Verfassungsrecht

at Universität Siegen

Join course
265
Discussion
Documents
Flashcards
Hallo, kann mir jemand das Passwort für die Vorlesungsunterlagen verraten ? Danke :)
Winter-19-20 müsste es sein
Mhm vllt hast du etwas falsch eingegeben? Habe es gerade nochmal ausprobiert und es hat funktioniert
Wo ist diese Turnhalle?!
View 2 more comments
Ist da bei der Mensa. Wenn du vor dem Audimaxx stehst siehst du links eine Tür (Auf der auch ein entsprechendes Schild hängen sollte) . Einfach da durch und du findest die Turnhalle :)
Danke ihr Lieben und viel Erfolg! Mir brennt der Arsch vor Aufregung🤣
Und wann es eine verfassungsimmanente Schranke ist
Verstehe nicht so ganz den Unterschied zwischen speziellen Schranken Schranken und allgemeine Schranken Schranken. Kann mir jemand vielleicht den Unterschied erklären ? :)
Hey Leute, kann mir nochmal jemand sagen was in der 1. Klausur dran kam? Danke! :)
In Verfassungsrecht kam Art. 14 dran und in Europarecht Dienstleistungsfreiheit.
Könnte mir bitte jemand sagen was für die Klausur am 24. wichtig ist ?
Verfassungsrecht würde ich sagen wieder Art. 2,3,12 und 14 GG. Dann halt die Verfassungsbeschwerde und die Grundrechtsverletzung. Die Normenkontrolle wird denke ich (hoffe ich) nicht dran kommen. Europarecht würde ich ehrlich gesagt nicht wirklich was ausschließen.
Dankeschön
ist man automatisch für den Verbesserungsversuch angemeldet wenn man den ersten Termin bestanden hat oder muss man sich nochmal beim Prüfungsamt melden wie bei der Übung BGB? danke
Auf der Seite des PFAmts steht, dass nur sobald du bestanden hast aber den nächsten Termin zur Verbesserung nutzen möchtest, du dich schriftlich erneut anmelden musst.
perfekt, danke
kann mir jemand bitte erklären wie sich die Endnote ergibt? Ich hab mit 2,7 und 4,3 eine Endnote von 4,0. Jemand anderes hat mit 1,3 und 4,3 auch ne 4,0 als Endnote. Der müsste doch ne viel bessere Note haben als ich
View 1 more comment
Habe gerade gesehen, dass die Endpunktzahl falsch berechnet wurde, also bei der Person steht 64,5 Punkte, obwohl es ja eigentlich 74,5 wären, wenn man die Teilpunkte zusammen rechnet 🙈
Ups, hatte die Liste von gestern, wurde korrigiert, habe nochmal neu runter geladen.
Ich frag mich auch, wenn man eine 3,0 und eine 3,3 hat, warum wird die 3,3 dann genommen also die schlechtere?😳
View 1 more comment
Wird in der Einsicht ersichtlich, hat dann punktetechnisch einfach nicht für die bessere gereicht. Die Note wird leider nicht anhand der Teilnoten, sondern anhand der Gesamtpunktzahl festgelegt. Ebenfalls sehr ärgerlich in Fächern wie Interdisziplinäre Vertiefung Personal. Naja, die neue Prüfungsordnung ändert auch da ja wieder ein bisschen was 👍🏻 Leider zu spät für mich 😂
Ja, bei mir fehlt leider auch ein Punkt für die bessere Note. Ich glaube es kommt auf die Gesamtpunktzahl an. Habe geschaut und jemand, der einen Punkt mehr hat, hat eine bessere Note, sehr ärgerlich.
Noten sind online.
Die Noten für die VWL'er sind draußen.
View 11 more comments
Habe nachgehört, ungefähr in einer Woche.
Klasse vielen Dank!
Hallo :) Da mehr Personen hier in der Gruppe sind, stelle ich die Frage auch hier. Wie kann man sich am besten für Verwaltungsrecht vorbereiten? Und kann jemand was zu den Klausuren in der Vergangenheit sagen?
View 6 more comments
@ Genau Eins Anonym, schau mal hier weiter unten in der Gruppe, vor ungefähr einem Jahr, da wurde von ihm schonmal eine sehr ausführliche Antwort drauf gegeben. :)
Wäre trzd froh wenn mir nochmal geholfen werden könnte 😄
Meint ihr Artikel 3 kommt dran ? Ich denke ja eher Artikel 12 oder 14, möchte mich aber nicht zu sehr darauf verlassen.
Denke das auch, aber nachher kommt dann doch was mit Art. 3 und dann stehe ich da, blöde Sache.
