Mikroökonomik II

at Universität Siegen

Join course
892
Discussion
Documents
Flashcards
Würdet ihr eher Mirko 2 oder Makro 2 empfehlen?
Im Optimalfall solltest du nach Interesse entscheiden.
Mikro 2
Was denkt ihr kommt morgen alles vor?
View 1 more comment
Fast richtig gelegen 😂😂
Bist du mit dem Prof befreundet oder was haha?
Klausur heute : c*1=190 c *2=199,5 x1=3 x2=1 gewinn: 58 undPreisdi. 9.7
View 7 more comments
Musste man die Preisdiskriminierung irgendwo angeben 😄?
das war die Aufgabe 2d also meiner Meinung nach musste man die neu gegebene Funktion nach x auflösen und dann in die Formel für die Preisdiskriminierung einsetzen und ausrechnen... so habe ich es zumindest gemacht- kann aber auch totaler schwachsinn sein was ich gemacht habe ^^
War die Klausur vom Niveau her wie die vom Baskaran?
ja, Übung 12 hat nur reingeschissen
Wie lange dauert die Korrektur in der Regel?
wie fandet ihr die Klausur?
Teil 1 und 2 waren sehr gut, mit Teil 3 konnte ich leider nicht so viel anfangen 😅 habe mich aber ehrlicj gesagt auch nur mit Altklausuren vorbereitet
Wie fandet ihr die Klausur? Welche Aufgaben kamen dran?
2, 8/die letzte), 12.5
20 Punkte ciao 🌬️ weiß einer woher die Nummer 3 war?
12.5
Wieso wird das kx rübergezogen und nicht einfach auf der linken Seite gelassen?
Wie lautet denn die Funktion für h*? Danach ist ja auch gefragt, aber irgendwie bekomme ich das mit dem Umformen nicht hin...
h=z-f bzw h*=z-f*
Danke Mausi
müsste hier nicht 1/(lambda) *2 Ay/Ky stehen ? denn man den ausdruck 1/Ky ja zwei mal in (4) stehen
Soll es hier vieleicht c=wf/p sein?
View 5 more comments
aber dann kommt man ja auf andere ergebnisse?
Ne das kürzt sich später weg
Zur Aufgabe 2 vom 1.PT SS19: Ist wirklich f* und h* nach (w,p,M) gesucht oder hat der sich bei der Aufgabenstellung vertan und man muss wie gewohnt nach (w,z,M) auflösen? Nach (w,z,M) ist ja ziemlich easy aber wüsste nicht, wie man nach (w,p,M) umstellt.
View 2 more comments
ist p immer 1 und kann weggelassen werden? oder sollte ich das mitnehmen?
p ist nur 1 wenn das da steht, ansonsten nimmst du das mit bis sich das sowiso weg kürzt
Könnte jemand die Lösung von Übungsblatt 12 Nr. 1 hochladen, bitte
View 1 more comment
Wo denn?
Hoffen wir mal der macht den 2.pt so wie den ersten, der war ja machbar, ich persönlich hoffe einfach der nimmt 12 nicht dran, oder macht nicht irwas neues
Die Aufgabe soll analytisch nicht verbal gelöst werden. dh einfach die entsprechenden partiellen Ableitungen sowie in den Übungen
View 6 more comments
Die Aufgabe hat in der Klausur ja auch 6 Punkte gegeben, was nicht so wenig ist
Alles klar! Dankeschön
müsste das nicht y2/2(x2 )sein ?
Das wäre jedoch damit gleichbedeutend, dass die Effizienzbedingung nicht erfüllt ist oder?
Kann mir jemand mal noch kurz erklären, wann man welche Formel nimmt? Ich bin mir da nicht zu 100% sicher?
?
Ich habe es mal beim WS 16/17 1.PT mit beiden verschiedenen gerechnet und es kam das selbe Ergebnis raus, also sollte es ziemlich egal sein, welche du nimmst.
wie macht man das jetzt wenn in der Klausur f*(w,p,M) steht ? müsste man zwei verschiedene Budgetrestriktionen auf stellen mit p1 und p2 ?
In der Aufgabenstellung steht nirgends, dass das Preisniveau p=1 ist, also muss man es auch bis zur d) mit in die Berechnungen einbeziehen meiner Meinung.
richtig
ist nicht relevant oder ?
View 3 more comments
Weil es aus Erfahrung meistens so ist? Zum 1. PT gibts Einschränkungen und zum zweiten ist alles relevant.
Die Einschränkungen gelten für beide Pt
und wofür haben wir das jetzt berechnet? Muss man diese Schritte überahaupt machen?
