Personalmanagement und Organisation: Personalführung und Motivation

at Universität Siegen

Join course
541
Next exam
FEB 27
Discussion
Documents
Flashcards
Wie lernt ihr für dieses modul? Es ist doch unmöglich sich alle theorien und modelle zu merken??
Reicht die Zusammenfassung von Tim Robels?
Wenn im aktuellen Skript keine neuen Sachen mehr dazu gekommen sind, reicht sie
Hat der Herr Stein heute etwas zur Klausur gesagt ?
View 3 more comments
Oh. Wärst du so lieb mir zu sagen auf was sich das im Skript bezieht. Kann mit der Information leider nicht viel anfangen :) ?
Auf das gesamt Thema Organisationsgestaltung. Wir haben dann nur einzelne Dinge rausgesucht und Beispiele genannt, wie man in der Klausur vorgehen könnte
meint ihr, die Seiten 1-28 sind klausurrelevant? weil erst ab s. 29 fängt's ja richtig mit Personalführung an..
inwiefern sind die texte für die Klausur relevant? muss man die lesen, verstehen um sie dann in der Klausur anwenden zu können?
No area was marked for this question
Meint ihr die ERG-Theorie von Alderfer ist relevant für die Klausur? Wirklich beschrieben wird diese Theorie im Skript ja nicht..
Habe gerade ausgemistet und hätte das Skript zu Personalführung und Motivation WS16/17 (zweimal), Organisationsgestaltung WS16/17 (einmal) und Operatives Personalmanagement SS17 (einmal) nächste Woche kostenlos abzugeben. Ich schätze, im Vergleich zur aktuellen Version hat sich sehr wenig bis gar nichts geändert. Ein paar Seiten (eines jeden Skriptes) sind mit Notizen versehen. Wer Interesse hat, kann eine E-Mail an anastasia.safontschik@student.uni-siegen.de schreiben. First come, first serve.
View 5 more comments
Denke, wenn du Mikro I, KER und Personal zum ersten Prüfungstermin schreibst, kommst du klar. Das dürfte nicht zu viel und nicht zu wenig sein. Außerdem liegen die Prüfungen gut (6 und 14 Tage bis zur nächsten Klausur). Wünsche dir ganz viel Erfolg!
Vielen Dank!! Auch immer für deine Hilfe ✨☺️
Kennt jemand die Zeiten des Sekretatiats um sich die Skripte zu kaufen?
View 1 more comment
Danke aber da hab ich bereits geguckt. Nur finde ich vormittags etwas vage ausgedrückt. Bin eigentlich nie am US und würde dann extra dahin fahren und dann wäre es ärgerlich wenn ich z.b. um 8 Uhr da bin und die erst um 9 Uhr öffnen
Sekretariatszeiten: Mo, Mi und Do jeweils von 8:30 bis 13:30 Uhr steht doch direkt in der Mitte der Seite
No area was marked for this question
Ist das jetzt die Prüfung von den Wirtschaftsrechtlern oder für die BWLer?
Weiß jemand, ob es einen zweiten Termin gibt? Danke
Es kommt drauf an was du studierst, für Rechtler gibt es einen zweiten Termin
Hallo, ich habe alle 3 Skripte aus dem vorherigen Semestern. Kann mir jemand sagen welche 3 Grundlagenliteraturen dieses Semester relevant sind? Und ob irgendein Themengebiet dazu gekommen ist? Vielen Dank!
View 10 more comments
sind die Literaturen wichtig?
die Artikeln sind wichtig
hey wie weit sind wir heute gekommen? konnte leider nicht anwesend sein
View 1 more comment
Bis Folie 126
danke!
Kann mir jemand sagen wie diese Modul aufgebaut ist? Es gibt ja bekanntlich drei Teilelemente. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man Zusatzliteratur und Skripte am Lehrstuhl erwerben. Wie hoch ist denn der Lernaufwand? Ist es wirklich nur pures Auswendiglernen? Bin dankbar für jede Antwort.
Die Skripte bekommst du wie du gesagt hast am Lehrstuhl. In denen stehen drin was man noch für die Klausur gelesen/gelernt haben soll. Die Artikel findest du online. Ich hab zwar noch nicht angefangen zu lernen, aber ich habe gehört, dass man wissen sollte, was in den Skripten und Artikeln steht und den Inhalt dann anwenden können sollte. Falls jemand hier die Klausur schon geschrieben hat oder noch schreiben wird, wäre ich auch für jeden Tipp dankbar.
Hey zusammen :) Kann BITTE einer den Terminplan aus dem Skript abfotografieren und mit uns teilen? Danke 🤗
View 1 more comment
:)
Danke! :)
Wie würdet ihr/ sollte man lernen, wenn man jetzt von 0 anfängt? Bin für jeden Tipp dankbar 🙏
View 3 more comments
nur für die Sachen, die ich nicht verstanden habe, sonst nicht. Das meiste findet man aber dann auch einfach so im Internet
Alles klar😊 Danke dir!
