Kann mir jemand sagen was ich in den Taschenrechner eingeben muss, um auf Seite 183 in den Vorlesungen das richtige Ergebnis für den Capletpreis zu erhalten? (Bsp: 1352,01) Scheine bei der Formel was falsches einzugeben, da ich nie auf den richtigen Wert komme. Hab das Problem bei den Übungsaufgaben nämlich auch.
Das könnte daran liegen, dass in den Lösungen mit ungerundeten Werten gerechnet wurde. Für das Caplet (1,1) auf Seite 183 komme ich z.B. auf 1.069,85€.
Weiß jemand, wie diese Aufgabe gelöst werden sollte?
push
Lernt ihr auch so Themen wie Zertifikate und Condor?
Condor sollte man auf jeden Fall wissen, kam auch schon dran. Inwiefern Zertifikate relevant sind, kann ich dir allerdings nicht sagen.
ich hab hier - 470,02 raus hat das noch jemand? am Anfang müsste ja auch der ZB-Af (0.3) hin?
Wie kommst du drauf,dass mit ZB-AF(0,3) berechnet werden soll?
Wenn in der Aufgabenstellung für den Zinssatz:" EURIBOR +0,5%" steht, was muss dann bei den 0,5% beachtet werden?
View 3 more comments
Der EURIBOR ist nur für die variable Seite von Bedeutung.
Vielen Dank 😊
Ist der Cashflow richtig?
View 1 more comment
ja
ist natürlich auch toll wenn man die ganze Zeit bei den Zinssätzen ohne Aufschlag schaut 🙈😅
Positives oder negatives Vorzeichen? Ist ja immer noch Sicht der Bank, also dann negativ, oder?
Negativ. Vllt zum Verständnis: Die M AG hat einen Kredit und zahlt var. Zinsen. Die möchten sich nun gegen steigende Zinsen absichern -> das tun sie indem sie feste Zinsen Zahlen. Das bedeutet, die Bank zahlt nun variable zinsen (-) und erhält von der M AG die festen Zinsen (+).
Müsste das nicht ein Receiver-Swap sein, da das Unternehmen feste Zinsen kauft?
Hier komme ich bei d1 auf -0,26 und d2 auf -0,3... Was hast du gerechnet?
View 2 more comments
Ich weiß nicht ob du es vergessen hast oder ob ich es einfach nicht sehe, aber hier sind meine Lösungsvorschläge: c.) P=10.548,22 d.) 506.879,62
Kann die Ergebnisse von @Louis bestätigen
warum ist hier ein positives Vorzeichen? Im Buch (S.124) ist der Receiver Swap negativ? Kann mir das eventuell jemand erklären, wie das mit der Bank zusammenhängt?
Du musst aus der Sicht der Bank denken. In dieser Aufgabe ist die Bank nicht der Receiver, sondern Payer. Das bedeutet, sie zahlt die festen Zinsen in t1, t2 und t3 (was man am negativen Vorzeichen der Auszahlungen auch erkennen kann). Das Nominalvolumen wird am Anfang auch geswapped, gleicht sich aber ja durch die feste und variable Zinsseite sowieso wieder aus und ist für die weitere Berechnung auch nicht weiter wichtig. Hoffe das hilft weiter.
Danke, ich hatte total den Denkfehler :)
hat jemand die Lösung dazu ?
Siehe andere Markierung.
Unter dem Wiederanlagerisiko versteht man das Risiko, dass der Anleger bei einer Inanspruchnahme des Kündigungsrechts den Ertrag der Kapitalanlage unter Umständen nur zu schlechteren Bedingungen wieder anlegen kann.
wie genau kommt man auf diesen wert?
ZB-AF(0,2)/ZB-AF(0,3) - 1
Ahhh okay danke!
Hallo! Kann mir jemand sagen, ob am Donnerstag in der letzten Vorlesungssitzung noch etwas Wichtiges zur Klausur und insbesondere zur klausurrelevanten Zusatzliteratur gesagt wurde? :)
push
Hier muss man doch den Basispreis von 100 nehmen oder? Und bei e) und f) dann auch...
Da hast du natürlich völlig Recht, ich habe hier aus irgendeinem Grund, fälschlicherweise, den Aktienkurs in t=0 genommen. Falls sich nicht noch ein Fehlerteufel eingeschlichen hat, müsste die richtige Lösung wie folgt lauten: c.) innerer Wert Puuu=0 innerer Wert Puud=0 innerer Wert Pudd=15,36 innerer Wert Pddd=32,82 d.) Puu=0 Pud=6,91 Pdd=22,98 e.) Puu: Ausüben=0 Halten=0 Pud: Ausüben=5 Halten=6,91 Pdd: Ausüben=24,59 Halten=22,98 f.) Die Schlussfolgerung bleibt gleich, allerdings ist das frühzeitige Ausüben nur um 1,61 EUR vorteilhafter.
Leute woher weiss ich was delta ist ? ist das einfach die Laufzeit oder muss ich immer 1/Laufzeit rechnen ?
