Zu c) und d) Komme auf einen Barwert des Zinsbuchs in t=1 von 35.176,49. Habe als absolutes Fristentransformationsergebnis 35.176,49-32.415.55=2760,94 -> Überrendite = 2760,94 -32.415,55*0,025=1950,55 -> RORAC= 1950,55/8500=22,95%
View 5 more comments
Also so wie Anonymer Brief gerechnet hat? 35176,49-32415,55=2760,94?
Muss das Eigenkapital aus t=1 nicht noch diskontiert werden?
Wie komme ich auf den zb af?
Aus der Tabelle Wir sind ja jetzt in t=9M also musst du statt 33M 33-9=24M und den entsprechenden ZBAF nehmen
Das kommt hier aber irgendwie nicht hin, oder? Die Strukturmarge errechnet sich doch aus den GKM Zinsen und nicht aus dem Kundenzinssatz?
View 7 more comments
In der Übung wurden nur auf der Aktivseite die gewichteten Durchschnitte genutzt, dg. doch, dass 0,45 und 0,25 richtig sein müssen oder?
In der Übung waren die Posten der Passivseite alle gleich gewichtet. Deswegen wurde das da einfach nicht berücksichtigt.
Ist das dann schon die Zinsertragsbilanz?
Kann man hier auch einfach den ersten Wert der Refinanzierungskurve von dem letzten abziehen?
Wie kommt man darauf?
Das ist dieses bzw letztes jahr nicht im Skript gewesen
okay, danke (:
Möchte jemand die Klausur von Sose 19 vergleichen?
View 6 more comments
Warum? Wann addiert man t=1 dazu und wann nicht :)?
Ich hätte sie aber glaube ich auch dazu addiert
Hat hier jemand auch einen anderen Wert raus? Habe 0.9278 raus
Dein Wert ist korrekt
wie kommt man darauf?
Wie komme ich auf den bruttozinsüberschuss?
Bruttozinsspanne mal Volumen
Kann es sein, dass hier die ZB-Af falsch berechnet wurden? In der Aufgabe sind Kuponzinsen gegeben, allerdings wird hier so getan, als hätten wir Nullkuponzinsen.
kann mir einer erklären wieso man nur und genau diese 3 Kundenzinsen betrachtet ?
Weil das die Kundenzinsen sind, die zu dem jeweiligen Aktivposten gehören. In der Spalte "HZ" sind die für die jeweiligen Passivposten.
Eine 1 zu viel
Wäre dann die Lösung zu a)2) aus dem SoSe 19 45.648,52?
Kann jemand erklären, wie ich die marginale Ausfallwahrscheinlichkeit berechne? Beispiel Aufgabe WS 17/18 Aufgabe 1, vielen dank im voraus :)
Hat jemand die Frage c) aus dem SoSe 19 gerechnet und wäre so lieb das Ergebnis zu teilen?
Wie lernt ihr für dieses Fach? Finde irgendwie überhaupt keinen Zugang.
View 2 more comments
Nein leider nicht. Aber sie sind immernoch zum größten Teil gleich wie die, die hier hochgeladen wurden
Alles klar, vielen Dank
Hat jemand SoSe 2019 schon gerechnet?
Hast du sie schon gerechnet und möchtest sie vergleichen?
woher kommt dieser Betrag? Die Ek sind doch 30.000?
die Bilanzsumme muss auf beiden Seiten gleich groß sein, deshalb addiert man die Differenz
da muss 1004.4 hin
wieso wird später mit dem disagio weitergerechnet?
Muss man mit dem Disagio weiter rechnen? Im Skript rechnen sie mit dem normalen Volumen, allerdings komme ich damit nicht auf die 0 am Ende
ist das nicht 202, 89? - (-172,86-30) ?
Wieso wird hier mit 4% verzinst?
Wie komme ich auf den Wert des Zinsbuch-Barwerts?
Warum?
Kann mir jemand sagen wie ich das als Marge rechne?
Wie komme ich auf den gerichteten Durchschnitt?
(200 mal 5%+ 400 mal 8% + 300 mal 8,5%) /900
Auf der Passivseite wird der Durschschnitt doch normalerweise nicht gewichtet oder?
Wieso kann ich hier nicht 1/(1,028^2) rechnen?