Lernt beides, bei so etwas sollte man nicht auf Lücke lernen. In der Regel kommen aber Freiheitsgrundrechte dran.
Huhu :) Weiß jemand, wo man den Fall findet, den Herr Prof. Dr. Schröder in seiner letzten Stunde bearbeitet hat mit Art. 12 und 14? Er sagte doch, dass er ihn hochlädt und man deshalb nicht abfotografieren müsste.
Der Fall wurde bei Grundrechte WiSe 18/19 hochgeladen
Vielen Dank :)
Hey ihr fleissigen Bienchen, kann mir vielleicht jemand sagen, ob man im Gesetzestext Post-It's verwenden darf, bzw wo ich Infos dazu finde? Wäre super nett, man hilft ja wo man kann :)
Hey, man darf leider keine Post-Its verwenden.. Kannst du bei der letzten Klausur, die hier hochgeladen wurde, bei den zugelassenen Hilfsmitteln nochmal nachlesen :)
Hey Leute, was lernt ihr denn für die Klausur? wurde was eingegrenzt?
View 6 more comments
Ah oki Dankeschön ☺️
Gerne 😊
Kann mir wer erklären, was unter dem Begriff Rügepotenziel zu verstehen ist?
Hey Leute, wird morgen und übermorgen (14.05, 15.05) auch das Grundrechte Rep stattfinden oder war das nur letzte Woche? Als ich mich dafür in Unisono angemeldet habe gab es 4 Termine aber jetzt steht da nur 07.05 und 08.05. Und in einer Mail vom AG Leiter standen auch nur 07.05 und 08.05 Bild zu den Terminen im Anhang.
Das war nur letzte Woche :)
Hey Leute, gibt es zu öffrecht bei Schröder ein fertiggedrucktes Skript zum kaufen? wenn ja wo? danke
Soweit ich weiß gibt es das nicht. Er lädt auf seiner Seite nur Folien hoch
Hey Freunde, wie würdet ihr vorgehen, wenn ihr bis dato noch kaum einen Plan von Verfassungsrecht und Europarecht habt und euch in 10 Tagen auf die Klausur vorbereiten müsstet? Danke :)
View 74 more comments
Also Verfassungsrecht war mMn deutlich schwieriger als Europarecht, hatten eine abstrakte NK zu Art 14, Europarecht war ein Standard Fall zur DLF
Stechus Kaktus: Für die Übung BGB 2 und Verwaltungsrecht, wie viel hast du das so Pro Tag immer während der Uni gelernt ?
Wie fandet ihr den 2.PT?
View 1 more comment
Was kam dran?
Verfassungsbeschwerde + Glaubensfreiheit, Arbeitnehmerfreizügigkeit
leute kann mir einer sagen wie das aussieht wenn ich wegen krankheit beide termine nicht wahrnehme ? also muss ich dann die ag im ss wieder besuchen ? und kann ich einfach weitermachen?
Wenn du nicht mehr als 3x in der AG gefehlt hast, hast du diese bestanden und bekommst dafür 2 CP. Die Klausur musst du dann nächstes Jahr schreiben, war bei mir letztes Jahr genauso, aber die AG kannst freiwillig nochmal machen oder eben nicht :)
Achso und weiter machen kannst du trotzdem, hab auch Verwaltungsrecht vor Verfassungsrecht geschrieben
Dumme Frage, aber vom 2. Termin morgen wird nur die Note übernommen, wenn man sich im kompletten Modul verbessert hat, oder? Wenn ich also vorher eine 3,0 hatte durch 2,3 in Verfassungsrecht und 3,7 in Europarecht würde es mir nichts bringen, in beidem beispielswiese eine 3,0 zu schreiben? Dann wären die besten Teilnoten ja 2,3 und 3,0, was bei 2,7 rauskommen würde. Das wollte ich nur zur Sicherheit mal gefragt haben..
Noten sind raus!
Bei mir leider noch nicht... ?
Auf der Seite von Prof. Schröder
Muss man sich für den zweiten Pt noch mal beim Prüfungsamt anmelden, wenn man den ersten schon mitgeschrieben hat, oder ist man trotzdem automatisch angemeldet?
View 1 more comment
Wurde ne Email geschickt? Ich hab keine bekommen...
Wir werden wohl alle automatisch angemeldet, weil die Korrektur der ersten Klausur noch dauern wird...
Wann kann man mit den Ergebnissen rechnen??
Denke spätestens Ende dieser Woche da in ca 2 Wochen schon der 2.PT ansteht ?
