe für dieses Semester gibt?
Hallo zusammen, Kann noch jemand seine Übungslösungen hochladen? Ich kann die jetzigen leider nicht lesen. Vielen Dank! :)
könnte jemand seine Lösungen zu den übungsblätter hochladen. leider kann ich die jetzigen Lösungen nicht so gut lesen.
Hi, mir gehts genauso. Wäre jemand so nett? :)
Hallo, weiß jmd. zufällig ob die Praxisvorträge (VL 7&10) klausurrelevant sind?
Laut dem Dozenten sind sie das, allerdings bezweifle ich stark, dass davon was abgefragt wird. Ich denke, wenn man den Compliance und den CSR-Teil aus der regulären Veranstaltung lernt, hat man die Gastvorträge gut abgedeckt.
könnte jemand die Lösungen von den Übungen hier hochladen ? WS 18/19
vielen Dank :)
voll nice von dir!! auch danke von mir im voraus!
Hallo, laut Modulhandbuch wird empfohlen, dieses Modul erst im 5. Semester zu belegen - könnt ihr mir erklären warum? Vielen Dank im Voraus! :)
View 1 more comment
Sehe ich genau so. Hab es mir auch im ersten Semester angehört und es war kein Problem :)
Du brauchst nicht bis zum 5. Semester warten.. die Sachen die vorausgesetzt werden sind nicht umfangreich, wenn du mal ein paar BWL Begriffe nicht verstehst, kannst du es fix nachlesen.
Hallo =) ich habe schwierigkeiten das Experiment hinsichtlich der Mikroevidenz im Bezug auf Korruption (Skript 12,Seiten 2ff.) zu verstehen. Was genau sagt das Experiment mit den Führerscheinprüfngen in Delhi aus ?
Hat jemand Lösungen zu Klausuren oder will sie vergleichen ?