No area was marked for this question
richtig toll!
Bis wie viel Uhr kann ich mir beim Lehrstuhl ein Skript holen ? Auf der Homepage stehen leider keine genauen Zeiten . Oder ist das Glückssache ob jemand da ist ? :)
View 7 more comments
Kann man die Unterlagen der Vorlesungen dieses Semesters auch im Sommer kaufen?
ja
Wie lernt ihr am besten für dieses Modul? Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll 😅
Die Vorlesung fällt heute aus
View 5 more comments
dankeschön :) hast du vllt die Zugangsdaten für die beiden Fächer also für die Folien?
Kd:) Es gibt keine Folien. Du musst dir die Skripte am Lehrstuhl kaufen. Ich glaube für 5€ pro Skript.
Hallöchen :) Wäre jemand so lieb und würde kurz mitteilen, ob heute in der ersten Vorlesung was wichtiges gesagt wurde? Konnte heute leider nicht selbst dabei sein. Vielen Dank!
View 3 more comments
Das ist echt nett. Vielen Dank dafür!
gerne :)
Wird Operatives Personalmanagement in der kommenden Klausur denn abgefragt? Also müsste man sich den Stoff dazu selbstständig beibringen?
Ja
Ändert sich im Skript eig pro Semester irgendwas?
View 1 more comment
Am Lehrstuhl
Kannst du beim Lehrstuhl für 5 Euro kaufen
Ich muss vorher leider arbeiten und komme wahrscheinlich zu spät. Ist das in dem Kurs/bei dem Professor schlimm oder kann man auch später in die Vorlesung?
Juckt außer bei deskriptiver Statistik niemanden. Wenn du nicht vom ganzen Vorlesungssaal angeglotzt werden willst, dann nimm im EGV die linke Treppe.
Danke für die Antwort und den Tipp!😊
Ist morgen die VL von 14-16Uhr?
Ja
Wie genau hättet ihr diese Frage beantwortet?
Ist das komplette Skript Klausurrelevant? Oder wurde nur bis Seite X / Kapitel X besprochen und somit was für die Klausur ausgeschlossen?
View 7 more comments
Wo kriegt man die Skirpte?
Büro Stein bzw Büro von seinen Mitarbeitern nebenan
Habt ihr Literaturempfehlungen und Lerntipps, um evtl eine 1,x zu schreiben? :)
Noten für Wirtschaftsrechtler online
Soooo Leute... Wir schaffen das morgen schon! Viel Erfolg allen und irgendwie Ruhe bewahren!
View 2 more comments
die letzte Aufgabe war eine Frechheit.. viel zu offen formuliert die Fragen
Finde, man konnte schon ein bisschen agumentieren. Bezogen auf den virtual cube, der ein Unternehmen in die virutelle Ebene führen kann, der Unternehmenskultur nach Schein (Artefakte, Werte, Grundannahmen) und dass die Unternehmenswerte zu anderen Unternehmen, mit denen man zusammen arbeiten möchte, im Einklang stehen sollten, hin zu den Netzwerkstrukturen (autonome Netzwerke) (ich weiß, dass das mechanische Ebene ist), was aber dann zur Argumentation mit der Work-Life-Balance funktioniert. (Gestaltungsfreiraum, Home-Office, eigene Arbeitszeiten). An sich wirklich eine faire Klausur, sogar die Lincoln Aufgabe war jeden hier im Kurs in genau dieser Form schon bekannt. Außerdem glaube ich, dass die Bewertungen sehr human sind, also abwarten. :)
hey:) die die das als Ergänzungsfach haben, haben heute schon geschrieben, der text von goodwin, welcher am auf der ersten Seite vom Skript erwähnt wurde, bei was der von uns erwartet, war sehr wichtig, ich hab den nicht gelesen, aber vielleicht tut ihr das dann besser mal, so als tipp:)
View 10 more comments
Hat keiner eine Idee? Ich finde Lincoln hat auch ein bisschen vom transaktionalen Führungsstil drin..
Man hätte da ganz gut die Augmentationsthese mit einbringen können --> transformationale Führung erzielt bei bestehender transaktionaler Führung einen Zuwachs an Prozesseffektivität. Dass Lincoln transaktionale Führung drin hatte, wage ich zu bezweifeln. Transaktion geht es nur prinzipiell um Geben und Nehmen (kann man bei Lincoln eventuell auch sagen, da er ja meint, die sollen einfach ihre Arbeit machen und gut ist, wenn ich meine Ziele so erreichen kann) Aber was Lincoln ausmachte ist ja, dass er durch seine starke Persönlichkeit das ganze Kabinett ´zur Transformation führen konnte.
