Beschaffung, Produktion und Logistik   

at Universität Würzburg

Join course
786
Discussion
Documents
Document type
Semester
wie fandet ihr es? und welche ergebnisse habt ihr so raus?
View 3 more comments
Hätte johnson 52 und los 252,98
DB 500
No area was marked for this question
Bei der 3a ist das pivot Element doch x1/x1 und nicht y2/x1 oder ?
ja das stimmt. Habe aus der Sicht des Ausgangstableau geschrieben also eine Tabelle davor die wir nicht sehen können und da war es y3/x1 (ist eine 3) wenn du aus der Sicht von der Tabelle nach der 1. Iteration machst ist es nun x1/x1
No area was marked for this question
Ist bei der 5 nun richtig ? Hier wurde im Prinzip nur b ausgeschlossen - sind die restlichen alle richtig ?
würde 5 b eigentlich nicht ausschließen. d) ist raus und meiner Meinung kam man nicht immer sagen welche Güter zugekauft werden müssen, darüber gibt der Graph zu gesehen keine Auskunft. Kann ja auch sein dass welche von den Rohstoffen die einfließen man selbst erstellt. und die Bewertung gibt sehr wohl an was für ein Materialbedarf ich bei den Eingangsknoten habe deswegen denke ich das a und b richtig sind
steht das irgendwo im skript oder wie kommt man von dem 5,6 auf 5,5 und von 8,9 auf 8,5?
ach das heißt wohl bedrarf in der 6. und 9. periode?
B^ steht ja für den Wert den wir Schätzen wollen. als B^ t,t+1 , heißt im ersten Fall B^,5,6 Schätzung was Periode 6 für ein Bedarf ist. B^5,6 ist das gleiche wie Bstrich 5,5 da wir ja ab Periode prüfen sollen und unser n steht in der Aufgabe mit =5 , soviele Perioden schauen wir uns an das n wird also immer angegeben in der Aufgabe
ich glaube den db kann man nur im ersten tableau ablesen oder?
Oh hast Recht... der wurde durch die erste Iteration ja auch mit verändert.
Hab die Klausur vom Februar 2018 hochgeladen!
View 2 more comments
Leider nicht aber du kannt sie ja mal lösen und hochladen und alle geben ihren senf dazu :)
Ich lade jetzt mal eine "Lösung" hoch hab ich aber jetzt unter Prüfungsbedingung von 1 Std gemacht und deswegen nicht so schön geschrieben- Entschuldigung schon mal dafür :D
Hat hier jemand eine Ahnung? im 1. Tableau war y3/x1 (zeile/spalte) das pivotelement oder? Aber wie sind die 4 schattierten Flächen zu interpretieren?
Hey Leute, kann jemand erklären was bei den stochastischen Bedarfsermittlungsverfahren der Unterschied zwischen B^ und B- ist danke
No area was marked for this question
Hat jemand auch Lösungen dazu?
No area was marked for this question
Für was steht den s und S? Wenn ich das wüsste, kann ich mir das glaube ich leichter merken.
S ist die grenze oben also groß und s ist die grenze unten also klein ;)
S= max. Lagerfüllmenge, s=Meldebestand. Glaube ich^^
kann bitte nochmal jemand erklären wie das mit den Kurzzyklen funktioniert? Bzw woran man sie erkennt
wieso wird hier die 0 bei E-B gestrichen?
Du hast vorher bereits für deinen Zyklus "A-E" und "B-A" aufgestellt. Wenn du jetzt im nächsten schritt auf "E-B" kommen würdest, hättest du einen Kurzzyklus sprich "A-E-B-A" und die Aufgabe wäre zu ende, obwohl du C und D nicht implementiert hast. Um dies zu verhindern musst du die 0 bei E-B streichen, denn somit ist die Kombination von E-B und der vorherig genannte Kurzzyklus, unmöglich.
Es könnte doch auch die Strecke E-B statt B-A genommen werden oder ?