Wird Mikro 2 auch nächstes Semester angeboten ?
Ja
wie bleibt dies nach der Umformung immer noch positiv?
Es haben Zähler und Nenner ein negatives Vorzeichen nach der Umformung, somit wird der komplette Bruch positiv.
Wer kann das noch bestätigen ?
Bestätigt
Hat jemand vom WS 17/18 die Aufgabe 3 gelöst und möchte vergleichen? Ich würde sonst gleich mal meine Lösungen hochladen...
View 6 more comments
@Diskette hast du die c) eigentlich gemacht :) ?
Das wäre meine c)
Wieso ist diese Funktion in dieser Stelle und nicht die andere ?
Ich würde sagen das ist falsch. Erst die X-Formel und dann die Y-Formel.
Ja so habe ich das auch gemacht
Hey Leute , was denkt Ihr kommen für Aufgabentypen ? Lg
Was genau passiert hier? -dAy ist klar, aber wie verschwindet das K nach der Klammer und wird von einem -1/2KxdKx zu +1/2KxdKy?
K=Kx+Ky davon das totale Differential: dK=dKx+dKy=0 Umstellen nach dKx: dKx= -dKy Einsetzen für das dKx und das minus wird zum plus :) Kannst du auch noch mal bei Übung 12 A1 nachschauen.
Danke, hab das auch vorhin dort gefunden
Denke hier fehlt noch eine verbale Begründung, um auf die volle Punktzahl zu kommen oder nicht? Oder reicht es aus, wenn man es Anhand der Formeln mathematisch erkennt und hin schreibt?
No area was marked for this question
Dieses Semester wäre von dieser Klausur also nur A1 relevant oder?
kann jmd erklären wie man hier vorgeht
Eigentlich steht da (y_1/x_1)=(y_2/x_2). Allegmein gilt: x=x_1+x_2 und y=y_1+y_2 (da i=1,2) Für die Kontraktkurve y_1 stellst du die "allgemeinen" Formeln nach y_2 bzw x_2 um und setzt es in den "rechten Teil" der Gleichsetzung ein und stellst nach y_1 um. Anschließend machst du das gleiche mit dem "linken Teil", um y_2 raus zu bekommen. Falls das zu unverstänlich war, schau dir nochmal Übung 9 A1 an.
Wie sind hier die einzelnen Schritte und wie wird dann die Lösung vereinfacht?
push
Hey Leute, was denkt ihr, aus welcher Übung dieses Jahr die 3. Frage gestellt wird? Bisher wurde ja meist Übung7 genommen, was nun ausgeschlossen ist.. Und im 1.PT dieses Jahr kam Übung 9&10 dran, meint ihr er wiederholt es jz im 2. Pt auch oder nimmt eine Übung die bisher nicht vorkam?
View 5 more comments
Wobei ich die 12 echt kacke finde
Ja schön ist sie nicht aber paar mal durchrechnen dann geht das
Da p1 und p2 vorher ausgrechent wurden, würde ich die auch direkt in die Formel einsetzen, das erspart Zeit beim tippen und das Risiko Fehler beim tippen zu machen ist geringer :)
Kann ich Mikro ll schreiben wenn ich Makro noch nicht geschrieben hab?🤔
Ja
Wenn das Kapitaleinkommen M steigt, steigt die Freizeitfunkzion f und somit auch ingesamt der Nutzen.
ist das übung 8?
Kann mir jemand die Logik erklären, weshalb man den Lohnsatz mit der Freizeit multipliziert um auf den Konsum zu kommen? Für mich macht das mit der Arbeitszeit h* mehr Sinn.
Man hat vorher in der Aufgabe berechnet c=wf , also 4*16
Könnte mir bitte jemand diese Umformung erklären?
Hat jemand die Aufgabenstellungen von 12.4 und 12.5 und würde die hier hochladen?
Hat jemand die Lösungen von der Übung 12 ?
push
die ist eigentlich schon als Dokument hochgeladen
es geht in der frage doch um den Nutzen des Individuums, und dieser steigt wenn M steigt
Erklärung?
in der Prüfung steht ja f*(w,p,M), meint ihr er hat da einen Fehler gemacht?
was meint ihr wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Übung 5.1 drankommen wird?
64 %
ist doch klar, 64%!
Meint ihr Übung 12 kommt dran? kam ja noch nie sowas vor
View 1 more comment
Hoffe nicht hab die nicht gelernt 😂
Kann jemand die Lösungen hochladen?
Seid ihr euch ziemlich Sicher , dass die Eingrenzungen auch zum Pt.2 gelten ?
ja
Ist Übung 13 auch relevant ?
Nein
Load more