Klausurlösung WS1819.pdf

Exams
Uploaded by Jan Bicker 101187 at 2019-06-13
Description:

Hier meine abgetippte Lösung der Klausur aus dem Wintersemester 2018/2019.

 +2
265
18
Download
wieso nicht c16?
Weil in Zelle C16 das Risiko der Aktie gegeben ist, wir benötigen für die Formel jedoch das Risiko des Marktportfolios und das ist eben in Zelle D16 hinterlegt.
Unsicher fehlt hier noch als Option
Da fehlen noch einige Merkmale, man sollte allerdings nur drei auflisten.
kann jemand erklären, wieso der cdax wert genommen wird?
Weil durch den CDAX das Marktportfolio approximiert wird, weil es das theoretische Konstrukt des "Marktportfolios" in der Realität nicht gibt. Siehe Seite 113 im Skript:
Wieso komme ich hier mit der Formel (heute-gerstern)/gestern nicht auf das richtige Ergebnis, wenn ich nach X umforme?
Natürlich erhält man so das gleiche Ergebnis. Wie sieht denn dein Rechenweg aus? (x-42,89)/42,98 = -0,0044 |*42,89 (x-42,89) = - 0,188716 |+42,89 x = 42,701128
Ich habe das ungefär 5 mal genau so gerechnet und immer irgendetwas mit 43 raus :D . Keine Ahnung was da falsch gelaufen ist. Aber danke dir!
kann das jemand nochmal in anderen Worten erklären? ich steig da gerade nicht durch..
Woher ist die Klausur, finde sie nicht bei den Altprüfungen.
View 3 more comments
Ich werde kann nicht zum Moodle Kurs geleitet. Im Moodle Kurs Investitionstheorie bin ich bereits, allerdings gibt es hier nur Übungen und Vorlesung zum download. Wenn ich auf Alle Kurse gehe, dann entsprechend Fakultät 3 BWL finde ich nicht den Kurs
Okay, dann versuche es anders: 1. Öffne in einem neuen Browsertab moodle (https://moodle.uni-siegen.de/ ) und melde dich mit deinen Anmeldedaten an. Lass diesen Tab offen. 2. Öffne einen neuen Browsertab und kopiere diesen Link: https://moodle.uni-siegen.de/course/view.php?id=992 in die Adressleiste und drücke Enter Das sollte eigentlich klappen. Wenn nicht, mach mal einen Screenshot von der Seite, auf die du geleitet wirst.
wäre =(C5*B6)+B6 auch korrekt? sie hatte ja mal in der Vorlesung die Formel: diskrete Rendite = heute-gestern/gestern gegeben. An sich klappt es rechnerisch auch aber da müsste man den Prozentsatz als Dezimalsatz umschreiben, bin mir nicht sicher ob Excel das so einfach macht.
ja
Ist das Tax Shield jetzt die 45000€, also die 'gesparten Steuern', oder die 105000? :)
Die 45.000 €.
In der Aufgabenstellung steht, dass Symbole nicht erforderlich sind, gibt es trotzdem Punkte wenn man die Symbole angibt?
Laut Einsicht müsste hier "richtig" stehen
View 3 more comments
Da hat der Korrektor ganz offensichtlich Wertpapierlinie mit Kapitalmarktlinie verwechselt :D
Passiert auch den Besten :D
Wäre hier auch "Effizienzlinie" richtig?
Ja, das geht natürlich auch.
Woher wissen wir, dass die Rendite gleich ist?
View 1 more comment
reicht es wenn ich nur Bezug auf das geringere Risiko nehme und deswegen die Investition empfehlenswerter ist?
Nein, ich denke das würde nicht ausreichen, denn nur weile eine Investition weniger Risiko trägt, ist sie auch nicht gleichzeitig vorteilhaft.
Könnte man hier auch in die Zelle D15 =MITTELWERT(D2;D10) schreiben?
Jein. Im Prinzip hast Du natürlich recht, dass man den Mittelwert so bestimmen kann. Allerdings muss man hier ein bisschen aufpassen: in der Aufgabenstellung sind nur die Zellen D2 bis D10 mit Werten gefüllt, allerdings steht ja in der Spalte "A" der "Zeitpunkt" zu dem diese Renditen aufgetreten sind, diese gehen von t=0 bis t=-515. Das bedeutet, dass es im Prinzip 516 Werte gibt, in der Aufgabenstellung der Einfachheit halber aber nur 9 davon abgebildet sind. Hätte man tatsächlich alle 516 Werte gegeben, so könnte man es so machen wie Du vorschlägst (nur dann eben MITTELWERT(D2:D516), allerdings soll man hier wohl eben genau die Regel mit der Multiplikation mit 250 anwenden.
No area was marked for this question
Wo finde ich die Klausur? Auf moodle gibt es die nicht vom fsr
Die gibts im moodle-Kurs vom entsprechenden Lehrstuhl: https://moodle.uni-siegen.de/course/view.php?id=992 Diese Frage wurde hier im Dokument zudem bereits gestellt:
Danke sehr !! :)
Wieso ist das in der Klausur mit 1.050.000 gegeben?
Weil der Steuersatz der GuV aus der Aufgabenstellung 25% beträgt und nicht 30%, womit man rechnen soll.
ok, danke :)
woher kommen die 250?
View 3 more comments
man kann sich natürlich an c) orientieren, sodass die Wurzel aus 250 stimmen wird. Ich finde trotzdem, dass es eigentlich wenig Sinn ergibt bei 515 Kursen
Das ist in meinen Augen eine Frage der Skalierung, sollte die Zelle "Mittelwert der täglichen Renditen" den durchschnittlichen Erwartungswert aller 515 Kurse beinhalten, so ist der Bezug über 250*0,11% für den MITTELWERT eines typischen Jahres aus diesen 515 Kursen durchaus richtig. Die selbe Logik lässt sich auch auf b) übertragen.
wie kommt man auf die Zahl ?
View 2 more comments
Du hast auf der linken Seite aber nicht -0,44 sondern -0,44%, sprich als Dezimalzahl -0,0044. Und wenn man das +1 rechnet erhält man 0,9956=99,56%.
wusste ich doch... :D danke dir
No area was marked for this question
wo kann man sich die Klausuraufgaben WS 18/19 runter laden?
super danke dir! :)