Wie funktioniert das mit der Bewertung? Ich verstehe nicht, wie man zu den Hochzahlen kommt
Jede 0 erhält eine Bewertung, die sich als Summe des Spalten- UND des Zeilenminimums zusammensetzt. Also die kleinste Zahl in der Spalte wird mit der kleinsten Zahl der Zeile addiert
No area was marked for this question
Die sind doch alle falsch gezeichnet, da die Steigung nicht stimmt
Ist schon etwas her...habe es in der Übung so übernommen. Weiß also nicht ob das so genau gemacht wurde damals
das ist eine qualitative zeichnung. es gibt ja auch keine exakten angaben wie hoch z.B. q bzw. t ist.
wo kommt hier die 30 her?
20+10, minimum aus der spalte und aus der zeile
No area was marked for this question
Weiß jemand in welcher Vorlesung das dran kam? Werde nicht ganz schlau aus den Aufzeichnungen.
No area was marked for this question
Wieso wird bei Aufg. 19 immer eine zeilen/spaltenreduktion durchgeführt und bei Aufg. 17 nicht?
meinst du das mit dem spalten und zeilenminimum? macht man immer wenn entweder in der zeile oder in der spalte keine 0 ist. das sind dann die kosten, die du auf jeden fall hast. schau dir die letzte vorlesungsaufzeichnung im wuecampus raum an, da wird so eine aufgabe vom dozenten gerehnet und erklärt
No area was marked for this question
wie kommt man auf S. 5 bei M3 auf die 30? das müsste doch eig 29 sein?
Du musst die Zahl oben Rechts mit der Zahl unten Links vergleichen, und dann die höhere wählen, also 20 und 21 vergleichen, die 21 dann mit der 9 addieren. Schau dir am besten die Vorlesungsaufzeichnung vom 28.01.16 bzw. 02.02.17 ab Minute 70 bzw. der Stunde 1:10 an.
danke :) habs verstanden
Was ist das? In der Vorlesung hat er es nicht verwendet?
doch hat er :D das sind die "schlupfvariablen", die einfach 0 sein sollen in der ZF. merk dir das so, fertig :D
No area was marked for this question
Warum ist bei 1 die b nicjt richtig ? Müsste doch b anstatt a sein oder ? Bei a handelt es sich um ein optimierungsziel
No area was marked for this question
Lösungen: zu jeder Antwort pro Teilaufgabe fehlt eine weitere Antwort, da ich immer nur 1 von 2 Punkte bekommen habe. Bei Frage 6 ist b) die einzige Antwort, da gab es 2/2 Punkten. Bei Frage 1 ist d) die einzige Antwort :) Frage 1: d) Frage 2: b) Frage 3: a) Frage 4: a) Frage 5: a) Frage 6: b) Frage 7: c)
View 13 more comments
vorsicht! Es stimmt, dass in der Lean-Production eine enge und langfristige Verbindung zu den Lieferanten gepflegt wird. Allerdings gilt das nur für die Lieferanten von essentiellen Teilen des eigenen Produkts. Diese sollen bspw. möglichst bei Lieferanten eingekauft werden, die nahe an der Produktionsstätte sind (JiT Lieferung), da solche Teile sehr groß sein können oder Maß-produziert werden müssen. Je kleiner die Bauteile werden, desto weniger wichtig ist die Beziehung zum Lieferant. Schrauben bspw. werden nach dem Global Sourcing Prinzip bestellt und es wird der billigste Anbieter gewählt. Schrauben können auch kostengünstig gelagert werden. Daher große Bestellmengen (Sitz des Zulieferers dadurch nicht so wichtig). a) ist daher keine richtige Antwort.
Warum ist bei der 1 a richtig - kann mir das jemand bitte erklären ?
No area was marked for this question
Warum ist bei h) 2. nicht richtig ?
No area was marked for this question
Ich habe als Reihenfolge A-C-B-D-E-A und wenn ich es kontrolliere komme ich auch auf Kosten von 22. Bin ich dumm oder funktioniert das so auch?:D
No area was marked for this question
Was heißt das denn oben in der vorletzten Spalte? Und wie berechne ich die?
