Technische Mechanik IV

at Universität Stuttgart

Join course
873
Discussion
Documents
Flashcards
Hey, ist TM 4 eigentlich ein Schein, man kann doch so viel schreiben ,wie man will?Studiere Tema
View 3 more comments
Wie meinst du das Tanjen?Gibt es eine PO-Änderung?
Ich meinte, dass man langsamer auch bei Eberhardt schlecht durchkommt :)
Hat jemand schon geschaut ob die Musterlösung der Prüfung am Institut aushängt ?
View 2 more comments
hier
war wohl wieder nichts XD
Ist jemand vergangenes Sommersemester in der TM4 Vorlesung gewesen und weiß, ob da der Satz von Betti behandelt wurde?
Servus! SS2014-A4-f) Für welches Verhältnis v0/w0 springt der Ball senkrecht nach oben? ich komme nicht drauf... Hat wer es bereits gelöst?
Hat wer eine Sammlung an Formeln für Eigenfrequenzen zu den verschiedenen Lager- und Schwingungsfall-Typen finden können?
Servus! 2012-A1-j) Was muss für die Masse M gelten, damit eine maximale Knotenverschiebung R= 0.25 L nicht überschritten wird? ... wie macht man das?
Rechnung:
Hat jmd ne Formelsammlung in der gut steht wie man Eigenformen zeichnet? heute war jmd in der Sprechstd der meinte in Studydrive wär ne Formelsammlung dazu, hab leider nichts derart gefunden :/
Bist du fündig geworden? bin auch am suchen...
SS2014 - A5: Eigenformen zeichnen... wie zeichnen man bei der Aufgabe die Eigenformen?
No area was marked for this question
Hast du vielleicht Lösungswege zu den Tm4 Seminarübungen? :)
View 3 more comments
Hey, habt ihr mittlerweile Rechenwege gefunden ?
Würde mich auch interessieren!
Hat jemand zu dem Aufgabenteil 4e) aus der Klausur SS 2014 eventuell einen Rechenweg bzw. eine Erklärung? Komme da nicht auf die Geschwindigkeiten V1 in Tangentialrichtung und w1...
Hat jemand Rechenwege zu TM4 Klausuren? Wäre super :)
Hi, weiß jemand von euch ob es einen Termin zur Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse gibt ?
ich glaub auf der Prüfung stand 8. Oktober?
Ergebnisse stehen im Campus
Hallo zusammen, hat einer Klausuren von Falko Bangert der früher an der HfT Stuttgart war? Würde mir sehr helfen :) (im Bereich Massivbau)
Servus! Wie zeichnet man Eigenformen eines Pendelsystems wie bei SS2016 A4 c)
View 3 more comments
Vielen Dank ...
Gern (Y)
Hat jemand die Klausur vom 25. August 2014 gerechnet und kann mir sagen wie man bei der Aufgabe 4 e) auf die Aufteilung von 3/5 V0 und 2/5 W0 kommt?
Kann jemand seine Formelsammlung mal hochladen, zum Vergleich? Wäre mega hilfreich
Wie ist das mit den Richtungskosinussen? Werden die berechnet nach alfabetischer Reihenfolge der Punkte des Stabes?
View 1 more comment
In der Prüfung Herbst 2017 Aufgabe 2 ist es nicht vorgegeben. Aber wenn es egal ist, bin ich beruhigt, danke!
Kein Problem!
Muss die Formelsammlung unbedingt handgeschrieben sein?
Also auf der Institutsseite steht nicht explizit "handschriftl. Formelsammlung". Dann nehme ich mal an dass es nicht handgeschrieben sein darf :)
Mach einfach wie es für dich am besten ist, selbst wenn du 7 statt den erlaubten 6 Seiten hast wird nichts passieren
Hey Leute! Könnt ihr eure Rechenwege zu den Alt-Klausuren auch mal hochladen? Das würde Einiges erleichtern, danke! und ich lade meine auch hoch.
Wie kommt man hier graphisch auf die Lösung?
Das muss man einfach auswendig können, schätze ich.
Kennt sich jemand mit der Punkteverteilung aus? Gibt es ungefähr pro Feld einen Punkt oder werden die Punkte aufwandsabhängig (z.B. mehr Punkte für Berechnungen) gegeben?
