wo steht das ?
View 10 more comments
Das ist echt schon ein bisschen her.. also er hat die Frage gestellt und es hatte einfach niemand einen Plan worum es geht, wie eigentlich meistens in der VL :D an ne Begründung kann ich mich leider nicht erinnern, hab das halt nur in meinen Mitschriften gesehen
Hat sich da evtl. jemand noch etwas zu aufgeschrieben ? Ich kann mich auch daran erinnern, dass die Aufgabe behandelt wurde, hatte mir die Antwort aber nicht aufgeschrieben 😕
An zweiter Stelle sollen doch geringe Datenredudanzen stehen, an erster Stelle das es nur wenige auswertungszwecke hat. Hätten divisional gesagt
View 2 more comments
Divisional
Sicher ? Jemand hatte hier auf Studydrive geschrieben, dass in der Vorlesung integrativ gesagt wurde 🙈
Kann jemand diese Lösung bestätigen? Finde diese Schachtelsätze sehr unverständlich .. ich hab es anders interpretiert: P2 führt unter Verwendung von Z1 und C zu Endprodukt E... Also müsste hier P2 anstatt Z1 stehen...
P2 hab ich da auch stehen und C muss auch noch dahin? Möchte jemand seine Lösung vergleichen ?
So habe ich es gelöst 🙊was meint ihr?
Der Nachholtermin wurde noch nicht bestimmt oder?
Und was bedeutet (in der Aufgabenstellung), dass die Summe der Nutzengewichte=1 ist, wie macht man das kenntlich?
im Skript sind Emissionen Viereckig
View 6 more comments
alle Emissionen inklusive Energie eckig, in anderen Klausuren gab es auch noch Benzol und Weichmacher als andere Emissionen, die dann auch eckig gehören
also wären S1/2, Energie auch eckig laut skript?
Woher weiß ich was unter Produkt,Prozess oder Faktor fällt?
Würde mich auch interessieren😬
gibt es hierzu irgendeine quelle? das ist so wage, dass das für mich nicht mal wirklich sinn ergibt. (nicht böse gemeint)
wäre es auch richtig hier (zusätzlich) zusagen, dass dies in der Phase der Zielkostenspaltung passiert?
Bei der Berechnung von E2 ist ein kleiner Rechenfehler. Die 0,2 am Ende müsste eine 0,02 sein, da man 0,72-0,7 rechnet. Meine Gesamtäquivalenzzahl ist 35,85
Warum beziehen sich die 15% Umsatzrendite hier auf die 510€Kosten?:) berechnet man nicht immer preis- Preis * Umsatzrendite = Kosten?
View 1 more comment
also wie das hier steht, macht das für mich keinen sinn . die umsatzrendite wird auf den preis bezogen nicht auf die allowable cost, der preis muss 600 sein, da 15 prozent davon 90 euro sind und 600-90 ergibt die kostenobergrenze von 510 euro !! wenn hier jmd noch mal schreibt, dass die rechnung im dokument richtig ist, soll er bitte auch die begründung dazu schreiben !!!
Danke🙏🏻
wieso ist nur b und a optimal und warum wird nur E>B und B>A behandelt ? wie geht man vor um herauszufinden welche man optimiert
View 9 more comments
Warum sind denn nun nur B und A optimal?
Würde mich auch interessieren.. ich glaube man kann das hier garnicht festmachen, nur welche Varianten effizient sind und welche auf dem effizienten Rand liegen 🧐
kleiner oder gleich..
Könnte mir jemand helfen, wie man eine Netwerk layout aufgabe bearbeitet?
Hat jemand etwas zu sieben ?
Also zur a.: Die kann man sich ja selbst erklären. Wurde in Marketing und Management ja alles durchgekaut. Hier wurden nur 2 Modelle quasi zusammengeführt. Die BCG Matrix und die Markteinführungsglocke da. Aber zu b. muss ich auch mal überlegen
Hallo ich habe eine wichtige Frage: Durfte man auch nur 3 Hausaufgaben abgeben? ODER Nur 2 und 4 ? wenn ja wie war das dann mit den Punkten in der Klausur?
2 o. 4. Je Präsentation 6 mögliche Punkte.
Wenn du nur 2 Präsentationen abgegeben hast, musst du in der Klausur eine extra Aufgabe lösen
Hey Leute.. habt ihr irgendwelche Informationen, ob man früh genug Bescheid bekommt, wann die Prüfung nachgeschrieben wird ?? So ohne Druck schaffe ich es nicht mich zu motivieren
Kann jemand die Clusterung erklären oder wie man zB die Aufgabe vom 1. PT löst? Werde aus der Excel-Datei nicht schlau
Ich auch nicht.
Ist hier jemand der den Hausaufgabentext von Ostroff und Kozlowski bearbeitet hat? Hätte mal 1,2 Fragen.
View 1 more comment
wie kann ich mit dir in Kontakt treten :D
Schreib am besten hier deine Mail. Ich meld mich dann bei dir.
Klausuren sind alle bis auf weiteres verschoben
Hey, kann mir jemand kurz erklären, wie die Vorgehensweise hier ist?
View 3 more comments
Und wo kommt das 1/3 her?
@Controller: Du musst im Beispiel von E1 jetzt 43,333& - 40& rechnen = 0,3 = 1/3. Du musst also immer die Differenz zum "unteren Rand" bilden, falls du verstehst, was ich meine :D bei E2 sind's ja 0,2 weil 72% - 70%
wie kommt man auf die Gewichtung ? Welche Zahlen muss ich beachten ?
