WiSe 19/20
View 4 more comments
Konntet ihr in der Einsicht noch Punkte herausholen?
Ja, aber mir hat aber auch nur ein halber Punkt zur nächsten Note gefehlt
Noten sind da!
Wann und wo ist die Einsicht?
wird noch bekannt gegeben
Hatte schonmal jemand eine mündliche Nachprüfung in Festigkeitslehre? Was erwartet mich da?
hattet ihr bei der othotrop Aufgabe auch höhere Werte als die zulässigen ?
View 4 more comments
meinst du es war eine Überhang Klausur ? fand die Zeit ziemlich knapp
im letzten ws wurde jedenfalls ordentlich hochgestuft. Denke es kommt darauf an, wie die Klausur allgemein ausfällt.
No area was marked for this question
kann Jemand bitte mir erklären, Warum hier Q ist diese Formal?
müsste minus p sein
Wieso ist Q hier gleich pat und nicht -pat? Oder steckte in der Formel für Q noch ein Minus und das hebt sich dann raus? Die Formel steht ja nicht im Skript.
View 6 more comments
Top danke!
der aufgabenteil b kommt wohl hoffentlich nicht in der Klausur:D
kann irgendjemand vielleicht die Aufgabe 3 der letzten Übung hochladen? die fehlt mir noch :)
View 2 more comments
Gibt es die Aufgaben 1 und 2 hier schon oder kann die bitte noch jemand hochladen. Vielen Dank!
Hab ich gerade hochgeladen
Müsste das hier nicht ein y sein? Ist es in der Lösung ja letztendlich auch
Ja muss y sein
dass alle Lager zeichnet als Drei Ecke wie Bild kann nicht Moment tragen?
Ne
Gibt es hier einen Trick? Das manuelle Ableiten erscheint mir doch sehr zeitaufwändig und mühsam.
View 1 more comment
Ach du liebes bisschen
als ob man nicht schon tausendfach gezeigt hat dass man ableiten kann...verstehe den Sinn von sowas einfach nicht
Gab es Tipps für die Klausur? Ein Kommilitone hatte sich unter anderem Stablasten aufgeschrieben...
In der Klausur WS14/15 braucht man in Aufgabe 3 ja die Euler-Eytelwein Gleichungen, genau wie in der aktuellen Übung 2 Aufgabe 3. Wie lauten diese denn richtig? Weil wenn ich das richtig sehe sind in den beiden Lösungen die Drehrichtungen genau umgekehrt..
View 7 more comments
anscheinend stehe ich sehr auf dem Schlauch finde nur die Klausur ws13/14
Wir reden über die selbe Klausur Steht jedenfalls WS 14/15 dabei
No area was marked for this question
Wo findet man die Grundlagen dafür denn im Skript?? Das kann ich mir ja niemals merken 😅
Klar kannst Du dir das merken. Die Kreisplatte ist im Skript komplett beschrieben, den Plattenstreifen rechnest Du 2 mal durch und dann sitzt es. Die Substitution A und B kann man sich auch getrost sparen.
Dein Wort in Gottes Ohr 😅
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie die DGL umgeformt wird?
Das kann ich dir nicht genau sagen, im Skript steht ja auch nur dass die DGL in diese Form umgewandelt werden kann
Das musst Du auch nicht wissen, einfach direkt mit der umgeformten Gleichung arbeiten wie in der Übung. Hier mal rückwärts:
Kann mir jemand erklären, warum man hier E', v', alpha' benutzt, statt wue un Skript E,v,alpha. Ich dachte dies sind die Vereinfachungen?
View 2 more comments
Ah ja, vielen Dank!
Die Notwendigkeit steht auf Seite 109 unten.
Woher kommt der Teilterm? Fcv*b ist klar, aber warum greift FCV auch bei bcos(phi) an?
Der Hebelarm ist b-b*cos(phi). Da wurde das Fc einfach in die Klammer gezogen.
Achso, dann ist der Drehpunkt oben an der Stelle an der die gestrichelte Linie ankommt. Dank!
Hier muss von 0 bis b integriert werden. Vermutlich ein Schreibfehler
Ist ein Schreibfehler, sieht man ja an der Zeile drüber
Wie kommt man auf wbmax? Was genau wurde Integriert, dass in dem Ausdruck eine Wurzel 3 auftaucht?
Um ehrlich zu sein hab ich mich das auch gefragt
Wurde aus dem Elasto Skript entnommen, ist die Formel für einen normal gelagerten Balken mit einer Kraft im Abstand von a und b von den Auflagern. Da dann 1/2 L für a und b einsetzen und man kommt auf wbmax. Steht in den Tabellen auf einer der letzten Seiten im Skript.
Hier ist ein Schreibfehler drin. Der Ausdruck unter der Wurzel muss sich am Ende zu l^4/L^4 kürzen. Nach dem ziehen der vierten Wurzel kommt dann l/L raus, was man dann für die Winkelfunktionen braucht
Da hast du recht, so macht der Ausdruck irgendwie nicht so viel Sinn
Kann mir jemand erklären, warum hier noch ein y drin steht? Man setzt doch nur lambda_1/2 und lambda_3/4 in w_hom ein. Vielen Dank!
Das ist die Fundamentalbasis für eine entartete DGL. Wirf dazu nochmal einen Blick in ein Mathebuch.
Kann mir jemand erklären wie man auf die jeweils 2. Ausdrücke in den Klammern kommt?
