Was wurde in diesem Schritt gemacht?
Die Regel von L'Hospital wurde verwendet
Warum kommt da eine 0 hin?
Der Lösungsweg ist falsch, 0 mal unendlich ist nicht null, sondern ein unbestimmter Ausdruck. Man kann das mit der Regel von L'Hospital lösen. Zur Frage: 1/e^x geht gegen 0, weil e^x gegen unendlich geht (für x gegen unendlich)
Was denkt ihr bis wann wird Mathe nachgeholt ? Ich denke Mitte April
View 2 more comments
macht die VL und Klausuren immer noch der Müller?
Jz im kommenden Semester ja.. im WS war es Kaufmann
Warum ist es nicht minus 6x^2?
Hat jemand irgendwo Infos finden können zum verschobenen Klausurtermin? Bisher habe ich keine E-Mail, Benachrichtigung o.Ä. erhalten und suche mich täglich durch die Uni-Webseite, um etwas Neues zu erfahren.
Bruder ich auch nicht warte auch schon ganze zeit drauf ...
Ich denke, dass es sehr schwer werden wird diese zweite Prüfungsperiode zu wiederholen.
Blöde Frage aber woher weiß ich, dass der Graph so verläuft?
View 3 more comments
Ja genau das meine ich. Also war in der Aufgabenstellung indirekt auch damit gemeint, dass man Nullstellen und so auch berechnen soll? Weil man ja sonst gar nicht diese Skizze anfertigen kann oder nicht?
Ist auf jeden Fall deutlich einfacher, die nullstellen abzulesen, als zb mit einer wertetabelle zu arbeiten.
Fällt das 5h weg, weil es darum geht, das h gegen 0 läuft?
Müsste das nicht ungleich 0 statt größer 0 sein?
Kann mir jemand diesen Schritt erklären?
Wie wäre hier der richtige Rechenweg mit Monaten?
120 + summe k=1 bis 59 1,015^k = 120 + (1,015^60 - 1) / 0,015 = 216,21 Millionen
Kann man wenn man nicht bestanden hat, im Sommersemester es wieder versuchen?
View 6 more comments
Komisch 🤔 ich konnte die Veranstaltung auch gar nicht belegen, obwohl ich das vor hatte
Musst du nicht belegen, einfach hingehen.
Warum y und nicht x?
das ist etwas kompliziert, aber nicht falsch, ich hätte einfach (0,unendlich) geschrieben
Warum nochmal hoch 3?
das ist falsch, richtig wäre: 3*(x^3) - (x^3)^3 = 3x^3 - x^9
Meint ihr es lohnt sich weiterhin zu lernen? Bzw., dass die Klausur noch vor den Prüfungsterminen des SS stattfindet?
Lernen schadet nie, oder? Und mehr Zeit als jetzt wird man nicht nochmal haben
Kann mir jemand die Aufgabe erklären? Verstehe da irgendwie nur Bahnhof
Blöde Frage aber : Wie kommt man von der ersten Zeile zur zweiten Zeile
View 2 more comments
ich guck mir das hier grad nochmal an, ich verstehe immer noch nicht was mit der +1 am Anfang der Formel passiert ist?
1 mal (x^2+1) ist x^2 + 1 .
Und wie kommt man auf das unendlich?
Wie kommt man hier auf die 2k?
Kannst ja mal (k-1)^2 ausrechnen, dann wird es klar.
kann mir bitte jemand eine genaue Rechnung bieten, komme irgendwie nicht weiter
wo kommst du nicht weiter? Also was hast du bisher schon gemacht?
ich verstehe einfach den allgemeinen Rechenweg nicht
Kann mir jemand diesen Schritt erklären?
das ist die geometrische Summenformel
Wo kommen die n(n+1) her?
von der Gauß'schen Summenformel
Warum mal 0?
32° F entsprechen 0°C
kann mir bitte auch hierzu jemand eine genaue Rechnung geben, verstehe es einfach nicht
schau mal unter "Regel von H'Hopital" (manchmal auch mit s, also Hospital geschrieben) nach, dann dürfte es klar werden
Ich meine, dass sich hier verrechnet wurde. Bei mir kommt für f (5/6) = -1,33371 raus
Habe hier deswegen auch für x2= 0,6901 raus.
vielleicht den 10er Logarithmus verwendet? dann wäre die Ableitung eine andere. In der Lösung hier wurde der log, also der natürliche logarithmus (auf dem TR die Taste LN) verwendet
Ist das nicht ein Tippfehler? Müssten doch 37,11 sein oder nicht?
ja 37,1079
Woher die 5 da?
das ist die 32 anders geschrieben
Warum denn 1,025? Also woher die 1?
Bei 1 wäre es ja einfach konstant, es ist aber ja 2,5% mehr
Erhalten wir noch separat eine Meldung zu der Klausur PT2, die ja eigentlich am 26.03.2020 stattfinden sollte? Die wird doch sicherlich verschoben, befürchte ich. Und ja, ich bin mir nicht sicher, weil in anderen Fächern auch Online-Klausuren geschrieben werden - und damit meine ich nicht die E-Klausuren in der Turnhalle.
View 3 more comments
Bis die das mit den Onlineklausuren technisch wirklich umsetzen können, dauert es wahrscheinlich noch lange
Dies hier ist keine Onlineklausur, also fällt sie aus.
Wird im sommer das gleiche Skript verwendet wie jetzt im winter semester?:)
View 3 more comments
nein
@Anonymer Geldsack Nein die Themen sind alle gleich. Genau wie der Aufbau von den Klausuren immer gleich ist - das Script aus der Vorlesung variiert nur je nach Dozent. Da ändert sich dann jeweils nur die Erläuterung und die Beispielaufgaben.
