Finanzwirtschaft: Internationale Finanzierung

at Universität Siegen

Join course
913
Next exam
FEB 21
Discussion
Documents
Flashcards
Dieses Fach fuckt so dermaßen ab...
Ist hier Übungen = Fragenkatalog?
Ja.
Warum geht das bis zum 3. Jahr also nur bis 10%?
View 5 more comments
ber warum werden hier die die % von den Jahren 1-3 genommen? Und nicht von 5-7? Weil das ja HEUTE vor 4 Jahren begonnen hat, also sind doch theoretisch die hier verwendete % schon vergangen und man müsste die der Jahre 5,6,7 nehmen?
Was ist denn jetzt richitg und wie geht man hier am besten vir :/?
kann mir das bitte jemand erkären? Verstehe das mit LIBOR nicht :-(
Klick mal auf die Makierung bei "Aufgabe 4:" , also über dem (a) dort wurde das gut erklärt =)
Warum ist hier die Rechung anders als bei Aufgabe 8 ?
Weil du einen Wechsel von Preis und Mengennotierung zwischen den beiden Aufgaben vorliegen hast.
Woran erkenne ich das?
Hey :) war jemand mal in den letzten Jahren bei dem Lexeo Crashkurs?
View 7 more comments
Du musst in der Klausur nur Investionstheorie vom Wiedemann schreiben. Beim zweiten Teil der Klausur kannst du zwischen Internationaler Finanzierung, International Business Environment auswählen. Jeder Teil gibt 45 Pkt.
welcher teil ist der leichtere?
Woher kann ich denn entnehmen, ob der Pfund bzw. Dollar im Zähler oder Nenner steht?
dort steht ja Preisnotierung, Dollar gegenüber Pfund
Verstehe wie das hier gerechnet wird aber was hat es mit der geld und briefseite auf sich hat, dass ich einmal per 3 monate verkaufe dann einmal kaufe?
View 2 more comments
Hilfe
push
bei der Preisnotierung ist die 1 doch immer im Nenner? Wieso wurde das hier jetzt wieder eine Mengenotierung geschrieben?
woher das Minus?
Hier sind die Werte von Brief und Geld vertauscht worden - oder ist das extra?
Habe eben was im SKript gelesen, dass die Swap-Punkte der Geldseite größer sein müssen, als die der Brief seite. Sind deshalb die Werte vertauscht?
push
Kann einer diesen Schritt nochmal erklären?
Wieso ist der Verlust auf 0,08 begrenzt ? Wie kommt man auf diesen Wert?
B(short)-B(long)-eingenommene NettoPrämie 0,9-0,8-(0,04-0,02)=0,08
kann mir jemand den Schritt erklären? und müssten das nicht 1,0030 sein?
View 2 more comments
Ich glaube da hat man sich verschrieben... 0.8817 macht viel mehr sinn
nein o,8117 ist richtig. wir berechnen den Kurs, an dem der Gewinn 0 ist deswegen setzen wir G=0 und können dann e1 ausrechnen. Das heißt bei einem Kurs von 0,8117 hätten wir keinen Gewinn und keinen Verlust. Wenn der Kurs größer wie 0,8117 ist erzielen wir Gewinn und wenn der Kurs kleiner als 0,8117 ist machen wir Verlust.
Aufgabe 9: Wie habt ihr die gelöst? Ich habe zuerst y ausgerechnet und -0,2613 erhalten - was habt ihr daraus? Meins ist bestimmt falsch :D Aber dann in die Formel C(t) einsetzen.. was setzt man für x und was für N ein?
push
x ist die eulersche Zahl und beträgt 2,718 Aber was für N eingesetzt werden muss würd mich auch gern interessieren
ich verstehe den Prinzip nicht. 1,2575 ist doch Geldkurs? also Ankaufspreis. wieso nein, wenn dieser Ankaufspreis niedriger als am Markt also 1,2580? man möchte doch günstiger ankaufen.. Kann jemand erklären?
View 1 more comment
Würde er dem Teilnehmer nicht einen schlechteren Preis anbieten als dieser sowieso auf dem Markt bekommen würde oder habe ich einen Denkfehler?
Ja, das ist ein Denkfehler. Natürlich würde man zunächst einmal denken: Gut, ich biete ihm weniger als der Markt an, dann mache ich Gewinn. Aber: So funktioniert die Welt nicht. Wenn ich weniger als der Markt anbiete, würde niemals jemand bei mir kaufen. Wenn ich also die Absicht verfolge, etwas zu verkaufen, muss ich mehr anbieten als der Markt.