+ wie viel braucht man zum bestehen, weiß das jemand
Pi mal Daumen: 40 %
Hat jemand die Lösung der Klausuraufgabe 5 e) und 5 f) vom Sommersemester 2016
Hat jemand die Prüfung von 2012 nachgerechnet? Ich glaube bei der ersten Aufgabe ist die Musterlösung ab d) (Richtungskosinusse) falsch.
die Richtungskosinusse stimmen, du musst hier das vorgegebene Koordinatensystem genau anschauen: Achse 1 (also x) zeigt nach rechts, Achse 2 (also y) zeigt aber, im Gegensatz zu den Übungsaufgaben und anderen Klausuren) nach unten
Hallo, hat denn schon wer eine gute Formelsammlung zusammen gestellt? :)
Hallo, weiss jemand ob man Punkte für Folgefehler bekommt und wieviele man zum bestehen braucht? Dankeschön!
also soweit ich weiß, gab es bei TM1 und TM2+3 bei Eberhard keine Folgefehlerpunkte, somit war auch die Angabe von "Annahmen" für Folgeaufgaben nicht erlaubt.. wird bei TM4 nicht anders sein, denke ich
Hey Leute, hat jemand schon ein "Gesamtdokument" aller Vorlesungen erstellt und könnte das hier reinstellen?
View 2 more comments
nope, sry
schade, vllt jemand anders?
Hey Leute, ich bekomme die beiden Näherungsverfahren ( Verfahren von Ritz, Methode der finiten Elemente) einfach nicht in meinen Kopf. Irgendwie fehlt mir da das Verständnis. Habt ihr, da irgendwelche Aufschriebe o.ä. die das verständlich ausdrücken? Steh echt auf dem Schlauch. Vielen Dank schon mal für alles nützliche!
Ich habe mich mal an die VÜ 6 an der ersten Aufgabe versucht. Hat die jemand gerechnet? Ich würde gerne meine Ergebnisse vergleichen :)
Hat jemand die Lösungen für die Vortragsübungen 6, 7 und 10?
Ich glaube es fehlen die Lösungen zu den Vortragsübungen 7, 8 (Aufgabe 2) und 9. VÜ 6 und 10 sind vorhanden, nur zum Teil falsch benannt. Wäre cool, wenn jemand die fehlenden noch bereitstellen würde.
Hat jemand die VÜ7 mitgeschrieben?
Wie kommt man hier auf die Ergebnisse? k ist von m1 abhängig aber m1 ist nicht als Zahl gegeben?
View 3 more comments
Es ergibt sich dann eben für J=0,25m^2 * m1 = k^2 *m1, womit sich dann eben (wie Felix bereits erwähnt hat) sich die Masse kürzen lässt.
Alles klar! Dachte die ganze Zeit, dass k die Hälfte der Masse sei und nicht die halbe Länge. Kann man dann generell sagen, dass k die Hebellänge ist?
Kann jemand erklären warum das konstant sein MUSS? Steh da ein wenig auf dem Schlauch. Liebe Grüße
View 10 more comments
Ich habe deine Erklärung so verstanden: Die Verhältnisse sind gleich, weil w(x) und y(t) aufgrund des Produktansatzes miteinander verkoppelt sind und irgendwie voneinander abhängen. Wie genau kann man nicht so eindeutig beantworten. Richtig?
Sie sind nur insofern gekoppelt, als dass das Produkt der beiden eben w (x,t) ergeben. Und da sie eben nicht voneinander abhängen, müssen die Brüche konstant sein und können sich nicht synchronisiert ändern.
Frage zum Ritz-Ansatz: Ich suche eine Ansatzfunktion zum beidseitig gelenkig gelagerten Biegebalken. (Vgl Klausur WS 16/17) Bei dem Ansatz müssen ja die Randbedingungen erfüllt sein, aber nur w(x)=0, oder? Bei gelenkiger Lagerung sollte ja eigentlich auch w''(x)=0 sein, das ist aber erstmal egal, oder sehe ich da was falsch?
Was ist denn für J1 und J2 eingesetzt worden? Normalerweise wäre das doch die Massenmatrix, aber als ich für J1 m1 eingesetzt habe und für J2 m2, kam bei mir nichts passendes raus.