Sind die Übungen gut als Vorbereitung auf die Klausur? Oder reicht es, wenn ich nur Altklausuren lerne, um mit einer ganz guten Noten zu bestehen?
Für ne sehr gute Note wirst du die Übungen brauchen und auch vorallem die Aufgaben und Lösungen verstehen. Die Klausur kannst du allerdings auch gut bestehen wenn du nur die Aufgabenstellungen der Altklausuren lösen kannst und deren Format gut beherrschst.
Kann mir einer bitte sagen, inwiefern sich die Altklausuren zu Müller geändert haben ? Ich habe mir die Kaufmann Klausur angeschaut vom 1.PT und sehe nicht wirklich einen Unterschied. Ich habe auch etwas runtergescrollt fand aber nicht wirklich eine Frage dazu. Lernt ihr also auch mit den Altklausuren von Müller oder seht ihr da einen Unterschied auch zu den Übungen ?
View 1 more comment
Ich finde es ist kaum ein Unterschied vorhanden, weder in den Klausuren, noch in den Übungen.
Sind dieselben Themen, nur die SummenAufgabe ist etwas anders (viele sagen leichter)
Wo finde ich die Übungen ? und wie lautet der Einschreibeschlüssel ?
View 1 more comment
Ich finde den Kurs aber nicht :(
Vlt findest du es jetzt :)
Denkt ihr Mathe wird verschoben? Und könnte man sich eine Woche vor dem Nachschreibtermin evtl abmelden?
Denke schon, dass die die Klausur verschieben. Habe auch mittlerweile aufgehört zu lernen, da ich so stark davon ausgehe. Falls nicht, kann man sich ja bis Donnerstag noch abmelden.
Man bekommt ne Antwort eh erst Sonntag ..
Kann jemand genauer erklären?
View 5 more comments
Die Integrationsgrenzen in die Stammfunktion, halt wie immer.
Google einfach nach "Integration Substitution". Auf Youtube gibt es etliche gute Erklärungen.
Wie kommt man auf 5/6?
View 1 more comment
Und was genau ist die Stammfunktion? Weiß nicht ob die richtig ist
Die Stammfunktion von e^(2x)-x^2 ... 1/2 e^(2x)-1/3 x^3
Woher weiß ich, wann x und wann y ausgetauscht wird?
View 1 more comment
Wo genau ist denn hier ein vzw?
Zwischen 2 und 2,9201. Kannst es ja ausrechnen und überprüfen
Erklärung?🙃
g ist größer als f für alle x aus dem intervall (vgl. Aufgabenstellung)
Wie kommt man auf den zweiten stationären Punkt?
x ist entweder 0 oder 4 (folgt aus f'y=0) und die beiden Zahlen in f'x = 0 einsetzen
wie kommt man auf die Werte?
View 3 more comments
okay vielen Dank!
Das dient eher dem Verständnis. Sowas kam früher mal in Infi dran, also wo man nach dem Zinsatz auflösen musste (ggf. Newton-Verfahren)
Wie sieht das jetzt mit Mathe aus ? Wird die Prüfung jetzt auch verschoben ?
steht noch nicht fest
Ich würde aber davon ausgehen, wäre schon groß fahrlässig von der Uni eine Prüfung mit über 120 Leuten schreiben zu lassen, selbst wenn in mehreren Räumen geschrieben wird. Gibt genug, die mit Bus und Bahn dann anreisen müssen
Habe hier anstatt 13-12a 4a+13 raus, stimmt das?
Wieso in aller Welt steht bei x1 =3-40-2* (40-15)? Ich hab da x1=3-4a-2*x2. Und x2=4a-5, daher x1=3-4a-2*(4a-5)
Hey Leute, wer lust hat eine Lerngruppe zu machen, kann mir gerne seine Nummer über Email schicken sodas ich eine Whatsapp Gruppe machen kann. agoektas@web.de ✌
View 2 more comments
Welche höchstwahrscheinlich nicht am 26.3 stattfinden wird..
Für alle fälle man weiß ja nie
Ich bekomme für: 100.000 * (1,07^26-1)/1,07-1) die ganze Zeit: 2.500.063,249 raus ist das richtig ?
Hätte jemand Lust auf eine Lerngemeinschaft?:)
View 4 more comments
Ich auch
Jaa wollen wir uns dann irgendwie zusammen setzen. Hier mal meine Email Adresse, agoektas@web.de . Schreibt mir da mal dann können wir einen Whatsappgruppe machen.
Kann mir jemand genauer erklären wie ich darauf komme ?
eine Funktion ist streng konvex, wenn f''(x) > 0 ist, also setzt du f'' (x) > 0 und bestimmst die Lösungsmenge. Analog mit konkav und "<"
Kann mir jemand erklären wie ich sowas allgemein überprüfe ?
habe ich in der anderen Frage beantwortet
Kann jemand erklären wie man auf die Schritte kommt?
nach x umstellen. Erst mal 0,0025, dann +1 und dann den Logarithmus anwenden
Glaubt ihr, dass der zweite Klausurtermin stattfindet? Wollte heute eigentlich anfangen zu lernen, aber wenn er ausfällt würde ich lieber arbeiten gehen anstatt zu lernen :D
same
wennam Montag beschlossen wird dass die Prüfungen verschoben werden, wird Mathe bestimmt auch um eine Woche verschoben
Kann mir jemand sagen wieso man den Zähler hier wegkürzt? und nur noch 0=x^2+2x+3 hat?
weil ein Bruch null wird, wenn der Zähler null wird (der Nenner darf nicht Null werden)
Allgemein kann/darf der Nenner nie null sein, da eine Division durch 0 mathematisch nicht geht.
wie kommt man da drauf ?
+3 -> ln() -> :2
Load more