Einführung in die Betriebswirtschaftslehre   

at Universität Würzburg

Join course
909
Discussion
Documents
Document type
Semester
Je mehr Anfragen für Crashkurse, desto wahrscheinlicher die Durchführung in der Klausurenvorbereitung!! Für GADS und EVWL müssen noch mehr Vorschläge eingehen, bevor dafür abgestimmt werden kann. https://studybees.de/studenten/crashkurse/39-Julius-Maximilians-Universit%C3%A4t-W%C3%BCrzburg/
Da ich für Samstag sehr auf Lücke lernen muss: Was erachtet ihr für besonders wichtig? Was sollte man auf alle Fälle können?
View 1 more comment
Danke!
Woher wisst ihr wie safe das ist?
Kann mir jemand, bei der Klausur, bei der Aufgabe 3a), bitte erklären wie man rauskriegt wer welche Nutzenfunktion präferiert .
risikoneutrale entscheider: lineare Funktion zb u(x)=x, u(x)= ax ; risikoaverse entscheider: konkave Funktion zb ln x, sqrt(x); risikofreundige entscheider: Polynome ab 2. Grad, zb x^2 . in der aufgabe: mayer ist risikoavers und wählt U2, Müller ist risikofreudig und wählt U4
Vielen dank für die schnelle antwort.
Wäre eventuell jemand so nett und könnte das Rollback-Verfahren in seinen Grundsätzen erklären? Die Herleitung des Zustandsbaum ist leicht, allerdings komme ich nicht drauf, wie man dann diesen "breiteren" Entscheidungsbaum richtig aufstellt.
View 1 more comment
Danke :)
Wo finde ich denn die ganzen Lösungen zu den Aufgabenblättern? Meine die Aufgabenblätter aus wü campus. danke für eure hilfe!!!
lösungen gibt es nur zu den Zusatzaufgaben, zu den aufgaben nur die Mitschrift aus dem Tutorium ;)
was müssen wir von dem schufa vortrag denn können?
Google einfach mal Lemon Theorem, das sollte reichen :)
was müssen wir von dem schufa vortrag wissen?
Moin. Hat jemand noch ein paar Tipps für morgen? Irgendwas man sich nochmal anschauen sollte? Hab das Gefühl, dass ich alles kann, aber man weiß ja nie.. ;)
ich habe gelernt und das Gefühl ich weiß gar nix :/
ALso da ich glaube, dass das Roll-Back-Verfahren drankommen wird kannst du ja gleich mal üben und es uns hier nochmal in Kurzform erklären, wenn du schon so weit bist, dass du alles kannst :)
Hä? Was hat denn die Umwelt damit zu tun? Dachte es geht um Entscheidungen bei Risiko..steh gerade auf dem Schlauch..
Lernt ihr eher Tutorium oder Vorlesung? Wie war denn so die 1. Klausur aufgebaut?
Erste Klausur war fast nur VL
vielen dank :)
Lernt ihr den Gastvortrag?
Könnte mir jemand hier weiterhelfen? Warum macht die Übersetzungsformel (Ergebnismatrix in Entscheidungsmatrix -> Wurzelfunktion) für viele Produkte Sinn?
Weiß jemand wo man noch andere Altklausuren herbekommen kann?
Hat jemand einen Gedankenprotokoll zur EBWL Klausur?
No area was marked for this question
Aufgabe 3: jemand, der risikofreudig ist, scheut das Risiko nicht, oder?
jo, sieht wie nen tippfehler aus.
No area was marked for this question
bin dir sehr dankbar, dass du alles so kurz und knapp zusammengefasst hast :) Top
No area was marked for this question
koennen uns die Musterlösung den hochgeladenen aufgabe 1, 23.4, schicken?
No area was marked for this question
Hallo könntest du bitte auch die Aufgabe 4 hochladen? oder nur sagen um was es in der Aufgabe ging. Dankeee
43 documents in this course
0
0
63
Description
Winter 2017/18
Zwick
Summaries
0
0
26
Description
Summer 2017
Zwick
Exams
0
0
27
Description
Winter 2016/17
Zwick
Exams
0
0
46
Description
Winter 2016/17
Zwick
Summaries
0
0
12
Description
Winter 2016/17
Zwick
Summaries
0
0
3
Description
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
2
Description
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
4
Description
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
18
Description
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
4
Description
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
17
Description
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
7
Description
Winter 2015/16
-
Summaries
+ 2
1
61
Description
Winter 2016/17
Zwick
Summaries
+ 7
0
295
Winter 2016/17
Dr. Zwick
Summaries
+ 1
0
139
Winter 2015/16
Dr. Zwick
Summaries
Winter 2015/16
Dr. Zwick
Summaries
Winter 2015/16
Dr. Zwick
Summaries
Winter 2015/16
Dr. Zwick
Summaries
Description
Winter 2015/16
Dr. Zwick
Summaries
+ 1
0
195
Winter 2016/17
Zwick
Summaries
+ 2
0
72
Winter 2016/17
Zwick
Assignments
0
1
464
Winter 2014/15
Zwick
Exams
- 1
3
563
Winter 2014/15
Zwick
Exams
Description
Winter 2014/15
-
Lectures
0
0
100
Winter 2014/15
Prof. Dr. Zwick
Summaries
+ 1
0
282
Description
Winter 2014/15
Zwick
Summaries
+ 7
0
442
Winter 2015/16
Prof. Dr. Zwick
Summaries
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
0
327
Winter 2014/15
-
Assignments
- 1
0
298
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
336
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
333
Winter 2014/15
-
Assignments
0
0
321
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
320
Winter 2014/15
-
Assignments
- 1
0
323
Winter 2014/15
-
Assignments
0
0
320
Winter 2014/15
-
Assignments
Winter 2014/15
-
Assignments
0
0
335
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 3
0
340
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 3
0
325
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 7
0
340
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 22
0
953
Winter 2014/15
Zwick
Summaries
+ 2
0
515
Description
Winter 2013/14
Zwick
Summaries
Welcome back
Register now and access all documents for free