No area was marked for this question
die zusammenfassung ist kompletter rotz, alles querdurcheinander einfach reinkopiert und verrutscht. Tut euch einen Gefallen und 'lernt' nicht mit dieser Zusammenfassung
Kann ich nur zustimmen, dazu noch einige Rechtschreibfehler und fehlende Abschnitte
Wie lautet das Passwort für die Vorlesungsfolien?
Das wurde schon sehr oft gefragt und beantwortet: &Wimi+1
Warum sind hier die Geld und Briefkurs Werte getauscht (im Gegensatz zur Mengennotierung?)
push
Woher kann man die Berechnungen aus der b) entnehmen? Vorallem dass auch diese et dazu kommt.. Ich finde da leider nichts zu im Skript.. so eine kacke :D
Sieh mal im Skript §5 ab Seite 29-36
Laut Skript steht doch, dass die erst genannte Währung die Handelswährung ist. Also wäre es hier theoretisch US Dollar.. Wieso dann GBP?
Die erstgenannte Währung im Swap ist die Handelswährung, nicht die erstgenannte beim Kurs. Da müssen wir unterscheiden. Siehe auch Skript §5 Seite 25 Und in der Aufgabenstellung steht ja auch GBP/USD-Swap. GBP als erstes genant.
wo ist denn Kapitel 9 bei den Vorlesungen? =/ in der Gliederung wird es halt genannt: Währungsrisiko
Wird es einen 2. PT geben ?
Nein.
Konnte die Vorlesung nicht besuchen. Möchte die Klausur dennoch schreiben. Wie sollte man lernen. Die Fragenkataloge beantworten und verstehen ?
Einfach mal ein bisschen runterscrollen, da wird das oft genug beantwortet.
push
Dieses Fach ist echt anspruchsvoll...
warum ?
Prozent müsste doch falsch sein oder ? Wir berechnen hier doch den 'fairen' Kurs und der Kurs ist doch nicht in Prozent ?
Kann mir jemand das untere Drittel der Tabelle erläutern? Danke im Voraus!
Stell dir die Marge als ein Konto vor. Auf dem Konto muss immer ein Mindestsatz drinnen sein, damit du da deine aktuellen Gewinne und Verluste mit begleichen kann. Und so variiert das ganze. Bei Verlusten tut er wieder Geld auf das Konto und bei Gewinnen entnimmt er Geld von dem Konto. Sieh mal im Skript §4 ab Seite 34. Ist eigentlich ganz gut erklärt.
muss das hier nicht verkehrt rum sein ? der Yen-Zins nach oben und der Dollar-Zins nach unten ? Weil im Skript ist der Dollar-Zins auch unten. Kann mir da jemand weiterhelfen ?
Hey Leute, ich habe das Passwort verlegt und komme gerade nicht an die Dokumente, hat das vielleicht wer parat? Danke! :)
View 1 more comment
Wo findet man die Dokumente?
Hallo, könnte mir vielleicht jemand sagen, wie man am besten für dieses Fach lernt?
Einfach mal ein bisschen runterscrollen, da wird das oft genug beantwortet.
Ist das die letzte Klausur vom Franky? Geht er nach dem Semester in Rente?
Keine Ahnung müsste man ihn fragen... es kommt jedes Semester das Gerücht dass er aufhört
Gibt es keine Musterlösung zu den Fragenkatalogen?
Nein.
wieso ist hier der briefkurs höher ? heißt 00 hier 1,2500 oder 1,2600 ? also geht man nach unten oder nach oben ?
push
push
Investitionstheorie ist der schwierigere Teil von Finanzwirtschaft, richtig?
Nein, ich würde definitiv sagen, dass Internationale Finanzierung anspruchsvoller ist.
Wie kommt man auf die -10?
Die -10€ entsteht durch die Wertänderung an Tag 3. Am Ende von Tag 2 hat am eine Margin von 30€ (nach der Zahlung), durch die Wertänderung an Tag 3 in Höhe von -40€ entsteht die Margin von -10€ (+30€-40€=-10€)
das Thema kreuzwechselkurs hatten wir letztes jahr meine ich relativ ausführlich besprochen?! Erinnere ich mich da richtig?
Kreuzwechselkurse werden eigentlich immer sehr ausführlich besprochen, da es wichtiges Grundlagen wissen ist.
Ertrag ist doch Kassakurs-Basiswert?
View 5 more comments
Nein denn 0.75-0.90 ergeben -0.15?