View 1 more comment
Danke dir! Und was kann ich mit der Zahl anfangen?
Ich bin mir nicht sicher ob das noch einen weitläufigeren Hintergrund hat. Auf jeden Fall dienen diese Zahlen als eine Art Absicherung, weil du am ende bei 100% rauskommen musst. Wenn du nicht bei 100% bist weißt du, dass du was falsch gemacht hast bzw. einen Artikel vergessen hast.
Welche Unterlagen sollte man hier denn am besten lernen um zu bestehen?
wie kommt man darauf?
würde ich auch gerne wissen
Im vorherigen Schritt wird die Zeile mit r multipliziert, dadurch kommt man auf die Ursprungsgleichung.
Gibts da auch was zu ? :)
Oh ne sorry, hab ich vergessen raus zu löschen ^^ ist aber auch nur eine Folie :)
Hey Leute, habe dieses Fach nur als nebenfach und habe mich einfach mal für die Nachklausur angemeldet. Habe die Vorlesung nicht besucht und auch keine Übungen. Könnte mir jemand sagen wie ich an das skript komme und auf was ich bei der Klausur achten sollte ? Danke schonmal im voraus!!!!!
Die Anmeldung lief über sb@home. Schreib dem broens eine e-mail, dass er dich doch freundlicherweise zum Onlineraum hinzufügen soll, da du wiederholer bist und abgleichen möchtest. kA ob er dich jetzt noch hinzufügst, wenn du ihm was anderes schreibst. lies dir einfach mal hier die verständnisfragen durch
Muss man diese Herleitungen bei den Aufgaben auch können, oder reicht das wenn man die Fromel weiß?
Auf wuecampus bei "Infos zur Klausur" steht, dass auch Herleitungen abgefragt werden können.
Auf wuecampus steht, dass der Teil 'Logistik' nicht klausurrelevant sei. Weiß jemand etwas genaueres oder welche Aufgaben das wären?
View 1 more comment
D.h. es wäre dennoch ratsam alle Aufgaben aus den Tuts zu können oder? :D
Ja also davon kann alles dran kommen ^^
No area was marked for this question
Hätte dieses Dokument bei der aktuellen WS17/18 klausur für die Verständnis fragen ausgereicht ?
View 2 more comments
so genau weis ichs jetzt auch nicht mehr :D aber ich hab nur das Dokument dafür gelernt plus altklausurfragen und ich war relativ gut
Wo hast du denn die altklausurfragen her bzw. kannst du mir diese vielleicht schicken?
Gibts jmd., der mir erklären kann, wie man in den WueCampusKursraum kommt? Bei mir steht da nur was von sb@home Anmeldung... Vorweg; Ich wurde aus meinem alten Kursraum geworfen und komme nun nicht an Aktuelle Dateien :(((( Wäre brilliant, wenn jmd helfen kann!! :)
View 1 more comment
schreib einfach dem broens oder einem kollege, e-mail-adressen finden sich auf der homepage, der soll dich hinzufügen, das funktioniert
Super danke!! :)
Weiß jemand wo man die Angaben zu den Tutorien finden kann?
Auf wuecampus BPL ganz oben das dritte. Steht direkt unter "Ankündigungen" und "Nachrichtenforum". Wenn du auf Tutorium klickst, ist da ne Aufgabensammlung.
Gab es für dieses Semester neue Aufgaben in den Tutorien oder die gleichen wie ws 16/17?
sind die Gleichen
Was kam denn so in der klausur dran😬
View 1 more comment
Benötigt man die Vorlesung oder langen die Tutorien ?
Tutorien plus das auswendig wissen doxc
Wie fandet ihrs??