Ich habe nochmal über die Klausur nachgedacht und musst feststellen, dass die Klausur in der Tat sehr sehr sehr einfach war, ich dennoch gerade so bestehen werde mit viel Glück. Das schreibe ich hier, weil sich viele ja auch über die Aufgabe 2 beschwert haben und ich ebenfalls dazu nur Müll geschrieben habe. Vorerst: Ich habe mich wirklich überdurchschnittlich gut vorbereitet. Ich kenne jede Theorie, jede Seite in allen 3 Skripten. Irgendwie wusste ich aber nicht, was ich mit der Aufgabe 2 so anfangen soll. Jetzt wird mir im nachhinein klar, dass man da sehr solide Punkte holen hätte können. 1. Einleitung und Erklärung, was Inhalts-, Prozess-, und Aktionstheorien sind (kurz) 2. Inhalts-, Prozess-, und Aktionstheorien verbinden - vorerst Bedürfnisse des Menschen im Arbeitsleben unterstreichen (Maslow, ERG Theorie) - 2 Faktoren Theorie von Herzberg einbringen und deren Bedeutung für die Motivation darstellen - Zielsetzungstheorie und Weg/Ziel Modell kurz einbringen, um die Bedeutung der Führungskraft einzubringen - zuletzt auf die Wirkung der Emotionen auf die Leistung eingehen All die im Text erwähnten Punkte waren negative Einflussfaktoren bzw. negative Reize auf den Menschen --> Leistung leidet darunter Und wenn man es ganz gut gestalten will, nochmal die Bedeutung von Feudalismus und Darwiportunismus einbringen Feudalismus führt aufgrund des hohen Drucks und den hierarchischen Gesetzmäßigkeiten zu vielen Fehlern und zur Abwesenheit der Mitarbeiter. Darwiportnunismus sind sowohl auf das Individuum angeschnitten als auch auf das Unternehmen --> gegenseitige Abhängigkeit und psyhcologischer Vertrag Bedeutet für die Führungskraft --> Arbeitsgemeinschaft mit den Mitarbeiter gemeinsam gestalten Wenn man es sogar noch besser als besser machen will: Anhand der Ohio-State Forschung kurz darstellen, warum es nicht den optimalen Führungsstil gibt und es auf die Situation ankommt, wie sich eine Führungskraft verhält. Das ist zur Aufgabe a).. Aufgabe b) mit Arbeitsorganistion 4.0 habe ich noch keine gute Ideen im Nachhinein. Hat aber die Aufgabe jemand so gelöst? Ich kann absolut nicht nachvollziehen, wieso mir das nicht in der Klausur eingefallen ist. Ich wusste das alles ja :/
Ganz einfach: die Stresssituation macht den Unterschied. Man hat wenig Zeit, will aber trotzdem was gutes schreiben. Das verursacht Stress. Aber dieser Faktor wird in den Klausuren doch extra eingebaut (wird immer wieder extra betont). Denen ist auch bewusst, dass man dann in der klausur nicht so ausführlich (und durchdacht) antwortet, als wenn man das in Ruhe bearbeiten kann.
Da hast du wohl absolut recht. Dennoch bin ich sehr enttäuscht über meine Leistung, weil ich eben so gut vorbereitet war. Klar führt Stress zu diesem Ergebnis, aber auch der Stress in anderen Klausuren konnte oft meine Leistung nicht beeinträchtigen bzw nicht in solch einem Ausmaß beeinträchtigen. Vor allem bei einer 12CP Klausur dann mit einer 4.0 rauszugehen (worst-case) ist halt echt ein mieses Gefühl :D
Wer ist Kobi ?
View 2 more comments
das sind die risiken nach kobi, der wollte nur ein bisschen verwirrung schaffen
Das geile ist: Ich konnte all die Personalrisiken sehr ausführlich.. Aber da mich Kobi verwirrt hat, wollte ich die nicht aufschreiben, weil ich dachte, es geht um was Anderes.. Dann habe ich in den letzten 2 Minuten die dennoch kurz und knapp erwähnt :/
ich glaube dieser Satz war eher auf den Psychiater bezogen und nicht auf den Kaffesatz-leser.
Woher kriegt man die Texte ?
sind in den gruppen unter documents hochgeladen
An alle die dieses Semester schon geschrieben haben! Könnt ihr bitte sagen, was genau vor kam? Es würde uns eventuell für die MAP weiter helfen! Danke!