Laut Mail von Herrn Mahieu ca 17. oder 18.09
Hey Leute :) ich habe zum 1PT nicht mitgeschrieben ,sondern schreibe erst beim 2PT am 25 September mit. Wie fandet ihr die Klausur und wie hattet ihr euch vorbereitet bzw wie bereitet ihr euch für die 2PT vor ? Was lernt ihr alles und wie?macht ihr Fälle aus irgendwelchen extra Büchern oder lernt ihr mit den AG Fällen? Das ist ja alles so viel..
View 1 more comment
Nein ich studiere DEWR, aber danke dir trotzdem :)
Man sollte immer Fälle aus Fallbüchern machen, vor allem beim Morgenthaler. Dessen Klausuren sind deutlich umfangreicher als die AG-Fälle, denn die beleuchten meist nur ein konkretes Problem. Im Detterbeck sind z.B. ganz hinten ein Paar Klausurfälle.
Kann man die Klausur bestehen, wenn man die Vorlesungen nicht besucht hat?
View 3 more comments
Ja :)
Dann können dir das die meisten hier wahrscheinlich nicht beantworten. In DEWR ist die Vorlesung jedenfalls größtenteils nicht klausurrelevant, aber da ihr eine Theorie Klausur schreibt, könnte das anders sein. Schau am besten mal in euer Modulhandbuch.
Wie war noch mal das PW für die Europarechtsfolien vom Schröder?
EuGH
Hallo :) Ich hab eine Frage zur Dreistufentheorie. Ergibt es Sinn die Theorie rückwarts zu prüfen? Sprich, dass ich mit den objektiven Berufswahlregelungen anfange. Ich habe nämlich immer das Problem, dass ich in der Subsumption bereits die nächste Stufe anspreche, falls ihr versteht, was ich meine ?
View 1 more comment
Ich prüfe erst die Ausübung und dann die Wahl. Bei der Wahl prüfe ich dann nochmal ob subjektive oder objektive Regelungen vorliegen. Ob das so richtig ist weiß ich nicht. Ich denke man kann das so ziemlich machen wie man möchte
Rechtsprechung umzudrehen ist je nach Prof ein absoluter Todesstoß. Die Drei-Stufen-Theorie qualifiziert die Schärfe des Eingriffs ja anhand der Einschränkung der Berufsfreiheit und unterstellt Berufswahl und Berufsausübung als ein Grundrecht. Da würde ich auf gar keinen Fall was dran ändern. Andererseits musst du auch nichts offensichtliches durchprüfen. Wenn bspw. ein Beruf ausdrücklich verboten wird, kannst du in 1-2 kurzen Sätzen feststellen, dass kein Eingriff auf der 1. oder 2. Stufe vorliegt (Urteilsstil statt Gutachtenstil bei offensichtlichen Feststellungen).
No area was marked for this question
ähnelt diese Übung der Klausur ?
View 2 more comments
Aida
Danke ?
Welche Fälle könnt ihr empfehlen zu machen ? Gibt es gute im Internet ?
Fälle aus den AGs! Ganz wichtig denn dort ist das Wesentliche erklärt.
Formulierst du die alle nochmal selber aus oder wie machst du das ?
Muss man bei der materiellen Verfassungsmäßigkeit im Zuge der Rechtfertigung eigentlich nur die Verhältnismäßigkeit können oder brauchen wir noch andere "Theorien" mit denen ein Eingriff gerechtfertigt werden kann?
Was meinst du mit anderen Theorien? Jeder Eingriff muss zumindest verhältnismäßig sein. Meinst du Bestimmheitsgrundsatz, Einzelfallverbot etc.?
Wie macht man bei kollidierenden verfassungsgütern genau die Abwägung? ?
View 2 more comments
und die Konkordanz ist doch auch nur bei verfassungsimmanenten Schranken anzuwenden ?
Ja genau das meine ich... aber ich habe gehört, dass man diese praktische Konkordanz auch Grundrechte wie Art. 12 beziehen kann. Meine Frage wäre dann, gilt das dann nur, wenn sich das Gesetz nicht auf den einfachen Gesetzesvorbehalt stützen lässt?
Was denkt ihr, wie viel Zeit man alleine für Europarecht einplanen sollte ?
View 44 more comments
aber Recht der körperlichen Unversehrtheit hatten wir noch nicht besprochen
Ok dann wird das auch eher nicht drankommen. Ist trotzdem ein häufiges Grundrecht bei der praktischen Konkordanz oder bei verfassungsimmanenten Schranken.
Könnte mir jemand helfen bei der verfassungsrechtlichen Rechtfertigung? Ich weiß nie wann und wie ich genau ich das Gesetz verfassungskonform auslegen muss und wie man den Einzealkt bei einer Urteils-VB prüft.
