Personal & Organisation

at Universität Würzburg

Join course
454
Discussion
Documents
Document type
Semester
& was sagt ihr zur Klausur? 🤔
View 9 more comments
jup, abhängige variable war log, stand unter der tabelle
konstruktvalidität war die eine folie der vorlesung. alter beispielsweise eine mit niedriger validität, kognitive fähigkeitstest in kombination mit persönlichkeits tests (z.B. gemeinsames Abendessen) eins mit hoher.
Kann mir vielleicht jemand nochmal den Unterscheid zwischen Pareto-effizient, Pareto-inferior und Pareto-superior erklären ? Danke :)
View 3 more comments
Also ist (3,3) sowohl pareto-superior als auch pareto-effizient?
ja genau
Versteht jemand die erste Aufgabe von WS 16/17? Was würdet ihr da schreiben?
View 9 more comments
Die Frage können wir nich beantworten meiner Meinung nach, Professor zwick hat dieses Thema mit uns nicht behandelt. Schaut mal in die vorlesungsunterlagen vom ss16 auf Folie 36, da hat er eine interaktive Frage gestellt die sich genau mit dem Thema befasst
wie sollen wir denn die vorlesungsunterlagen von ss16 einsehen? was war das für ne interaktive frage?
Weiß jemand, was mit funktionaler Form in den Altklausuren gemeint ist?
y = 0,1x + 0,21x^2 Die Werte der Regressionskoeffizienten ( 0,1 für alter und 0,21 für alter^2; beide in diesem Fall signifikant) in die Schätzgleichung einsetzen. So wie wir es in den übungen immer gemacht haben
Hi Leute, wie kommt man auf die Partizipationsbedingung? ich weiß man muss e*= B/delta einsetzen aber wo rein genau? ich komme da immer auf etwas anderes. Viele Dank :)
View 1 more comment
herleitungen werden aber nicht abgefragt, denke ich.
Partizipationsbed. ist die Frage welchen Vertrag man annehmen soll. Die Bedingung ist, dass die Nutzenfkt des AN U(we , e)=we-d+(e²/2) > u (Außenoption) ist. Für U(ew*,e*) U(we,e) = a + b*e - d*(e²/2) e* = b/d einsetzten U(we*,e*) = a+b* (b/d) - d*((b/d)²/2) =a + (b²/2*d) --> a+(b²/2*d) > u
Kann mir wer erklären, was Anreiz- und Selektionseffekte genau sind? (Blatt 7 Folie 15 folgende)
Anreizeffekt: die Produktion steigt durch zBsp Wechsel des Vergütungssystems oder Lohnerhöhung (ersichtlich daran ob ein signifikanter Einfluss vorliegt auf die Produktion) Selektionseffekt: höhere Fluktuation der schwächeren Mitarbeiter und damit höhere durchschnittliche Produktivität (ersichtlich an der Variable Produktivität seit Einführung des neuen Lohns)
Anreizeffekt heißt, dass die Arbeitnehmer die bereits im Betrieb arbeiten produktiver werden, beim Selektionseffekt steigt der Anteil der "produktiven" AN bei der Umstellung bspw auf Stücklohn Selektionseffekt ist das quasi mit diesen Anreizverträgen A & B auf S. 100 in der Vorlesung
Was ist nun genau ausgeschlossen aus der Klausur? Kapitel 4, sowohl Vorlesung, als auch Übung und Kapitel 6 aus der Vorlesung, aber Stoff aus der Übung ist relevant, oder?
View 1 more comment
aus der übung ist nichts ausgeschlossen, vorlesung kap. 4+6
Danke
Wo sind denn die Zusammenfassungen von Joana Snow hin? ...
View 1 more comment
wer hat sich eigl beschwert?
der Lehrstuhl
was ist mit "Spiele in extensiver Form spezifizieren" Übung2 F10 gemeint?
Brauchst du da die Stichpunkte oder wie? -die Spieler im Spiel -wann, welcher Spieler zieht -Liste der Aktionen, welche jedem Spieler bei seinen Zügen zur Auswahl hat -was welcher Spieler bei seinen Zügen weis -die Auszahlung jedes Spielers für jede Kombination von Aktionen
ich habe die Übungsunterlagen nicht. Hier wurden sie ja vor zwei Tagen gelöscht. Ziemlich gemein so kurz vor der Klausur.
Kann mir jemdand sagen warum bei der 8.Übung Folie 14 für die signifikanzfrage von team 96 wir den t-wert x 1,96 nehmen? und der t-wert dann mit 0,049 genommen wird was ja der Standartfehler ist? Danke :)
könnte jemand bitte die Lösungen von den Übungen hochladen?
