WT2-Verständnisfragen-9.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2017-01-26
Description:

1.Beschreiben Sie qualitativ die Bedeutung des Molekulargewichts M für die Zugfestigkeit R meines Polymerwerkstoffs. 2.Was versteht man unter Polymerisation und Polykondensation 3.Geben Sie (schem

 0
188
5
Download
Ist hier eine Reaktionsgleichung richtig oder reicht Polymerisation zu schreiben?
View 4 more comments
man sollte sich auch für die klausur mithilfe des skripts vorbereiten und nicht mit den folien :D ich denke das was auf seite 100 steht ist richtig
bis auf den Keramik-teil ist das bei der 3ten Teilklausur 1:1 dasselbe.
meint ihr wir müssen die bereiche nennen können?
Was ist hier richtig?
Weichmacher, Stabilisatoren, antistatische Additive, Pigmente => siehe Skript Seite 102
Danke!
reicht es zu sagen dass je höher das molekulargewicht desto höher die zugfestigkeit?
Vielleicht noch diagramm zeichnen , qualitativ
Was soll man da sagen? Mehr Dehnung bedeutet bis zu einem Punkt mehr Spannung. Sobald die einzelnen Makromoleküle gestreckt sind, fällt die Spannung wieder ein Stück usw.? Ist das überhaupt die richtige Erklärung?
Ich denke das .