Und wie genau prüft man genau die VM des Einzelaktes ? hast du da vielleicht einen Formulierungsvorschlag für den Obersatz ?
Was ist der genaue Unterschied zwischen abstrakter und konkreter Normenkontrolle ? Ist die Befründetheit eine ganz normale grundrechtsprüfung?
View 6 more comments
Dann steht da als Obersatz bei der materiellen VM: Zu prüfen ist, ob das Gesetz zudem materiell verfassungswidrig ist. Dies ist der Fall, wenn durch Regelungen im Gesetz, Vorgaben des Grundgesetzes missachtet werden, insbesondere etwa ohne verfassungsrechtliche Rechtfertigung in Grundrechte eingegriffen wird. Nahe liegt zunächst eine Verletzung der .....
Ich glaube wir reden aneinander vorbei :D Was ich sagen wollte: Verfassungsbeschwerden prüfen nur einen konkreten Grundrechtseingriff durch Urteil, Verwaltungsakt, Gesetz usw., Normenkontrollen prüfen (u.a.) die Vereinbarkeit einer abstrakten Norm mit Verfassungsrecht, sprich mit dem kompletten GG. Das heißt eine Normenkontrolle kann auch einen Verstoß gegen Grundrechte prüfen, da Grundrechte Teil des Grundgesetzes sind. Es kann aber auch jeder andere Artikel aus dem GG sein. Das geht bei einer VB nicht. Bei einer Normenkontrolle wegen eines Gesetzes, das gegen Grundrechte verstößt, prüfst du dann natürlich nur die formelle und materielle VM. Am Ende ist es eigentlich egal, weil es bei dieser Klausur zu 95% um Grundrechte gehen wird.
Weiß jemand, wann die einzelnen Grundrechte nochmal wiederholt werden sollten?
Das war bereits am 5.7 und 6.7
oh mies.. hast du davon vielleicht irgendwelche Mitschriften, die du mit mir teilen würdest ? Und hat das viel gebracht ?
Hallo, findet die Vorlesung Europarecht noch statt oder ist er schon fertig?
Heute ist die letzte Vorlesung ;-)
wurde bezüglich Klausur irgendwas relevantes gesagt?
Heyho, hat jemand das PW für die PDF´s von der Veraffsusgrecht Seite beim Morgenthaler? Danke im Voraus!
Winter1718
View 18 more comments
Meinst du beim Schröder Verwaltungsrecht? Und da dann im 3. auch von Anfang in im Semeseter ? Hast du auch schon was in den Semesterferien gemacht?
Ja genau, Verwaltungsrecht. Damit hatte ich auch schon ein bisschen in den Semesterferien angefangen. Da muss man eigentlich nicht so früh viel lernen, weil der immer was eingrenzt und die schwierigen Klagearten weglässt. Allerdings kann man da sehr leicht eine gute Note schreiben, wenn man die Materie beherrscht. Von daher ists dir überlassen, wie du dafür lernst. Man muss halt nur bedenken, dass man 2 Monate nach Semesterbeginn schon zwei Klausuren schreibt und dann keine 3 Wochen später (nach Weihnachten und Silvester) direkt die nächsten beiden PTs anstehen.
Hey, hat jemand schon richtig angefangen für Verfassungsrecht/Europarecht zu lernen ?
Wer hat Lust sich in naechster Zeit zusammen auf Europa- und Verfassungsrecht vorzubereiten?
View 20 more comments
Vielen Dank !:) Was genau meinst du mit Rechtssprechung ? Und welche foliensätze genau, sollte man dann lernen? Also würde es nicht reichen, mit den Fällen aus der AG zu lernen?
Mit Rechtsprechung meine ich die Keck-Rechtsprechung, Cassis-Formel, Dassonville-Formel etc. Sprich die ganze EuGH Rechtsprechung zu den Eingriffen und Rechtfertigungsmöglichkeiten bei Grundfreiheiten. Foliensätze 1 und 2 sollten reichen, danach geht es nur noch um Grundfreiheiten. Die AG-Fälle reichen eigentlich aus, aber der Schröder packt ja auch viele Fälle in die Folien rein. Ich bin aber generell überhaupt kein Fan davon, nur mit einer Fallreihe zu lernen. Da lernt man irgendwann kein neues Problembewusstsein und prüft nur nach Schema F.
