Finanzwirtschaft: Investitionstheorie

at Universität Siegen

Join course
1077
Next exam
FEB 21
Discussion
Documents
Flashcards
Hallöchen, hat jemand Zeit & Lust die weiteren Tutorien hochzuladen? Auch irgendwelche Kritzelmitschriften würden schon sehr weit helfen.. Danke! Und welches Tutorium kommt jetzt nächste woche?
View 2 more comments
Danke Jan =)
Danke euch! ☺️
Wie berechnet man hier die Kapitalwerte?
Das wurde vor einiger Zeit bereits gefragt und beantwortet:
Hat einer die Aufzeichnungen vom SoSe 19? Die sind mir leider verloren gegangen. Wäre mega nett. Der LInk unten ist nur für die AUfzeichungen für SoSe 18
View 8 more comments
Hey Lila oder fabienne könntet ihr die Streams bitte noch einmal hochladen. Ich könnte die dann auch bei dropbox rein machen
ich könnte sie frühestens morgen nochmal hochladen.
Weiß jemand ob und wann der 2 Prüfungstermin stattfindet ? Danke
Gibt keinen zweiten Prüfungstermin für Finanzwirtschaft.
Hätte jemand ne Empfehlung wie man für die Klausur am besten lernen sollte? Altklausuren oder lieber den Stoff aus der Vorlesung oder wie? Danke im voraus für die Tipps
0,238 gilt doch fürs Überleben, wieso wird es hier mit der Insolvenz multipilizuiert? müsste es nicht andersrum sein?
Hallo Leute, ich will hier niemanden dazu bekehren, aber falls es jemand braucht: Lexeo bietet ab diesem Semester auch einen Investitionstheorie-Crashkurs an (erster Prüfungstermin), weil der Kurs in den letzten Jahren öfter mal vorgeschlagen/angefragt wurde. Jasmin hat Kurs plus Skript erarbeitet und steht für euch bereit: https://www.lexeo.de/angebot/crashkurs-finanzwirtschaft-investitionstheorie/ Wir freuen uns über jeden, dem wir damit (aus)helfen können. Ob mit oder ohne Crashkurs: Ich wünsche euch ein phänomenales neues Jahr 2020 und richtig viel Erfolg in allen Prüfungsphasen! 💪🏻🍀
Nur kurz zur Info: Aufgrund der großen Nachfrage (erster Crashkurs voll) bieten wir einen zweiten Investitionstheorie-Crashkurs an. https://www.lexeo.de/angebot/crashkurs-finanzwirtschaft-investitionstheorie-2/ Es gibt auch ein Klausurtraining für Studenten, die sich vor der Prüfung den letzten Schliff holen wollen. https://www.lexeo.de/angebot/klausurtraining-finanzwirtschaft-investitionstheorie/
Das ist doch auch eine Varianz und keine Standardabweichung, wieso wird hier keine Wurzel gezogen?
Weil ich hier zunächst σ² berechnet habe und am Ende erst die Wurzel gezogen habe. Deswegen habe ich hier zunächst mit den Varianzen gerechnet, um es etwas einfacher zu halten. Das Ergebnis ist dann ja erst σ²=0,0095 und daraus habe ich dann die Wurzel gezogen, sodass man auf das Endergebnis σ=0,0974 kommt.
Warum wird hier denn mit den diskreten täglichen Renditen gerechnet? In der Aufgabenstellung steht ja etwas davon, dass man die historischen nutzen soll.. Was mir dann auch nicht weiterhilft :D
View 2 more comments
Ach gut zu wissen haha danke!
Ah und um auf deinen zweiten Kommentar einzugehen: Jein. Also es ist so: man soll zuerst die täglichen Renditem berechnen (siehe Bild 1). Das habe ich auch getan, siehe Bild 2. Anschließend soll man Mittelwerte und Standardabweichung auf Jahresbasis transformieren und im folgenden NUR mit Jahresbasis-Daten weiterrechnen, auch das habe ich getan, siehe Bild 3 und 4.
ist diese woche Freitag die übung?
Ja. Wir sollen auch die CAPM Übung vorbereiten - also denkt dran Laptop mitzunehmen
wo finde ich die altklausuren?
Entweder im moodle-Kurs des Lehrstuhls: https://moodle.uni-siegen.de/course/view.php?id=992 Oder im moodle-Kurs des FSR: https://moodle.uni-siegen.de/course/view.php?id=2112
Gibt es noch einen link zu den älteren livestreams von der Gerding?
View 41 more comments
Nur die Übungen werden in Excel gerechnet 2019!
Fettes Danke an Anonyme Diskette
Kann das evtl. Jemand genauer erläutern?
View 1 more comment
Verstehe nicht wieso das Risiko negativ ist/ sein kann ? Wenn das Risiko einer Investition negativ ist, ist der Investor immer invers ?
