Werkstofftechnik_Fragen.pdf

Other
Uploaded by Anonymous User at 2017-08-07
Description:

Fragenkatalog, WT 2 ab ca Frage 100

 +3
379
11
Download
No area was marked for this question
ist bei Frage 149 damit die Skizze oben links auf Seite 119 gemeint?
es fehlt das trocknen nach dem formen
Das ist ja das Brennen oder nicht? Man packt ja nen Ziegelstein direkt nach dem Formen auch in den Ofen bzw brennt ihn ohne den vorher extra zu trocknen
Im Skript steht dieser Schritt separat??‍♂️
sind das sturkturmerkmale?
Welche Zeichnung ist das? Die beiden unten auf Seite 20 oder die eine oben auf s 21?
Muss man hier das Diagramm mit den ganzen Namen der Bereiche zeichnen (also austenit+sekundärzementit, zementit+ladeburit...) oder reicht es nur die Achsen zu beschriften und die Linien des Diagrammes zu zeichnen?
View 6 more comments
ja, ich auch. hast du das ganze Diagramm gezeichnet oder nur die Ecke unten?
Nur die Ecke unten Ich denke das reicht?
kfz
Ist Perlit eine Phasengemenge aus Ferrit und Zementit, welches ein hetereogenes Stoffgemisch ist? https://de.wikipedia.org/wiki/Perlit_(Stahl) Wieso steht hier Phasengemisch oder sind das synonyme? Weil wenn mehrere Phasen vorliegen, liegen die ja immer nebeneinander "Heterogene Gemische sind nicht vollendet vermischt, da die Reinstoffe in klar abgegrenzten Phasen vorliegen. Heterogene Gemische (bspw. Dispersionen) sind mehrphasig." DIe Frage die ich mir aber noch stelle ist was liegt neben Perlit vor? bei a-Ferrit + Zementit? und Ferrit sowie Austenitit sind doch eigentlich mit dem gelöstem C Mischrkistalle , aber ebenso auch (bei rein eisen) kein Mischkristall ? Aber in beiden Fällen sind sie 1 Phasig. Beim Mischkristall liegt ein HOMO. Stoffgemisch vor und ein 1 phasiger Zustand. "Homogene Gemische sind auf molekularer Ebene vermischte Reinstoffe. Homogene Gemische sind einphasig."
View 4 more comments
d.h. eigentlich kann ein Stoffgemisch eine Phasengemenge sein muss es aber nicht, wie du sagtest. ein Phasengemenge ist aber auch ein Phasengemisch, wenn ich das richtig verstehe
so hätte ich es auch gesagt ja. aber im grunde ist es ja völlig irrelevant für das beantworten der frage.
entsteht also tertiärzementit nur "entlang" der linie pq oder verstehe ich das falsch?
Genau, und es entsteht durch die Ausscheidung aus dem Ferrit an der Stelle. (Anders als zum beispiel das Primärzementit welches nicht durch Ausscheidung entsteht sondern durch Kristallisation.) Das Tertiärz. entsteht nur entlang der PQ-Linie weil der Bereich über dieser ja das Ferrit ist. Das Sekundärzementit entsteht nach selbem Prinzip nur entlang der ES Linie weil sich oberhalb das Austenit befindet. Das Primäre entsteht weit weg von Austenit und Ferrit beim Abkühlen direkt aus der Schmelze. Abkühlung bringt Kristallisation mit sich (der klitzekleine Bereich zwischen fest und flüssig).
No area was marked for this question
Welche Fragen sind für die 2. Teilklausur relevant?
View 2 more comments
185 gehörte noch zu teilklausur 1
ich würde sagen 186 bis 200 sind relevant. Geht ja auch um das Kapitel Aluminiumlegierungen.
No area was marked for this question
Welche Fragen sind für WT2 Teilklausur 1 relevant?
View 3 more comments
welche fragen sind für teilklausur 2 relevant?
186-194 wahrscheinlich, sieht man ja dann an dem Themawechsel. Könnten also auch ein paar mehr sein, weiß grade nicht welche Themen beim zweiten drankommen.
Stimmen die Seiten vom Skript noch? Ich lerne gerade mit den Online Folien und da stimme sie nicht
Fragen stimmen mit Skript überein. Bisher keinerlei Probleme.
Das "online Skript" ist ne Zusammenfassung vom ganzen Skript, klar passen die Zahlen da nicht. Guck bei den Grafiken einfach ins "Papier Skript".