Produktion
at Universität Siegen

Here you can find and download study documents which were shared by students of this course. Everything is for free!

Join course
1548
Discussion
Documents
Add picture
Hallo, hat Lorenz heute in der Vorlesung was bezüglich der Klausur gesagt? Danke schonmal im Vorraus und viel Erfolg bei der Klausur!:)
Share
View 5 more answers
Laut Mail von Herrn Hartisch ist ja ALLES klausurrelevant und es wird, soweit ich es gehört habe, einen neuen Aufgabentypen in der Klausur geben, der uns bisher nicht bekannt es..
Den Aufgabentyp kenn ich. Anscheinend soll es eine Art multiple choice Aufgaben geben. Es wird eine Restriktion oder Zielfunktion beschrieben und man soll dann dementsprechend das passende ankreuzen. So wurde das heute in der Übung von einem Kommilitone erklärt, der in der Vorlesung war
 
der Allquantor is hier I richtig? :)
Share
 
Bei 3a) müsste doch der Deckungsbeitrag aus der Summe gebildet werden und die Nebenbed. bzgl. der Zeiteinheiten müsste bei y eine 1 als Faktor haben, keine 1,5.
 +3 
Share
View 5 more answers
Ach so. Kannst du mir bitte nochmal erklären, warum da nicht 1,5 hin muss? Stehe grad wohl auf dem Schlauch. Das mach ich doch gerne, bekomme ja auch so viel Hilfe und nötige Korrekturen von euch allen. Dafür auch von mir ein ganz großes Dankeschön :-)
weil man 2 Einheiten von Gürtel A und nur eine Einheit von Gürtel B braucht, deswegen 2*x + y . Diese Info steht im Text.
 
Müssen die nicht eigentlich untereindander stehen , da es keine Summe ist oder macht es keinen Unterschied da sie ja dort nicht addiert werden ?
Share
Macht keinen unterschied, sind ja auch durch komma getrennt :) die aussage ist ja da nur diese nicht negativitätsbedingung .mit anderen worten: du kannst keinen negativen Lagerbestand haben ubd auch keine nehative losgröße
 +1 
Vielen Dank:)
 +1 
 
Wie kommt man auf die Gleichung für die Isogewinnlinie?
 +1 
Share
View 1 more answers
Das ist Mikro
 +2 
GAY
 -1 
 
Im Dokument ist hier nicht alles zu sehen, kein plan wieso.. wer downloaded hat alle zahlen :)
 +1 
Share
 
No area was marked for this question
Hier noch die restlichen e f g Lösungen
Share
 
Hallo. Wenn in so Aufgaben M zu bestimmen ist, wie beispielsweise in Übung 5 die *5 , wie habe ich M zu bestimmen? Danke!
Share
M muss meistens immer größer gleich der Gesamtbedarfe sein
Und solltest du doch mal in der Klausur sein, und keinen plan haben mehr wie du M wählen sollst nimm es einfach wesentlich zu groß, unsere Tutorin hat damals in ihrer klausur es auch nicht mehr gewusst und einfach mal Tausend genommen :) M ist ja nichts anderes als eine Beliebig große Zahl
 +2 
 
Hi Charly (unser aller Held/in), hast du zufällig auch noch die Übungslösungen von 12 & 13 parat und würdest die netterweise hochladen? Liebe Grüße
 +3 
Share
View 2 more answers
Update: Hochgeladen
 +2 
Ja habe ich :D ich lade die in den kommenden Tagen hoch. Versuche es morgen zu schaffen
 +2 
 
Wieso werden die Strafkosten nicht berücksichtigt? LG
Share
 
No area was marked for this question
Hat hier auch schon jemand 9 e,f & g ausgerechnet und möchte Lösungen vergleichen?
Share
e) Task 1: 5, Task 2: 4, Task 3: 2, Task 4: 3, Task 5: 1, Task 6: 1, Task 7: 0 // f) Station 1 (1,2), Station 2 (4,6), Station 3 (3), Station 4 (5,7) // g) nicht optimal, da BWG (Bandwirkungsgrad) nur 75% ist (18/6*4)
 +1 
Hab ich auch so
 +1 
 
Hallo :) kann mir jemand sagen, wie weit Prof. Lorenz in der Vorlesung gekommen ist? Insbesondere beschäftigungsglättung? Das kam ja letztes Jahr in der Klausur dran aber in den Übungen habe ich dieses Jahr nix dazu gefunden?! Danke
 +2 
Share
Ist easy
 +1 
Gute Frage, würde mich auch interessieren!
 +1 
 
