Makroökonomik II

at Universität Siegen

Join course
229
Discussion
Documents
Document type
Semester
Wie fandet ihr es ? Und was habt ihr so für Ergebnisse :)
View 2 more comments
Habt ihr bei der 1a) keine Konstante Skalenerträge oder doch ?
Ich hatte konstante Skalenerträge. lambda hoch 1/2 mal lambda hoch 1/2 ist gleich lambda. Lambda mal die Produktionsfunktion ist gleich lambda Y
Was war die Aufgabe 3c) ?
Hat jemand ne Idee was so dran kommen könnte in der Klausur?
müssen wir die marshall lerner theorie nur inhaltlich können oder auch mathematisch?
Weiß jemand warum die statistische Diskrepanz auf diese Art und Weise berechnet wird ? Insbesondere die Vorzeichen verwirren mich...
Hat jemand die Lösungen der Klausur vom 1 Pt. ?
Hallo ich habe mal eine Frage bezüglich des steady state in effizinzeinheinten. und zwar sinken ja alle Kennzahlen bei erhöung des technischen Fortschritts (Übung 3). Rechnerisch ist mir ja durchaus bewusst, dass eine Zahl im Nenner, je größer sie wird dazu führt, dass der wert kleiner wird, jedoch verstehe ich inhaltlich nicht, warum technichter fortschritt den output verringert, obwohl er ihn doch eigentlich steigern sollte. wäre echt dankbar wenn mir das jemand mit inhaltlichen worten erklären könnte. :)
Hallo, ich habe zwei Fragen, Die erste Frage wie errechnen sich die Pro Kopf Größen und die Niveau-Größen aus den beiden Zeichnungen (Graphen) ? Die zweite Frage lautet: Bei der Aufgabe 1f) kann mir jemand erklären, warum k* y* i* und c* sinken obwohl die Rate des technischen Wachstums "ga" steigt.
Hallo, Übungsblatt 2 Aufgabe 1a), Es geht um die Kapitalakkumulation in pro Kopf ausgedrückt... Kann mir jemand sagen, woher die (1+n) und Nt+1 plötzlich herkommen ? (Grün unterstrichen) Weil es um die Veränderung der Kapitalintensität in der nächsten Periode geht oder wie ?
Ich habe eine ganz simple Frage, es ist schon spät und ich stehe gerade auf dem Schlauch... Wie kommt man auf die k^0,5 am Ende
K/N = k ist der Kapitalstock ausgedrückt in Pro-Kopf-Einheiten. Der Kapitalstock in Pro-Kopf-Einheiten ist also die Kapitalintensität.
Ich habe 2 Fragen zu der Übung 8 Aufgabe 1a und 1b Ein Anstieg der ausländischen Produktion Y* und der Effekt auf die inländische Produktion Y: An sich kann ich die Zusammenhänge erklären. Y* steigt, mehr Ressourcen werden benötigt und im Inland steigen die Exporte, somit auch die Nettoexporte. Durch den Anstieg der Nettoexporte steigt die Gesamtnachfrage und die inländische Produktion. Durch die gestiegene Gesamtnachfrage im Inland, steigt die Geldnachfrage und bei gegebenem Geldangebot steigt somit der Zinssatz im Inland. (Mehr Nachfrage als Angebot) Wenn der Zins im Inland steigt, werden Wertpapiere im jeweiligen Land oder Raum attraktiver und die inländische Währung wertet auf, wodurch der Wechselkurs steigen muss. Meine Frage: Wenn wie in der Aufgabenstellung im Ausland die Produktion steigt, müsste doch ebenfalls die Geldnachfrage im Ausland steigen, weshalb ebenfalls der Zins im Ausland und der Wechselkurs im Ausland steigen müsste. Also würde die ausländische Währung ja auch aufwerten. Aber die inländische Währung wertet relativ zum Ausland auf in den Lösungen bzw wie oben beschrieben. Wie ist das gemeint? Bei der Aufgabe 1b kann ich ebenfalls die Zusammenhänge verstehen, bis auf den Punkt mit dem Zinskanal. Da wird nämlich gesagt, dass durch den Anstieg des ausländischen Zinssatzes die Investitionen im Ausland zurückgehen und die Produktion fällt. Eigentlich ergibt das Sinn, hoher Zins, keine Investition. Im Skript steht jedoch, dass die Investition positiv abhängig sind vom Zins, sprich wenn der Zins steigt, steigen die Investitionen. Was denn nun? Danke.
