Internationale Ökonomik

at Universität Würzburg

Join course
548
Discussion
Documents
Document type
Semester
war echt überraschend schwierig die Klausur :O :/
View 3 more comments
Hahaha Anonyme Diskette ich glaube so ging es den meisten. Beim Überfliegen war der erste Gedanke "Okay wenigstens hier sichere 17-18 Punkte ... und dann kam das böse erwachen :D Ich meine selbst wenn man (Abgesehen von Aufgabe 1) die anderen gelernt hatte, fand ich die Zeit unheimlich knapp bemessen.
ich finde es nicht so gut, dass bei den Teilaufgaben keine Punkte standen, da hat man ja gar kein Anhaltspunkt 🙈
SS17/ Aufgabe 4 Was würdet ihr da bei der ii machen? Also wie soll man vom Rybczynski-Theorem auf das Heckscher-Ohlin-Theorem kommen?
View 4 more comments
P.S. meine Meinung mit dem was mir die Tutorien erklärt hat
Mit dem Rybczynski Theorem kann man ja im Prinzip erklären, warum das Rel. AT des arbeitsintensiven Gutes im arbeitsreichen Land höher ist. Und dann kann man aus der Graphik mit RD, und den unterschiedlichen RS Kurven das HO-Theorem ableiten.
SS17/Aufgabe 2 (ii) Was bedeutet dezentral agierende wettbewerbliche Firmen? Vollkom. WW oder SMOPEC?
View 1 more comment
vielen vielen dank!!!!!!!!!!! :)
Kein Ding 😁✌
Wie würdest ihr in der Altklausur SS17 Aufgabe 1 iii (was bedeutet das und was sind die Folgen für die Konsumenten?) und iv begründen ?
View 2 more comments
ok danke :)
Also bei iv) würde ich es etwa so begründen: Der Marktanteil (S) der Whisky Anbieter sinkt stärker (um 75%) als die Firmenanzahl (n um 50%), da Großbritannien aus der EU austretet und es somit und für die Whisky Anbieter problematischer wird den Großteil des europäischen Markt zu beliefern . Diejenigen Anbieter die noch konkurrenzfähig sind beliefern den heimischen Markt, diejenigen die stark von den Exporten abhängig waren, verlieren.
Hat jemand Aufgabe 4 von der WS 13/14 Klausur gelöst? Können wir die überhaupt bearbeiten?
Ne können wir nicht :)
No area was marked for this question
Hat jemand die vollständige Herleitung für die Marshall-Nachfragekurven bei 1i) ?
View 1 more comment
ah okay, danke:) für das 1. AB war ich zu faul:D
ich auch, hatte es mir nur auf AB 3 notiert :D
Weiß jmd wie genau diese Ableitung aussehen soll? Was würdet ihr hinschreiben?
Last shared documents
Joana Snow 25878 shared last document 1 week ago
Hi ich bin leicht verzweifelt , hoffe einer kann mir helfen ! Klausur SS17 die erste Aufgabe .. habe bei ii) für q 20 raus und für n auch 20, das kann aber nicht sein oder ? Findet jemand Vll den Fehler den ich hier gemacht habe ?
View 1 more comment
Habe ich auch so :D Wieso soll das falsch sein? :D
Bei symmetrie ist das logisch finde ich. Da q=S/n bedeutet das, dass alle UN dieselben Marktanteile besitzen. Also entsprechen sich n und q oder ist das doch nicht so logisch wie ich mir das denke? 😄
Kann mir jemand sagen mit welchem Ansatz ich diese Frage beantworten kann? Klausur WS 16/17 A2 Dachte an S-S-Theorem aber da geht’s ja um Löhne nicht um Arbeitspätze 🤔
Kann jemand den Lösungsweg für Aufgabe 3 bei der Klausur 15/16 reinstellen?
Jo :)
Hat schon jemand diese Aufgabe gelöst? Kann mir jmd sagen welche Annahmen in a und b genau gemeint sind ?
View 3 more comments
Man könnte die b) glaube ich mit dem Modell aus AB 7 Aufgabe 2 (ii) lösen, aber welche Annahmen man aus a) aufheben müsste, weiß ich leider auch nicht so genau.
@Anonymer Lippenstift: Auf wuecampus sind die :) "Thema 4"
Kurze Info: Nächste Woche wird in der Vorlesung Aufgabe 4 vom 9. Aufgabenblatt bearbeitet (die ziemlich oft in Klausuren dran kommt) :) Nur für die, die normal nicht mehr in die VL gehen, aber sich es unter diesen Umständen überlegen würden :')
View 5 more comments
Danke Joana ! Kam die Woche auch nicht dazu 😅
Hat einer von euch Vll die Lösungen zum Grubel L. Index (i-iii)? Zum vergleichen , will wissen ob mir noch was fehlt ☺️☺️
Wie kommt man von Lx (alpha hoch -1) aus der Gleichung davor zu diesem Ergebnis?
Habe heute nachgefragt :)
Laut Vorlesung müsste der Schnittpunkt von RS und RD (hier auf Seite 4 die Grafik) zwischen 0,9 und 2/3 liegen, also eine Vertikale durch den Kurvenabschnitt (5), oder?
Ja, ich habe das auch so eingezeichnet
Das Arbeitsangebot ist hier aber nicht konkret gegeben, sodass RS willkürlich gezeichnet werden kann, glaube ich :)
Hat jemand die Aufgabe 3 bei der Klausur ws 15/16 gerechnet und kann mir sagen was er für n,p,q raus hat?
Für n und q=10 und p=0.3?
hab ich auch
Zur Klausur WiSe 16/17, Aufgabe 1) iii): Muss man das Arbeitsangebot da dann bei 1/3 einzeichnen (Also 4/12 auf der Abszisse) ? Die Abszisse ist ja mit L/L+L* definiert. Setzt man ein erhält man 250/(250+500) = 1/3 Dann bekäme man einen relativen Lohn von 1,5 (w/w*). Richtig? Bitte um Anmerkungen
View 3 more comments
jo stimmt wie du das berechnet hast!
hat jemand die komplette lösung für die Aufgabe 1 und Aufgabe 2 für mich? ich steh da aufm schlauch , wäre megalieb :) also von der Klausur WS 16/17
No area was marked for this question
Mitschrift der 13. Vorlesung: (Heute nur ein Bild, da wir nicht viel aufgeschrieben haben.)