Hi, gibt es eine Dropbox oder andere zuverlässige Quelle mit den Klausurlösungen der letzten Semester? Danke für eure Antworten und viel Erfolg euch allen beim Lernen!
 +2 
Share
Scheint leider nicht so..
 +1 
 
Übung 7. 1b) Berechnung der Transportleistung: Wieso wird in der Musterlösung die Matrix mit den Materialflüssen gedreht und nicht die der Standorte, obwohl ich die Standorte 1. und 3. vertauschen soll laut Aufgabenstellung? "Vertauschen Sie die Standorte der Maschinen 1 und 3. Wie verändert sich die gesamte Transportleistung?"
 +2 
Share
Du tauscht doch die Maschinen auf den Standorten. In der Realität verschiebst du ja die Maschinen und nicht die Standorte. Für die Lösung macht das glaube ich aber gar keinen Unterschied welche du vertauscht. Bin mir aber nicht 100% sicher. Jedenfalls werden die Maschinen bewegt nicht der Standort.
 +1 
Macht keinen Unterschied, habe es selber heute 2x an einem Beispiel ausprobiert. Du kannst also entweder die Maschinen ODER die Standorte tauschen. In der Musterlösung wurden die Maschinen getauscht, was auch - wie bereits oben erwähnt - in der Realität Sinn macht.
 +2 
 
No area was marked for this question
Hat jemand die Aufgabe mal ausführlich ausgerechnet? Ich habe da nämlich die Belegung {1,2}{4,3}{5,6,7}{8} raus. Und dann wäre die mögliche Taktzeit 14 bei {4,3} (4 hat Taskzeit 8 und 3 Taskzeit 6). Die Lösung ist weiterhin optimal, da wir 4 eröffnete Stationen haben.
Share
Welche Aufgabe?
 
Da ich in meinen Unterlagen leider keine "gute" Antworten gefunden habe. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Was genau ist ein Maximum-,Minimumgraph bzw. (direkte oder indirekte) Vorrangbeziehungen?
 +1 
Share
Also das kann man nun wirklich ganz einfach im Skript nachlesen.
Grundwissen..
 +1 
 
No area was marked for this question
Hey , kommt noch eine Zusammenfassung zu Kapitel 4-5 ? Finde die ersten 3 echt hilfreich :)
 +3 
Share
View 4 more answers
Decken die 4 das ganze Skript ab ? :)
 +1 
Ist natürlich keine Garantie. Habe aber soweit alles recht kompakt zusammengefasst. Einige Beispiele aber rausgelassen, weil es sonst zu viel geworden wäre. Die müsste man ggfs. dann nochmal im Skript nachschauen!
 +2 
 
Gibt es irgendwo Lösungen zu den Klausuren ?
 +1 
Share
Leider nein, leider gar nicht. Einzelne Klausuraufgaben wurden aber bereits in den Übungen besprochen.
 
No area was marked for this question
Sau geil, ist also schlussendlich das was Lorenz die ganze Zeit auf seinem Podest erzählt? Wie sind sie da dran gekommen?
 +2 
Share
View 1 more answers
Gitbs noch einen Teil 2 und wenn ja wann erscheint dieser?
 +2 
Ist wohl in Arbeit, wird aber vor der Klausur nicht mehr erscheinen.. leider!
 +1 
 
Was lernt ihr zum M/M/1-System & MRP II?
 +1 
Share
Nur die Definitionen
 +1 
 
No area was marked for this question
HI, du kannst für bt auch noch einsetzen lg :)
 +1 
Share
Hey, sorry, kannst du das bitte nochmal genauer erläutern. Ich versteh grad nicht, wo ich was noch einsetzen muss. :)
 +2 
 
die Aufgabenstellungen der Übungen 1-12, gibts die im Moodle? Oder wurden die hochgeladen? Lieben Gruß
 +1 
Share
moodle
 +1 
danke
 +1 
 
was meinen die senkrechten Striche?
 0 
Share
View 5 more answers
Bei der *Aufgabe
 +1 
@Mike Ross du wirst in der Prüfung elendig Versager du Betrüger
 -2 
 
Warum verwendest du nicht den k-Wert bei "k·xi,k", sondern 2,1 und 3 ?
 +3 
Share
View 2 more answers
dei aufgabe c ist nicht richtig!
 -2 
Meinst du die Zeichnung? Ja das kann sein, wenn du die richtige Lösung hast, könntest du uns die bitte mitteilen? :-)
 +2 
 
