Maschinenelemente IIA

at Universität Siegen

Join course
447
Next exam
FEB 19
Discussion
Documents
Flashcards
Hat jemand schon mal eine mündliche Ergänzungsprüfung gemacht? Wie sieht die aus, werden da nur Rechenaufgaben gestellt oder auch Theoriefragen wie in der Klausur?
Ich habe eine mündliche Ergänzungsprüfung gemacht. Rechenaufgaben kamen bei mir im Prinzip gar nicht dran, weil ja schließlich auch keine Formelsammlung erlaubt ist, also musste ich als 'Rechnung' nur L_10 erklären. Grundsätzlich wird also theorie abgefragt (jedenfalls bei mir!!), wobei sich die fragen etwas von dem Klausur-Theorieteil unterscheiden, da in der klausur ja ziemlich genaue sachen gefragt werden und es hier mehr ums allgemeine verständnis geht. das solltest du dann aber auch ziemlich gut!! haben. also genau den unterschied erklären können zwischen denn verschiedenen arten von verbänden bei WNV, den unterschied zwischen C_dyn und C_stat usw. . ich habe meine prüfung im endeffekt nicht bestanden, weil ich (wie mir dann gesagt wurde) zu sehr nur auswendig gelernt hatte und zu wenig verständnis von dem allen hatte. also musst du genau erklären können wie was funktioniert und z.b. wie die spannungen in der welle bei einem verband aussehen. das waren bei mir spannungsverläufe gefragt, die ich noch nie zuvor gesehen hatte.. ich kann empfehlen das skirpt im prinzip komplett auswenig zu lernen, aber wie gesagt mit verständnis von allem und dir dann die vorlesungsmitschriften (gibts bestimmt hier irgendwo hochgeladen) anzuschauen.
Wobei man leider sagen muss, dass die MEP bei ME2 von der fehlenden Punktzahl abhängt. Ich hatte diese auch letzten Winter (mir fehlten 1,5pkt).Einem Kollege von mir fehlten irgendwas um 4 bis 6 punkte, der wurde komplett auseinandergenommen und auch viel länger abgefragt als ich ( bei mir keine 15 minuten). Er muss jetzt leider in den letzten Versuch rein. Ich und auch andere bei denen es punktuell knapp war haben bestanden.
Ist jemand im zweiten Versuch bzw dritten und hat auch schon ein paar Vorkenntnisse und möchte für das kommende semester eine lerngruppe bilden?
View 1 more comment
👆
Ebenfalls
Noten online
View 6 more comments
zudem müssen 3. versuche auch noch von einem weiteren institut korrigiert werden meine ich
Meine Note ist eingetragen.
wie ist es bei euch gelaufen?
View 1 more comment
bin positiv überrascht
Also ich bin eher überrascht muss ich sagen. 3.3 Also die Note ist in Ordnung, nur hätte ich nicht damit gerechnet in me2a schlechter abzuschneiden als in me2b (3.0). Insgesamt hätte ich beides eher schlechter erwartet.
Wieso finde ich die Übungen für ME2 a/b nicht in Unisono bzw. wie finde ich sie ?
View 1 more comment
Also brauche ich keine anmeldung zu den übungen in unisono
Nein
Was denkt ihr wie lange der bei 30 Klausuren braucht? Der ist doch meistens eh schnell, da könnten die Ergebnisse schon morgen kommen, oder?
Friedrich ist bis Anfang September im Urlaub, also frühestens 1. / 2. September Woche
Und, wie wars?
View 5 more comments
So habe ich es auch gemacht, da fehlt mir allerdings das Endergebnis, habe nur die Ansätze hingeschrieben
Der Werkstoff S235 hat 235N/mm² als ReH
Was hat es mit ME2 A und B auf sich? Sind das zwei verschiedene Klausuren an einem Tag oder wie läuft das?
View 3 more comments
Ist machbar, kenne viele die das gemacht und auch bestanden haben
Jep. Ich hab beide letztes Semester geschrieben und bestanden. Aber nach ME2A war ich ziemlich angespannt, weil ich mir sicher war nicht bestanden zu haben. Dadurch ist ME2B noch schwerer geworden, weil ich den Kopf von 2A nicht freibekommen hab. Zum Glück nochmal gutgegangen, aber das waren echt ein paar schwere Stunden an dem Tag.
sollte man das wegen den einheiten nicht eher in ns/mm^2 umrechnen? naja das ergebnis ist ja richtig also wurde es wohl gemacht aber gäbe sowas punktabzug in der notation?