View 10 more comments
Wenn man die zeit hatte sich jedes video anzusehn ;)
Ich hab sie angeschaut und war trotzdem zu blöd das zu verstehen 😂 aber Haken ran und weitermachen :)
Weis jemand ob man Punktabzug bekommt wenn man bei der Salesman Aufgabe noch einen Schritt weiter gemacht hat als man hätte machen sollen? Man sollte ja nur so lang machen bis noch 3 Ziele übrig sind aber ich bin noch nen Schritt weitergegangen:D
View 8 more comments
Du kriegst sicherlich keinen punktabzug nur weil du mehr bearbeitet hast...welche wege habt ihr?? C nach A nach B??
B nach a und beim anderen weis ich’s nicht mehr genau aber ich glaube c war dabei
html5: Video not properly encoded http://132.187.3.36:1935/wuecast/mp4:wuec_lectsTotgJGEHb_100365_2018-01-25_.mp4/playlist.m3u8 steht das bei euch auch, wenn man die vorlesungsvideos anschauen möchte ?wenn ja , habt ihr eine Idee wie man das Problem lösen kann ?
Versuch mal das Format zu ändern, mit dem du das Video anschaust.. bei Safari zb mal auf Firefox umschalten.. Google mal wie das geht weiß nicht mehr genau, hat bei mir aber geklappt
hat jemand Altklausuren?
Je für 10 € ;)
Lern einfach die Aufgaben , dieses Bpl auswendig wissen docx und die Beispielklausur auf wuecampus , das reicht dann
wie kommt man auf die Zahlen 5,4,3,3,7?
aus ausgangstableau
No area was marked for this question
warum wird im Lösungsbaum bereits im Übergang von C-B zu A-D die Kostenzahl 5 angegeben und nicht erst wie im Rechenschema aufgeführt nach der Wahl von A-D ... danke euch
No area was marked for this question
wie funktioniert das "Streichen", um Kurzzyklen zu vermeiden? Welche Methodik steckt dahinter ? welchen einfluss haben die die x variablen im näheren umkreis darauf ? herzlichen dank !!
View 2 more comments
Das Streichen um Kurzzyklen dient dazu dass man nicht schon früher aufhört sondern die ganze Strecke fährt. Wenn man z.B shcon.A-C und C-D ausgeählt hat streicht man das Feld D-A damit sich nicht der Kurzzyklus A-C-D-A bildet
Danke euch ... mit der diagonalen Begründung macht es sinn und leichter erkennbar ... danke !
Sind die Klausuren vom Niveau her in etwa so wie die musterklausur auf wuecampus?
View 3 more comments
wär doch komisch wenn die klausuren vom niveau her viel schwerer wären , dann würde es ja gar keinen sinn machen überhaupt was hochzuladen... wobei man das in i+f ja leider nicht behaupten kann
Ist ja nicht viel schwerer aber finde es ist weniger Rechnen und dafür mehr theoretisches Wissen gefragt
No area was marked for this question
Bei Aufgabe 19 wurde hier leider die c) nicht bearbeitet. könnte mir jemand verraten, was wir erwartet wird? :)
wurde auf wuecampus hochgeladen
No area was marked for this question
wie kommt man auf die Zahlen über den Pfeilen bei dem Zyklus?
Wenn du bei Blatt 3 ganz oben links schaust streichst du die Reihen E und D weg, wegen der 0 die mit 6 bewertet ist. Dadurch hat die unterste Reihe E kein x mehr, sondern nur noch 0,7,0,7. In allen Spalten A,B,C, ist jetzt noch ein x zu finden außer in der Spalte D. Da musst du jetzt die 7 streichen und durch ein X ersetzen.
Hey, wäre jemand so nett und lädt die Aufgabe 11 (b) von diesem Jahr hoch. War anscheinend bei dem Tutorium nicht da und mit den alten Unterlagen werde ich aus der Aufgabe nicht schlau.
View 2 more comments
Weil man die gerade nur so weit einzeichnen kann, bis man eine der Geraden berührt
DB frei wählen, den dann in die Zielfunktion einsetzten und nach den ordinaten- bzw abszissenabschnitten kuckn. Damit zeichnest du ne neue Gerade(weil du ja jetzt zwei Punkte hast) die innerhalb des Lösungsraum ist. Jetzt hast du durch die Gerade die richtige Steigung und verschiebst die Gerade solange parallel zu deiner frei gewählten Geraden, bis die auf eine andere Gerade stößt. Der Berührpunkt ist dann deine Lösung. So würde ich es zumindest machen...