No area was marked for this question
Hey, kann es sein dass bei der *7b) bei der 2. Iteration ein Fehler drin ist? Wenn ich so tausche, dass es 2 -> 3 -> 1 ist komme ich auf: 2*3+4*4+20*3+5*10+5*5=157 und nicht auf 153. Wenn ich dafür so tausche das es 3 -> 1 -> 2 ist, dann komme ich auf 153. Also eigentlich wären nur die ZF- Werte bei der 2. Iteration Von Tausch 1<->2 und Tausch 2<->3 vertauscht. Liegt ein Zahlendreher vor oder habe ich flasch gerechnet?
 +1 
Share
oh ja.. du hast Recht. Da hab ich wohl den Überblick verloren und ein Zahlendreher eingebaut. Danke für den Hinweis. :-D war´n langer Tach
 +1 
 
No area was marked for this question
wie kommst du bei Aufgabe 1b auf U1 und U2 und welche Werte benutzt du für den Zielfunktionswert 130?
 +1 
Share
 
No area was marked for this question
Hi Charly, könntest du mir vielleicht nochmal die 1 b) genauer erläutern. Irgendwo habe ich wohl einen Hänger, aber ich verstehe die direkten und indirekten Verbindungen der Vorrangbeziehungen nicht :D LG
 +1 
Share
View 1 more answers
Hey, schonmal vielen Dank für die Antwort! Leider hat sich mir das doch immernoch nicht ganz erschlossen :D Wie ich auf die Vorrangbeziehungen komme habe ich verstanden, jedoch nicht, warum 1,5 und 1,6 direkt sind, 1,8 aber nicht oder warum 3,5 / 3,6 direkt sind und 3,8 indirekt. :D Irgendwie stehe ich wohl auf dem Schlauch :D
 +2 
Habs gecheckt!!! :D Danke dir!
 +2 
 
Hallo. Kann mir jemand zu Übung 9 Aufgabe 1) weiterhelfen? Ich verstehe nicht, wie man in Zeile 3 Menge Z bestimmt?
 +1 
Share
Z sind die zuweisbaren Tasks d.h. die Tasks die zugänglich und unter der Berücksichtigung der restlichen Taktzeit verfügbar sind. In diesem Fall ist es nur Task 1.. Danach 2 und 4
 +2 
 
No area was marked for this question
Vielen dank für diese Super Lösungen, man kann echt gut mit denen Lernen :) und vergleichen. Wirst du weiterhin Übungslösungen hochladen?
 +8 
Share
View 1 more answers
@Charly bitte vergiss uns und nicht mein Freund :))
 +3 
:D ich mach die Sachen gerade fertig. Die Aufgabe 7 und 8 lade ich jetzt hoch, der Rest kommt im Laufe des Tages bzw. morgen. :-)
 +3 
 
wird es für produktion einen zweiten prüfungstermin geben? steht zumindest nicht in er tabelle mit drin
 +1 
Share
Nein, wird es nicht.
 +5 
danke dir
 +2 
 
Wäre super wenn jemand die restlichen Übungen hochladen würde.
 +1 
Share
View 2 more answers
Wird alles, bis auf die "Sternchenaufgaben", in Moodle hochgeladen. Zumindest so der Stand der Dinge. Der Übungsleiter hat aber durchblitzen lassen, dass die Chance besteht, dass auch die Lösungen hierzu am Ende noch hochgeladen werden. Safe ist die Info jedoch nicht. Was nun mit Übung 11 und 12 bisher passiert, ist mir auch nicht klar. Mal ne Mail schreiben wäre wohl sinnig :)
 -2 
Die Lösungen der "Sternchenaufgaben" werden definitiv nicht hochgeladen!
 +1 
 
Hallo Leute, bei der Wiederholung der Übungen bin ich bei Übung 3 über das Diagramm von Aufagabe *3 b) gestolpert. Hier soll der max. Deckungsbeitrag berechnet werden. In den Lösungen hier im Studydrive wird der DB mit 2x(1)+1,5x(2)= 600 einfach vorgegeben, wodurch ganz einfach x1 und x2 berechnet werden können. Was ich nicht nachvollziehen kann: Wieso setze ich den Deckungsbeitrag =600?
 +1 
Share
 
Wurde die Lösung Übungsblatt 10 Aufgabenteil 2 einfach nur vegessen oder wird die nicht hochgeladen?
 +1 
Share
View 8 more answers
falls es noch die gleichen Aufgaben sind wie im SS16: https://www.dropbox.com/s/umy1tan5xct2a5v/Produktion_10_SS16.pdf?dl=0
 +1 
Vielleicht wird es eine Klausuraufgabe haha
 +1 
 
Hat jemand zu Übung 9 Aufgabe *9e eine Lösung? Ich bin mir da etwas unsicher und würde gerne vergleichen. Habe die Prioritätswerte (5,4,2,3,1,1,0) raus.
 +1 
Share
Die Prioritätswerte sind richtig. Die Lösung nach dem Verfahren lautet: St. 1 (1,2), St. 2 (4,6), St. 3 (3), St. 4 (5,7).
 +3 
Dankeschön!
 +2 
 
