Beschreibende Statistik und Wirtschaftsstatistik (Statistik A)

at Universität zu Köln

Join course
1198
Next exam
JULY 06
Discussion
Documents
Flashcards
Ist es möglich sich wieder von der klausureinsicht abzumelden bzw. passiert etwas wenn man nicht erscheint ?
Hat jemand den rosenbluth Beweis dass der Wert bei maximaler konzentration 1 ist
Maximale Konzentration = EINER hat ALLES -> i = 1 und h = 1 Einfach in Formel einsetzen.
Kann mir jemand verraten, wie man das zeigt?
Schau mal in der Lösung der Klausur
Prima, danke
woher kommt das?
Hat jemand lösung für Klausur am 04.02.2017 und 17.02.2017?
Hallo, weiß jemand, warum in der WS2016 Klausur zum 1. Termin bei Aufgabe 1 der Median einfach abgelesen wird, während er beim 2 Termin der WS2016 Klausur als 0,5-Quantil bestimmt wird? Hab Bilder der Aufgaben angehängt. Würde mich freuen, wenn das jemand erklären könnte.
View 1 more comment
Du meinst diskret und einmal stetig
Japp, korrigiert
Kann jemand den genauen Klausuraufbau des 1. Termins wiedergeben? Wäre Mega lieb ?
Hallo :) ich schreibe zum 2. Termin und wollte fragen, wie die Klausur denn so war?
View 3 more comments
Bei der Aufgabe 5: Was ist, wenn man ti mit 1 beginnt? Woher weiß ich, womit ich beginnen muss? Kann das jemand erklären bitte
Es ist völlig egal, wie du die Zeiten transformierst.
Hi! Ist die exponentieller Trend klausurrelevant? :)
Ja, exponentieller und additiver Trend sind relevant
villeicht versteht es jmd: warum müssen bei einer exponentiellen Regression die Parameter a (ln alpha) und b (ln beta) nicht mehr rücktransformiert werden um sie zu interpretieren , die gleichen Parameter bei einenm exponentiellen Trend aber schon?
Was für eine Regressionsgleichung meinst du denn mit exponentieller Regression? Y=a*e^(b*X) ?
Wie wurde denn bitte hier sortiert?
No area was marked for this question
wie hat man das berechnet?
View 1 more comment
kann man irgendwelche zahlen benutzen die halt kleiner werden? also ist nicht nur diese Antwort richtig?
Exakt!
Sagt mal, hat der Prof schon irgendetwas ausgeschlossen oder gesagt, dass ein Thema aufjedenfall drankommt?
View 3 more comments
Keine Ahnung, dass würde ich auch gerne wissen
Ja klar, das kann drankommen.
weiss jmd ob iwelche Herleitungen abgefragt werden? bzw abgefragt werden könnten?
Runter scrollen ?
Findet die Vorlesung in Statistik Basismodul heute überhaupt statt?
Nein
Sicher?
No area was marked for this question
wie ist man auf die 906.3 gekommen?
5.3*171. um die 171 zu berechnen, musst du den Gesamtumsatz für 2016 berechnen und dann mit der Gleichung : Gesamtumsatz = Preis(A)*Menge(A)+ .... rechnen ,um Menge (B) zu berechnen.
Kann mir jemand hier erklären wie man auf Y Dach kommt? Bei meinen eigenen Versuchen komme ich hier auf einen anderen Wert...
Wenn du mit deinen Werten weiter rechnest, kommst du auf das gleiche Ergebnis. Hatte das gleiche Problem
Du musst jedes Wertpaar x1 , x2 (aus der Urliste) in die Regressionsgerade y^= a+b1*x1 + b2*x2 einsetzen.das sind dann die y^-Werte
Hat jemand die Herleitungen, von denen er vorgestern gesagt hat, dass die wichtig für die Klausur wären? "Zeigen Sie, dass der Variationskoeffizient bei Wurzel n-1 maximal ist, dass er seinen maximalen Wert bei maximaler Disparität annimmt und dass der Rosenbluth-Index bei maximaler Konzentration=1 ist. " In der Vorlesung hat er gerade das glaube ich nicht gezeigt.
View 4 more comments
Im Falle maximaler Disparität sind alle Werte bis auf einen gleich 0:
Um dann den Rosenbluth-Index zu berechnen, einfach das Ergebnis des Gini-Koeffizienten in die Formel KR= 1/(n(1-Dg)) einsetzen: KR= 1/(n(1-1+1/n))=1/1=1
No area was marked for this question
Hey Nico, könntest du vielleicht auch die Aufgabenblätter hochladen? Das wäre toll :)
Müsste man hier nicht eigentlich die Klassenmittelpunkte als Ksi j verwenden und nicht die Klassenuntergrenzen?
Das sind keine klassierten Daten. Erstelle die Häufigkeitstabelle (sozusagen rückwärts) zu der Verteilungsfunktion
Warum wird hier keine lineare Interpolation genutzt? Das ist doch eine stetige Klassierung.
Nein, das ist eine Verteilungsfunktion zu nicht klassierten (bzw diskret klassierten) Daten
Hi, kann mir jemand sagen, wann man lineare Interpolation bei der Ermittlung des Median benutzen soll und wann nicht?
Die wird nur benutzt, wenn man eine stetige Klassierung vorliegen hat , aufgrund fehlender Information über die Werte innerhalb der Klasse geht man davon aus, dass in jeder Klasse jeder Wert gleich oft vorkommt, was bedeutet, dass man letztlich linear interpoliert.
Hallo zusammen, wie wird dieser Wert ermittelt?
