Noten sind drin!!
Wie fandet ihr die Klausur? Kann jemand die Klausur rekonstruieren?
ich fand sie fair gestellt
Cool, danke 💪
J 0 0 J
wie kommt man auf diese werte?
In der Aufgabenstellung ist eine Formel gegeben. Dein ∆M ist 16.
Hallo, hat jemand von euch den Lösungsweg für Aufgabe 26 ?
Hat einer diese Aufgabe lösen können? Oder bei Herrn Kathol nachgefragt wie man vorgehen muss? Ich komme einfach nicht auf die richtige Lösung
View 9 more comments
Was bedeutet bei der kinetischen Energie das 1/2 m u_punkt^2? Oder was genau wird dadurch beschrieben. Den Rest verstehe ich ja, aber diesen Ausdruck verstehe ich nicht. Dachte es würde die Platte beschreiben von der Bewegung, aber diese hat ja keine Masse. Oder beschreibt es die Translatorische Bewegung der beiden Massen?
genau
Warum wird hier nicht die absolute Geschwindigkeit in x-Richtung verwendet? sprich warum steht da anstatt dem x_punkt nicht x_punkt -Omega*y ??
weiß das jemand?
Wegen der Rotation um einen Fixpunk 0 (im SKript als A bezeichnet) die translatorische Bewegung auf der Stange ist ja mit dem veränderlichen Radius beschrieben. Oder ?
Wie kommt der Schritt zustande?
weiß das jmd?
Warum werden hier die K2 Federn nur in y_Richtung betrachtet? Bei den K1 Federn kann ich es ja noch halbwegs nachvollziehen, da sie fast auf der x_Achse liegen.
Genau das habe ich mich auch jedesmal gefragt wenn ich diese Aufgabe gesehen habe! Konnte es mir auch nur so erklären, dass es als Vereinfachung so gesehen wird, da es sonst auch unnötig kompliziert wird mit allen möglichen sin und cos Anteilen.
y 2Punkt oder?
muss hier nicht (theta punkt)^2 sein?
Würde ich auch sagen ?
ja
Nabend. Wurde was eingeschränkt bzw. wurde das Skript ganz durchgearbeitet oder wurde nicht alles geschafft? Schonmal Danke
Müsste das hier nicht 1/4 sein da man das 1/2 einmal von der Trägheit zylinder hat und in der formel ein weiteres 1/2 steht
muss die wurzel hier nicht nur über die 2 gehen? also 2*pi dürfte doch eig nicht unter der wurzel stehen.
Hey, habe gesehen das letztes Semester sehr viele die Klausur sehr gut bestanden haben. habt ihr irgendwelche Tipps?
View 3 more comments
Danke dir. Gibt es noch Aufgabentypen die immer dran kommen?
Das weiß ich ehrlich gesagt nicht, sorry :/
Wäre jemand so freundlich seine Übungsmitschriften für dieses Semester zur Verfügung zustellen?
Weis jemand, wo ich die Testat Aufgaben finden kann?
View 3 more comments
Ist hochgeladen
Danke!
Kann mir bitte jmd sagen, bis zu welchen Kapitel Aufgaben im Testat dran kommen, oder wurde das nicht bekannt gegeben?
in der Übung wurde mal gesagt das alle Übungen die bis dahin bearbeitet wurden relevant sind
Ja, das wurde in der letzten Übung bestätigt. Also alles bis Übung 11 kann dran kommen!
müsste das nicht sin phi sein?
Könnte jemand bitte Übung 10 hochladen, konnte an dem Tag leider nicht anwesend sein? Vielen Dank! :)
Hallo zusammen, hat jemand das Testat schonmal geschrieben und hat evtl ein paar Infos wie das ungefähr aufgebaut ist und Beispiele für Aufgaben die schonmal dran gekommen sind. Vielen Dank im Voraus!
muss hier nicht r_CB hin so das am Ende w_z =(-R/r)*w rauskommt?
Muss das nicht x + xi sein? Weil die Feder wird erst um x ausgelenkt und dann noch zusätzlich plus x.