View 1 more comment
Die Bezeichnung als „Massematrix“ ist in der Tat irreführend. Es handelt sich hier eher um eine „Trägheits(momenten)matrix“. Sie nimmt in diesem Fall aber den Platz der klassischen Massematrix ein. Da es aber um Winkelbeschleunigungen geht, kommt man mit der normalen Masenmatrix nicht weit.
Verstehe!! Danke für die Info
Hat jemand vielleicht noch die VÜ 6 von letzter Woche? Ich war leider verhindert :/
View 6 more comments
Von mir war leider niemand anwesend.
Von mir leider auch nicht :/
Fehlt hier etwas?
Kann jemand ein paar Tipps zur Klausur geben? Welche Basics man beherschen sollte, um die Klausur zu bestehen.
Auf der Institutswebsite gibts Altklausuren. Schau dir die doch einfach an, dann bekommst du n ganz guten Überblick. Gute Formelsammlung hilft schon viel
Hat jemand den Rechenweg zur Klausur WS 14/15 Nr. 1 b) ?? Ich komme da bei Fall 2 und Fall 3 nicht auf die Eigenfrequenzen Danke
Hat jemand schon erste Klausuren gerechnet und kann den Rechenweg dazu hochladen?
Hat jemand eventuell die VÜ7 vom 10.07 mitgeschrieben? Konnte an diesem Tag nicht an die Uni kommen.
War da leider Krank
Hey Leute, ich kann euch am Freitag, 06.07.18, leider mit keinem Aufschrieb versorgen. Könnte wieder jemand einspringen? Danke schön schon im Voraus ^^
View 4 more comments
@Jana ja war ich, die Hälfte war Wiederholung der letzten Vorlesung und Evaluation Besprechung und die andere Hälfte war Vortragsübung. Ich lade es in den nächsten Minuten hoch.
Danke dir!:)
No area was marked for this question
Ist mehr oder weniger irrelevant, aber auf der 2. Seite, "In Matrixform" das vor dem ungepunkteten y muss ebenfalls eine Matrix sein und zwar [ k1 -k2 k1 k1+k2 ]
Danke dir!:)
Kann jemand, sobald er/sie gerechnet hat, die ausführlichen Lösungen für die TM4 Klausuren hochladen?
Wer diesen Fehlenden Teil hat, bitte hier nachtragen ^^ Aber vllt fehlt da auch nichts ? Wer es weiss darf gerne seinen Senf dazugeben.
"In einem statisch unbestimmten System sind die Unbekannten Reaktionskräfte [R] so, das "PI-Quer" ein Minimum einnimmt" -> Also quasi nur nochmal die Formel in Worten :)
Hey Leute, es tut mir leid, aber ich konnte die heutige Vorlesung leider nicht mit schreiben. Des wegen wird es von mir keinen Aufschrieb vom 08.06.18 geben.
View 3 more comments
Wäre ich auch sehr dankbar wenn den jemand hätte.
Habt ihr den Aufschrieb mitlerweile bekommen? Mir fehlt er leider noch... wäre super, wenn jemand den noch hochladen könnte :)
Müsste hier nicht Wa stehen? We soll doch Null sein...
Sehr guter Einwand, aber Wa ist es ganz sicher nicht, wenn ich mich recht erinnere. Gut möglich dass Prof. Eberhard sich mal wieder verschrieben hat, und es niemand wärend der Vorlesung bemerkt hat. Ich werde ihn bei nächster Gelegenheit darauf ansprechen und dir bescheid geben.
So ich habe nachgefragt und Marcel hatte Recht. Es sollten die Äusseren Kräfte Wa sein.
Die TM Vorlesung vom 29.05 hat nicht stattgefunden.
View 1 more comment
ja, aber leider erst morgen v.v
Kein Stress 😎 Danke!:)
Hat jemand an der 1. Seminaristischen Übung am Freitag teilgenommen und könnte die Lösungswege hochladen?
Auf seite 2 Fehlen die Inhalte der Klammern unten. 2( Typ I) bzw. 4 (Typ II)
Danke für deine Mühe! : -)
Mach ich gerne ^^
Load more