Nein, das hast du hier falsch verstanden: das Risiko ist nicht negativ, das Risiko geht lediglich mit EINEM NEGATIVEN VORZEICHEN IN DEN NUTZEN DES INVESTORS EIN! Du musst dir dabei vor Augen führen, dass der Investor an einem möglichst großen Nutzen interessiert ist. Seinen Nutzen kann man nun mit dieser Nutzenfunktion berechnen. Die Rendite einer Investition (mit µ bezeichnet) wirkt sich positiv auf seinen Nutzen aus, eben weil es ein positives Vorzeichen in der Gleichung hat (das steht nicht explizit in der Gleichung, allerdings siehst du ja, dass kein "-" vor dem µ steht, das ist natürlich gleichbedeutend mit einem "+"). Nun wird aber der Nutzen des Investors durch das Risiko (σ) geschmälert, eben weil es mit einem negativen Vorzeichen "-" in die Gleichung einfließt. Ist es jetzt etwas klarer geworden?
Warum Wurzel 250 ?
Siehe dazu Skript Seite 59:
Wird es einen 2. PT geben ?
Nein.
Wäre jemand dazu bereit, den Livestream des Sommersemester, speziell die Übung, erneut hochzuladen ?
Das wäre super..
Wofür steht DIV?
Dividende - sollte aber nicht relevant sein
Ok danke
@Jan wirst du auch die restlichen Tutorien und Übungen posten ?
Leider nein, ich schaffe es zeitlich nicht mehr neben meiner BA und dem Vorbereiten von Crashkurse, es tut mit leid :/. Übung 2 kann ich allerdings später noch hochladen, alles weitere aber vermutlich nicht.
Meint Patrick Hertrampf den 10.01 oder den 17.01?
View 1 more comment
Wurde die dritte Übung schon gehalten ?
Nein wäre morgen dann die 2. übung
wie komme ich darauf ? =Kovarianz( … ?
View 5 more comments
Wie berechnet man die Kovarianz zwischen zwei Aktien ? Komme einfach nicht mehr darauf.
Schau dir dazu vielleicht nochmal Seite 80 ff. des Skriptes an und eventuell auch den Anhang. Allerdings wird hier im Modul nicht vorausgesetzt, dass man eine Kovarianz händisch bestimmen kann; die Kovarianz wird in der Regel gegeben sein oder soll lediglich mit Excel bestimmt werden.
Für die, die die Mail nicht erhalten haben: Liebe Studierende, ich wünsche Ihnen allen ein frohes neues Jahr! Ab dem kommenden Freitag finden die restlichen Übungsveranstaltungen statt. Ich bitte Sie die Aufgaben schon einmal weitestgehend vorzubereiten. Liebe Grüße Patrick Hertrampf
hey, weiss einer vll wann die nächste Übung ist?
Beginnen die nicht heute?
Investitionstheorie ist der schwierigere Teil von Finanzwirtschaft, richtig?
View 2 more comments
Wie lange lernst du schon Banane?
Also bei internationale Finanzierung kann man locker 80% nur über altklusuren abdecken...
müsste das nicht 2.569.500 sein?
Nein. In der Aufgabenstellung steht, dass die Herstellkosten bereits Abschreibungen in Höhe von 157.191 € enthalten. In meinem Dokument habe ich aber Abschreibungen und Herstellkosten separat ausgewiesen, deswegen betragen die "reinen" Herstellkosten eben 2.569.500 € - 157.191 € = 2.412.309 €.
Okay vielen Dank.
Hey Leute, ich habe das Passwort verlegt und komme gerade nicht an die Dokumente, hat das vielleicht wer parat? Danke! :)
Probier's mal mit "Siegerland"
Hey:) die Vorlesung fällt Freitag aus oder?
View 3 more comments
Ok, vielleicht kommt ja noch was😬
Ich war letzte Woche da und wir sind mit dem Skript durch :)
hab ich das richtig verstanden dass die Klausur aus 3 teilen besteht aus 2 deutschen und einem englischen und dass man von den letzten beiden also dem englischen oder deutschen wählen darf ?
View 1 more comment
ja das meinte ich aber insgesamt sind es ja dann 3 verschiedene teile.. danke! :) was meinst du?
Achso ja das ist korrekt. Nicht wichtig dachte nur du wärst jemand den ich kenne🤷🏻‍♂️
wird die VL nur im WS angeboten?? oder auch im SS?? Danke
View 1 more comment
und intern. Finanzierung nur im SS? Tausend dank
Ja, genau.
Hi, nach dem Schema im Skript müsste man doch noch die Investition ins AV abziehen, bevor man auf den FCF kommt, oder liege ich da falsch?
