Mikroökonomik I

at Universität Siegen

Join course
1056
Discussion
Documents
Document type
Semester
No area was marked for this question
PS: Manche Skizzen fehlen, da steht "siehe Lexeo" ... Ich habe vergessen die Grafiken einzufügen, die sind aber auch alle im Skript zu finden.
Könnte mir jemand Benutzernamen und das Passwort für Mikro nennen? :)
SoSe 2017 1.PT zum vergleichen: Aufgabe 1: a) 120=2xn+2xk b)MUn= 1/3xn^-2/3 * xk^2/3 MUk= xn^1/3*2/3xk^-1/3 c) MRSn,k= 1xk/2xn d)MRSn,k=Pn/Pk e) opt. Konsumbündel xn=20, xk=40 g)120=2xn+4xk ; opt. Konsumbündel xk=20 xn=20 i) kompensiertes Einkommen = 200 kompensierte Nachfrage xn=xk= 100/3 k) SE= -20/3 EE=-40/3 Aufgabe 2) b) ich hab einfach 1,2,3 eingesetzt kam dann auf 0,50; 0,35 oder so keine Ahnung mehr :D * mit zunehmender Menge nimmt GPl ab.. Aufgabe 3: b) wenn ich mich nicht irre p=9 und y=6 d) KR = 27 e) vollständige Konkurrenz p=5 und y=10 f) KR= 50 g) habe ich beide =1, ist aber bestimmt falsch Hat das jemand auch so?
View 4 more comments
KR in d) die Formel heißt doch (GGpreis*GGmenge)/2 .. (9*6)/2 ergibt =27 oder hab ich die Formel falsch im Kopf? :')
Naja es ist ja die Fläche zwischen der Nachfragekurve und der horizontalen Begrenzung durch den GG-Preis. ((15-9)*6)/2=18. 27 dürfte die Produzentenrente sein. Weiß jemand, wie viele Punkte es bei den jeweiligen Aufgaben gab?
War die Klausur heftig...
View 3 more comments
Ich hatte y=20 und Gewinn von 136
Und optimales Verhältnis x_K/x_L=1/4
Mal was ganz Anderes zu morgen... kann mir kurz jemand sagen wo genau man hin muss zur Turnhalle? Ich weiß nur irgendwo beim Audimax...
Wenn du vor dem Audimax stehst, geht es links durch eine Tür da steht auch Turnhalle drauf, da musst du einfach durch
Danke dir :)
Har jemand SS2011 1.Pt gemacht und würde Ergebnisse etc. Vergleichen ?
Unter Dokumenten sollte die Lösung schon sein
Mag jemand die Ergebnisse vom SS16 PT1 bzw 2 vom koch hochladen bzw. vergleichen?
View 41 more comments
Hab ne Frage zur SS16 PT2 A2d): Hab die Kostenfunktion umgestellt und die Steigung. 1/3 raus bekommen. Dann mit der TRS gleichgesetzt und ein Verhältnis von Xb/Xk=1. Wie stelle ich jetzt daraus die Produktionsfunktion auf um die Werte der Faktoren zu bestimmen? Wär super wenn mir jemand helfen kann!
Die Produktionsfkt hast du doch in der Aufgabenstellung gegeben... da xb/xk=1 ist, gilt xb=xk, dies benutzt du in der Produktionsfkt. (y ist auch gegeben)
Kurze Frage zur Klausur vom SOSE 16, 2.PT: Bei Aufgabe 2 f) ist nach 2 Begründungen gefragt. Die erste ist einleuchtend (unterschiedliche Preise für die Biozutaten). Was wäre denn die 2. Begründung, die uns einfallen soll ?! Ich stehe gerade auf´m Schlauch -.-
Gute Frage! Ich hätte jetzt einfach gesagt: höherer Preis und niedrigerer Preis. Aber ich glaube nicht, dass das die korrekte Lösung ist! Rein mathematisch gesehen hat man ja folgende Gleichungen: 1. TRS = | Stg. Isokost. | <=> 1/3 * x_K / x_B = w_B / 18 2. x_K / x_B = 2/3 Demnach ist x_B das einzige, was sich verändern kann um ein anderes Faktorverhältnis zu bilden. Entweder w_B ist teurer, oder es ist günstiger. Etwas anderes fällt mir nicht ein ...
Das war auch mein Problem, dass wb die einzige Variable in der Gleichung ist...
Hat der Prof gesagt das wir nur Cobb- Douglas berechnen müsse oder müssen wir die anderen beiden auch berechnen können?
