Sose 2018 2.PT Klausurlösung.pdf

Exams
Uploaded by Anonymous Bunny 544 at 2019-07-22
Description:

Ich bin dankbar für jede Anmerkung!

 +1
69
18
Download
das müssten meine ich 4xl sein, oder nicht?
View 1 more comment
warum wurzel? ich würde sagen xl^1/2 mal xl^1/2= xl, das mal 4= 4xl
Tiffler, du musst sowohl von der vier, als auch von xl die Wurzel ziehen (aufgrund der Klammer). Deshalb hat Bunny recht! :)
Da der Output y 40 ist, lautet der Gewinn 40p-1600!
Kannst du vielleicht die Tage die Prüfung vom aktuellen Semester online stellen und lösen fände ich echt klasse :)
Klaro haha:D
Hier hat sich glaube ein Rundungsfehler eingeschlichen. Richtig müsste ca. 533,34 sein. Wobei mich wundert, dass das Ergebnis ungerade ist^^
View 1 more comment
Ist wahrscheinlich egal und beiderseits richtig
Wenn du rundest, musst du eigentlich aber auch aufrunden, oder nicht?:)
Hier fehlt jedoch noch der Faktoreinsatz: dort habe ich als Ergebnis xL = (p^2)/400!
Genau das, was da als Ergebnis steht, habe ich auch raus :)
Kann mir jemand bitte die Teilaufgabe erklären ?:(
Du hast in b) die Gewinnfunktion aufgestellt und die soll nun maximiert werden; das heißt, du leitest sie nach Yh ab und setzt es gleich 0, da im Maximum die Steigung gleich 0 ist. Dann stellst du die Gleichung nach Yh um und hast das Ergebnis :)
Was genau wird hier gemacht ? Müsste man nicht nach xk partiell ableiten ?
Die Funktion oben rechts die braun unterstrichen ist leitet man nach xk , wurde hier ja auch gemacht es macht keinen Unterschied wenn man die 2/3 nach vorne zieht
Ach, die haben einfach die 2/3 nach vorne gezogen! Ok, danke ist mir gar nicht aufgefallen :D
wie kommt man hier auf die 60 bei xs?
m/ps also 180/3=60 Der Achsenschnittpunkt ist also wenn man das gesamte Einkommen für ein Gut ausgibt
besten dank!
Was wurde hier gemacht?
bei der ersten zeile wurde einfach die wurzel von 16 gezogen und die minus klammer aufgelöst bei der zweiten sieht man ja weiter rechts das festgestellt worden ist XL=YH^2/16 dies wurde für alle XL eingesetzt und zusammengefasst
Danke, aber ich habe es mittlerweile auch selber herausgekriegt
Wie trägt man dies in den Taschenrechner ein?:)
View 3 more comments
Da hilft einem aber auch kein Taschenrechner, wie gesagt😅
ja gut, habs jetzt verstanden. danke 😁
Wie zeichnnet man hier die Indifferenzkurve ein? Nur durch den Schnittpunkt?
Ja, ist ja nur eine vereinfachte Darstellung😅
Wie kommt man hier drauf?:)
Budgetgerade nach dem zweiten Gut (xk) umstellen.
No area was marked for this question
Aufgabe 2 f wurde falsch berechnet oder ? Weil Xl^1/2 *4xl^1/2 ist doch 5xl^1/2 oder ? Dann müsste wigentlich 40=5xl^1/2 Und das nach Xl aufgelöst werden ?
View 1 more comment
Oh vielen Dank 😊
Gerne
No area was marked for this question
Kann jemand bitte bitte seine Lösung von den kompletten Aufgabe 2 mir bitte schicken ? Kann einiges hier nicht ganz nachvollziehen...
No area was marked for this question
Kann mir einer bitte Aufgabe 2 c erklären,denn ich verstehe es nicht ... was würde denn wo eingesetzt?
No area was marked for this question
Warum wird in der Aufgabe nach xk umgestellt ? Xk=36-3/5xs ? Wieso nach xk und nicht nach Xs??? Oder ist es egal ?
Also in den Übungen und der Vorlesung wurde immer nach der zweiten Variablen umgestellt, also würde ich es auch immer so machen
Dankeschön
wie kommt man hier drauf ?
View 3 more comments
Okay, das Problem kenne ich.. dennoch danke fürs hochladen
Ja, so wie du es gemacht hat geht das, ich weiß auch nicht ob die Umformung in der Klausur nötig ist, aber ich hab sie mal gemacht :)
wieso kommt hier ein minus hin?
Da hab ich mich wohl verschrieben, es müsste ein + sein
danke für die schnelle Antwort:)