Makroökonomik II

at Universität Siegen

Join course
449
Next exam
AUG 03
Discussion
Documents
Document type
Semester
kann man sich makro 2 komplett selbst beibringen und zum 2.pt schreiben?
View 3 more comments
ja ich hatte beim viehbach aber ist schon ein bisschen was her
wenn du dich an das vorgegebene Buch hälst, ist es meiner Meinung nach leicht verständlich :)
Am nächsten Mittwoch, den 27. Juni hole ich die letzte der ausgefallenen drei Vorlesungen nach. Welche Vorlesungen meint er?
Was war euer Grund Makro 2 statt Mikro 2 zu wählen?
View 2 more comments
Der einzige Grund ist Viebach, bester Mann! Der bringt einem noch was bei. Immer mit Bezug zu aktuellen Themen und außerdem sehr faire Klausuren. Und ein netter und lustiger Kerl ist er auch noch 😄
Gibt es denn gute Tutorien wieder? bei Makro 1 fand ich die recht gut :)
Hat einer eine Übersicht der Formeln der Übung 7?
Welche Formeln meinst Du denn genau?
Ich vermute die Formeln zur Berechnung der Preisindizes sind gemeint
No area was marked for this question
Wie kommst du beim realen BIP auf die 10.000.000 in 2000?
Das reale BIP im Jahr 2000 entspricht natürlich dem nominalen BIP im Jahre 2000, weil das das Basisjahr ist. Dementsprechend bleibt es bei 50.000*100+500.000*10=10.000.000. Im Übrigen fällt mir gerade auf, dass beim nominal BIP im Jahre 2000 die Zahl 10.000 steht. Da muss natürlich auch 10.000.000 stehen, da habe ich wohl die Tabellenzelle etwas klein gewählt, sorry.
No area was marked for this question
hallo, werden Blätter verteilt? Oder was hat das zu bedeuten? Wärst du so lieb und lädst die hoch? Danke für die super Mitschriften!
View 6 more comments
Okay perfekt, danke dir für die Info! Dann nur noch mal für mich zum Verständnis: Übung 5 schließt den Fragenatalog ja ab und dann geht es mit den anderen Dokumenten weiter?
So ist es.
Wie kommt man auf die 1+0,05?
In der unteren Zeile stehen die Preisindizes gemäß Jahrbuch B. Vom Jahr 1997 auf das Jahr 1998 war die Veränderung 5% (=0,05), das heißt, dass es eine gleiche Änderung im Jahrbuch A geben muss. Deswegen multiplizierst Du die 133,33 des Jahres A mit 1,05 und erhälst dann 139,9965 ~ 140.
Danke! :) Jetzt komme ich mir richtig dumm vor haha
Hat jemand die Aufzeichnungen zu Übung 6?
Das wäre super, ich konnte nämlich leider auch nicht teilnehmen..würde mich dementsprechend auch sehr darüber freuen! :)
Bräuchte nur die Lösung zur ergänzenden Übungsaufgabe 22?
Hallo, hat jemand schon die Lösungen für Übung 6 von 07.06.2018?
da heutige übung 14.06 um 8.30 ausgefallen ist ,möchte ich die jenigen bitten, die übung donnerstags abends und dienstags besuchen , hier die übung hochzuladen, da ich wegen der arbeit eine andere übung nicht besuchen kann =( danke
View 9 more comments
Er sah aber wirklich nicht fit aus.
das stimmt
Hallo, hat jemand schon die Lösungen für Übung 6?
hallo zusammen :) wie weit sind wir gerade in den fragenkatalogen? bisher sehe ich nur das 5. kapitel hier online. kann jemand die weiteren hochladen? merci!
Ich glaube bei ergänzungsaufgaben § 22
Diese Woche starten wir mit den Aufgaben zu Paragraph 23
Hat jemand die Übung von Donnerstag 07.06?
Gibt es unterschiede im Schwierigkeitsgrad zwischen den Klausuren vom Beck und Viebach?