Hat jemand schon die Plots aus Aufgabenteil f) bzw g) erstellt und würde seine Ergebnisse teilen um zu vergleichen? Habe die Plots erstellt aber bin mir nicht sicher ob es so stimmt. Könnte nachher mal meine bisherigen Ergebnisse hochladen.
Ja wäre gut wenn du deine Sachen hochladen könntest dann können wir dir sagen ob wir das ähnlich gemacht haben. Danke schon mal im voraus.
Hallo, hat jemand verstanden wie man bei der Hausaufgabe Teil e rechnen soll? Ich habe die Gleichungen die sich aus dem Gleichsetzen von r_rob und r_bew ergeben mit dem Solve-Befehl gelöst aber irgendwie ist das Ergebnis viel zu lang. Hat jemand einen anderen Ansatz gewählt?
Könnte ich dir beantworten, wenn ich wüsste ob man den Ortsvektor im I-System der Masse m (aufgabe b) mit einer phasenverschiebung lösen muss ?? klingelt da was ?
Hat jemand Interesse daran, die Hausübung zusammen zu bearbeiten?! Kann eigentlich jedem nur helfen, vor allem Punkte bringen. Vor allem im Umgang mit Matlab sind ein paar Köpfe zusammen deutlich effektiver um Lösungen zu finden.
View 2 more comments
Habt ihr Donnerstag Zeit um sich mal zusammen zu setzen?! ich bin an dem Tag sehr flexibel. Sonst gerne mal Vorschläge?
also ich könnte Dienstags sehr gut von 12 bis 4
Tag, Hat schon jemand Infos zur Hausübung und dem Testat?
View 1 more comment
Am 30. Wird die ausgegeben und dann ist auch Bearbeitungsbeginn, Abgabe ist dann irgendwann Mitte November wenn ich mich nicht irre
Danke
Hallo zusammen, könnte bitte jemand die erste Übung hochladen? Hab es wegen ner Parallelveranstaltung nur zum Selbstrechenteil geschafft und bin mit den Aufgaben nicht fertig geworden. Danke im Voraus!
View 1 more comment
Guckt doch erstmal bei den alten dokumenten. Die aufgaben haben sich nicht geändert
Im Moodle (Maschinendynamik WS2019/20) ist aufgelistet welche Übungsaufgaben in welche Woche gerechnet wurden. Die Aufgaben sind die gleichen wie in den letzten Jahren. Die entsprechenden Lösungen sollten schon in Studydrive sein.
Moin Moin! Ich wollte demnächst mal mit Prof Fritzen sprechen wegen der Übungen. Die Vorlesung hinkt ja hinterher und man hat gar keine Chance die Übungen zu bearbeiten, weil die Vorlesung noch nicht weit genug ist. Vllt kann er ja erstmal eine Übung ausfallen lassen und stattdessen eine Vorlesung oder so machen. Fänd ich jedenfalls gut. Mir gefällt die Veranstaltung an sich sehr gut, aber das stört mich ein wenig, weil die Übung momentan keinen Sinn erfüllt, außer die Lösungen abzuschreiben. Sieht das noch jemand so?
ja, das stimmt
Go ahead :)
Wie läuft es morgen ab? Ist von 12-16 Uhr etwa Übung?
12 bis 14 Uhr selbstrechenübung und dann von 14 bis 16 Uhr normale Übung
Danke
Hat jemand das pw?
kinetik1920
Danke
Müsste hier nicht L*cos(phi) bzw L*sin(phi) stehen? Oder fällt der cos da raus?
Hallo, woher bekomme ich die Aufgaben ? Kann mir jemand das Moodel Passwort geben?
ich glaube die Aufgaben konnte man anfangs des semesters kaufen. In Moodle ist nur angegeben wann welche Aufgabe gerechnet wird.
Könnte die hier vielleicht jemand hochladen?
Woher bekommt man das Skript ?
Im Büro von Herrn Kathol.
Jemand Erfahrung damit, die Klausur im Sommersemester zu schreiben? Hatte in Dynamik dieses Semester 2,0, also Verstädnis für solche Thematiken ist da..
Was soll schon groß anderes gefordert sein, hau rein den kack und ab
Ergebnisse sind raus !
Note ?