Bin ich die einzige Person hier, die Probleme beim Lernen hat? Ich weiß einfach nicht, wie ich so viel Stoff lernen soll. Ich habe mir gerade mal die Altklausuren angeschaut und bin total überfordert. Kann mir hier jemand Tipps geben, wie ich die letzten drei Tage am besten lernen kann? Vielleicht nur mit der Zusammenfassung hier?
View 3 more comments
Ist jemandem vielleicht sonst noch was aufgefallen, dass etwas intensiver besprochen wurde oder das gar gesagt wurde xy sei relevant? Konnte leider nie zur VL wegen Parallelveranstaltungen.
Ich finde er hat Ohio State recht lange behandelt und immer mal wieder angesprochen, war allerdings nicht immer da also kann auch zufall sein
Es gab keine Gastvorträge o.Ä. oder?
nein
In welchem Fach von Personal habt ihr diesen Ansatz eingeordnet? Leider habe ich dazu nichts Passendes gefunden. Organisationsgestaltung würde ich ausschließen. Gehört es zum operativen Personalmanagement? Oder wie würdet ihr diese Frage beantworten?
View 2 more comments
Nein es ist direkt am Anfang bei Organisationsgestaltung.. Da sollst du den Unternehmen als Rat geben können, dass man eben aus mehreren Perspektiven rangeht und was die einzelnen Perspektiven unterstützen
Okay, dann war ich einfach nur blind, vielen Dank!!
Versteht jemand Seite 77 Personalführung? Wirkung von Emotion auf Leistung
Emotionale Reize lösen wissentlich oder unbewusst eine Motivation im mensch aus, welche wiederherum des Verhalten beeinflusst und steuert. Diesen Effekt können FK in Untern. nutzen.
Wie würdet ihr diese Frage beantworten bzw. was versteht ihr unter "stärken"?
Eigentlich bringen die Altklausuren einem nicht viel oder? Die Prüfung stellt ja diesmal der Scholz...
Der wird aber das System vom Stein bestimmt nicht von Grund auf übern Haufen werfen.
Nein, das jetzt nicht. Aber sie wird bestimmt etwas anders..
Ist es machbar die Klausur zu bestehen wenn man jetzt anfängt ?
View 1 more comment
Es ist halt wirklcih sehr viel zum auswendig lernen und ich finde, man vergisst die Hälfte relativ schnell wieder. Aber ein Kumpel hat es in nur 8 Tagen auch bestanden. Versuch es einfach, lern vielleicht ein bisschen auf Lücke. Ist zwar nie so geil, aber wenn man Glück hat...
Ich fange auch erst jetzt so richtig an... Hat jemand Tipps, wie man am besten lernt?
No area was marked for this question
Hat sich jemand mit dieser Zusammenfassung vorbereitet und kann diese empfehlen? Danke! :)
View 7 more comments
Das ist an sich auch keine Zusammenfassung, sondern eine ausführliche Erklärung zu jedem Modell, wie es sie so nicht im Skript gibt. Da in der Klausur wohl wirklich ALLES dran kommen kann (meines Wissens wurde nichts ausgeschlossen), würde ich mir auch wirklich alles reinziehen... Leider ist es tatsächlich sehr viel, aber wat will man machen...;(
BTW ist die Zusammenfassung von Tim Robels nur eine Zusammenfassung des Skripts, aber ohne Erklärungen bezüglich der Modelle.
Seid ihr gut auf die Klausur gleich vorbereitet? Oder lernt ihr auch erst richtig für den 2. PT? Ich finde Arbeitsrecht geht, aber pero ist so viel. Hab das unterschätzt ?
View 6 more comments
Der 2 Termin ist nur für Wirtschaftsrechtler oder ?
Ja nur für Wirtschaftsrechtler
Hallo, hat jemand eine Musterlösung zu den letzten Klausuren? (egal welche)
Hallo Leute, Ich hab mich kurzfristig dazu entschlossen Personal zu schreiben, kann mir einer sagen wo ich die Skripte für alle Module herbekomme? Ich weiß das man diese in vollem Umfang am Lehrstuhl kaufen kann, aber es gibt doch auch Vorlesungsfolien dazu? Danke schonmal!
Die Vorlesungsfolien sind die Scripte. Es werden keine Vorlesungsfolien hochgeladen. Außer du nimmst die Zusammenfassungen von Studydrive.
No area was marked for this question
Reicht die Zusammenfassung um einigermaßen gut durchzukommen?
View 7 more comments
Wieso 10 Tage? DIe klausur ist doch erst am 28.02?
Weil ich davor noch für andere Klausuren lernen muss.
No area was marked for this question
Sind das die Klausuren für die bwler oder Juristen ?
Für die Spezialisierung Personalmanagement und Organisation in BWL gelten die auf jeden fall. Da wir eine Modulabschlussklausur zu Personal und Motivation und zwei weiteren Vorlesungen bei Stein geschrieben.
Load more