Ich persönlich fand die Klausur beim Beck deutlich anspruchsvoller letztes Semester. Das liegt vor allem daran, dass der Beck sich nicht an seinen eigenen Altklausuren orientiert sondern immer wieder was neues macht und vor allem, weil bei ihm viel Transfer verlangt wird. Du kannst Dir ja mal ein paar alte Klausuren vom Beck anschauen, um mal einen Einblick zu bekommen. Beim Franke-Viebach sind die Klausuren eher immer untereinander vergleichbar und sind immer nach dem gleichen Schema aufgebaut, da kann man ganz gut für lernen. Dafür muss ich sagen, dass mir die Vorlesung beim Beck ein bisschen besser gefallen hat, ich find den Kerl auch einfach sehr sympathisch.
Hi Jan , wie kommt man hier auf die 15 und die -1,4
Hey, ja da habe ich offenbar einen Zwischenschritt nicht aufgeschrieben, sorry. Also: M=p*L(Y,i). L(Y,i) haben wir in der Aufgabenstellung bereits gegeben, das ist 5*Y-20*i. Für Y haben wir im vorherigen Schritt 3 herausbekommen, für i haben wir 7% (0,07) herausbekommen. Jetzt rechnet wir hier einfach 27,2=p*(5*Y-20*i) -> 27,2=p*(15-1,4). Ich hoffe das war verständlich ;).
Hallo zusammen, hat jemand gestern (01.06.) mitgeschrieben und wäre so lieb das hochzuladen?
View 5 more comments
ja :)
Top, danke dir!!
Wird Freitag wieder verschoben? Wann und wo falls ja?
View 2 more comments
schon hochgeladen :)
Super, danke dir Astrid! :-)
Hat jemand am Freitag letze Woche mitgeschrieben und könnte es vielleicht hochladen? Ich konnte leider nicht kommen.
Habe meinen Mitschrift gerade hochgeladen :)
müsste hier nicht Y= 3*1^2/3 sein?
Sorry für die späte Antwort. Ja, da hast Du vollkommen recht! Es scheint wohl so, als wäre die Musterlösung im Übungsbuch falsch, ich habe sie nämlich aus dem Buch so übernommen. Da hat wohl jemand einen Moment nicht aufgepasst ;).
Wann startet er nochmal die Vorlesung? 08:15 o. 08:30?
View 4 more comments
Wie weit ist er heute gekommen?
Heute haben wir § 22 angefangen und haben bis einschließlich den 3. Unterpunkt ("Ergebnis") von 22.2 "Geldpolitische Implikationen der Therorien im Vergleich" besprochen. Ich werde meine Mitschrift auch noch hochladen, kann sich allerdings ein bisschen verzögern, weil ich am Wochenende primär mit Trinken beschäftigt sein werde. Vielleicht schaffe ich es noch Sonntag Abend.
War am Dienstag jemand bei der Übung und hat mitgeschrieben? Vielen Dank
View 13 more comments
Leider felht die Antwort vom Frage Q94.
Hoppla, das hab ich wohl übersehen, danke @Anonyme Pistole. Ergänzend zu Deiner Lösung vielleicht noch die Musterlösung aus dem Lehrbuch:"Falsch. Der Begriff "Finanzpolitik" ist weiter und bezeichnet alle Maßnahmen, die mit Änderungen des staatlichen Budgets verbunden sind. "Fiskalpolitik" umfasst nach herrschender Terminologie jene finanzpolitischen Instrumente, die auf das Stabilisierungsziel gerichtet sind. Allerdings bezeichnet man auf einer anderen Ebene auch solche Maßnahmen als "fiskalisch", die der Erzielung von Staatseinnahmen dienen."
No area was marked for this question
Hi Jan , kannst du mir vielleicht sagen wie die Beschriftungen der Graphen unter 6. lauten. Kann das leider nicht erkennen . Danke dir
Ohja stimmt, das ist tatsächlich ein bisschen schwer lesbar. Vielleicht kannst Du sie hier ein bisschen besser lesen:
danke dir
Wenn man von Mikro II zu Makro II wechselt weil man durchgefallen ist im ersten Versuch, bekommt man dann wieder 3 neue Versuche für Makro II als drittes Wahlmodul? Weis das einer von euch?
View 2 more comments
also darf man sozusagen nur einmal wechseln oder ?