2,7
Konnte die Klausur leider nicht mitschreiben, kann mir jemand sagen was grob dran kam und ob sie machbar gewesen ist?
View 2 more comments
ERGÄNZUNG: In der Aufgabe mit dem Auto sollten noch die Eigenfrequenzen und die Eigenvektoren bestimmt werden. Aufgabe 4 war auch relativ ähnlich zu Aufgabe 2 aus der Probeklausur. Theorie: Wann kann eine Maschine als starr angenommen werden (Antwort steht im Skript)? Es musste eine BWG für kleine Winkel linearisiert werden (gefühlt musste man das bei jeder Aufgabe machen). Wie verändern sich die Eigenfrequenzen wenn eine Zusatzmasse auf einem System wirkt (glaube es war sogar die selbe Frage wie aus dem Testat)? Klausur war machbar wenn man sich ordentlich mit den Übungsaufgaben und der Probeklausur auseinander gesetzt hat. Zeitlich fand ich das schon etwas unfair. Eine Aufgabe weniger (oder die ein oder andere Teilaufgabe) hätte man sich doch sparen können.
Waren insgesamt 6 aufg zeitlich wirklich unfair 5 Aufgaben hätten gereicht ... Klausur war zwar nicht schwer allerdings muss man echt schnell sein
Wird hier kein Koppelterm benötigt?
Denke das ist der 1. Spezialfall im Skript. Also Schwerpunkt und Bezugspunkt fallen zusammen, wodurch der Koppelterm = 0 wird. Bin mir allerdings auch nicht 100% sicher.
Ist es hier egal ob x2-x1 oder x1-x2 gerechnet wird? Durch das Quadrat ist es ja eigentlich nicht relevant oder? Danke
View 2 more comments
Und woran mache ich das fest, dass x2-x1 gerechnet wir?
Weil x1 hinter x2 liegt also x1 hinter dem Ursprung von x2
Die Einheit geht doch gar nicht auf da kommt 1/m^2s^2 hin
Doch die Einheit geht auf. Du musst bedenken, dass es sich um eine Drehfeder handelt. Dadurch hat die Federkonstante die Einheit N*m/rad
Woher weiß ich ob phi1-phi2 gilt oder ob es anders herum gilt ?
View 1 more comment
Ableitung*
Okay danke
Kann mir bitte einer sagen wo ich den Aufgabenpool der Veranstaltung finde und das moodle passwort geben? SItze an Dynamik und brauche einfach noch Übung. Sonst jemand hier der Dynamik schreibt und schon Aufgaben aus der Maschinendynamik benutzt hat? Wäre nett wenn da jemand Tipps hätte. Danke!
Die aufg gibts nicht als pdf sondern werden beim Institut kostenpflichtig erworben mit dem Skript ... Müsstest also jmd finden der die aufgabensammlung hat
Ok Danke
Ich glaube, dass hier die Coriolisbeschleuschleunigung dargestellt im I-System gesucht ist, nicht im K1-System (Ringsystem).
Ja, da bin ich auch deiner Meinung
Hat jemand herausgefunden warum das 2 mal genommen wird?
View 2 more comments
Denke da so wie die Ananas, denn im Skript ist gesagt, dass deltaJ_red die Abweichung vom Mittelwert nach oben und nach unten ist. Und die 0,089 kann es ja sowohl nach oben, als auch nach unten gehen, da es ja schwingt durch den cos Term
Ah das kann sein danke ?
Jemand hier der die Klausur letztes Jahr geschrieben hat und sich noch grob an die Aufgaben erinnert ?
Wieso I-System wenn die Relativgeschw doch im K System stattfindet ?
Jmd ne Erklärung ? Und weiß jmd wieso der Winkel wo+ 135grad ist
Kann bitte jemand kurz erklären, wie genau man auf diese Formel kommt? Woher kommen die Quadrate? Danke
Feder. -> 1/2*k*x^2
Das kommt aus der allgemeinen Formel zur potenziellen Energie. Bei der Feder hast du ja Epot= 1/2 * k* (delta x)^2 und das ist hier ja nichts anderes
Woher kommt das? Und warum fällt dadurch im nächsten Schritt der Sinus weg?
Load more