Aber das steht doch, dass man den Ertrag im Sinne des inneren Werts berechnen soll? Dann wäre es doch 50.000*(e-B)?? Verstehe das grad 0
Wie würde es denn da stehen, wenn es die Preisnotierung ist?
hat jemand die grafik dazu ??
Was für eine Grafik? Man braucht keine Grafik dazu
Woher weiß ich welchen Jahreszins ich mit welchem Kurs multiplizieren muss?
View 2 more comments
@Caro S: ich denke, Seite 183 ff. im Skript sind hier einschlägig:
Ergebnis ist aber richtig, steht auch so in der Musterlösung
Warum ist das so? Wäre wäre dies nicht richtig, für den Receiver Swap? -es zahlt den 6Monats-Libor und - es empfängt 7,00 in GBP
hilfe!!
Schau mal in den Kommentaren, da hat es ein Nutzer sehr gut erklärt
kann mir jemand erklären wie die aufgabe geht? verstehe nicht ganz wie man zu den Ergebnissen kommt..
View 2 more comments
Ich interpretiere mal die verschiedenen Werte - vielleicht hilft das. 5,00: Es handelt sich um den Ankaufskurs des LIBOR USD. Die Bank kauft den LIBOR USD für 5,00 USD fest. Also zahlst du den LIBOR USD und empfängst 5,00 USD fest. 6,00: Es handelt sich um den Verkaufskurs des LIBOR USD. Die Bank verkauft dem LIBOR USD für 6,00 USD fest. Also zahlst du 6,00 USD fest und empfängst den LIBOR USD. 7,00: Es handelt sich um den Ankaufskurs des LIBOR USD. Die Bank kauft den LIBOR USD für 7,00 GBP fest. Also zahlst du den LIBOR USD und empfängst 7,00 GBP. 8,00: Es handelt sich um den Verkaufskurs des LIBOR USD. Die Bank verkauft dem LIBOR USD für 8,00 GBP fest. Also zahlst du 8,00 GBP fest und empfängst den LIBOR USD. Zur b): Das Unternehmen muss aus dem Dollar-Kredit feste Dollar-Zinsen bezahlen. Es möchte aber eigentlich feste GBP-Zinsen bezahlen. Jetzt schaust du bei welchem Swap du feste GBP-Zinsen zahlst - was bei 8,00 der Fall ist. In diesem Fall empfängst du den LIBOR USD. Jetzt schaust du, welcher Swap den empfangenen LIBOR USD neutralisiert. Da du Dollar-Zinsen gegen GBP-Zinsen tauschen möchtest musst du schauen bei welchem Dollar-Swap der LIBOR USD neutralisiert wird - was bei 5,00 der Fall ist.
Die Klausuraufgabe kam auch schon im WS 14/15 dran, aber statt dem Schuldner mit dem Anleger. Da ist dann auch die andere Sichtweise
Gibt es im Skript dazu etwas?
Hätte es hier bei Aufgabe 2) nicht gereicht wenn man die Werte für 1a, 2a, 2b, 3a und 3b bestimmt hätte? Denn diese Positionen sind über der Tabelle angegeben.. Oder verstehe ich die Aufgabenstellung falsch?
View 1 more comment
Ja reicht @anonymes riesenrad
Übung 4 Aufgabe 9 wird diese Aufgabe auch gemacht
Kann man hier nicht auch andersrum rechnen, dass man zb immer die positiven Werte nimmt? War in anderen Klausuraufgaben bzw. lösungen vom Lehrstuhl so
b1) Wenn das Wirtschaftssubjekt des Eurogebiets Euro gegen eine Auslandswährung tauschen möchte, dann ist das eine Devisennachfrage, oder nicht? b2) Kapitalexport und Güterimport, da Dollar erhalten = Güterimport und Euro für Dollar getauscht = Kapitalexport Kann das jemand bestätigen?
View 2 more comments
b1) hätte ich auch Nachfrage gesagt, gibt die Aufgabe auch in WS 15/16 mit Lösung von dem Lehrstuhl, wo es auch eine Nachfrage ist.
Im WS 2015/2016 war es bei b2; Güterimport und Kapitalexport
Welche genauen Werte wurden denn genommen mit 1,4 und 1,41? Von t1 und t2?
Welche genauen Werte wurden denn genommen mit 1,4 und 1,41? Von t1 und t2?
Könnte man hier auch schreiben für einen Dollar erhält man 1.4 SFR?
Das frage ich mich auch, habe es auch so interpretiert.
Dito
Load more