Lernt ihr die Excel Befehle aus Fallstudie 2?
Sowas in der Art kam im SoSe 2019 vor.... Hat die schon jemand gerechnet??
warum wird hier mit den Nullkuponzins abgewinnst und nicht mit den ZB-AF oder ginge das auch?
Die ZB AF resultieren ja aus den Nullkuponzinssätzen, daher ist das ein und das selbe ;-) Bsp: Nullkuponzins 1,5 % Daraus resultiert der ZBAF 0,97066 0,97066*40.000€ = 38826,4 €
Muss man hier nicht ohne ZB-AF rechnen? sondern einfach mit 5600€ rechnen, da wir ja zum Zeitpunkt t=1 den Barwert bestimmen wollen ..?
View 2 more comments
Du rechnest 8363,70÷35195,06
RORAC= 68,91 %?
War das ein Fehler in der Klausur? Komme auch auf den 12. Wert und der ist nicht angegeben..
Das ist nicht korrekt
was ist denn dann korrekt ?
KB-Barwert =28650,95 + Provisionsbeitrags-BW =0 = DB I =28650,95 -Risikoprämien-BW - 6950,75 = DB II = 19000,2 Meiner Meinung nach...
Woher weiß ich waelchen Wert ich von welchem abziehen muss?
hat hier jemand ne Lösung?
ich hab da 1.008.671,6 hat das noch jemand ? also eine BWänderung von 14.653,2?
Könnte die 1b jemand ausformulieren?
Müsste für die Veränderung MZÄ nicht noch der BW der ZSKE berechnet werden? S. 83 im Skript. Oder soll die Veränderung zu t=0 berechnet werden?
Ist die Strukturmarge nun korrekt? Hat jemand eine Idee zur 1 b?
bei b) würd ich sagen da negativer KB ist die Verzinsung am markt schlechter und bei der Strukturmarge ist es eine inverse Zinsstruktur
woher kommt denn dieser BW? Summe aus t1 und t2 wären doch 420.412,9?
ich versteh nicht ganz wie die dikontierung hier funktioniert? ich dachte da nullkuponzinsen gegeben sind können ZB- AFs easy daraus bestimmt werden und damit wird abgezinst? Vielleicht kann mir jemand helfen?
View 1 more comment
aah okay bei mir waren die Ergebnisse nur ähnlich und deshalb war ich verwirrt! Dankeschön :)
Wenn du ZB-AFs berechnest rundest du die ja. Wenn du nur mit den Nullkuponzinsen diskontierst rundest du ja nichts und bist deshalb genauer. In Excel kann man halt mit den genauen ZB-AFs rechnen.
weiß jemand woher dieser wert kommt? ich dachte da müsste nur derbKonditionsbeitrag hin?
Hat jemand die aktuelleren Übungslösungen?:)
Mit welchen Modulen ist diese Spezialisierung bzw die einzelnen Veranstaltungen dieser Spezialisierung vergleichbar? Vielen Dank im voraus:)
Müsste man hier nicht in marginale Ausfallraten umrechnen?
View 1 more comment
Also "Rate" sagt mir, dass es schon die marginalen sind? In den Übungen haben wir das meine ich immer erst umgerechnet, aber kann sein, dass da Ausfallwahrscheinlichkeit stand und nicht Ausfallrate ...
Ich hab die marginalen berechnet, aber finde das sehr undurchsichtig, was nun gefordert ist
Benutzt ihr das Buch von Herr Wiedemann?
View 6 more comments
RiFi. Aber fast nur mit Altklausuren gelernt.
Habe keine Buch, und RiFi ebenfalls nur auf Altklausuren und die ganzen verschiedenen Kriterien aus dem letzten Kapitel fokussiert
Hier muss -89 rauskommen Beim MZÄE dann 907,6
View 3 more comments
Ja, habe ich jetzt auch gemerkt.
@Elina H.: Du hast den neuen BW falsch abgezinst
Rechnet man immer Aktiv - Passiv oder größerer - niedrigerer GKM?
Immer Aktiv-Passiv
wie komme ich auf den Disagio?
0,05x180.000= 9.000 180k-9k=171k
Louis Litt der Buchführung & Abschluss Spezialist :D
Wieso wird die 2593,88 genommen? Im Skript ist es Null.
Load more