Delta ist immer Restlaufzeit t/Anzahl Perioden. Hier wäre das dementsprechend 1/1. Wäre eine Betrachtungsperiode 4 Monate lang, d.h. wir hätten auf das Jahr gesehen 3 Betrachtungsperioden, hätten wir ein Delta von 1/3.
Hat irgendwer die Lösung zur abgeänderten Aufgabe 7 und würde sie hochladen? Danke im Voraus!
up
Sollte was nicht lesbar sein fragt einfach
wo kommen die 1,8% verzinsung hier her?
Steht in der Aufgabenstellung
Welchen ZB-AF(0,3) hast du denn nun verwendet? Ich komme auch auf 0,9686 aber den hast du ja nicht genommen oder?
View 1 more comment
In der Aufgabe sind aber doch Nullkuponzinssätze gegeben, mit denen man diskontiert oder verstehe ich das falsch?
Und aus den Nullkuponzinssätzen ergeben sich dann die ZB-AF. Was genau ist deine Frage?
No area was marked for this question
Hat jemand für Aufgabenteil 2d auch 1000€ als Ausgleichszahlung raus? Habt ihr bei Aufgabe 3 auch sowas stehen?
View 2 more comments
wie berechnet man 2d?
Differenz der Zinssätze * KV *360/360 2%-1,9%= 0,1% 0,1%*1.000.000=1.000 So würd ich rechnen
wird hier für t= 1/3 eingesetzt?
Nein, t=1.
Würde etwas ausgeschlossen in der Klausur?
ne
Für t =3 rechne ich für den ZB-Abzinsfaktor 1 / (1+0,0342)^3 = 0,9040 - was ist hier falsch ? :)
View 11 more comments
Zins ist 2,8% und daher 1+z= 1,028
Dankeschön 👌
Hallo Leute, bei der Aufgabe 10 a erhalte ich beim Cash Flow für die Bewertung der variablen Seite folgendes Ergebnis. Dieses Ergebnis stimmt jedoch nicht mit der Lösung überein. Um den Cashflow bei der Variablen Seite zu erhalten muss ich doch das Swapvolumen mit den errechnet FR multiplizieren oder liege ich falsch?
View 1 more comment
Also wäre an sich meine Lösung richtig??
ja
Hat jemand die Aufgabe mit Condor gerechnet?
in Szenario 2 und 3 macht der Condor 5 Einheiten Gewinn. einfach die Zeilen ab long call 1 nach rechts addieren. die restlichen Zeilen ergeben 0.
Hello.Zusatzübungen Aufgabe 9 und 10. Kann mir jemand erklären warum mal Swapvolumen abgezinst wird und mal nicht?
Das liegt daran, dass bei Aufgabe 10 der Startzeitpunkt erst in t=1 ist und in Aufgabe 9 in t=0. ;-)
Hallo zusammen, ich muss nicht zu beiden Klausuren antreten oder ? Ich könnte theoretisch auch nur die Verbesserungsklausur bzw. den 2.Pt mitschreiben?
Sicher, dass das hierhin gehört?
Dazu musst du meiner Meinung nach aber trotzdem für den ertsen PT angemeldet sein. Da bekommst du dann eine 5,0 und kannst dann zum zeiten Pt mitschreiben. Solltest du den ersten mitschreiben und bestehen (4,0) dann musst du dich für den zweiten nochmal anmelden um den Verbesserungsversuch wahrnehmen zu können ;-) Das klärst du am besten aber selbst nochmal mit dem Prüfungsamt ab. (Betrifft die DEWR Studenten)
In der Klausur muss doch wahrscheinlich kein YTM berechnet werden, oder?
Ich glaube bisher kam höchstens mal die Aufgabe, die YTM zu definieren, nicht aber zu berechnen dran.
Hallo zusammen, kann mir jemand die YTM von der Aufgabe 3 nennen??
Hallo, könnte jemand erklären wie man den Yield to Maturity genau berechnet ? Mit dem Skript werde ich leider nicht schlau.. Danke ! :)
schau dir am besten mal die Aufgaben dazu in den Zusatzübungen an, da ist das eigentlich sehr gut dargestellt 👍
Irgendwie kriege ich das mit den Lösungen der Zusatzaufgaben auch nicht hin... Die Yield to maturity ist bei der Aufgabe 3 meiner Meinung nach auch nicht angegeben oder irre ich mich da??
CF*ZB-AF= Barwert oder? Wenn ich nämlich die Zusatzübungen durchrechne erhalte ich andere Ergebnisse als in den Lösungen. Meine Ergebnisse unterscheiden sich meistens nur in den Nachkommastellen. Weiss jemand woran das liegt?