Ich weiß es nicht genau, aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die sich bei richtigen Lösungen noch die Mühe machen, die Rechenwege zu kontrollieren. Ich meine mich zu erinnern, dass grundsätzlich immer nur Haken bei der Grundformel und dann beim Ergebnis waren (oder halt auch nicht :D)
Weis jemand wo morgen geschrieben wird? Laut Plan ist nur das Audimax vorgeschrieben.
Schreiben wohl nicht so viele mit
Du hast die Frage doch selbst beantwortet :D
hier muss F neu berechnet werden, da f_max gegeben ist und nicht F_max. Damit ist auch die Musterlösung falsch
Stimmt Hatte grad die gleiche Erkenntnis gemacht.
Kann jemand den Zusammenhang bitte erklären ?
View 1 more comment
Aber sind da nicht 2 Deckel, also die Fläche noch mit 2 multiplizieren?
Okay, habe mich vertan 😅
Das muss in W umgerechnet werden
ist ja bei der Rechnung auch passiert
falscher Exponent
Hat hier jemand für die c) e) f) und g) vernünftige Antworten? Hatte in der Klausur Probleme damit präzise Antworten zu formulieren. Danke.
View 2 more comments
Ja, die waren gemeint
Ist bei c) Längs-/Quer- und Ölpressverband gemeint?
Muss man hier nicht noch die Verspannung berücksichtigen? Also der gesamte federweg wäre doch dann f_v + s_max, oder nicht? Und damit dann F_max mit Hilfe von c_s berechnen. Oder bin ich da falsch?
Ich hatte die selbe Überlegung, weil die Vorspannkraft ja auf der anderen Seite der Feder aufgebracht wird.
Die musste man aber vorher berechnen.
Müsste die Mittelspannung in dem Fall nicht aus der Vorspannkraft berechnet werden ?
Hat jemand die Lösung zu dem Diagramm ? Wieso geht der Federweg in der Musterlösung über 30 mm ?
View 1 more comment
ja deswegen die Frage. warum geht sie in der Lösung darüber hinaus ?
ach so sorry, habe die Frage falsch gelesen. könnte mir vorstellen dass das dann nur der "theoretische" Federweg ist und die Geometrische Bregrenzung in dem Moment keine Rolle spielt. So hätte ich es mir zumindest erklärt
hat jemand ne Lösung dazu?
ist die Formel Fn*n oder Fn*0,1 in der allgemeinen Form?
No area was marked for this question
warum ist bei Aufgabe 4 A das Festlager? Nur bei B ist doch ein Wellenabsatz, wo die Axialkraft gegendrücken kann?
Hat jemand zufällig eine Bsp. Rechenaufgabe für eine Tandem Anordnung der Wälzlager ?
Schreibt ihr dieses Semester?
Wie kommt man darauf?
View 4 more comments
ist doch der wert des oberen astes im SMITH diagramm
R_eH ist (unabhängig von der Mittelspannung) der Maximalwert im Smithdiagramm also 800
Da steige ich nicht ganz hinter ... kann mir jemand kurz erklären was damit gemeint ist?
wie berechne ich hier P bei Lager B? im prinzip ist ja nicht gegeben.
warum nicht 6? warum rundet man hier ab?
View 6 more comments
Gute Frage... würde auch gern wissen, wann man nun was nimmt?!
Diese Aufgabe ist glaub ich die einzige wo if Bzw ig abgerundet wird. Ich würde auch gerne wissen wieso ?!
wo du dm her hast verstehe ich aber woher hast du d?
aus der Zeichnung ablesen. Da 70 und Di 50 mm ergibt für mich Dm 60 und d=(20/2)=10mm
Kann mir jemand erklären was die genau mit Statisch meinen? Dynamisch ist mir klar. Danke ?
View 3 more comments
Müsste dann nicht bei statisch beides eine Punktlast sein? den es bewegt sich ja nichts mehr.
Verstehe ich auch so...
Guten Tag ihr MEler, mein größtes Problem liegt aktuell immer noch bei der Federberechnung. Tutorien, Institutsaufgaben und Altklausuren habe ich jetzt eigentlich alle berechnet. Habt ihr noch irgendwelche hilfreiche Tipps?
Stehe gerade irgendwie komplett auf dem Schlauch, wo kommt denn diese Formel her?