View 1 more comment
gute frage xD im Idealfall ist die Klausur so aufgebaut wie beim baskaran.
Die vom Baskaran sind doch schlechter :D Da gibt es viel zu viele Theoriefragen. Wenn du da nur 2 Stück falsch beantwortest hast du ne Note schlechter o.O
Muss ich mir extra noch ein Geodreieck kaufen oder reichen die Zeichnungen aus der Hand?
Nimm einfach deinen Ausweis :D Hab ich auch schon so gemacht in der Klausur als ich meins Geodreieck vergessen habe ... per Hand sollte nicht reichen
Muss es in dem Bruch unten nicht 9 stehen? Vorher war das ja in der Klammer mit dem Quadrat oben Heißt danach müsste 1/3 xL stehen und nicht nur xL
Eigentlich müsste doch alles Quadriert werden und dann letztendlich: (9XL/9) stehen. Das kann man dann wieder auf XL kürzen.
HI:) Kann mir jemand sagen wie ich die Isokostengerade als auch die kostenminimale Faktorkimbination bei gegebenen y ausrechnen. Ich finde dazu nämlich leider keine passende Formel. Vielen Dank
View 1 more comment
Für die minimalen Kosten: w* 1/Menge die in der Prdouktionsfunktion steht. Das machst du für beide Güter und schaust welches Ergebenis kleiner ist. Das setzt du dann in die Isokostengerade ein
Vielen dank für die schnelle Hilfe, jetzt verstehe ich es :)
No area was marked for this question
Kann mir jemand die Aufgabe 2d ausführlich erklären, ich verstehe nicht wie man auf xk und xb kommen soll
Du hast in c) die TRS berechnet. Nun hast du y=6 =xb^(1/4)*xk^(3/4) gegeben. TRS einsetzen ( um lediglich eine Variable zu haben) nach xB auflösen und so erhältst du schonmal xb. Um xk zu erhalten, muss du lediglich bei der TRS den Wert für xb einsetzen. Verständlich??
Ja super , vielen Dank :)
Kann mir jemand bitte erklären wie man die Isogewinnlinie bei A2 a) vom SS16 1.PT herleiten kann?
Gewinn = Erlös - Kosten= p*y-w*x , alles einsetzen und nach y auflösen
Lösungen zum Vergleichen WS1617 PT1 A1 a) x_O = 25 - 1/2 * x_A c) MP_A = 1/3 * x_O^(1/3) / x_A^(2/3) d) MP_O = 1/3 * x_A^(1/3) / x_O^(2/3) e) MRS_A,O = x_O / x_A f) x_A = 25 g) x_O = 12,5 i) 1) x_A = 12,5 x_O = 12,5 2) m=150 3) x_A = 75/4 4) x_O = 75/4 5) SE = -25/4 6) EE = -25/4 j) 1 k) 2 l) 1 A2 a) C-D b) MP_L = 1/2 * x_K^(1/3) / x_L^(1/2) c) MP_K = 1/3 * x_L^(1/2) / x_K^(2/3) d) TRS_L,K = 3/2 * x_K / x_L e) x_K / x_L = 1/3 f) 1) C(y) = x_L - 52 2) Pi = p * Y_B - C(y) = 8 * x_L^(1/2) * x_K^(1/3) - x_L - 52 3) x_L = 144 y = 36 4) Pi = 92 g) 2 (?) A3 a) Pi = 14 * Y_A - Y_A^2 / 2 b) Y_A^M = 14 c) Pi = 98 d) e=13/7 e) 2 f) 2 g) 2 h) 1 PS: Falls wer was anderes raus hat bitte den Lösungsweg posten :)
View 6 more comments
Jap hab auch 54 bei aufg. 2f)
Kann mir jemand den Rechenweg der 3d erklären? also wie man bei der preiselastizität gerechnet hat? danke
No area was marked for this question
Hat jemand Zeichnungen zur a)?
View 1 more comment
und hat jemand eine lösung zur 2e?
Sollte 2e) ii sein. Begründung: Skalenerträge konstant
No area was marked for this question
Wie kommt man bei der 1d auf die Werte von 24 und 12?
Die Budgetgerade nach Gut 2, also xf auflösen :)
SS 13 1.PT Nr. 2d) & SS 15 1.PT Nr. 2d): Beide Aufgaben sind vom gleichen Typ. Ich verstehe hierbei nicht wie man die Grenzprodukte bzw. TRS bei diesen verschiedenen Fällen i) ii) iii) bestimmt. Kann das eventuell jemand plausibel erklären? :)
No area was marked for this question
Aufg. 3d)? Wenn man 1/16 auf die andere seite zieht müssten das doch 17/16 sein oder?