Kann jemand diese Rechnung erklären ? Ich verstehe nicht ganz was hier ausgerechnet wurde
View 2 more comments
Die 15 % müssten ja auf den Preis bezogen werden :)
Also die Umsatzrendite ist ja ein bestimmter Prozentsatz vom Preis und hier rechnet man ja die Kosten * die 15% ...ich hoffe, es ist verständlich was ich meine🙈
gibt es dazu eine Folie?
Würde mich auch interessieren 😬
Habe keine gefunden. Ich denke dabei geht es ums Verständnis :D
Klausuren bis 23.03. verschoben und ab 23.03. wird in kürze bescheid gegeben, denke am 25.03. wird auch noch nichts geschrieben
View 1 more comment
kam noch nichts oder?
Leider nein..
Wie kommt man hier drauf ?
Wie ergeben sich hier die Werte der Tabelle?
woher kommen diese werte? SIND DAS DIE Schnittsstellen? aber woher weiß man das e1 bei 0,1 ist und nicht e3? help
Das wird durch Interpolation berechnet. Die Formel für E1 lautet ausgeschrieben:( (45-40)*(0,15-0.1))/(50-40)+0,1
kann mir das ganze jemand mal erklären? ich versteh das nicht
Das wird durch Interpolation berechnet. Die Formel für E1 lautet ausgeschrieben:( (45-40)*(0,15-0.1))/(50-40)+0,1
kann mir das ganze jemand mal erklären? ich versteh das nicht, was passiert hier?
Das wird durch Interpolation berechnet. Die Formel für E1 lautet ausgeschrieben:( (45-40)*(0,15-0.1))/(50-40)+0,1
Warum plus ?
View 10 more comments
Ich finde leider keinen Kommentar dazu, es geht mir nur um den Absatzpreis, den Rest habe ich auch so😬 könntest du das nochmal erklären, wäre wirklich eine große hilfe🙉
Die umsatzrendite bezieht sich doch auf den Preis, du beziehst die 15 % auf die 510 also auf die Kosten. Umsatz ist aber doch Preis * Menge...
In der Klausur 19/20 sollte in Aufgabe 1b) der vorzusehende Absatzpreis bestimmt werden... ist der nicht in der Aufgabenstellung mit 150 gegeben? 🙉
Wie kommt man auf b0 ?
Was mach ich nachdem ich die Werte eingegeben hab?
No area was marked for this question
Aufgabe 3 - Demontageplan: Was gibt nun exakt bei Aufgabenteil A und B an. Und in welchem Aufgabenteil löst man die "?" auf?
Weiß hier jemand, wieso C bei Aufgabe 1 b1) nicht den Rand bildet?
Die Aufgabe haben wir in der Vorlesung besprochen. Eine Dominanz ist auch gegeben wenn der Nutzen einer Variante nur bei einer Funktion größer ist als bei der anderen Variante und sonst gleich. Also wird A auch von D dominiert.
View 2 more comments
Also wird A von allen Varianten dominiert
Falsch, nur von B und D.
muss ich die kumulierten Werte logarithmieren oder muss ich diese erst zurückrechnen und dann logarithmieren?
Werte aus der Aufgabe logarithmieren und dann in den taschenrechner eingeben
Ich verstehe nicht wieso hier die Evaluierungen doppelt gerechnet werden..?
View 6 more comments
So würde ich es für logisch empfinden ... aber leider steht sowas nicht um Skript
In dem Fall wurde folgender Fehler gemacht: Bis auf "Warenannahme" in Stelle 2 wurde alles richtig verrechnet. Dort wurde dann aber anstatt mit dem Zeitbedarf von 960 Stunden mit 640 Stunden gerechnet und statt dem Stundensatz von 320/3 von Stelle 2 wurde der aus Stelle 1 mit 125 Euro genommen. Wenn man das ändert kommt man auf den Prozesskostensatz von 198,75 Euro wie Frozen Schnitzel
Stimmt das?
Kann mir bitte jemand erklären wie der demontagestrukturplan geht ? Wäre wirklich sehr sehr dankbar 🙏
Wieso bezieht man das hier auf die Anzahl der Auswahlen?
View 2 more comments
wie ist beides enthalten? bin verwirrt
HABS KAPIERT, man nimmt auswahl und bestellungen wegen der a3 oder?
In diesem Fall sollten wir doch nach den kosten der Eva. mit anteiligen Kosten für Bewertung und Kontrolle rechnen oder? Also 232000/640 . In dem aufgaben teil b3 ist ja auch nach der Eva. gefragt.
View 11 more comments
Würde die Summer immer durch die Prozesshäufigkeit des zuerst genannten Kostentreibers teilen. In der Aufgabe steht ja zuerst ''Bewertungen sind ...'', also würde ich die 254.400€/1280 teilen und man würde 198,75€ herausbekommen.
kannst du tun, ist auch richtig. generell darfst du durch jeden der Faktoren teilen. Es ist nur nicht zweckmäßig! teile durch das was in der nächsten Teilaufgabe gefragt wird, sonst machst du dir unnötigen Rechenaufwand.
warum wird A und E nicht verglichen ?
wie kommt man auf die Werte könnte das bitte jemand erklären?
wurde das so in der Vorlesung behandelt oder woher das inhaltliche?
wie entscheide ich welche punkte ich verbinde?
View 1 more comment
Push
Da hier nach der Maximierung des Gesamtnutzesn gefragt ist die größten Werte?! Bin mir auch nicht sicher
Warum wird hier nur F2 betrachtet?
Kann das jemand genauer erklären? Warum kann es effiziente lösungen geben die nicht auf dem effizienten rand liegen?
View 2 more comments
Hilfe
Pls send halp
Wie komme ich darauf? Also warum nicht B>E?
Push
Load more