View 1 more comment
Okay, vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Deine Ansicht kann ich nachvollziehen, allerdings sollten die Aufgaben diesbezüglich mal genauer formuliert werden :D
Gerne. Ja das ist allerdings richtig, ich finde die Aufgaben ebenfalls äußerst ungünstig formuliert.
Hallo zusammen, kann mir einer sagen wann die Tutorien immer stattfinden? Habe mich dazu entschieden die Klausur dieses Semester zu schreiben, komme allerdings bei unisono nicht mehr in die Veranstaltung rein.. Danke im Voraus!
View 1 more comment
Oh wow das wusste ich nicht :D:D Danke dir!!
haute um 18 Uhr machen wir Tutorium 2, falls du kommen möchtest
Ich verstehe nie welche Formeln du verwendest :(
Diese Formel ist die Standartformel zur Berechnung des Anteils am MVP. Diese wird aber in der Klausur gegeben sein.
Im WS19/20 ist die Formel im Skript auf auf S. 87 zu finden
Gibt es einen 2 PT in diesem Modul?
Nein.
Kann jemand sagen ob die Matrix in der Klausur schon invertiert sein wird. Ich mein es nimmt schon viel Zeit in Anspruch eine Matrix zu invertieren. Transponieren geht schnell und ist einfach. Könnte mich jemand aufklären?
Bisher musste noch in keiner Klausur eine Matrix invertiert werden. Ich gehe auch stark davon aus, dass das so bleibt, weil es einfach - wie du schon sagst - viel zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Zudem ist das Verfahren zum Invertieren von Matrizen ohnehin bereits im Modul "Grundlagen der Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler" ausreichend abgedeckt und ist nicht der Fokus von "Investitionstheorie".
vielen Dank!
Was ist denn mit Leerverkäufen gemeint? Ich habe es anhand des Skripts leider auch nicht verstanden.. Wäre dankbar für eine Erklärung :-)
View 1 more comment
Mega, danke dir. Greife ich demnächst wohl auch mal auf die Literatur zurück.. :-)
Gerne! Die Definitionen sind aus den Büchern "Investitionen - Bewertung, Auswahl und Risikomanagement" von Trautmann, Seite 10-11. Dieses Buch gibt es kostenlos als PDF über den VPN-Zugang der Uni Siegen. Die englischsprachige Definition stammt aus dem Buch "Investments" von Bodie/Kane/Marcus, Seite 78-79. Dieses Buch gibt es leider nicht kostenlos über die Uni, das ist aber mega zu empfehlen! Wenn du es als PDF haben willst, schreibt mich mal bei Facebook an.
Wäre jemand so freundlich und würde einmal Schritt für Schritt den Weg zur invertierten Matrix darstellen? Ich komme leider nie auf die angegebenen Werte :( danke!
View 8 more comments
Genau, wenn die Inverse gegeben ist, müssen wir nur noch transponieren. Das muss man nicht schriftlich machen, man macht einfach nur kenntlich, dass man die Inverse transponiert, indem man F^-1^T vor die Transponierte schreibt und dann eben einfach Zeilen und Spalten vertauscht, das war es dann auch schon.
Danke dir!!
Hat jemand noch die Streams vom letzten Semester und könnte die vielleicht kurz hochladen? Das wäre sehr lieb, ich bedanke mich schonmal :)
Ich glaube du hast die Aufgaben vertauscht.. b) ist noch die Risikolose Anlage und beantwortest sie aber glaube ich hier mit der Frage von c) :-) nur damit sich keiner wundert
Ja, da hast du vollkommen recht, da hab ich wohl etwas gepennt. Danke für für den Hinweis! Die korrekte Lösung für die risikolose Anlage habe ich mal als Bild beigefügt:
Müsste man in der Klausur auch noch mal diese Berechnung aufstellen + die Erklärung unten? Oder würde der erste Satz zur Erklärung von Tax Shield ausreichen?
Kommt ein bisschen auf die Aufgabenstellung an. Hier steht ja explizit "und erläutern Sie an diesem Beispiel ausführlich den Begriff des Tax Shield". Wenn in der Aufgabenstellung "ausführlich" steht, würde einen Erklärung in einem Satz sicherlich nicht ausreichen, da würde ich es so machen wir hier im Dokument.
Dankke!!
Wie zeichnet man das denn genau? Woher entnimmt man die Punkte
Dazu erstellt man sich am besten eine Tabelle mit zwei Spalten, eine für die Rendite und eine für das Risiko. Dann stellt man die Nutzenfunktion so um, dass man einen Term der Form "µ = irgendetwas" erhält und berechnet dann jeweils die Rendite. Schau dir dazu auch mal das Dokument von Marielu 95 aus dem letzten Semester an, da ist es etwas deutlicher erklärt: https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-siegen/finanzwirtschaft-investitionstheorie/uebungen-tutorien/1-uebung-loesung/vorschau/635502
Ach mega, super danke dir!
