Übung 6.pdf

Assignments
Uploaded by Löwe 1213 at 2019-05-22
Description:

Hier findet ihr die Lösungen zur 6.Übung.

 0
167
4
Download
Kann mir vielleicht jemand Aufgabe b) und c) erklären?
View 5 more comments
eine Frage hierzu hätte ich auch noch. Was in den Iterationen gerechnet wird ist mir klar, aber der Pseudocode gibt ja eigentlich was anderes vor, z.B. in Zeile eins in k 1 einzusetzen, was ich nicht ganz verstehe, denn hier wird in Zeile eins direkt x3 eingetragen.. und k ist hier j?
Als Input beim Pseudocode werden ja die Kunden in nach aufsteigender x-Koordinate sortierter Reihenfolge benötigt, k läuft diese Kunden dann ab und startet bei k=1, also bei dem Kunden mit der niedrigsten x-Koordinate. Dieser muss nicht dem ursprünglichen Kunden 1 (also j=1 aus der Menge der Kunden J) entsprechen. In der Tabelle wird der nächste Kunde einfach manuell ausgewählt, auch gemäß der Reihenfolge, aber ohne Neuindizierung, was beim Pseudocode nicht möglich ist, daher der Unterschied.
No area was marked for this question
Könnte jemand die *6 a) mal ausführlich erklären?
Wenn du ein Bild der Aufgabenstellung von *6a) hier postest, gerne :)
warum steht hier ne 10? Hier muss eig eine 2 stehen da: 0+d1 -> 0+2 =2 oder nicht?
View 1 more comment
Aber bei dk.. 15 ist doch größer als 10 ??
Die aufsummierten Bedarfe müssen erstmals größer sein als die Hälfte der Gesamttaskzeit, um an die optimale Koordinate zu kommen, also größer als 0,5×(10+2+5+15)=16.
Wieso sind diese Werte 10 und nicht 15?
Immer den kürzesten Abstand nehmen