View 2 more comments
Da ist ein Fehler in der Rechnung. Wenn du -0,25 mit -0,25 multiplizierst kommt da 1/16 raus nicht -1/16. Das erklärt auch deine Frage
ahh super danke dir! :-)
Hier zum vergleichen: WS16/17 2PT (Baskaran)
View 9 more comments
Hier nochmal die ausführlichen Rechnungen von der Aufgabe 1 f) MRS = 0,5 * x_O / x_A Die alte BG ist folgende: x_O = 150 - 2 /1* x_A Der Betrag der Steigung ist also gleich 2. Wenn man das mit der MRS gleichsetzt erhält man x_A=25 und x_O=100. Nun kommt die BG nach der Preisveränderung: x_O = 150/2 - 2/2 * x_A = 75 - x_A Der Betrag der Steigung ist also gleich 1. Wenn man das mit der MRS gleichsetzt erhält man x_A=75/3=25 und x_O =50. Wenn man die kompensierte Nachfrage Betrachtet, muss man folgende BG verwenden: x_0 = 250 /2 - 2/2 * x_A = 125 - x_A Der Betrag der Steigung ist hier wieder gleich 1. Wenn man das nun mit der MRS gleichsetzt erhält man x_A = 125/3 und x_O = 250 / 3. SE= 250/3-100 = -50/3 EE = 100 - 250/3 = -100/3
Ich habe bei 3b 50/3 -1/6ys rechnung: max pim= 200ym-2ym^2-2ysym-4ym^2 ableiten nach ym = 200-4ym-2ys-8ym und das nach ym umstellen ergibt 50/3-1/6ys
No area was marked for this question
Die 2 f) müsste falsch sein. Es handelt sich jetzt um eine Cobb-Douglas Produktionsfunktion ... da sieht die Isoquante anders aus.
NEin du hast ein festes Verhältnis gegeben zu dem Benzin und Ethanol gemischt werden sollen laut dem Gesetzt.
Da ja das Ethanol Gesetz aufgehoben wird meint er glaub ich dass es dann kein Leontief mehr ist.. bin mir da aber auch unsicher
Hat jemand zu SS 11 1Pt Aufgabe 2 eine vollständige Lösung mit Zeichnungen ??
No area was marked for this question
Wenn εp < 1, dann werden die Einnahmen steigen, sobald der Preis steigt. Also andersrum bei 3c
Gibt es einen Unterschied zwischen MRS und GRS?
Nein, das eine ist glaube ich nur die deutsche und das andere die englische Bezeichnung. Auch die TRS bezeichnet das gleiche, ist halt nur auf die Produktion bezogen.
Hatte ich auch so im Kopf, danke :-)
No area was marked for this question
Wird das optimale Konsumbündel nicht mit GRS = p1 / p2 berechnet? Dann würde bei der 1. i) 1) ein Bündel von 16,67 und 33,33 herauskommen statt von beidem jeweils 25... S. Vorlesung Mikro I Folie 23.
View 1 more comment
bei 1i kommt bei mir wie in den Lösungen steht xa 25 und xo 12,5 raus also muss bei dir irgendwas bei der GRS schief gelaufen sein
Hab den Fehler gefunden - vielen Dank!
Hi Leute, ich weiß, das gehört nicht hier hin aber in der Gruppe für Marketing scheint so gut wie keiner aktiv zu sein. Ist jemand von euch bereit, die Marketingübungen (aktuelle Semester) zur Verfügung zu stellen? Ich biete umfassende Hilfe in Mikro zum 2. PT an und kann euch die Klausur des 1. PT rekonstruieren, falls die Klausur des 1.PT nicht veröffentlicht wird vor dem 2.PT. Ich stelle alle meine Unterlagen zur Verfügung inklusive das Buch, mit dem ich gelernt habe und alle Klausuren von 2010-2016 mit Ergebnissen. Ebenfalls könnt ihr auch meine Unterlagen für Deskriptive Statistik haben und mich fragen. Mein Angebot könnt ihr auch gerne in einem späteren Semester wahrnehmen.