Genau so wie bei Sigma_11 Ich bin gerade noch unterwegs, kann da aber nachher zuhause mal bei gucken
Ah ja logisch, stand irgendwie auf dem Schlauch
Zur Plattenaufgabe mit der Doppelfourierreihe: Wo kommt bei der Entwicklung der Last in y-Richtung das Integral mit dem Minus davor her? Stehe da voll auf dem Schlauch.
Hat jemand die Lösungen zu Übung 3?
View 1 more comment
Hochgeladen
Danke
Kann mir jemand erläutern was die Tilde über C1 zu bedeuten hat, wieso das 2mal so groß ist wie das normale C1 und C2 keine Tilde hat?
View 1 more comment
Finde diese Vereinfachung auch seltsam, man spart sich damit ja einfach nur den Faktor 1/2
Da hast du recht 🤷🏽‍♂️
Ist die 11. Übung (da steht Exkurs vor) und die Vorlesung über Anisotropie Prüfungsrelevant? Und kommt dieses Jahr nichts über die Lagrange-Funktion dran? Die wurde in Übung 7 von 17/18 behandelt
View 5 more comments
Ja. Das sind ja die einzigen Aufgabentypen, wofür man einen TR braucht.
Oder wir sollen verwirrt werden :-P
Hallo, Wir haben in Übung 11 A2 wieder die Transformationsformeln benutzt. Kann mir jemand sagen wo ich die im Skript finde? ich finde das selber leides nichts..
Gibbet nicht im Skript, schreib sie Dir einfach irgendwo rein
Ich kriege da eine Schubspannung von 5,47 MPa raus. Ich denke das ist ein Fehler in der Lösung vom Lehrstuhl. Kann das mal einer gegenrechnen?
Habe auch 5,47 raus
Woher soll man in Übung 9 Aufgabe 2 c wissen, dass man noch alle Konstanten bestimmt? Hat man in b ja auch nicht gemacht.
Bei b gibt es im Gegensatz zu c keine RB.
wieso ist die Normalkraft bei Phi=0 FN= F/(2+wurzel 2)?? Müsste doch eigentlich auch F/Wurzel 2 sein. und wieso nimmt das loslager Querkräfte überhaupt auf? müsste es nicht eigentlich nur Normalkraft aufnehmen können?
View 1 more comment
weil im Skript wird auf die Querkraft verwendet. was ist denn nun richtig ?:D
Aber nach Formel (d) kommt FN ja aus der Ableitung von FQ nach Theta
Kann mir jemand verraten wo der Term herkommt? also das (1+v)/(1-v)?
Das ist ein ziemliches Kuddelmuddel im Skript... Beim dickwandigen Rohr liegt der EVZ vor. Kapitel 5.4.3. Formel 5.81 Beim ESZ (dünnwandiges Rohr) würde man sich der Formel 5.65 bedienen.
Vielen Dank 👍🏼
Mag mir jemand seine Übungsmitschrift zu Übung 1 und 3 geben? Ich stelle Sie dann auch in Computerschrift hier zur Verfügung.
Habe mal alles hochgeladen. Ist aber 1jahr alt.
Wäre jemand so freundlich und würde seine Übungsmitschriften hier hochladen?
Schon geschehen :)
Vielen Dank Her Bert
No area was marked for this question
Laut Übersicht, gibt es hier einen Kommentar in dem Dokument, den ich allerdings nicht sehen kann? Geht es euch genauso?
No area was marked for this question
Vielen Dank für die Mühe!
Kann mir jemand bitte das aktuelle Passwort für den Moodle-Kurs geben?
View 2 more comments
Gibt es ein Skript zu kaufen? Falls ja was kostet es und wo bekommt man es?
Ja, gibts am Lehrstuhl und kostet glaube ich nen 10er
Was wurde in der 1. Vorlesung alles besprochen?
Besitzt irgendjemand die Lösungen der Hausaufgaben aus 16/17?
Hallo, hat jemand die Lösungen der aktuellen Übungen? Bzw der Aufgaben die neu dazugekommen sind im vergleich zu letztem Jahr?
View 10 more comments
Wenn du mir deine Mail gibts schick ichs dir heute Abend. Denn hier Hochladen dauert lange und nervt..
Das wäre jan.ginsberg@gmx.de Danke dir schonmal!
Weiß jemand, wann die Einsicht ist?
Hallo zusammen, hat jemand von euch Altklausuren zur höheren Festigkeitslehre? Bzw. kann jemand, der schon mal das Modul belegt hat, etwas zur Klausur sagen?! Weiß jemand zufällig, wie weit wir in FL im Skript gekommen sind? Vielen Dank!
View 9 more comments
Aufgabe 5
Aufgabe 1 scheint nicht richtig zu sein, das passt mit den Dimensionen ja auch nicht. Wenn ich mich nicht verrechnet habe sollte es so stimmen: Edit: Korrektur, hatte ein a beim zweiten Integral vergessen
hat jemand die Lösung der Hausaufgaben bei den Übungen?
Weis jemand aus dem Kopf was in der Klausur drankam? :)
1. Aufgabe war eine Frage über eine Formel. (multiple choice) 2 Punkte 2. Aufgabe war diese Bandbremse 3. Aufgabe war ein Rohr unter innen- und außendruck 4. Aufgabe war der Satz des Castigliano. Ein Bogen über 90 grad mit einer im 45 grad winkel angreifenden Kraft. Die gab es mal als Übungsaufgabe. 5. Aufgabe war der gebettete Balken 6. Aufgabe war eine Kreisplatte
Kann mir jemand die Lösung für Übung 4 Aufgabe 1 geben?
Dürfte die richtige Übung sein, ist was älter
Ok so hätte ichs auch gemacht. Einfach zwei Formeln und die in der Mitte gleichsetzen.