Deine Berechnung ist korrekt. Die Ergebnisse können manchmal abweichen, da die Lösungen teilweise in Excel ohne Rundungen berechnet worden sind ;-)
danke dir
Hallo zusammen, den ZB-AF über den Duplikationsansatz zu berechnen ist sehr aufwendig. Ich habe mitbekommen, dass eine Formel existiert um den ZB-AF bei Kuponzinsen zu berechnen. Könnt ihr mir diese Formel nennen, bitte?
View 8 more comments
Ja. Halt bei dem ZB-AF(0,3) beispielsweise mit der Zahlung von 1 Euro in t=3 und dann duplizieren. Bei dem ZB-AF(0,2) mit der Zahlung von 1 Euro in t=2 und dann duplizieren. Wenn du fünf ZB-AFs ausrechnen sollst musst du halt 5 Tabellen machen.
Habe gerade hin und her gerechnet und dann kam ich zum Entschluss meinen Taschenrechner zurückzusetzen. Und tatsächlich habe ich nun auch die richtigen Ergebnisse raus. Ich danke dir für deine Hilfe. Danke Danke und Danke.
Wie kommt man auf 1.075.000 bei einem Volumen von 1.500.000??
da sollte 1.575.000 steht ja auch weiter unten richtig
280,01-350= -69,99 Wie kommt man hier auf 0,00? Kann mir jemand helfen ?
weil da steht entweder ist das Ergebnis größer null ( Ad-X) oder es ist null. Also es ist der maximale wert gesucht der entweder Ad-X ist oder er ist null. Hoffentlich verstehst du was ich meine
Wie kommt man auf diese Werte???
Du musst das hier mit dem Zerobond Aufzinsfaktor bestimmten
View 1 more comment
wie lautet denn der richtige wert bzw. was kommt denn sonst da hin?
Forwardkurs ist 199590,75
Findet heute nochmal eine Vorlesung statt ? :)
Ja :)
Vielen dank :)
Müsste es nicht im Geld sein? Wir haben eine Putoption und A < X... ?
stimmt 👍
hallo, hat jemand die aktuellen lösungen zur banksteuerung und könnte sie mir gegen ein kleines entgeld zukommen lassen?
Hallo zusammen, macht es Sinn das Skript durchzuarbeiten oder sollte man lieber direkt mit der Übung bzw. mit den Fallstudien arbeiten???
Letzteres. Und die Zusatzaufgaben.
Super. Danke dir !
Ebenfalls falsche Formel
wie lautet die richtige Formel denn ?
Weiß jemand zufällig wie weit wir im Skript gekommen sind? :)
Letzte Woche wurde nur der Test geschrieben.
Diese Woche wird sie fertig mit dem Skrpit und nächste Woche ist die letzte Übung inkl. Fragen stellen.
Hat jemand die Lösung von Aufgabe 2 vom Test mit Rechenweg? Ich komme immer auf das falsche Ergebnis...
View 2 more comments
genau so wie Ananas es sagt, hier nochmal aufgemalt✌
Vielen Dank!
Hallo, findet der Test heute wie gewohnt in US-F statt ? Weil bei unisono steht heute ein Einzeltermin in US-A 134/1...
View 2 more comments
Es treffen sich alle im USF Raum, danach werden wir in 2 Gruppen eingeteilt ✌
Vielen Dank ☺️
reicht es hier nicht, zu schreiben, dass es ja wieder der ursprüngliche BW (mit Rundungsfehlern) sein muss, da es die selbe ZSK ist?
Ja das würde reichen da nur gefragt ist wie hoch der BW der variablen Seite ist...Wäre die Aufgabe "Berechnen Sie..." dann würde es natürlich nicht ausreichen;-)
Wieso wird bei a) die -1.500.000 beim Barwert abgezogen und bei b) nicht? Ist das nur weil wir in t=1 sind und daher die Zahlung in t=0 nicht mehr berücksichtigt wird? Aber dann müsste man das doch irgendwie anders aufschreiben, so sieht es doch aus, als wäre der BW enorm angestiegen, oder nicht?
Für die Barwertberechnung wird die Zahlung von 1,5 Mio in t=0 nicht einbezogen. Der Barwert für a) ist 72957+70482+67776+1342159=1.553.375
Danke!
Hier fehlt: " ZB-AF(t,LZ)=(1+z(t,LZ))^-LZ bestimmen "
Hat hier schon mal jemand den Test mitgeschrieben und kann mir sagen wie der so aussieht? Es ist doch ein Multiple Choice Test,muss man da aber auch rechnen oder inwiefern kommen die Übungen vor? Danke schon mal. :)
View 3 more comments
wann findet der test statt? und kann man da auch teilnehmen, wenn man die vorlesungen/übungen nicht belegt hat?
Der Test findet am 9.1. zur normalen Vorlesungszeit statt und dauert etwa 20 Minuten. Was die Notwendigkeit einer Belegung betrifft, würde ich mich direkt an den Lehrstuhl wenden.
"X;0 " ist ja in dem Fall 350. Ist hier mit 350 der Aktienkurs gemeint oder der Basispreis ?
X ist der Basispreis. A der Aktienkurs.
Load more