No area was marked for this question
Bei 3b) müsste doch in der Formel statt -10y, -5y² stehen. Darunter in der Zeile wurde ja auch damit gerechnet
No area was marked for this question
2a) ist doch falsch...falsch umgeformt! G=10y-5xp G+5xp=10y y=G/10+5/10xp y=40+0,5xp
Genau, kurz gesagt statt -0,5 am ende müsste es +0,5 sein
No area was marked for this question
Müsste bei der 2e) nicht xk=5/2xL raus kommen?
also ich komme auf xk=1/3xl, wie auch in der Lösung angegeben... du setzt die TRS = Steigung und stellst einfach um.. 1,5 xk/xl = 1/2 ⎟*xl 1,5 xk = 1/2 * xl ⎟: 1/2 3 xk = xl Und das dann wieder umgestellt: 3 xk = xl ⎟: 3 xk = 1/3* xl
Hat Jemand die Lösung von den beiden Koch SS 16 klausuren? :)
No area was marked for this question
Wo würde man den Substitutionseffekt bei der 1e hinzeichnen?
SS16 1.PT Aufgabe 3d: Ist der Verweis auf 3a hier nicht ein Fehler und es ist 3c gemeint, also die Reaktionsfunktionen?
ja :-)
hat jemand die Klausur WS16/17 2pt vom bakaran gerechnet?? Ich würde gerne wissen ob meine Ergebnisse von Aufagbe 2f richtig sind. 1. c= 32+(y/4)^2 2. 16*xl^0,5 -32-xl 3.yc= 32 4. Gewinn= 32
Hast du die Lösung für SS16 1 und 2 PT :)?
Ich habe auch die Ergebnisse raus, wobei ich beim Gewinn von 2. die Funktion von y abhängig gelassen haben, da dies nicht näher definiert ist und somit eine Zeitersparnis darstellt ....
No area was marked for this question
1f): Müsste da die Steigung von 0,5 nicht negativ sein? Und könnte man das nicht eigentlich anders ausrechnen.. zb für Äpfel: 1/3 * 100/2. Würde dann aber was anderes rauskommen.. nur jetzt bin ich verwirrt
Falls ich deine Frage richtig verstanden habe meinst du wieso bei MRS=Steigung der Budgetgerade, die Steigung der Budgetgeraden nicht negativ sein soll? Die Steigung der Budgetgeraden ist negativ. Die Bedingung soll eigentlich auch heißen MRS=Betrag aus (Steigung der Budgetgeraden).
Jaa genau und deshalb ist 0,5 da auch positiv. Ahh danke :-) !
kann mir jemand sagen was ich bei Aufgabe 1e) SS16 1.PT machen muss außer die optimale Nachfrage zu bestimmen? Verstehe nicht was damit gemeint ist, mit der Nutzen Maximierung...
View 1 more comment
also muss ich optimale Nachfrage von xn zum Beispiel * den Preis von xn berechnen?
Entweder MRS=|-p1/p2| und m=x1p1+x2p2 nach x1 und x2 auflösen oder die Lagrange-Methode. Maximiere u(x1,x2) unter Nebenbedingung m=x1p1+x2p2.
Hi, kann jemand bitte die Lösungen für SS16 1 PT und 2 PT Hochladen? In Facebook finde ich auch nichts
No area was marked for this question
die 2d) die unterschritte sind leider sehr schwer zu erkennen.. wäre jemand so freundlich das zu erklären wie man das zusammen fasst? Danke!
du teilst einfach 0,5 durch 0,25 und durch addieren der Exponenten erhäts du xk ^1 und xl^-1
No area was marked for this question
Kann mir bitte jemand erklären wie ich die 3b löse?
View 1 more comment
zuerst rechnest du in der a und b mc und mr aus die du dann in dein digramm einzeichnest und dann zeichnest du noch die nachfrage funktion ein, die den selben startpunkt au der y Achse hat wie mr.
Danke!
Hallo, hat schon jemand die Klausur SS16 1PT gerechnet ?
View 11 more comments
Du musst bei der a die gewinnfunktion nach y umstellen. bei b wie in übung 7 Aufgabe 2, das wird dir auch bei dem rest der aufage weiterbringen
Danke!
No area was marked for this question
Müsste bei 3f) nicht am ende 2,1-1,5 stehen? da davor ja p mit 1,5 ausgerechnet wurde
Die 1,5 sind der Preis bei vollkommener Konkurrenz. In b wurde für das Monopol ein Preis von 2 angegeben. Also müsste ein Preisanstieg von 0,1 vorliegen.
ah super danke!
No area was marked for this question
Müsste bei der 3f nicht herauskommen das die Preiselastizität elastisc ist, da in den Übungen in der Aufgabe dazu steht, das bei elastischer Nachfrage eine Preissenkung zu erlösanstieg führt da Menge überproportional wächst.