Kleiner Tipp noch von mir: Schaut euch die Seite https://studyflix.de/wirtschaftswissenschaften mal an hier gibts kostenlose Statistik und auch andere WiWi Videos, die perfekt zur Vorlesung passen. Mir hats voll geholfen das Thema besser zu verstehen. Dankt mir später :D
No area was marked for this question
Wie kommt man bei der 5.11 auf die Zahlen der Spalte: p06(i) geteilt durch p04(i)?
Man multipliziert die dritte Spalte (p06 (i)*q06(i)) mit dem Kehrwert der sechsten Spalte (p06(i)/p04(i)). Also z.B in der ersten Zeile: 45*(1/1,8)= 25 In der Zweiten : 51*(1/0,92)= 55,43 usw.
Wie kommt mal auf diese Multiplikatoren?
View 2 more comments
Du findest die Multiplikatoren in Teil a) in der zweiten Spalte der Tabelle. Du musst sie dann noch geteilt durch 100 rechnen. ?
Danke sehr.
Hallo zusammen, noch eine Frage: Wie errechnet man diese Werte? Danke.
Soll man Statistik zum WS oder zum SS schreiben?
Wann haut der denn endlich mal die Noten raus? Möchte das 1. Termin Desaster gerne irgendwie abschließen.
Fand die Klausur zum 1. Termin auch schwer :/
Hallo =) hat jemand zum 1. Termin geschrieben und wäre so nett hier uns mitzuteilen was dran kam ?=)
View 2 more comments
Es gibt ein gelbes Klausurentrainingsbuch, was auch u.a. Vom dyckerhoff ist, da sind ganz gute und viele Aufgaben dazu drin mit ausführlichen Lösungen
Danke anonyme Explosion für das teilen! Drücke dir die Daumen das es klappt mit der guten Note ?
1.0 oder nichts !!!!!
war doch nichts mit 1.0 :/
Hat jmd die Lösungen für ss10-SS13
guck mal auf StuDocu.com da sind wohl noch einige klausuren die hier nicht sind, evtl findest du es ja dort.
hat jmd die Altklausurenlösung vom SS 2017?
Glaube die vom SS 17 1 ist hier drin roll mal ganz runter =)
No area was marked for this question
Kann mir jemand erklären, warum man bei Aufgabe 5 d) nur bei 2011 den gleitenden Durchschnitt berechnen kann? Danke :)
View 1 more comment
Und kann mir jemand erklären, warum Lambda 4 und nicht 5 ist, bei 5 verschiedenen daten?
In diesem Beispiel ist das Lambda in der Aufgabenstellung gegeben, sonst kommt es immer auf die einteilung innerhalb der aufgabe an Z.B. wenn es um Quartale geht ist λ=4.
Hat jemand die Lösungen für Aufgabe 7.2? Und weiß jemand ob irgendwas mit Excel in der Klausur drankommt?
es kommen keine excel funktionen dran, man sollte die Ergebnisse jedoch interpretieren können
Hat der Herr Dyckerhoff schon irgendwelche Klausur-Infos gegeben was ausgeschlossen wird oder wann wollte der das machen?
View 2 more comments
er meinte heute er würde die folien auch hochladen
ausgeschlossen hatte er aber:-getrimmte Varianz undStandardabweichung -bedingte Varianzen -Bestimmung der Saisonkomponente/Saisonbereinigung -Matrizen invertieren von Hand
No area was marked for this question
kann mir jemand sagen, wo die 103214 bei dem Mini Koeffizienten bei Aufgabe 2 c herkommen ?
Der letzte Satz in der Aufgabenstellung
ah ok super danke =) habe ich glatt übersehen
Hat jemand die Lösungen für die Übung ??
Wie kommt man auf diese Ergebnisse ?
1. "Umsatz 2002" multipliziert mit der prozentualen Veränderung zum Basisjahr (2002) aus der oberen Tabelle "Iv/02,05". Also: 32* 1.2=41.6 24* 1,7=40,8 24*1,0=24,0 2. "Umsatz 2002" multipliziert mit der prozentualen Veränderung aus der Spalte "Iv/02,06" Also: 32*1.3=41,6 24*1,9=45,6 24*0,9=21,6 Ich hoffe man Verstehts :D
Ist jemand im Kurs Tutorium Statistik (BM) am Freitag um 14bis15:30 Uhr, und weiß die Email-Adresse unseres Tutoriumsleiters Oleh Shkolnyi? Ist dringend :/ Schonmal Danke! :D
Ja würde ich auch gerne Wissen ! ://
Moin zusammen, Zufällig keiner hier der die Klausur schon am ersten Termin geschrieben hat? Vielleicht ist ja jemand so nett und könnte mitteilen welche Themen dran kamen :) Danke schonmal im voraus!
View 1 more comment
Weiß nicht mehr so viel :D (also unvollständige Angaben) Herleiten musste man zwar nicht (so wie in den Probeklausuren im Iliasordner) - vielmehr musste man antworten was z.B. mit dem Gini-Koeffizienten) passiert, wenn der Umsatz der Unternehmen steigt Aufgabe 1: Stetige Klassierung (empirische Verteilungsfunktion zeichnen, Varianz, arithmetisches Mittel, relative Häufigkeiten berechnen, erklären ob Approximation vorliegt) Aufgabe 2 (6 Unternehmen mit absoluten Zahlen): Lorenzkurve zeichnen, Rosenbluthindex berechnen, Fusion von zwei Unternehmen und anschließend wieder Werte berechnen Aufgabe 3: relative Häufigkeiten von X und Y gegeben, daraus eine Kontigenztafel berechnen, anschließend halt bedingte Verteilungen berechnen Aufgabe 4: Zeitreihenaufgabe - u.A. a & b berechnen Aufgabe 5: Indexzahlen berechnen (Laspeyres-Preisindex mein ich)
Super, vielen dank!!:)