Ja richtig
Hallo zusammen, ich habe letzes Semester versucht Mikro II zu schreiben und es lag mir überhaupt nicht, weswegen ich auch durchgefallen bin. Kann ich dieses Semester einfach Makro II schreiben, ohne mich irgendwie aufwändig umzumelden o.ä.?
ja eigentlich schon
Gibt's einen Ersatz für den Do?
nein fällt aus am Do. Sollen wir dann alle in die Übung am Di gehen? :D
Kann mir jemand erklären was hier gemacht wurde?
@jan bicker du bist mir sympathisch !!! 😍
Ich glaube, hier hast Du dich vertan, wir sind hier noch im Kapitel 5: Keynesianische Theorie bei flexiblen Güterpreisen. Ansonsten vielen, vielen Dank für Deine Mitschrift! Dazu habe ich gleich noch eine Frage: wäre es okay für Dich, wenn ich Deine Mitschrift hier als Grundlage nehme, diese abtippe und noch ein paar Erläuterungen und/oder Grafiken aus dem Lehrbuch dazunehme?
Klar.
Achso, jetzt weiß ich was du meinst. Ja, es ist noch Kapitel 5. Habe es nur falsch geschrieben
War jemand bei Vorlesung 4 und hätte Lust seine Mitschrift hier zu teilen :) ?
Hab schon :)
Jan Bicker ich wollte Vielen lieben Dank sagen. Deine Notizen sind einfach die Beste!!! Vielen Dank
View 2 more comments
Leider nein. Ich habe es am Mittwoch nicht rechtzeitig zur Uni geschafft, weil ich noch verkatert in der Gosse lag...
😂😂😂 thats my boy
Bewirkt eine Zunahme des Preisniveaus nicht genau das Gegenteil? Wenn das Preisniveau bei konstantem Nominallohn steigt, dann wird der Quotient (also der Reallohn) doch kleiner.
Wird jmd die Mitschriften vom 02.05 hochladen ?
Wie viele Übungen haben bereits stattgefunden?
View 6 more comments
Welche Aufgaben wurden in der zweiten Übungen gemacht? Hatte heute das Gefühl er fegt nicht chronlogisch vor, weil et einmal fragte, ob wir die Aufgabe schon haben
kann jemand denn die 2. Übung vervollständigen?
war heute jemand in der Vorlesung und kann es hier hochladen? hatte leider zu der Zeit eine andere Vorlesung!
Ging mir genauso
woher wissen wir, dass N^s = 1/2 ist ?
wieso steht nach dem Äquivalenz Zeichen wieder N^1/3 statt 1/N^1/3 ?
Lohnt es sich in die Vorlesung zu gehen oder reicht es aus wenn man nur die Übung besucht?
View 2 more comments
Kann man hier auf studydrive eine Gruppe öffnen ? Kenne mich nicht so aus
Was meinst du mit Gruppe öffnen @Anonymes Riesenrad? Dafür gibt es ja hier den Kurs!
Hier kommt man ganz plötzlich für Nd auf 8/(w/p)^3 Es ist mir ein Rätsel, wie man dahin kommt. Außerdem hätte ich einfach in die Gleichung für Ns die Ableitung von Ys (2/N^1/3) eingesetzt. Ich wäre für eine Erklärung sehr dankbar.
View 1 more comment
Genau, Srna 11 hat es ja sehr schön gezeigt. Die Musterlösung geht auch nicht mehr weiter darauf ein:
Da ist wirklich richtig gut dargestellt. Vielen Dank!
Hat jemand die 2. Übung ?
View 1 more comment
war auch heute da und kann deine aussage nur bestätigen. Die drei aufgaben die besprochen wurden, haben wir in der anderen Übung letzte Woche aber auch Schon gemacht
Kann es auch bestätigen Jan, es war heute echt katastrophal. Wusste nicht wo und was wir grade so machen.
Achso, falls es jemand nicht mitbekommen hat oder vergessen hat sich aufzuschreiben: der Ersatztermin für die Vorlesung am 11.05. ist Mittwoch, der 02.05. von 12:15-13:45 Uhr im Raum EGV 101, das ist im Gebäude im Bethausweg 2.