No area was marked for this question
Warum ist "Im kommenden Jahr soll der Umsatz um 5% gesteigert werden" KEIN strateg, sachorientiertes Satisfitierungsziel?
View 3 more comments
operativ -> kurzfristig ("dieses Jahr") ; taktisch -> mittelfristig; strategisch -> langfristig (über 3 jahre), die argumentation mit dem Monetär statt Sachziel könnte auch Stimmen, da Sachziel auf eine best. Produktions bezieht
Laut diesjährigem Skript gilt Folgendes: Kurzfristig = bis mehrere Wochen Mittelfristig = mehrere Monate Langfristig >= 1 Jahr Damit ist lediglich C) in der Aufgabe richtig, auch wenn hier argumentiert werden kann, dass der gegenwärtige Zeitpunkt impliziert, dass das "kommende Jahr" noch aussteht und somit der Zeitraum >= 1 Jahr wäre. In diesem Fall wäre auch a) richtig.
No area was marked for this question
Weiß jemand warum bei Frage 1 die beiden nicht angekreuzt Möglichkeiten falsch sind ?
Weiß jmd ob man bei der Simplexmethode die Tabellen gegeben bekommt?
ja letztes Jahr war es so, soweit ich mich erinnern kann. Und das Ausgangstableau war auch gegeben
Load more
73 documents in this course
0
0
1
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
0
0
0
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
+ 2
3
106
Description
Winter 2017/18
-
Exams
+ 3
2
111
Description
Summer 2018
-
Exams
+ 2
0
58
Description
Winter 2017/18
Prof. Broens
Summaries
0
1
46
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
+ 5
0
257
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
+ 1
0
111
Description
Winter 2017/18
-
Summaries
Description
Winter 2016/17
-
Exams
+ 14
2
429
Description
Winter 2016/17
-
Summaries
Winter 2016/17
Michael Broens
Summaries
Winter 2016/17
Michael Broens
Summaries
Winter 2016/17
Michael Broens
Summaries
Winter 2016/17
Michael Broens
Summaries
Winter 2016/17
Michael Broens
Summaries
Winter 2016/17
Michael Broens
Summaries
Winter 2016/17
Michael Broens
Summaries
Winter 2016/17
Michael Broens
Summaries
Winter 2016/17
Michael Broens
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
+ 1
9
577
Winter 2015/16
-
Assignments
+ 3
13
539
Winter 2015/16
-
Assignments
+ 1
1
571
Winter 2015/16
-
Assignments
+ 3
5
670
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
146
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
Winter 2015/16
-
Summaries
+ 1
5
569
Winter 2015/16
-
Assignments
+ 1
2
495
Winter 2015/16
-
Assignments
+ 2
3
553
Winter 2015/16
Dr. Ronald Bogaschewsky
Assignments
+ 1
2
473
Winter 2015/16
Dr. Ronald Bogaschewsky
Assignments
+ 2
0
811
Winter 2014/15
-
Exams
+ 2
2
813
Winter 2014/15
-
Exams
+ 5
3
948
Winter 2014/15
-
Exams
+ 1
0
333
Winter 2014/15
-
Assignments
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
0
208
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
0
202
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
0
211
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
0
216
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
0
214
Winter 2014/15
-
Summaries
Winter 2014/15
-
Summaries
+ 1
1
349
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 4
0
334
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 4
1
288
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
304
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 2
0
291
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
268
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 2
0
263
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 2
0
339
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 2
0
329
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 2
0
208
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
329
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 3
1
332
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 2
0
259
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
269
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
271
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
317
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 2
0
330
Winter 2014/15
-
Assignments
+ 1
0
126
Description
Winter 2013/14
-
Lectures
+ 1
0
109
Description
Winter 2013/14
-
Lectures
Welcome back
Register now and access all documents for free