Produktion SS2015 Klausur Lösung .pdf

Exams
Uploaded by Anonymous User at 2019-04-17
Description:

Klausurlösungen aus dem Sommersemester 2015 bei Lorenz

 +1
160
10
Download
Könnte man die Tasks auch anders zuordnen solange man c=7 nicht überchreitet oder ist nur diese Lösung zulässig?
Könnte mir das mal Jemand erklären verstehe die Logik dahinter nicht und finde nichts in den Folien .....
View 2 more comments
wow.. danke für die videos!! hast du sonst noch nützliche links für produktion? hab auf yt nix gefunden
exponentielle Glättung: https://www.youtube.com/watch?v=k9HtFJs_Iho diverse Modelle: https://www.youtube.com/channel/UC6dy8nd2CkErKVL_BipI6dw/feed (Einfach nach Stefan Helber und dem gewünschten Modell suchen.) Zweiertauschverfahren: https://www.youtube.com/watch?v=ONY_xlBgOwc (Bitte beachten, dass bei uns die Standort- und nicht die Materialflusstabelle getauscht wird.)
Mah mir jemand erklären, wie man auf die Werte bei b) und c) kommt und das auch begründen? Stehe grade ein wenig auf dem Schlauch...
bei b) haben ja gesehen das am Ende k= 2 rauskommt, also ist das auch der optimale standort (j2=>x2>>3) bei c) weiß ich es selber nicht so genau, hätte es einfach beim anderen pseudocode versucht abzulesen und dann zu raten.. aber eher unwahrscheinlich dass sowas dran kommt
Ist zwei also dass alle Bedarfe gedeckt werden auch richtig ?
ich bin der Meinung, dass nur 2&4 richtig sind, da es ja ein unkapazitiertes Problem ist.
Warum sind 1,2,3 unabhängig?
Weil keine Verbindung zueinander haben, siehst du am besten am Graphen
wie kommt man darauf ?
Indem man das letzte k im Pseudocode abliest. Das ist 2. x_s=x_k=x_2=3. x_k sind im Allgemeinen die aufsteigend sortierten x_j.
5 nicht 6 oder ??
6 ist richtig. A2 muss spätestens anfangen, wenn B2 spätestens beginnt minus die Taskzeit von A2: 8-2=6
No area was marked for this question
Sollte man die Klausur als ernsthafte Probeklausur nehmen, die kommt mir nämlich extrem leicht vor im vgl. zu den anderen?
View 1 more comment
Sollte man sich Klausuren vom WS und SS anschauen? weil die sind ja von unterschiedlichen Profs
Auf jeden Fall beide, WS und SS, durchrechnen. Unterschiedliche Profs, aber gleiches Vorlesungsskript, gleiche Übungen und sehr ähnliche Ansprüche, was die Klausur betrifft. Außerdem gibt es mit acht vs. vier Altklausuren mehr Übungsmöglichkeiten.
wieso nimmt man hier task 3 nicht mit hinzu?
Alle Vorgänger müssen einer Station zugeordnet sein. 1 wurde noch nicht zugewiesen