Klausurlösung Makro II WS 11_12 2. PZ.pdf

Exams
Uploaded by Jan Bicker 101193 at 2018-07-30
Description:

Hier meine Lösung zur Klausur aus dem Wintersemester 2011/2012, zum zweiten Prüfungstermin. Bei Fragen oder Anmerkungen einfach kommentieren.

 +1
103
3
Download
kann jemand die Formel dazu schreiben
Steht auch im Skript:
Ich würde dem noch etwas aus der Vorlesung zufügen: a) fester Warenkorb: Der L.Index berücksichtigt nicht die Reaktionen der Menschen b) Neue Güter: Die Menschen weichen auf neue Güter auf, die der L.Index nicht berücksichtigt c) Qualitätsänderungen sind auch immer Qualitätsverbesserungen, die der L. Index nicht berücksichtigt
Ja, da hast Du recht, das sind alles valide Kritikpunkte des Preisindex nach Laspeyres. Ich hatte mich hier speziell aber auf die mathematische Begründung der Überteurerung bezogen. Aber wie gesagt, Deine Punkte bzw. die Punkte aus der Vorlesung sind allesamt korrekt und hätten hier vermutlich auch volle Punktzahl gegeben.
No area was marked for this question
Es gibt ein Fehler bei Aufgabe 1C. Es ist eine Rechtsverschiebung
View 3 more comments
@anonymes Riesenrad, lediglich eine Steuersenkung hätte zur Folge dass sich I und Y erhöhen (nach rechts), weil das bedeutet mehr Einkommen und dementsprechend eine höhere Nachfrage
Das wurde in der VL nicht ganz klar aber wenn man mal drüber nachdenkt ist es eigentlich klar.