Mikroökonomik I

at Universität Siegen

Join course
1792
Next exam
FEB 13
Discussion
Documents
Flashcards
wie kommt man auf diese Formeln?
Wie kommt man hier drauf ?
wieso ist xl unten und xk oben?
wieso setzt man MRS = 1?
weil die Steigung von der neuen geraden 1 ist
wie kommt man darauf?
Findet die Übung morgen von 8-10 Uhr statt? Oder wars letzte Woche das letzte Mal?
??
was bedeutet diese Zeichen???
wie kann man solche Sache rausbringen, obwohl wir nicht wiessen, was ist Zahl von C
hat hier noch jemand 2 Xs/Xw heraus?
View 7 more comments
also muss man immer drauf achten was in der Aufgabenstellung zuerst steht ich dachte immer das hängt davon ab welches zu erst am Anfang genannt wurde
Kann mir wer den Rechenschritt sagen? Theoretisch rechnet man doch MU1/MU2 oder?
Hallo, Findet am Donnerstag die Vorlesung ganz normal statt? Und gab es schon Infos zur Klausur ? Danke 🙏🏻
Halloo?
Könnte man hier nicht einfach : alpha x 150/4 rechnen? Man kommt zwar auf ein anderes Ergebnis, aber in der Klausur vom WS 17/18 1.Pt hat man es in der Teilaufgabe auch so gerechnet.
View 3 more comments
Vielen Dank @Olaf! Wie soll man denn dann die kompensierte Nachfrage berechnen? Kannst du sonst deine Formel quasi einmal zeigen? Das wäre echt lieb :)
Wenn alpha + beta nicht 1 ist, musst Du den klassischen Weg gehen und da gibt es keine Formel (soweit ich weiß). Vorgehen: 1. Steigung der neuen Budgetgeraden mit der Grenzrate der Substitution (MRS) gleichsetzen und nach XA bzw. XO umstellen. 2. Ergebnis von 1. In die neuen Budgetgeraden einsetzen und XA bzw. XO berechnen. Beispiel: Kompensierte Nachfrage nach Äpfeln: Die neue Budgetgerade ist XO = 37,5 – XA (Die Steigung ist hier 1 – der Wert vor XA) Grenzrate der Substitution MRS = XO/XA (hast Du vorher schon berechnet) Steigung Budgetgeraden mit MRS gleichsetzen: 1 = XO/XA Umgestellt: XO = XA In Budgetgerade eingesetzt: XA = 37,5 – XA XA berechnen: 2XA = 37,5 XA = 18,75 Kompensierte Nachfrage nach Orangen (analoges Vorgehen): XO = 37,5 – XA XO = 37,5 – XO (XO = XA eingesetzt) 2XO = 37,5 :2 XO = 18,75
Hey wann findet der 2te Prüfungstermin statt ? Auf Unisono steht nichts :(
View 1 more comment
Kannst du bitte den Link schicken ? Komme nicht vom Fach
Das ist jetzt aber nicht das letzte Mal , dass Baskaran die Klausur stellt und danach geht oder?
Das hieß es auch schon letztes Jahr :D
Diese Aussage höre ich von Jahr zu Jahr 🤣
Muss ich bei h) die Werte aus f) und g) benutzen und dann da die Indifferenzkurve einzeichnen?
View 2 more comments
Kann jemand die Frage von White Vibes beantworten?
Ja - nur wichtig, dass es durch den Punkt geht.
wieso wird nach x0 umgestellt?
View 1 more comment
also wird immer nach x0 umgestellt ?
Ich würde in der Klausur immer nach dem zweiten Gut (also hier XO) umstellen, dann braucht man nicht so viel nachzudenken. Aber wie gesagt, es ginge auch anders.
Ist der Einkommenseffekt bei inferioren Gütern nicht negativ, bei Einkommenserhöhung?
Nach dem Einfluss einer Einkommenserhöhung auf eine bestimme Güterart wird hier nicht gefragt. Der Einkommenseffekt ist immer positiv bei einer Einkommenserhöhung, weil der Haushalt eine höhere Indifferenzkurve, d.h. einen höheren Nutzen erlangt. Der Substitutionseffekt spielt bei einer Einkommenserhöhung keine Rolle, weil der Haushalt in diesem Fall kein teurer gewordenes Gut gegen ein im Preis gleich gebliebenes Gut substituieren muss.
Meine Überlegung war: mehr Einkommen steht zur Verfügung : Nachfrage wird niedriger zB bei inferioren Gütern .. 🤔
Muss nicht noch durch die Preisänderung geteilt werden?
Nein (wie kommst Du darauf?)
Wäre die Formel in Änderungsraten gewesen🙈
Was ist nun hier genau die Reaktionsfunktion oder anders gesagt: was gehört hier in das Kästchen? Tatsächlich das was hier im Kästchen ist oder doch das Endergebnis für YH nachdem abgeleitet wurde?