Ja! E >1
Wie bereitet ihr euch auf die Klausur vor? Ist es ausreichend nur die Altklausuren vom Koch zu rechnen oder sollte man sich auch die von den anderen anschauen ? Lernt ihr auch mit dem Skript oder sollte man das skippen?
Haben mit einigen gesprochen die die Klausur auch schon geschrieben haben und auch mein Tutor meinte dass man ruhig die anderen Klausuren auch rechnen kann (vorallem weil der Baskaran zb das selbe Skript hatte). Übungen sind eher zweitrangig genauso wie das Skript.. Alle Klausuren einfach mehrmals rechnen bereitet top vor
Hat jemand schon die Klausur SS16 2PT gerechnet ?? Wollte meine Ergebnisse gerne mal vergleichen
Wie lang geht die Prüfung am 04.??
eine Stunde
Servus zusammen, stimmt es, dass sich der Baskaran am Koch orientiert hat und man dementsprechend selbige Altklausren rechnet? Danke im Voraus :)
Ich habe bisher lediglich die Altklausuren von den letzten 2 Semestern gerechnet & finde, dass die vom Koch ein wenig "anspruchsvoller" sind. Der Baskaran fragt lediglich die 0815 Rechenschemata ab und der Koch bringt hier und da einige Variationen mit ein. Andererseits hat der Koch bisher keine Wissensfragen (Multiple-choice) gestellt, die in den Klausuren vom Baskaran jedoch zu finden sind.
Ja gut das ist mir wohl auch aufgefallen; aber zum Beispiel die Aufgabe 1 hat immer denselben umfang inkl. der Aufgaben hat. Deckt halt viel ab.
Warum fallen die Potenzen da weg?
bei der Berechnung von TRS fallen die Potenzen nicht weg , die rechnen sich nur raus und ergeben 1 oder -1
Kann mir jemand sagen, was der Nutzername und das Passwort ist für die Übungen etc.?
student mikroeins2017
hat jmd die lösungen zu WS15/16 2.PT?
schau mal in der facebookgruppe.. weiter unten hat die mal einer gerechnet
No area was marked for this question
wie löst man Aufgabenteil F) ?
Load more
187 documents in this course
0
1
13
Description
Summer 2017
Koch
Summaries
0
0
15
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
11
Description
Summer 2017
-
Assignments
+ 1
1
19
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
14
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
20
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
22
Description
Summer 2017
-
Assignments
0
0
13
Description
Summer 2017
-
Assignments
Winter 2016/17
Prof. Baskaran
Exams
+ 1
1
112
Winter 2016/17
Baskaran
Exams
+ 1
1
93
Winter 2016/17
Baskaran
Exams
0
1
89
Winter 2016/17
Baskaran
Exams
Winter 2016/17
Prof. Baskaran
Exams
0
0
6
-
-
Exams
0
0
7
-
-
Exams
0
1
66
-
-
Exams
- 1
0
45
Description
Winter 2016/17
Prof. Dr. Schlösser
Summaries
+ 2
3
139
Winter 2015/16
Baskaran
Exams
0
1
119
Winter 2016/17
Koch
Exams
0
1
235
Summer 2016
Koch
Exams
0
2
330
Winter 2015/16
Baskaran
Exams
0
0
64
Winter 2015/16
-
Other
0
0
55
Winter 2015/16
-
Other
0
0
26
Winter 2015/16
-
Other
0
0
88
Winter 2015/16
-
Other
0
0
64
Winter 2015/16
-
Other
0
0
23
Winter 2015/16
-
Other
0
0
49
Winter 2015/16
-
Other
0
0
39
Winter 2015/16
-
Other
+ 1
0
39
Winter 2015/16
-
Other
0
0
42
Winter 2015/16
-
Other
0
0
41
Winter 2015/16
-
Other
0
0
42
Winter 2015/16
-
Other
+ 1
0
40
Winter 2015/16
-
Other
+ 1
0
43
Winter 2015/16
-
Other
0
0
41
Winter 2015/16
-
Other
0
0
49
Winter 2015/16
-
Other
0
0
40
Winter 2015/16
-
Other
0
0
49
Winter 2015/16
-
Other
0
0
59
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
58
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
54
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
50
Winter 2015/16
-
Assignments
+ 1
0
126
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
132
Winter 2015/16
-
Assignments
- 1
0
77
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
55
Winter 2015/16
-
Assignments
0
0
116
Winter 2015/16
-
Assignments
+ 1
0
164
Winter 2015/16
-
Assignments
+ 2
0
164
Winter 2015/16
-
Assignments
Load 100 more documents
Welcome back
Register now and access all documents for free