Gibt es dieses Jahr auch wieder eine Probeklausur, die in der Vorlesung oder den Übungen besprochen wird?
 +1 
Share
 
No area was marked for this question
Aufgabe 1b Nr.5 ist falsch :D Es ist genau andersrum: Wenn A eine Teilmenge von B ist !
 +1 
Share
Ja stimmt, danke. :-)
 +1 
 
No area was marked for this question
müsste es bei WS 15/16 Aufgabe 5c nicht heißen: 1/0,5X20=40? Da hier alle 30 Sekunden und nicht alle 30 min ein neues Werkstück ankommt?
 +1 
Share
 
Hat jemand eine Lösung zu Übung 7 Aufgabe *7a?
 +3 
Share
View 4 more answers
Manhattan Distanz = Euklidische Distanz
 +1 
Falsch! Die Manhattan Distanz ist die rechtwinklige Distanz :-)
 +4 
 
Woran orientiert Ihr euch bei der Klausurvorbereitung? Übungen oder Vorlesungsskript? Habt ihr auch Schwierigkeiten bei der Zusammenfassung des Skriptes?
 +2 
Share
View 1 more answers
Eher an den Übungen, als am Skript und natürlich auch, obwohl die Profs immer meinen man sollte es nicht, auch an alten Klausuren...
 +1 
Das Skript ist halt extrem umfangreich..
 +1 
 
Load more
158 documents in this course
Term: Summer 2017 Professor: -
0
0
Term: Summer 2017 Professor: -
0
0
11
Term: Summer 2017 Professor: -
0
1
9
Term: Summer 2017 Professor: -
0
1
7
Term: Summer 2017 Professor: -
0
0
7
Term: Summer 2017 Professor: -
0
0
42
Term: Summer 2017 Professor: Prof. Dr. Ulf Lorenz
+ 1
0
21
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 1
0
28
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 1
0
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 3
2
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 3
1
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 6
3
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 5
1
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 3
1
60
Term: Summer 2017 Professor: Lorenz
0
1
146
Term: Summer 2017 Professor: Prof. Dr. Ulf Lorenz
+ 4
1
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 7
1
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 5
1
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 3
3
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 6
0
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 3
0
161
Term: Summer 2017 Professor: Prof. Dr. Ulf Lorenz
+ 2
0
158
Term: Summer 2017 Professor: Prof. Dr. Ulf Lorenz
+ 3
0
Term: Summer 2017 Professor: -
+ 6
1
61
Term: Summer 2017 Professor: Lorenz
+ 1
0
71
Term: Summer 2017 Professor: -
0
0
31
Term: Summer 2017 Professor: Lorenz
+ 1
0
Term: Summer 2017 Professor: Prof. Dr. Ulf Lorenz
+ 1
0
70
Term: Winter 2016/17 Professor: Prof. Schweitzer
0
0
Term: Winter 2016/17 Professor: -
- 1
0
41
Term: Winter 2016/17 Professor: Marcus Schweitzer
0
0
217
Term: Winter 2016/17 Professor: -
+ 4
0
103
Term: Winter 2016/17 Professor: Prof. Schweitzer
+ 1
0
178
Term: Winter 2016/17 Professor: -
+ 1
0
177
Term: Winter 2016/17 Professor: -
+ 8
0
246
Term: Summer 2016 Professor: Lorenz
+ 1
1
Term: Winter 2014/15 Professor: Prof. Dr. Marcus Schweitzer
- 1
8
370
Term: Summer 2015 Professor: Lorenz
- 2
3
Term: Summer 2015 Professor: Prof. Dr. Ulf Lorenz
+ 1
0
93
Term: Summer 2016 Professor: Prof. Dr. Ulf Lorenz
0
0
Term: Summer 2016 Professor: Prof. Dr. Ulf Lorenz
+ 3
0
94
Term: Summer 2016 Professor: Lorenz
0
0
78
Term: Summer 2016 Professor: Lorenz
0
0
79
Term: Summer 2016 Professor: Lorenz
0
1
66
Term: Summer 2016 Professor: Lorenz
0
0
73
Term: Summer 2016 Professor: Lorenz
0
0
64
Term: Summer 2016 Professor: Lorenz
+ 1
0
498
Term: Winter 2015/16 Professor: -
+ 3
0
348
Term: - Professor: -
+ 1
0
388
Term: - Professor: -
+ 2
0
Load 100 more documents
Document type
Semester
-
Welcome back
Register now and access all documents for free