Sehr cool, danke dir für die Info!!
No area was marked for this question
Vielen vielen Dank Jan :)
Gerne, gerne!
Hat jemand die Mitschrift von der 2. VL?
View 4 more comments
Danke dir
So, habe meine Mitschrift vorhin hochgeladen.
No area was marked for this question
Wie heißt dein Tutor ?
View 3 more comments
Wer macht die Übung Donnerstags 8-10 Uhr?:)
Laut der Seite vom Franke-Viebach, er selbst.
Wo finde ich denn die Übungsfragen?
Die wurden in der ersten Übung verteilt und die anderen sind bei Viebach auf der Homepage zum download bereitgestellt
Glaubt ihr echt, die Übungen werden kontrolliert? Glaube ja schon, aber eine Woche zu verpassen, ist auch nicht das wahre
Ja im Notfall zur Übung am Donnerstag um 16 Uhr gehen, da kann jeder hingehen.
Heute wurde die Übung nicht kontrolliert und es gab noch freie Plätze.
Hallo zusammen! Wie sieht es mit dem Schwierigkeitsgrad von dem Modul aus? Schaffe es zeitlich leider nicht zur Vorlesung oder Übung .. hat da jemand schon Erfahrungen/Tipps ? Wäre sehr dankbar
View 9 more comments
Also ich habe Makro nie bei Beck gehört aber hab mir mal aus Interesse seine Skripte und Klausuren angeschaut
Zur Info: am Freitag fragte jemand in der Vorlesung ob es sinnvoll sei, Makro 1 bei Viebach nachzuholen (sie hatte Makro 1 bei Beck gehört) Viebach antwortete mit ja Deshalb mache ich es auch direkt in diesem Semester weil ich einmal in der „Materie“ drin bin
Ich habe mir noch notiert, dass w/p ebenfalls endogen ist und das der Markt den Preis anpasst bis es zum Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage kommt und nicht der Reallohnsatz?
No area was marked for this question
Krass, dass du dir so eine Mühe gibst! Respekt dafür!
View 4 more comments
Das Einzige was sich lohnen würde wäre die grafische Darstellung von mir. Den Rest hat er wesentlich ausführlicher und besser als ich aufgeschrieben. Und die grafische Darstellung auch nur, weil die IS/LM-Kurven Grafik über den rechten oberen Quadranten noch gehören und man durch die Gerade ys den Schnittpunkt der IS/LM-Kurve bekommt.
Also ich würde es downloaden.
No area was marked for this question
Hammer, kam heute an paar stellen leider nicht so mit. Aber dank dir alles komplett 👍👍👍 danke
Load more
46 documents in this course
0
0
23
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Assignments
0
1
45
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Assignments
0
0
57
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
0
0
53
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
0
0
53
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
0
0
31
Description
Summer 2018
-
Lectures
0
0
32
Description
Summer 2018
-
Lectures
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Assignments
0
0
29
Description
Summer 2018
-
Assignments
+ 1
0
9
Description
Summer 2018
-
Assignments
0
0
12
Description
Summer 2018
-
Lectures
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Assignments
+ 2
0
84
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
Description
Summer 2018
-
Lectures
+ 2
0
83
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Assignments
+ 2
0
34
Description
Summer 2018
Viebach
Summaries
+ 4
0
99
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
+ 1
0
40
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Assignments
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Assignments
+ 1
2
113
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Assignments
+ 2
4
74
Description
Summer 2018
Viebach
Assignments
+ 11
3
139
Description
Summer 2018
Prof. Dr. Franke-Viebach
Lectures
0
0
23
Description
Summer 2017
Beck
Exams
0
0
68
-
-
Assignments
0
0
44
-
-
Assignments
Summer 2013
-
Exams
0
0
48
Winter 2010/11
-
Exams
0
0
48
Winter 2009/10
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
0
0
23
Winter 2013/14
Beck
Exams
0
0
7
Summer 2013
Beck
Exams
0
0
22
Winter 2011/12
Beck
Exams
0
0
22
Winter 2011/12
Beck
Exams
0
0
26
Summer 2013
Beck
Exams
Welcome back
Register now and access all documents for free