Elasto 3. Tutorium SoSe2018.pdf

Assignments
Uploaded by Sma . 31388 at 2018-05-22
Description:

Elasto 3. Tutorium aus dem SoSe 2018 . Teilweise sind einige Aufageben bereits in einem Blocktutorium hier hochgeladen. Diese darf ich nocht doppelt hochladen. Deswegen habe ich angegeben in welchem Dokument diese Aufgabe zu finden ist.

 0
169
8
Download
Warum wird hier die Lagerkraft By nicht mit einbezogen?
gute Frage komme aber auch mit Lagerkräften auf die 94,28..bei der Dehnung passt es nicht, kann aber auch ein Rechenfehler sein
Weil sie irrelevant ist zur Berechnung der stabkräfte. Im ersten FKB würde sie sowieso nicht auftauchen. Und im zweiten wird nur s3 ermittelt. Und da By in y Richtung wirkt hat es keine Aussagekraft für S3. Man könnte es ermitteln ist aber nicht nötig für die Aufgabenstellung.
Warum wird das hier abgezogen und nicht addiert? Die Formel ist doch normalerweise: elastische Dehnung + thermische Dehnung?
Es findet eine Abkühlung statt, daher "-" für den thermischen Teil und die Elastische Dehnung ist hier ebenfalls negativ, da eine Druckkraft ausgeübt wird. Folglich muss auch delta_l negativ sein (was hier falsch ist)
Okay, dankeschön!
Das müssten -0,978 mm sein. Sowohl Schraube als auch Hülse ziehen sich schließlich zusammen und verkürzen sich somit.
Das ist so nicht korrekt! epsilon_ges=alpha_th*delta_T+F/(E*A) Die Länge l lässt sich da nicht wegkürzen und muss mit einbezogen werden!
müssten das nicht -10.000 N sein? Ich weiß, es spielt für das Endergebnis keine Rolle, trotzdem...
kann mir jemand erklären wie ich darauf komme?
Warum wird das hier negativ angenommen? Die Schraube wird doch auf Zug beansprucht und die Buchse auf Druck? Demnach müssten die Kräfte entgegengesetzt sein und FBr=FSt ?
Der Ausdehnungkoef. von Bronze ist höher als der von Stahl. Beim Abkühlen zieht sich Bronze schneller zusammen. Daher wirkt eine Druckbelastung auf Stahl. Deshalb wird es negativ angenommen.
l3=2l !!!