Bei dieser Berechnung kommt doch dann nicht 0 raus? Also da wo 3 steht soll ja 0 stehen, aber mit dieser Berechnung klappt das nicht.. :D Hätte jetzt zb 3*Zeile 2 - 13*Zeile3 gemacht
Doch, das funktioniert. Weil man ja zunächst die zweite Zeile durch 13 dividiert und dann erst die dritte Zeile - 3* die "neue" zweite Zeile rechnet. Dazu sei aber angemerkt, dass es nicht eine richtige Umformung gibt, man kann umformen wie man möchte - solange am Ende das Ergebnis stimmt.
Hallo zusammen, wurde bei der Übung am 22. schon verraten wann die nächste Übung sein wird?
Woher weiß man, dass die EKQ 1/3 beträgt?
Das geht indirekt aus der Aufgabenstellung hervor: der Verschuldungsgrad liegt bei 2,00. Der Verschuldungsgrad berechnet sich durch die Formel VG=FK/EK. Wenn VG=2,00 gilt, muss das Verhältnis von Fremdkapital zu Eigenkapital ja zwangsläufig 2/1 sein, damit 2,00=2/1 erfüllt ist. Das bedeutet, dass sich das Gesamtkapital zu 2 Teilen FK und 1 Teil EK zusammensetzt. Das Gesamtkapital ist also 2 (FK) + 1 (EK) = 3. Von diesen 3 ist ja genau nur EIN Teil EK und das sind genau diese 1/3.
Danke dir!
Wo findet man die Tutoriumsaufgaben?
View 5 more comments
Danke Jan ! :)
Heh, jetzt ging es doch schneller als gedacht, habe die Lösung zum ersten Tutorium mal hochgeladen: https://www.studydrive.net/kurse/universitaet-siegen/finanzwirtschaft-investitionstheorie/uebungen-tutorien/loesung-tutorium-1-ws1920/vorschau/744606
Hallo zusammen, wo finde ich die Altklausuren ? Ich gucke schon die ganze Zeit auf Moodle, aber finde die irgendwie nicht 😏
View 1 more comment
Hier ist der Direktlink zum Kurs: https://moodle.uni-siegen.de/course/view.php?id=992 Das Passwort lautet "Siegerland" ohne die Anführungszeichen.
Danke :)
Jo leute hier nochmal der link zum ersten teil der aufzeichnung. dauert nur 6-7 minuten alles hochzuladen. also wäre es nice wenn einer die restlichen hochlädt :D https://we.tl/t-Kr0X3LkeDJ
View 6 more comments
Zufällig Jemand dabei der weiß, welche MP4 die Übung ist ?
Die 5. oder 6. Einfach ausprobieren es wird direkt am Anfang gesagt und steht auch da:;)
Sollte ich mein laptop morgen zur Übung mitnehmen?
Müsste das nicht anders herum sein? Weil ich rechne doch die zweite Zeile minus die erste Zeile und habe dann mein Ergebnis in der zweiten Zeile. Dann kommt das zum Beispiel 13 anstatt -13 raus, aber die Null bleibt ja trotzdem stehen.
Jein, beide Wege sind möglich. Hier wird die 2. Zeile mit (-2) multipliziert und dann das 7-fache der 1. Zeile hinzuaddiert. Dein Weg wäre vermutlich, die 2. Zeile mit 2 zu multiplizieren und dann das (-7)-fache der 1. Zeile hinzuzuaddieren. Das ist aber beides korrekt, da man unter Subtrahieren ja auch das Addieren negativer Zahlen verstehen kann und umgekehrt.
Danke dir 👍🏼
No area was marked for this question
Risikoaversion Wertpapier 1 müsste 0,59 EUR sein.
View 4 more comments
Nein, du darfst aber nicht mit gerundeten Werten rechnen, sondern musst die exakten Werte zur Berechnung heranziehen, siehe auch der Screenshot aus meinem Excel-Sheet. //Edit: Ah, die Studydrive App weigert sich, meinen Screenshot anzufügen. Dann könntest du dir mein Excel-Sheet herunterladen mit dem Link im Dokument und selber Mal die Zellbezüge checken. Ja, das ist zwar korrekt, allerdings haben sich die Aufgaben seit dem letzten Semester nicht verändert, dementsprechend sind die Lösungen aus dem Sommersemester 2019 nach wie vor aktuell und korrekt.
Okay hast Recht. Danke!
Die erste Übung ist ja am 22.11. ist die zweite dann direkt die woche danach oder wird die irgendwann anders sein?
Nein, erfahrungsgemäß wird die nächste Übung dann erst ein paar Wochen später stattfinden, vielleicht so Mitte Dezember vermute ich mal.
Load more