Waren die Klausuraufgaben ähnlich den Aufgaben aus der Übung?? Musste man auch Transferaufgaben lösen?
Leute ich habe gut 2 1/2 Wochen Zeit... Ist es möglich innerhalb dieser Zeit zu bestehen, war zwar in den Übungen aber hauptsächlich nur abgeschrieben...
Hey, bezieht sich Viebach in makro 2 auch so sehr auf das Buch von felderer/homburg wie in makro 1 ?
Ja.
Schade, kann denn niemand eine kleine Auskunft darüber gegeben wie die Klausur war, ob sie fair bewertet wurde, wie und wie lange ihr gelernt habt. Danke :)
Die Klausur war fair und bewertet wurde sie auch fair :)
Kann mir jemand sagen, ob die Kapitel 14+15, die er ausgelassen hatte, trotzdem klausurrelevant sind oder nicht? Danke schonmal :)
Die sind nicht relevant.
Wie war die klausur ?
Würde ich auch mal gerne wissen, wär cool wenn hakend ein kurzes Statement zur Klausur gibt. Wär auch interessant zu wissen wie lange und intensiv ihr gelernt habt und ob es gereicht hat.
Hallo, ich wollte zum 2.Pt schreiben und deshalb mal gerne vorneweg wissen, wie ihr lernt und wie viel Zeit ihr euch für Makro II genommen habt, um mir mal einen Eindruck über den Umfang zu machen. Ansonsten weiterhin frohes Schaffen und viel Erfolg für den 1.PT
Hallo, wie lernt ihr für die Klausur? Nur die Übungen oder eher Skript?
Würde ich auch gerne mal wissen
alles
Werden die Lösungen der Übungen am Ende des Semesters hochgeladen ?
Ja
Hey, ich habe ne Frage zur Übung 2 Aufgabe 2). Bei der Teilaufgabe a) berechnet man die Steady State Werte für die Sparquote 0.1 und Abschreibungsquote 0.1. (Ergebnis k= 1 und y=1) Dann erhöht sich die Abschreibungsrate bei der Teilaufgabe b) von 0.1 auf 0.2 und man soll die neuen Steady State Werte bestimmen. Soweit alles nachvollziehbar. Kann mir nun einer erklären, warum man bei der Teilaufgabe c) für t+1, t+2, t+3 die Steady State Werte von der Teilaufgabe a) nimmt und die Abschreibungsrate von b)? Ich hätte t+1 und t+2 etc mit der Abschreibungsrate von Teilaufgabe b) und den Steady State Werten von b) berechnet. Wieso vermischt man die Werte aus a) und b)? Danke.
View 7 more comments
Seite 6
Seite 7
Hat jemand vielleicht die Lösungen von Übungsblatt Nr. 6 (Zahlungsbilanz), ich würde gerne vergleichen, konnte aber wegen Überschneidung an dem Tag nicht in der Übung sein..
Weiß jemand den Username und das Passwort für Makro II?
Nutzername: makroII Passwort: SoSe2017
Hat jemand die Lösungen der Übungen für Makro II ?
Hat jemand die Übung am 30.5.2017 von Prof. Beck besucht?
20 documents in this course
0
0
3
Description
Summer 2017
Beck
Exams
0
0
30
-
-
Assignments
0
0
26
-
-
Assignments
Summer 2013
-
Exams
0
0
26
Winter 2010/11
-
Exams
0
0
24
Winter 2009/10
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
-
-
Exams
0
0
21
Winter 2013/14
Beck
Exams
0
0
6
Summer 2013
Beck
Exams
0
0
16
Winter 2011/12
Beck
Exams
0
0
19
Winter 2011/12
Beck
Exams
0
0
22
Summer 2013
Beck
Exams
Welcome back
Register now and access all documents for free