ME 11.Übung zu 6.0.pdf

Assignments
Uploaded by Sma . 31388 at 2017-07-18
Description:

ME 11.Übung zu Kapitel 6.0

 +3
232
3
Download
Warum sind hier zwei Flächen zu berücksichtigen, während auf Seite 395 im Skript nur eine? Danke.
Weil im Skript auf S395 auch nur eine Klebefläche vorhanden ist? Du hast hier ja 2 Flächen (rechts und links) und deine angesprochene Seite im Skript ist eine zusammenhängende (um die Welle herumlaufende) Klebefläche deswegen nur 1x. Hoffe konnte dir helfen.
Wie kommt man auf die Formel für a? Das sieht mir nach Umfang aus aber ich versteh die geometrische Beziehung gerade nicht. Ist d_m*pi mal a=A/2 ? Versteh ich das richtig? Währe ich in der Klausur nie drauf gekommen.
schau dir das mal an. damit geht's auch!
Danke ich hatte auch die Idee es über die Fläche zu machen, habe aber vernachlässigt mein D_a und D_i von d_m abhängig zu machen. Vielen Dank
Wieso wird hier, um von Ws auf Nm zu kommen mal 10 genommen? entspricht nicht 1Ws = 1Nm ???
hast Recht denk ich. du musst das nämlich mit 1000 multiplizieren dann bekommst du Nmm und mit dm in mm auch unten das selbe Ergebnis raus.
in der Formel wurde aber die Drehzahl pro min nicht eingesetzt. M_t = P / 2* pi * n * 1/60 = 19000 W / 2*pi*100 1/min * 1/60 s = 1814,37 Nm. P {W] einsetzen und n in [ 1/min} dann erhält man (mit obiger Formel) Endergebnis in Nm