Ist im Prinzip Die Formel „Moment=Kraft*Weg“ und dann nach der Kraft umgestellt
einfach die gegebene Formel F1*100mm=500N *500mm*sin(55) umgestellt
Woher kommt diese Formel?
View 1 more comment
Welche Tabelle, Amigo?
aus dem skridt teil 4 mit reibschlüssigen verbindungen
Hat jemand die Lösung von FE 008 e)?
.
Super, danke!
Warum nehme ich für k nicht die andere Formel?
Mit anderer Formel meine ich k‘
es ist eine ruhende schubspannung/ mittelspannung
Wie viele Seiten Formelsammlung sind nochmal erlaubt?
.
Welche Aufgaben kann man noch rechnen, außer die Übungen und die Tutorien? An Klausuren ist ja nicht viel. Gibt es noch ein gutes Übungsbuch oder so? Danke im Voraus!
View 2 more comments
Ich habe auch die Aufgaben alle aus dem Hinzen gerechnet aber die Vorgehensweise von den unterscheidet sich von der an der Uni Siegen . Mich verunsichern die Aufgaben eher. Der größte Unterschied besteht bei den WNV. Die Aufgaben kann man meist nur mit den Zusatzinformationen, die den Übungen und Tutorien ergänzt wurden lösen.
Würde Hinzen auch nur bedingt empfehlen, genau wie Regenschirm sagt, verunsichert das einen teilweise mehr als es hilft.
Meint Ihr das Ringspannelementenverbindung sehr wichtig ist für die Klausur? Bin jetzt eher bei der kraftschlüssigen Welle-Nabe-Verbindung auf den Pressverband und die Klemmverbindung fixiert.
Denke nicht, ich denke die größten Aufgaben werden Federn und Wälzlager
Denk Ich auch. Ok danke.
wo kommt diese Formel her?
View 8 more comments
Da hier ist eine Vollwelle.. und mit der Formel Eta bekomme ich für den Druck 0,027N/mm^2 raus
Ich denke der Korken ist die Vollwelle, der Flaschenhals entsprechend die Nabe
hier müsste mit Propt=28,466W und Ppopt=9,56W asl Summe 38,026W rauskommen
wieso rechne ich hier mit h_opt und nicht mit h aus Aufgabe c?
fragestellung lesen hilft
hier muss man laut den Lösungen vom Institut den vorhandenen Druck bestimmen.
Gleitlager sind weniger wichtig für die Klausur richtig? Ich meine das hätte er in der Vorlesung gesagt, weil die heutzutage eine unwichtigere Rolle eingenommen haben und wir zu denen auch keine/kaum Aufgaben gerechnet haben.
genau. ich würde die deswegen nicht komplett weglassen, es können ja immernoch theorie-fragen drankommen, aber gleitlager sollten keine große rechenaufgabe bilden.
Woher kommt diese Formel? Finde sie nirgends 🤷🏽‍♂️
kannst Mt auch mit der Formel aus dem Skript rechnen, das wäre dann (60000N*0,1*0,025m)/0,4
No area was marked for this question
Hat jemand eine Lösung für Aufgabe 3? und könnte die hier hochladen ?
Hätte hier jemand die Moodle-Passwörter von ME2a und ME2b für mich?
Wenn ich zuhause bin schreib ich die hier rein. Ca.in ner Stunde
Me2a: Wälzkörper Me2b: Kettenrad
Müsste man nicht mit 2*Sr rechnen? oder wurde die Formel so im Tutorium angeschrieben ?
Habt ihr schon nach Mündlichen die Noten eingetragen bekommen?
Wurde heute bei mir eingetragen!
Weiß hier jemand, was genau in der mündlichen gefordert wird? Es sind ja keine Hilfsmittel zugelassen und ich kann mir nicht vorstellen, dass die ohne Taschenrechner & Formelsammlung eine große Berechnung von irgendwas verlangen. Soll ich mich also 'nur' auf das Skript und auf theoretische Fragen vorbereiten?
View 18 more comments
Ca 15 Minuten bei mir
Bei mir waren es ca 20min, waren aber auch zeitlich etwas in Verzug, lag vielleicht auch teilweise daran.
Hat jemand, der in die mündliche Prüfung muss, schon was gehört wann die stattfindet, oder erfährt man das erst frühestens Donnerstag/ Freitag, wenn die Termine geklärt wurden zwischen Professor Friedrich und Herr Dümpelmann?
ich hab auch noch nichts gehört, denke mal die warten die zweite einsicht erst ab..
Load more