8.Übung_Physik17.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymer Bleistift 1788 at 2017-07-14
Description:

8.Übung inkl. Präsenzübung

 +1
118
2
Download
Warum ist das Is=0 bei I1?
Das ist weil bei Massepunkten ist das Trägheitsmoment immer 0. Hier sind I1 und I2 jeweils die beiden Massepunkte: I1 = 0 + m * (d)^2 = m * d^2 I2 = 0 + m * (2d)^2 = m * 4 * d^2 Zu der 0 kommt sozusagen nur der Steiner Anteil. Wenn der Massepunkt in der Drehachse liegt bleibt es einfach bei 0.
Ja danke, hab ich mir es auch schon gedacht wollte aber nochmal sicher gehen:)
No area was marked for this question
Mag einer vielleicht mal grob in eigenen Worten die Präsenzübunb erklären? wie man den einzelnen Vektoren jeweils aufstellt und wie die einzelnen Schritte halt zustande kommen? Danke im Vorraus