Lösung Übung 4.pdf

Assignments
Uploaded by Jan Bicker 106524 at 2019-05-07
Description:

Hier meine abgetippte Lösung der vierten Übung.

 +2
128
5
Download
Was gibt X in diesem Kontext an?
Wie kommt man hier auf P(X=-1) und wieso ist die Verteilung dann so wie unten angegeben?
X^2=1 auflösen (plus / minus 1). Aber die Wahrscheinlichkeit für die -1 ist null
Kann mir jemand erklären was hier gerechnet wurde bzw. wo diese Formel herkommt?
Das ist die normale Wahrscheinlichkeitsfunktion der Binomialverteilung
Hat jemand die Lösung für E(Y)? bzw wieso wurde sie hier weg gelassen?
Steht das nicht direkt dadrunter ?
Wieso wird hier die Formel der Verteilungsfunktion genutzt und nicht die der Wahrscheinlichkeit?
Weil man sich so Arbeit spart. Würde man die Wahrscheinlichkeitsfunktion nutzen, müsste man ja alle Einzelwahrscheinlichkeiten von P(X=0) bis P(X=5) einzeln berechnen und am Ende summieren. Wenn man es mit der Verteilungsfunktion macht kann man alles in einem Schritt rechnen.