Meint ihr der fragt Sachen aus dem Praxisvortrag von BMW ab? Kanns mir irgendwie schwer vorstellen, weil er ja bereits vor 6 Wochen meinte dass die Klausur bereits erstellt ist, und ja zu diesem Zeitpunkt bestimmt noch nicht genau gewusst hat was die BMW-Dame erzählen wird..
?
Ich meine der Vortrag ist nur für die Nachholklausur wichtig. Aber sicher bin ich mir nicht.
warum sind denn hier fast alle Dokumente aus dem Kurs gelöscht ?
View 3 more comments
Urheberrechtsverletzung? Das Wissen was uns in der Universität gelert wird sollte doch keinen Urheber haben und jeder (auch kein Student) sollte doch Zugang haben . Richtig schwach von der Uni, falls die sich hier einmischt.
Klar haben die Unterlagen eienen Urheber. Nicht jede Wissen ist (leider) für Alle frei zugänglich. Aber hätte auch nicht gedacht, dass die das so ernst nehmen.
Hey, kann mir jemand bitte Folie 153 erklären? Danke :)!
Wenn ein UN einen AN abwerben möchte, kennt es dessen Produktivität ja nicht. Es gibt die Möglichkeit ihn nicht abweben zu können, weil das UN, bei dem der AN jetzt ist, mehr Lohn bietet. Und es gibt die Möglichkeit, dass er abgeworben werden kann, aber zu einem viel zu hohen Lohn (gemessen an der Produktivität). Das heißt man hat den AN zwar abwerben können, bezahlt ihm jetzt aber einen viel zu hohen Lohn -> winner's curse
No area was marked for this question
Toller Typ, Danke
Das 4. Kapitel und ein Teil des 6. Kapitels (je nachdem wie weit wir kommen) wurde für die Klausur und die Nachholklausur ausgeschlossen! :)
View 6 more comments
die letzte Folie müsste die letzte vom 5. Kapitel sein, also Folie 155 :)
Dankeschön =)
Wieso ist die Zusammenfassung für Kapitel 3 nicht mehr online??? Die war total gut 😬
View 2 more comments
nein nichts schlimmes :D
wollte nur mal sehen, was er in der Fragestunde noch sagt und es evtl ergänzen :)
Hi, kann mir jemand sagen, wieso das Beispiel Folie 73 keine akkordfähige Arbeit ist? :)
View 3 more comments
Danke das freut mich ♥ ja ich habe vor sie noch hochzuladen :) das 3. wahrscheinlich noch diese Woche :D
Sehr gerne :) Ok alles klar ! :)
Hey ;) kann mir jemand sagen, ob auf Folie 100 das w=α+ βx ein w=α+ px sein müsste? Weil es müsste doch das Franchise-Modell sein oder?
soweit ich weiß gilt beim franchise modell eh p=β und α<0
okay stimmt, das kein sein! :) Danke!
Hat vielleicht jemand Altklausuren? :)
Hey :) kann mir jemand bitte erklären, warum beim Franchise-Modell (Folie 79) betha = p ist? Danke !
Beim Franchise-Modell wird das ganze Risiko auf den Arbeitnehmer verlagert. Das Franchise-Unternehmen bekommt alpha (fixer Betrag) und der Arbeitnehmer dafür den kompletten Gewinn, welcher Preis mal die Menge ist. alpha ist in der Formel also negativ, weil diesen Betrag der Arbeitnehmer an das Franchise Unternehmen abgeben muss und beta mal x (also p mal x ) steht für den Gewinn :)
Hat jemand Altklausuren?
Joana Snow - Du bist der Hammer!
danke? 😅😘
Wir haben zu danken! :)
Versteht jemand in der 6. Übung die Folie 16 den satz "erklärung: mehr jüngere Arbeitskräfte verfügen über das Zertifikat als Ältere"? Müsste es nicht genau umgekehrt sein? Kann die Grafik nochmal jemand genau erklären? Stehe da ziemlich auf dem Schlauch...
View 2 more comments
puuh gute Frage, da kann ich dir leider auch nicht weiter helfen.. :(
Kein Problem trotzdem danke dir! :)
Weis jemand den Einschreibeschlüssel?
LPP2017
3 documents in this course
Description
Summer 2017
Zwick
Summaries
+ 1
0
41
Description
Summer 2016
Zwick
Summaries
Description
Summer 2017
Zwick
Summaries
Welcome back
Register now and access all documents for free