Hey Leute, Denkt ihr, es reicht aus, wenn man ca. 3-4 Wochen vor der Klausur Verfassungsrecht und Europarecht anfängt zu lernen ? Ist ein bisschen schwierig mit der Zeiteinteilen, wegen den anderen Klausuren . Wäre lieb wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet. Danke im Voraus :)
View 2 more comments
@ Notenschlüssel das wäre Ultra lieb von dir. Ich wäre dir so unheimlich dankbar
und was meinst du für Fähigkeiten ?
Falls man nicht wirklich viel Vorkenntnisse besitzt, wann sollte man dann Anfangen für dieses Modul im 2. Semester zu lernen ? Es ist halt schwierig, da im Laufe des Semesters die Zivilrecht Klausuren anstehen. Ich bedanke mich schon mal im voraus.
View 4 more comments
Du schreibst in 4 Stunden eine ÖffRe Modulabschlussklausur, die streng genommen aus 2 Klausuren von 2 Lehrstühlen besteht (Verfassungsrecht und Europarecht bei Morgenthaler und Schröder bzw. Mahieu). Da Verfassungsrecht und Europarecht aber sehr ähnlich zu prüfen sind, lernt man bei dem einen quasi schon für das andere mit.
Und mit dem Urlaub solltest du selber wissen :D Verfassungsrecht läuft ja nicht weg, das ist ja erst im August oder Juli. BGB I ist nicht viel zu lernen, da machen ein Paar Tage Urlaub nichts aus, wenn du es nachholst.
Mit was für Aufgaben werden wir es denn in der Prüfung so zu tun haben? Ich sollte anmerken ich studiere VWL und denke, dass wir auch eine etwas andere Prüfung haben werden. Nur weiß ich nicht ob es irgendwo Altklausuren gibt. Könnte mich jemand diesbezüglich informieren?
Altklausuren gibt es bei den juristischen Klausuren i.d.R. nicht, allerdings benutzt der Schröder oft Altklausuren in seiner Vorlesung (auch zu VWL). In dem Europarecht Teil von der VWL Prüfung fragt der Schröder Fragen ab, ich denke das ist bei dem Teil von Morgenthaler genau so. Studiere aber DEWR und kann daher nur davon berichten, was ich von anderen gehört habe :/
Für die Vorlesung von Prof. Dr. Morgenthaler existiert ja leider nicht wirklich ein Skript. Gibt es vielleicht jemanden der die Vorlesungen besucht hat und eventuell wichtige Sachen mitgeschrieben hat? Es wäre mir wirklich eine große Hilfe, wenn sich jemand melden würde. Würde die Klausur gerne im SoSe17 mitschreiben und konnte die Veranstaltung letztes Semester aufgrund einer sehr wichtigen Parallelveranstaltung nicht besuchen.
Die Vorlesung ist für die Klausur egal. Das einzig Wichtige ist die AG im 2.Semester. Wenn du dort die Fälle verstehst, dann geht nichts mehr schief mit ein bisschen nachdenken ;)
Die Vorlesung ist wirklich egal. Das meiste, das der Morgenthaler in der VL macht, sind Exkurse wie Rechtsgeschichte, Staatsorganisationsrecht etc. Bei uns war er damals wegen einer Augen-OP sehr oft nicht da, von daher sind wir mit dem Skript eh nicht fertig geworden. Die AG und die Europarecht Vorlesung vom Schröder sind viel wichtiger für die Klausur.
Wie bereitet man sich am besten für Verfassungsrecht für das 2. Semester vor?
View 11 more comments
okay, danke für deine guten Tipps :)) ! Ja, das Detterbeck hab ich mir auch mal angeschafft. Das klingt aber echt hart, als müsste man 24/7 lernen, um das zu schaffen. Wie viel Zeit hast du damals so investiert ? Also auch im Laufe des Semesters.
Ich hab eigentlich zu spät angefangen, so in der Mitte des Semesters hab ich erst etwas für die AG gemacht, weil BGB I dazwischen kam. Hab in den Semesterferien und Ende der Vorlesungszeit insgesamt ca. 4 Wochen mit 4 Stunden pro Tag für Verfassungsrecht gelernt, aber schon fast zu ausführlich. Dann nochmal um die 10 Tage für Europarecht, was deutlich einfacher ist. Hatte am Ende ne 1,7, also war es die Zeit schon wert. Streng genommen kannst du auch etwas auf Lücke lernen, denn es kommen meist nur die "wirtschaftsrelevanten" Grundrechte dran, also keine Religionsfreiheit, Versammlungsfreiheit etc. Wie gesagt, früh genug anfangen, mit der AG Schritt halten und dann ist es gar nicht mehr so viel Aufwand und die beiden Profs bewerten auch sehr fair :)