ME2B-WE-002-Kegelrad-Ausführliche Lösung.pdf

Assignments
Uploaded by Anonymous User at 2019-01-19
Description:

ME2B-WE-002-Kegelrad-Ausführliche Lösung

 0
77
8
Download
Wieso wird an dieser Stelle durch d geteilt und nicht durch D?
View 3 more comments
push
So hätte ich mir das „hergeleitet“. Man geht nur bis zur Wurzel der Schweißnaht bei dem maximalen Randfaserabstand. Aufgrund der Annahme, dass die Schweißnaht eh dünn ist (Vereinfachung).
warum wird hier die Biegespannung vernachlässigt? müsste da nicht noch sigma_bres mit rein?
Kann mir jemand erklären warum dieser Ansatz verwendet wird?
Du musst schauen ob du statisch oder dynamisch die Vergleichsspannung bildest. Inb diesem Fall Dynamisch. Sigma=Obres+Obz/d und Tau=Tsres+Ttorision
Woher weiß man, dass man das als sigma_min und Sigma_max einsetzten soll um die Vergleichspannung später auszurechnen?
Woher weiß ich, dass ich die Schubspannungen mit dem Torsionsmoment addieren darf? Ich dachte, das wäre nur bei Normalspannungen der Fall
warum wirkt Fa hier genau in der Wellenmitte und bei der xz Ebene im Durchmesser des Kegelrades?
Du betrachtest hier die X-Y Ebene. Da du im FKB den Statischen Fall betrachtest, wirkt Fa in der höhe der Wellenmitte, nur weiter "hinten".