Lösungsvorschlag SS18.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-03-26
Description:

Nur Vorschlag. Dient zum Besprechen

 0
80
17
Download
Hat jemand etwas zu sieben ?
No area was marked for this question
Aufgabe 3 - Demontageplan: Was gibt nun exakt bei Aufgabenteil A und B an. Und in welchem Aufgabenteil löst man die "?" auf?
Die Aufgabe haben wir in der Vorlesung besprochen. Eine Dominanz ist auch gegeben wenn der Nutzen einer Variante nur bei einer Funktion größer ist als bei der anderen Variante und sonst gleich. Also wird A auch von D dominiert.
View 2 more comments
Also wird A von allen Varianten dominiert
Falsch, nur von B und D.
Das ist falsch oder ? über T1 geht die optimale Demontagestruktur mit Erlösen von 4
View 8 more comments
Von unten nach oben ! Und immer den höchsten Wert übernehmen.
Wie löst man die Aufgabe a ??? Kann jemand bitte helfen
Meine Ergebnisse hier:
View 2 more comments
Man muss hier doch die Gewichtungsintervalle angeben. Bei C >B wären das demnach ja {0;5/16} oder?
Welche Lösung davon ist richtig ?
Müsste hier doch bei x anstatt 100 eigentlich 90 sein oder ? Denn laut Aufgabenstellung wird ab 90% die kritische Verbrauchsrate angesetzte (sprich ist 1)
View 2 more comments
hab für E3 dann 0,95 raus, aber weiß nicht ob es richtig ist
Hab auch 0,95 bei E3 raus
Die maximale Äquivalenzziffer beträgt 90%, nicht 100%. Also müsste unter den Bruch 0,9-0,8 stehen.
Die Grenze liegt doch bei 90%?
hast recht, müsste dann schon bei 90 bei 1 liegen
Woher weiß ich was unter Produkt,Prozess oder Faktor fällt?
Kann jemand diese Rechnung bestätigen? In der Aufgabenstellung ist ja für y die Rede von ROI und nicht von u wie Skript ..
RoI gilt als Regresionsansatz und damit würde ich sagen, dass die Regressionsgerade dann die aussage zum Roi ist, ich bin mir da aber auch nicht sicher
Kann mir jemand die Interpretation erklären?
Im Prinzip kannst du das so auswendig lernen. Je näher das Bestimmtsheitsmaß bei 1 ist, desto besser der lineare Zusammenhang. Der Korrelationskoeefizient bestätigt eine positive Korrelation.
Wo finde ich dazu die Formel im Skript? :)
View 1 more comment
Stimmt, 0,38 ist richtig. Entsprechend ändert sich auch das Ergebnis auf 76,3
das Ergebnis ist doch 78,8
Wonach ist in a.) und wonach in b.) gefragt ? Also wann muss ich die "?" angeben ?
View 1 more comment
Also ist die a in der Losung richtig?
Naja nicht wirklich. Ich würde einfach schreiben was man grundsätzlich für Möglichkeiten zur Trennung von P1 hat und welche Kosten durch die einzelnen Trennugsverfahren entstehen (T1 - 3). Und halt dass man noch die Möglichkeit der direkten Verwertung hat
mit was für Formeln wurde hier gerechnet? In der Vorlesung sind ja nur glatte Prozentwerte gegeben, wie soll man in der Klausur darauf kommen ?
push
Woher weiß ich an welcher Achse F1 und an welcher Achse F2 aufgetragen wird ?
merk dir einfach f1 immer x Achse und f2 immer y
Kann nochmal einer erklären, wie man die Gerade letztendich darein legt? Also woher weiß ich hier, dass ich A und C verbinden muss?
View 2 more comments
Für den nächsten Teil
Gewichtungsintervalle für x bestimmen, für die gilt: C>D und CE
No area was marked for this question
Aufgabe 4: P6= -6+2x2+1x3 = 1 P4=6 P3=-3 P1=4 | 1 | -9 Es wird von unten nach oben gegangen und bei dem T die Seite gewählt und verrechnet die höher ist. Also T1 hat kosten von 2, P2 kostet 3, P3 entsteht 3 mal und kostet jeweils 1, also damit 3, P4 entsteht 2 mal und gibt uns aber einen Ertrag von 12, da wit T4 im Anschluss nutzen