YH ist die Reaktionsfunktion (Ich hatte hier nicht so viel Platz, aber so kann man jeden meiner Rechenschritte nachvollziehen. In der Klausur kann man das sicher auch kürzer schreiben)
danke dir!!
In der Gefahr mich unbeliebt zu machen: Findet Mikro I diese + nächste Woche noch statt? :D
View 1 more comment
yes!
Beim Köhler jedenfalls schon. :)
Hey, lernt ihr mit allen Altklausuren oder nur die von Baskaran? Danke 😊
nur die von baskaran :)
muss man bei den Ergebnissen runden? oder muss man die nachkommerstellen angeben?
0,5 ist doch auch >0 ?
View 1 more comment
genau
Müsste dann nicht da stehen alpha + beta > 1? Statt > 0?
Meint Ihr die Klausur bleibt gleich ? Oder hat der Prof. gesagt er möchte irgendwas bzgl. der Klausur ändern?
Hat jemand eine Antwort zu l) ?
Könnte mir jemand eben die E-Mail Adresse von der Übungsleiterin geben, die die Übung donnerstags von 8-10 Uhr hält? Musste gestern etwas früher von der Übung weg und hätte noch eine Frage
Gibt es irgendwo die Lösungen zu den Klausuren?
Vorallem zu denen von baskaran? Die unterscheiden sich ja kaum und sind der beste weg zum lernen
Unter Dokumente
Wenn hier anstatt halbiert verdoppelt stehen würde, wäre die Aussage Richtig oder?
No area was marked for this question
Wie kommt man bei der kurzfristigen Kostenfunktion auf c= y*4 +16?
Wie kommt man auf die 2?
1/2 : 1/4 = 2
wieso ?
Die Budgetgerade lautet X0 = 50 – XA Um die Budgetgerade zeichnen zu können, brauchst Du die beiden Maximalpunkte XO = 0 und XA = 0. XA = 0: XO = 50 – 0 XO = 50 XO = 0: 0 = 50 – XA XA = 50 Jetzt kannst Du die Budgetgerade zwischen XO = 50 und XA = 50 einzeichnen
Kann das jemand erklären?
Wieso ist das eine Cobb-Douglas Funktion , wenn sich die Exponenten garnicht zu 1 addieren lassen?
Exponenten die sich zu 1 addieren lassen sind ein Sonderfall der Cobb-Douglas Funktion
wie kommt man hier auf 1/2 ?
Die Steigung der Kostenfunktion ist WL / WK WL = 1 Euro (siehe Aufgabenstellung) WK = 2 Euro (siehe Aufgabenstellung)
Weiß jemand, welches Übungsblatt morgen in der Übung ( 8-10 ) bearbeitet wird ? Danke !
Findet die Vorlesung morgen normal statt?
Kann mir jemand die Schritte in 2. f.) 1. erläutern, ich verstehe nicht wie die auf das Ergebnis kommen und welche Funktionen da als Grundlage dienen?
Kann man sich alles selbst aneignen und die Klausur bestehen ? will mikro zum 2. termin schreiben
View 4 more comments
Ist Mikro nicht jedes Jahr das gleiche? also wenn ich mir die Prüfungen von den letzten WS angucke sieht das immer identisch aus
Ja denke man kann auch nur mit altklausuren lernen
Woher weiß man die Grenzkosten?😬
Könnte mir jemand erklären wie die Formel dazu ist?:/
Könnte mir bitte jemand diese Formel erklären? Wann steht das - davor und teilweise steht dort alter Preis- neuer und ein anderes mal wieder andersrum🙈
warum wird hier mit der alten Budgetgerade weitergerechnet? da müssten doch eigentlich für xa*= 100/3 und für xo*= 50/3 rauskommen
verstehe nicht wieso hier alles ^2 genommen wird
wie kommt man hier drauf?
Woher nimmt man die Werte?
Bei Aufgabe 1 i) 3-6 komme ich auf andere Ergebnisse
-0,5 ist die Steigung der Budgetgeraden und der andere Wert ist die errechnete Grenzrate der Substitution
Wie wurde hier umgeformt ?
Findet die Vorlesung statt? Im Unisono ist die diese Woche nicht eingetragen
macht es einen unterschied, ob man die Prüfung zum ersten oder zum zweiten Termin schreibt ?
Nein
Wie würde man hier beim Zeichnen vorgehen, woher weiß man, wo ungefähr die Indifferenzkurven liegen sollten?
Könnte mir bitte jemand erklären, wie man darauf kommt, dass Sarah besser gestellt ist als vorher. Woher weiß ich dass die nutzenmaximale Nachfrage weiter oben liegt?
Wie viel Zeit plant ihr fürs lernen ein?
2 tage tbh
Same, paar Altklausuren...
Wie viele prüfungstermine gibt es ?
View 2 more comments
In mikro auch
Ok danke
Load more